Winterfest mit toller Resonanz                                                          02.01.13

Der Wettergott hatte beim Winterfest im Haustierpark ein Einsehen. Das Fest wurde zum vierten Mal bei kalter Witterung durchgeführt. Trotz anderslautender Prognosen blieb es jedoch trocken. Beim Info- und im Präsentationsstand entwickelte sich ein reges Treiben, so dass die Mannschaft um den HVV-Vorsitzenden Johann Pieper so richtig zu tun hatte. (mehr)

2013 läßt grüßen - Auf geht`s                                                        31.12.12

Einen guten Rutsch
und viel Erfolg im Jahr 2013 
wünscht das Redaktionsteam vom

"WERDUMER-BLATT"

Winterfest mit toller Resonanz                                                        31.12.12


Warten auf den Ansturm

Ausverkauft meldeten alle Stände gegen Ende des diesjährigen Winterfestes im Haustierpark. Viele Besucher nutzten das schöne Wetter am Sonntag Nachmittag und machten einen Abstecher in den Tierpark um bei Glühwein, Grog, leckeren Prüllkes und Grillwurst das Jahr 2012 ausklingen zu lassen. Adda Eden-Becker las den kleinen Besuchern in tierischer Atmosphäre Märchen vor.
(mehr in der nächsten Ausgabe)

Die "Nordsee von oben" faszinierte                                                31.12.12


Greetsiel von oben

Am 28. Dezember hatte der Heimat- und Verkehrsverein in das „Haus des Gastes“ eingeladen. Nachdem technische Probleme gelöst werden konnten, wurde noch einmal  der Film „Die Nordsee von oben“ vorgeführt. Zahlreiche Gäste nutzten die Gelegenheit um die tollen Aufnahmen zu genießen. (mehr)

Jahresabschluß im Haustierpark                                                     28.12.12

Zum Jahresende,am Sonntag, dem 30. Dezember, veranstaltet der Heimat- und Verkehrsverein zum vierten Mal ab 15.00 Uhr das Winterfest im Haustierpark. Bei Musik gibt es warme und kalte Getränke, einige Leckereien, und der Grill wird auch wieder aus dem Winterquartier geholt. Zu diesem Jahresausklang sind natürlich alle Werdumer und auch die vielen Silvesterurlauber herzlich eingeladen. 

Die "Nordsee von oben"                                                                     27.12.12

„Nach den Weihnachtstagen wird’s wieder lebhafter bei uns im Dorf“  so Johann Pieper, Vorsitzender des Heimat- Verkehrsverein Werdum, der mit seinen Mitstreitern für die erwarteten Kurzurlaubern ein kleines Programm vorbereitet hat.  Gezeigt wird auch der Kinofilm „Die Nordsee von oben“.Morgen am 28. Dezember um 19.30 Uhr läuft der Film, der in einzigartiger Weise das Weltnaturerbe Wattenmeer in seiner ganzen Faszination zeigt, im „Haus des Gastes“.

Traurige Weihnachten                                                                       27.12.12

Ein trauriges Weihnachtsfest mußte unser beliebter Schmied Diedrich Dieker verleben. Am 21.Dezember verstarb seine liebe Frau Marie-Luise nach längerer Krankheit. Wir wünschen ihm viel Kraft und Zuversicht und sind in Gedanken bei ihm.
Selbstverständlich fällt das für heute angesetzte Schauschmieden aus.

Frohe Weihnachten                                                                             24.12.12

Wir wünschen unserer immer größer werdenden Leserschar ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest.

Wir danken für Ihren großen Zuspruch; erst kürzlich haben wir den 1.000.000 sten Klick registrieren dürfen.
Wir werden nach Weihnachten mit den neuesten Nachrichten aus Werdum
 wieder für Sie da sein

Johann Pieper
und Heiko Habben

Bericht des Anzeigers für Harlingerland zum "Werdumer-Blatt"

Tourist-Information wünscht ein frohes fest                                 21.12.12

Weihnachtlich geht es auch in der Tourist-Information zu. Der Weihnachtsbaum ist schön geschmückt; die Stimmung wird von Tag zu Tag festlicher. Carmen Saalberg, Monika Wilken, Marianne Faß und Insa-Marie Melles wünschen Allen ein frohes Weihnachtsfest. Ab dem 27. Dezember sind sie wieder für die Winterurlauber und auch für Werdumer in der T-Info da. (mehr)

Sie ist schon 50                                                                                   20.12.12


So sieht sie die Popcorn-Gruppe des SV

Ihre gute Laune läßt sich Angelika Pieper auch heute am 20.12.2012 nicht vermiesen. Sie hat heute Geburtstag und begeht ihren 50. Jahrestag. Im Kreise von Familie und Freunden wird der Anlaß im Bistro "Hogewarf" groß gefeiert. Geburtstagsgrüsse schmücken bereits den Vorgarten des "Ülkenhofs"
Auch das WERDUMER-BLATT gratuliert ganz herzlich und wünscht Angelika in ihrer zweiten Lebenshälfte weiterhin alles Gute.

Spende sinnvoll angelegt                                                                 20.12.12

Eine großzügige Spende von Elfriede Hillers-Deuss machte es möglich. Wichtige Elektro-Zubehöre wie Kabeltrommeln, Verlängerungskabel etc. wurden mit höchsten Sicherheitsstandards beschafft. "Damit sind wir arbeitstechnisch auf der sicheren Seite" so Park-Techniker Theo Emken.
Ein herzlichen Dankeschön geht an die edle Spenderin. (mehr)

Feuerwerk der Turnkunst                                                                  19.12.12


Feuerwerk der Turnkunst am 28.12.2012 in Oldenburg
Der SV fährt wieder hin zu Europas größter Turnshow. Um 16.30 Uhr fährt ein Bus ab Bushaltestelle an der Feuerwehr zur Weser-Ems-Halle. Einige Karten sind noch zu haben. Bei Interesse bitte an Annegret Pieper unter 04974/699 wenden.

90 Jahre Strom in Werdum                                                              18.12.12

Am 21. Dezember 1922 kam der Strom nach Werdum, vor nunmehr 90 Jahren. Dies war unter den damaligen Inflationsverhältnissen eine beachtliche Leistung auf der Grundlage einer neu gebildeten Elektrizitätsgenossenschaft für Werdum und Umgebung. Laut dem Buch „Werdum – aus der Geschichte eines Marschendorfes“ von Günter Peperkorn sorgte die am 30. November 1921 ins Genossenschaftsregister eingetragene Vereinigung  für die Errichtung von 12 km Freileitung von Erichswarfen über Anderwarfen, Nordwerdum bis Werdumeraltendeich. (mehr)

"Feller & Feller" begeisterten in Werdum                                    17.12.12


Sorgten für Begeisterung
Feller & Feller

Hansi und Robert Feller haben in 2004 bereits eine Liebeserklärung für Werdum abgegeben. Ihr Lied „Ich zeige Dir ein kleines Stück vom Paradies“ war  für  den Luftkurort Werdum geschrieben worden. In Werdum fand nunmehr der vierte von insgesamt acht Weihnachts-Auftritten des Duos statt. Kirchenvorstandsvorsitzende Maike Schenzel hatte es geschafft, die Künstler für einen Auftritt in der St.-Nicolai-Kirche zu gewinnen. (mehr)

Erstmaliger Nicolaus-Gottesdienst                                               17.12.12


St. Nicolai im Dezember 2012

Zum ersten Mal wieder wurde am 6. Dezember ein Gottesdienst zum Ehrentag unseres Kirchen-Patrons in Werdum gefeiert. St. Nikolaus hat ja der St.-Nicolai-Kirche seinen Namen gegeben. Schließlich hat Werdum einmal am Meer gelegen und gerade an solchen Stellen, Brückenköpfen und Hafenorten wurde dann eine Nikolauskirche gebaut. So erzählte Pastorin Rosemarie Giese die Geschichte des Nikolaus und die jugendliche Gemeinde spielte mit.

Die ganze Kirche wurde zum Spielfeld und stellte das hungernde Volk dar. Die Kinder der Kindergärten „Spatzennest“ Neuharlingersiel und „Pfiffikus“ Werdum, sowie die Schulkinder machten begeistert mit. Die 4. Klasse aber bildete das Kornschiff, dem der heilige Bischof die rettenden Kornsäcke entlocken konnte. Der Gitarrenchor Werdum unter der Leitung von Else Doege begleitete den Gottesdienst mit Adventliedern, die kräftig mitgesungen wurden. Zum Abschluss gab es Spekulatius, das typische Nikolaus-Gebäck.

Es weihnachtet sehr                                                                         15.12.12

Adventszeit, Weihnachten ist nicht mehr weit. Viele Menschen lassen sich etwas einfallen und schmücken ihre Häuser festlich. Viele Lichter lockern die Dunkelheit auf und stimmen die Menschen auf Weihnachten ein.
Bei einem Sparziergang in den Abendstunden kann man den herrlichen Lichterschein bewundern und im Foto festhalten. Unsere Leser und in der ferne weilenden Werdum-Fans können sich an Hand einer kleinen Fotoauswahl einen
  Eindruck vom vorweihnachtlichen Lichterglanz in Werdum verschaffen – viel Spaß dabei! (mehr)

Bäckerei Folkers schließt - "jetzt oder nie"                                 15.12.12

Heute, am 15. Dezember geht eine lange Ära in Werdum zu Ende, die Bäckerei Folkers schließt ihre Pforten. Damit ist das Bäckerei-Sterben auch im Luftkurort angekommen, nachdem dieser Prozess in deutschen Landen bereits seit Jahr zu beobachten ist. Christian Folkers führt die Bäckerei zusammen mit seiner Ehefrau Kerstin in der 5. Generation, jetzt ist endgültig Schluss. (mehr)

Vorsicht Einbrecher: Dunkle Gestalt an der Tür                          13.12.12


Der "Schattenmann"

Am Dienstag, 11. Dezember, ereignete sich in Werdum ein besonderer Vorfall. Eine dunkel gekleidete Person betätigte die Türklinke eines Hauses ohne zuvor geklingelt zu haben. Glücklicherweise hatte eine Bewohnerin das Niederdrücken der Klinke beobachtet. Nach Öffnen der Tür, bat der Fremde zum Wohnungs-Prospekte, da er  über Silvester seinen Urlaub in Werdum verbringen wolle, was höchst unwahrscheinlich war. Dabei konnte die Bewohnerin feststellen, dass die Person ein Fahrrad mitführte. Sie machte darauf aufmerksam, dass es Prospekte im Büro gebe und er sich doch dort melden möge. (mehr)

Bürgerverein auf Weihnachtsmarkt                                               13.12.12

Am Sonnabend, 8. Dezember, führte der Bürgerverein Werdum eine Fahrt mit dem Bus zum Weihnachtsmarkt in Bremerhaven durch. Damit kam der Verein dem Wunsch der Mitglieder nach, einen Markt in der Nähe zu besuchen. Bürgervereins-Vorsitzender Karl-Heinz Ockenga: „Wir wollen den Mitgliedern gerne etwas zurückgeben, wenn solch eine Tour verbilligt durchgeführt wird. (mehr)

40 Jahre aktiv in der Kommunalpolitik                                          11.12.12

Vier Jahrzehnte ist der jetzige Werdumer Bürgermeister Friedhelm Hass aktiv in der Kommunalpolitik tätig. Im Gespräch hat man nicht den Eindruck, dass sich das so schnell ändern wird. Nach wie vor ist er mit Elan bei der Sache, Politik ist fast sein Lebenselixier. Gebürtig aus Hamburg-Schwarzenbek ist Friedhelm Hass inzwischen (fast) zum Ostfriesen geworden. 1969 zog er mit Ehefrau Helga von Mamburg nach Werdum – ein Glücksfall für den Luftkurort. (mehr)

Streichelstunde im Haustierpark auch im Winter                       11.12.12

Auch im Winter wird jeden Freitag nachmittag ab 16.00 Uhr die Streichelstunde im Haustierpark angeboten. Merle Metzler holt dann wie im Sommer die Kaninchen zum Streicheln aus dem Stall. Eine besondere Streichelstunde erlebten jetzt Rieke und Lea Habben. Die Zwillinge waren als "Models" bei einem Fotoshooting der Ostfriesenzeitung dabei und durften nicht nur Kaninchen streicheln. (mehr)

Kinderkirche auf weihnachtliche Spurensuche                            10.12.12

Das Kinderkirchen-Team „Küstendetektive“ der Kirchengemeinde Werdum-Neuharlingersiel unter Leitung von Pastorin Rosemarie Giese hat sich diesmal in Werdum dem Thema Advent gewidmet. Begonnen wurde im Gemeindehaus mit der Auseinandersetzung mit dem Thema Warten: Es gibt schönes Warten z.B. auf die weihnachtliche Bescherung, aber auch unschönes Warten z.B. beim Arzt oder Zahnarzt. (mehr)

Dietmar Eden feiert runden Geburtstag                                       10.12.12

Ein neuer Fuffziger in der Hogewarfstraße. Dietmar Eden hat am Samstag, dem 08. Dezember, seinen runden Geburtstag begangen. Passend zum Ehrentag hatte Frau Holle ihre Schleusen geöffnet und reichlich Schnee rieseln lassen. Der Vorgarten zeigte sich winterlich und das von den Nachbarn aufgestellte Herz fällt richtig auf.
Auch das WERDUMER-BLATT gratuliert ganz herzlich zum Geburtstag und wünscht weiterhin viel Glück und Zufriedenheit.

Neue Gottesdienstzeiten ab 2013                                                  07.12.12

Pastorin Rosemarie Giese: „Na ja, so richtig neu sind sie nicht, aber aufeinander bezogen. 9.30 Uhr und 11.00 Uhr sind jetzt zwei mögliche Vormittagszeiten für Frühaufsteher und Frühstück-in-Ruhe-Freunde. Prediger und Organist können jetzt zwei Gottesdienste begleiten und Gottesdienstbesucher haben die Wahl. Werdum und Buttforde werden ab Januar im Wechsel ihren Gottesdienstbeginn haben. (mehr)

Der erste Schnee ist gefallen                                                          06.12.12

In vielen Teilen Deutschlands hatte es bereits vor Tagen geschneit. In unserer Gegend begann es in der Nacht vom 4. auf den 5. Dezember, Schneetreiben setzte ein. Mancher Mitbürger hat sich am frühen Morgen des 5. Dezember verdutzt die Augen gerieben, eine gute Lage Schnee bedeckte den Boden. Erstmalig hieß es dann: Schneeräumen!  Doch  blauer Himmel und Sonnenschein gaben ein prächtiges Bild ab für den Betrachter. Ein Sparziergang lohnte sich, insbesondere am Vormittag. Wir haben auch einen Rundgang durch das verschneite Dorf gemacht und einige Fotos geschossen. Eine kleine Auswahl geben wir unseren Lesern zum Betrachten, viel Spaß dabei! (mehr)

Jahresabschlußfeier des HVV                                                         06.12.12


leckerer Nachtisch lockte

Das Jahr 2012 geht langsam aber sicher zu Ende. Für den Vorstand des Heimat- und Verkehrsvereins die Gelegenheit seinen Mitarbeitern und Unterstützern Danke zu sagen für die geleistete Arbeit. Eingeladen waren alle in den Werdumer-Hof um in gemütlicher Runde  bei leckerem Essen auf das Jahr 2012 zurückzublicken. Vorsitzender Johann Pieper nutzte die Gelegenheit aber auch um einen Ausblick auf 2013 zu wagen. (mehr)

Adventskraenze gebunden                                                             05.12.12

Eine neue Idee wurde beim Binden der Erntekrone geboren – Adventskränze binden für die St.-Nicolai-Kirche in Werdum, das Gemeindehaus und für das „Haus am Hafen“ in Neuharlingersiel. Am 29. November fanden sich Gemeindeglieder  der ev.-luth. Kirchengemeinde Werdum-Neuharlingersiel im Gemeinderaum in Werdum ein. (mehr)

Herta Daniels feiert 70. Geburtstag                                               04.12.12

70 Jahre und noch immer aktiv für Werdum unterwegs. Das ist  Herta Daniels, die am 04.Dezember diesen runden Geburtstag begeht. Die Ehrenvorsitzende des Heimat- und Verkehrsvereins, die auch seit vielen Jahren dem Frauenkreis vorsteht, erfreut sich bester Gesundheit und feiert ihren Ehrentag im Kreis ihrer Familie. Der Kegelclub hat im Vorgarten schon mal für jedermann sichtbar auf das Ereignis hingewiesen. (mehr)

Marianne Lübben jetzt an der Spitze der Oldtimersparte          04.12.12

Bärbel Jungenkrüger stand für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung; ein Nachfolger fand sich nicht, also kehrten die Oldtimer mit einem einstimmigen Beschluss zu ihrem Ursprung zurück. Als Sparte sind sie damit weiterhin eine Untergruppierung des Bürgervereins. Zur Spartenleiterin wählten die Mitglieder ebenfalls einstimmig Marianne Lübben in der von Bürgermeister Friedhelm Hass geleiteten Wahl. (mehr)

Mühle wieder weihnachtlich beleuchtet                                       03.12.12


erleuchtete Mühle und Schmiede

Nach dem großen Weihnachtsbaum auf dem Dorfplatz leuchtet jetzt auch die Museumswiese mit Mühle und Schmiede weihnachtlich. Der Heimat- und Verkehrsverein und Familie Post haben beide Objekte wieder mit Lichterketten geschmückt. Aus Energiespargründen wurden diesmal lange LED-Lichtschläuche verwendet.  Auch im Haustierpark zeigen 2 Weihnachtsbäume, dass Weihnachten vor der Tür steht. (mehr)

Weihnachtsbäume leuchten wieder                                             30.11.12

Zur Adventszeit leuchten wieder viele Weihnachtsbäume in Werdum. Auch die Tourist-Info ist weihnachtlich geschmückt. Der Größte Weihnachtsbaum wird seit langen Jahren auf dem "Ulrich von Werdum Platz" (Dorfplatz) aufgestellt. Neben ihm steht ein lebensgroßen Weihnachtsmann. Geschmückt wird der Baum Jahr für Jahr  von der Gruppe „Kalte Füße“. (mehr)

Buchstaben für Gedenkstein angebracht                                     30.11.12

Anlässlich des 15. Straßenfestes der Anlieger vom „Pudding“ (Thunumer Straße, An der Kirche, Alter Schulweg) wurde ein Gedenkstein enthüllt, der in Tannenhausen entdeckt worden war. Der Stein erinnert daran, dass die Anlieger „ihre“ Straße, nämlich die Thunumer Straße, vor 15 Jahren selbst gebaut haben. Was noch fehlte, waren die Buchstaben „Straßengemeinschaft Pudding 1998“. (mehr)

Löblicher Konfirmandeneinsatz auf dem Friedhof                     29.11.12

Es war eine gute Idee, der Arbeitseinsatz des Konfirmanden-Nachwuchses. Auf den Friedhöfen in Werdum waren sie am Sonnabend, 24. November, bei Arbeitseinsätzen in der Zeit von 10  bis 11.30 Uhr aktiv.
Es hieß unter Mitwirkung von Pastorin Rosemarie Giese
   bei nasskaltem Wetter „Ran an die Arbeit, das hält warm“. (mehr)

Rixte Buldt jetzt A-Trainerin                                                           29.11.12

Rixte Buldt, Eigentümerin des Hofes und der Reitanlage Boisenhausen, erhielt vor wenigen Tagen  ihre Zulassung als Trainerin A für Westernreiten – die  höchstmögliche Trainerstufe. Mit gleicher Qualifikation gibt es im Bezirk „Niedersachsen/Bremen“ nur 5, in Ostfriesland keinen Ausbilder. Seit sie und  ihr Mann Nilz Buldt zusammen vor 10 Jahren den  elterlichen Hof von Else und Jürgen Saathof übernahmen, rundet sich hiermit ein langjähriger  Ausbildungsweg ab. (mehr)

Vernissage im Kindergarten "Pfiffikus"                                        28.11.12

Das Team des Kindergartens hatte zu einer besonderen Veranstaltung eingeladen und viele Besucher haben die Einladung angenommen, unter ihnen auch Bürgermeister Friedhelm Hass.
In den neuen Räumlichkeiten wurde ein interessantes Programm geboten. Im Mittelpunkt stand dabei die Malerin und Kostümbildnerin Margarethe Paskos aus Bremen. (mehr)

Junghahn sucht neues Zuhause                                                     28.11.12

Seit Wochen hält sich ein junger Hahn in der näheren und weiteren Umgebung vom ev.-luth. Gemeindehaus auf. Bislang konnte der Eigentümer, trotz aller Bemühungen, nicht ausfindig gemacht werden.
Pastorin Rosemarie Giese: „Hahn sucht Henne“! Interessenten können sich gerne bei ihr melden und zwar unter der Telefon-Nummer 04974 / 663.

Uwe Lübben geehrt                                                                          27.11.12

Im Rahmen der Samtgemeinde-Sportlerehrung am 23.11. wurde auch Uwe Lübbens vorbildliches Engagement im SV Werdum gewürdigt. Seit vielen Jahren ist als "Allrounder" beim SV dabei, erst als aktiver Fußballspieler, dann als Betreuer und schließlich wirkte er auch mehrere Jahre im Vorstand mit. SG-Bürgermeister Jürgen Buß strich besonders seine Aktivitäten beim alljährlichen Krebshilfeturnier des SV heraus. Seit vielen Jahren organisiert Uwe Lübben die Tombola, die einen großen Teil des Erlöses einspielt. Er wurde mit einer Urkunde geehrt.

Mini-Arnold hat einen neuen Freund gefunden                          27.11.12

Es liegt in der Natur der Sachhe, dass der Haustierpark immer wieder auch Tiere abgeben muss. Um so mehr wird darauf geachtet, dass die Kleinen dann auch gut untergebracht werden. Eins der Minischweine hat die Familie Brüggemann aus Drentwede bei sich im wahrsten Sinne aufgenommen. Der Kleine hat totalen Familienanschluß und wurde quasi vom Hund der Familie adoptiert. Die Beiden sind dicke Freunde. (mehr)

Adventsbasar im Freesenkroog                                                     26.11.12

Am Sonntag, 25. November wurde im Saal und in den Clubzimmern vom „Freesenkroog“  allerlei Weihnachtliches angeboten. Angefangen mit Handarbeiten, Kunstgewerbe- und Bastelartikeln bis hin zu Spielsachen auf dem Flohmarkt, der das Angebot abrundete. So  konnte jeder die Chance nutzen seinen häuslichen Bestand aufzufrischen oder auch das passende Weihnachtsgeschenk zu kaufen. (mehr)

Feuerwehr bringt Weihnachtsbeleuchtung an                            26.11.12

Die Weihnachtszeit ist nicht mehr weit. Sichtbares Zeichen dafür ist in Werdum der friedliche Einsatz der Feuerwehr. Am Sonnabend, 24. November, wurde an der Buttforder- und Edenserlooger Straße wieder die Weihnachtsbeleuchtung angebracht. Mit Man-Power und Fahrzeugeinsatz ging das Ganze trotz trübem Wetter, schnell und reibungslos über die Bühne. (mehr)

Runder Geburtstag in Nordwerdum                                               26.11.12

Der aktive Landwirt und Jäger Hermann Hinrichs im Ortsteil Nordwerdum feierte am 23. November seinen 40. Geburtstag. Die Nachbarn haben das entsprechende Schild aufgestellt und die Deutschland-Flagge wurde gehisst.
Auch das WERDUMER BLATT gratuliert ebenfalls recht herzlich und wünscht weiterhin alles Gute!

Unterwegs in Werdum                                                                    23.11.12

Ein Filmteam hat im Sommer einen schönen Fernsehspot von Werdum gedreht und unter youtube ins Internet gestellt. Unter dem Titel "Unterwegs in Niedersachsen" wird in knapp 12 Minuten unser Luftkurort und speziell der Haustierpark sehr positiv präsentiert. Der Film ist unter folgendem Link und auf der Facebookseite des HVV zu sehen.   Er beginnt mit einem kleinen Werbespot, also nicht gleich wegzappen. (mehr)  

Landhaus-Café schließt endgültig die Pforten                           23.11.12

Eine Geschichte geht zu Ende. Das Landhaus-Café in Nordwerdum öffnet am Sonnabend, 24. November, letztmalig seine Pforten. Interessierte können dem Haus damit   noch einmal einen Besuch  abstatten und sich bei Kaffee, Tee und Kuchen in den Räumlichkeiten wohlfühlen.  Wie Hanna Bühler mitteilt, wird an diesem letzten Öffnungstag auch „alles“ verkauft wie Dekorationsartikel, Inventar und anderes mehr. Geöffnet ist das Landhaus-Café am Sonnabend in der Zeit von 10 bis 18 Uhr.

Hanni hat 4 kleine Ferkel                                                                 21.11.12

"Hanni ist wieder Mami". Die Bentheimer-Sau, die im Frühjahr schon mal 10 Ferkel auf die Welt brachte, hat jetzt wieder kleine, bunte  Ferkel geboren. 4 schwarz-bunte Schweine spritzen seit dem 15. November durch den Schweinestall im Präsentationsstand. Sie sind alle, wie die Mama auch,  wohlauf und haben schon kräftig zugelegt. Unter dem warmen Rotlicht kann man sich wohlfühlen. (mehr)

Vernissage im Kindergarten                                                            21.11.12

Am Sonnabend, 24. November, findet im ev.-luth. Kindergarten „Pfiffikus“ bei der Grundschule in Werdum in der Zeit von 14 bis 16 Uhr eine Vernissage der Bremer Künstlerin Margarethe Paskos statt.
Das Team vom Kindergarten „Pfiffikus“ lädt alle Interessierten herzlich ein zur Vernissage
 um sich von Margarethe Paskos Arbeiten begeistern zu lassen. (mehr)

Volkstrauertag mit Kranzniederlegung                                        19.11.12

Auch in Werdum wurde der Toten von Krieg und Gewaltherrschaft am 18. November gedacht. In der St.-Nicolai-Kirche Werdum fand der gut besuchte Volkstrauertag-Gottesdienst mit anschließender Kranzniederlegung statt. Die Predigt hielt in diesem Jahr die neue Pastorin Rosemarie Giese. Im Anschluss an den Gottesdienst trafen sich Kirchenbesucher und die angetretenen Vereine und Institutionen bei den Denkmälern am „Freesenkroog“. (mehr)

Stimmungsvoller Sonnenuntergang                                             19.11.12

Auch im Herbst lassen sich interessante Fotos schießen.  So gesehen am 15. November. Am späten Nachmittag konnte der Beobachter einen tollen Sonnenuntergang verfolgen. Das Foto zeigt einen Blick auf den im Bau befindlichen Windpark Stedesdorf - viel Spaß beim Betrachten.

Im Haustierpark wird weiter gearbeitet                                       15.11.12

Nachdem kürzlich Neele Metzler und Melanie Ulfers  freiwillige Sozialstunden im Haustierpark absolviert haben, sind  jetzt Dalin Willms und Jasmin Ehlebracht, beide aus Burhafe dabei. Auch sie können sich mit ihrem Engagement über je 30 Stunden eine bessere Zeugnisnote in Sozialverhalten verdienen.
Sie verrichten alle im Haustierpark anfallenden Arbeiten. (mehr)

"Achterloog" neu asphaltiert                                                          15.11.12

In der Sitzung des Gemeinderats am 23. Oktober im „Haus des Gastes“ wurde der Auftrag zur Sanierung der Asphaltstraße im „Achterloog“ einstimmig vergeben. Das Kostenvolumen beläuft sich auf 5200 EURO. Auftragnehmer war die Firma Feldmann aus Jever. Am Montag, 12. und Dienstag, 13. November wurden die Arbeiten bei gutem Herbstwetter erledigt. Unser Foto vermittelt einen kleinen Eindruck von der Maßnahme.

Herbstarbeiten laufen auf Hochtouren                                        12.11.12

Das Wochenende wurde in Werdum für allerlei Herbstarbeiten genutzt. Es war windstill und trocken, so dass  die Arbeiten gut vorangingen. Roland Klattenberg kürzte mit der Motorsäge einen Teil der Pappelkronen   auf einem Grundstück, da die tiefstehende Sonne im Herbst und Winter ansonsten die Photovoltaik-Flächen eines Nachbarn nicht erreichen  kann. (mehr)

Martini-Singen am 10. November                                                12.11.12

Am 10. November war auch in Werdum wieder das Martini-Singen angesagt. Viele Kinder zogen nach Einbruch der Dämmerung mit ihren Laternen von Haus zu und sangen Martini-Lieder. Dabei wurden sie teilweise von Elternteilen begleitet.
Heute kommt das Licht oftmals nicht mehr von der Kerze, sondern die Laterne wird elektrisch betrieben, da im Novemberwind die Laternen oft Feuer fingen. In „Laterne, Laterne“ heißt es daher noch „Flamme auf mein Licht, aber nur meine liebe Laterne nicht“. (mehr)

Schallmauer durchbrochen                                                             10.11.12

1.000.000
Der 09. November ist ein historisches Datum. Unvergessen der Fall der Mauer 1989. Sicher nicht vergleichbar, aber der 09.November 2012 ist auch für das WERDUMER-BLATT ein großer Tag; gestern registrierten wir den 1.000.000 Zugriff auf unser "BLATT". Nie hätten Heiko Habben und ich 2008, als wir die Online-Zeitung an den Start brachten, daran geglaubt, dass wir einmal dieses enorme Interesse an unserer Berichterstattung erzeugen. Wir bedanken uns ganz herzlich für die stete Treue und arbeiten nun zielstrebig auf die 2. Million hin. Johann Pieper

Entwässerungsprobleme beseitigt                                               09.11.12

Johann Rahmann war in den letzten Tagen  mit seinem Bagger und Dumpern  im Raum Grüner Weg, Bauhof und Friedhof im Einsatz. Am 6. November hat er bei seiner letzten Tätigkeit die Entwässerungsprobleme im Bereich Grüner Weg/alter Brennplatz beseitigt. Nachdem er zuerst die  defekte alte Verrohrung (Betonrohre) ausgebaggert und seitlich gelagert hatte, wurden zwei

neue Kunststoffrohre verlegt. Nach der Verfüllung werden die Betonsteine neu verlegt. Danach wird auch dieses Entwässerungsproblem zur Zufriedenheit gelöst sein.

Lea Peters bei internationalen Meisterschaften                         09.11.12

Am Freitag, den 19. Oktober 2012, machte sich Lea Peters, diesmal mit ihrem Nachwuchspferd Cooldressedinvester- genannt „Jerry“ auf den Weg zu den Internationalen Deutschen Meisterschaften der DQHA (Deutschen Quarter Horse Association; www.dqha.de).
Das Turnier wurde von mehreren Richtern aus den USA gerichtet. (mehr)

Gemeindearbeiter im Einsatz                                                         08.11.12

Die Herbstzeit bringt reichlich Arbeit mit sich. Die Blätter fallen in großen Mengen von den Büschen und Bäumen und müssen in aufwendiger Arbeit zusammengetragen werden. Auch die Arbeiter der Gemeinde sind in der letzten  Zeit mit dieser Aufgabe ausgelastet. Mit dem Rasenrechen wird gehäufelt, aufgeladen und abtransportiert. (mehr)

Friedhofserweiterung abgeschlossen                                          08.11.12

Das Baggerunternehmen Johann Rahmann, Wallum, hat die Erweiterungsarbeiten für den Friedhof an der Warfstraße bei freundlichem Herbstwetter abgeschlossen: Nachdem die vorhandenen Bäume und das Buschwerk entfernt und der Mutterboden verteilt wurde, lässt sich die Größe der Erweiterung einschätzen. Unsere Fotos    vermitteln dem Betrachter davon einen kleinen Eindruck. (mehr)

WERDUMER-BLATT knackt bald die Millionengrenze                  05.11.12

Im November 2012 wird es den 1.000.000 Klick seit Juni 2008 für unser WERDUMER-BLATT geben. Der Oktober endete mit einem neuen Rekord. Insgesamt 41.793 mal wurde die Seite aufgerufen, wobei im Durchschnitt jeden Tag 1348 Leser zu verzeichnen waren. Die Redaktion freut sich über das große Interesse am Geschehen in Werdum und bedankt sich für das eifrige Lesen unserer Online-Zeitung.
Friedhofserweiterung hergerichtet                                               05.11.12

Das Baggerunternehmen Johann Rahmann aus Wallum  war auf dem Gelände zwischen dem neuen Friedhof und dem Bauhof mit schwerem Gerät im Einsatz. Dabei wurde der Baum- und Strauchbestand entfernt und abgefahren. Mit dem vorhandenen überschüssigen Mutterboden wird das Gelände begradigt, so dass für eine spätere Erweiterung des Friedhofs bereits die Weichen gestellt sind. (mehr)

Gastgeberverzeichnis für 2013 liegt vor                                       02.11.12

Das Gastgeberverzeichnis für 2013 ist fertig. Die Druckerei Söker hat die ersten Exemplare des Urlaubsmagazins ausgeliefert. Ab nächster Woche können sie in der Tourist-Information abgeholt werden. Das 40 Seiten starke Heft zeigt die Vorzüge der "Grünen Oase an der Nordsee" in seiner ganzen Vielfalt und stellt die Werdumer Urlaubsquartiere vor. Nach der kompletten Überarbeitung im letzten Jahr wurden in diesem Jahr etliche Fotos ausgetauscht und Texte aktualisiert. Das Titelbild mit der Minigolf-Anlage am "Haus des Gastes" soll einen freundlichen Einblick auf eine beschauliche und entspannende Urlaubszeit im Luftkurort Werdum geben. Trotz Internet ist das Gastgeberverzeichnis weiterhin ein Medium auf das Urlaubssuchende nicht verzichten wollen.

Nach 27 Jahren nicht mehr als Paketdienst unterwegs            02.11.12

Karl-Heinz Siebenich und Ehefrau Anke beendeten am 31. Oktober ihre Tätigkeit für den Pakettransportdienst DPD. Ehemann Karl-Heinz war seit 1985 dabei – 27 lange Jahre! Er belieferte zunächst einen Teil von Aurich, Wittmund und Esens. Nachdem die Anzahl der Pakete stetig zugenommen hatte, stieg Ehefrau Anke im Frühjahr 2000  in das Transportgeschäft ein. (mehr)

"Rasender Kalle" - Tore für Zugunterstand eingebaut               02.11.12

Sektionaltore für den Unterstand vom Rasenden Kalle an der Bauhofhalle montiert. Ein Monteur aus Harsewinkel/Westfalen war mit der leicht kniffligen Arbeit beschäftigt und wurde dabei vom Bürgervereinsvorsitzenden Karl-Heinz Ockenga und Joachim Pilger unterstützt. Es müssen lediglich noch Restarbeiten  durchgeführt werden. (mehr)

Taubentunnel wieder bezugsfertig                                               01.11.12

Die Reparatur des Taubentunnels hat schneller geklappt als ursprünglich angenommen. Begünstigt durch das trockene Wetter hat Theo Emken das Dach des Geheges in gut einer Woche komplett erneuert. Die neue Konstruktion mit Drahtseilen ist äußerst stabil und deutlich pflegeleichter als das alte Balkengerüst. Nachdem für den Umbau die Tauben ausquartiert werden mussten, ziehen sie jetzt wieder in ihr angestammtes Heim ein. (mehr)

Meißner Widder - eine seltene Rasse im Haustierpark             01.11.12

Zu den heimlichen Stars im Park gehören die Meißner Widder. Die mittelgroßen Kaninchen mit den besonders langen Ohren sind als Rasse extrem vom Aussterben bedroht. Seit Mai leben 2 schwarze und ein braunes Tier davon im Haustierpark. Das Meißner Widder Kaninchen ist eine Rasse, die systematisch in  Meißen gezüchtet wurde. Ihr Fell kommt dem sogenannten Silberfuchs sehr nahe.

Weihnachtskonzert mit Feller & Feller                                         30.10.12


Feller & Feller am 14.12.in Werdum

Ab den 1. Advent 2012 präsentieren das beliebte und weit über die Grenzen Ostfrieslands hinaus bekannte Duo „Feller & Feller“ ihre „Große Weihnachtskirchentournee 2012“  Am 14. Dezember gastiert das Duo im Rahmen ihrer Tournee in der Werdumer St.Nicolai-Kirche. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr; im Vorverkauf sind die Karten auch in der Tourist-Information in Werdum erhältlich. Der Eintritt kostet 12,00 €. (mehr)

Ortsfamilienbuch Carolinensiel vorgestellt                                 30.10.12


Rainer Hinrichs und Autorin Hannelore Niemeyer präsentieren das Werk

Es ist vollbracht! Unter diesem Titel kündigte Autorin Hannelore Niemeyer aus Hessisch Oldendorf die Veröffentlichung des Ortsfamilienbuches Carolinensiel an diesem Wochenende in Carolinensiel an. Am Anfang stand nur die Suche nach Ahnen der Familie Meents, der sie entstammt. Aus dieser einen Suche ist in 5 Jahren intensiver Arbeit ein Erfassen von Personendaten und -schicksalen von ca. 4500 Personen auf über 800 Seiten geworden. (mehr)

Weihnachtskarten jetzt bestellen                                                  29.10.12

Auch in diesem Jahr hat der Heimat- und Verkehrsverein wieder eine neue Weihnachtskarte produziert. Die Karte im Querformat zeigt den bunt geschmückten Weihnachtsbaum auf dem Dorfplatz. Sie kostet 1,00 € inclusive Umschlag und ist in der Tourist-Information erhältlich. Weitere Motive finden sie unter Tourist-Information.

Tödlicher Verkehrsunfall                                                                 29.10.12

Marder sind der Schrecken vieler Autobesitzer. Sie knabbern Kabel an und fressen die Isolierung auf. Eine Verscheuchung gestaltet sich meistens äußerts schwierig. Einer dieser "Autoliebhaber" ist jetzt auf seltene Art und Weise ums Leben gekommen - er wurde auf der K14 von einem Auto überfahren. Die Rache eines angekauten Fahrzeugs?

Freiwillige Sozialstunden im Haustierpark                                 26.10.12

Verstärkung für das Team im Haustierpark. In den Herbstferien absolvieren Neele Metzler und Melanie Ulfers freiwillige Sozialstunden im Haustierpark. Sie besuchen die KGS in Wittmund und können sich mit ihrem Engagement eine bessere  Zeugnisnote in Sozialverhalten verdienen. 30 Stunden müssen sie dafür insgesamt absolvieren. Auf dem Dienstplan für die beiden steht das volle Programm. (mehr)

Anglerglück im Neuharlingersieler Tief                                        26.10.12

Einen kapitalen Fang machte kürzlich der 17-jährige Hendrik Ihnken aus Stedesdorf. Der junge Petri-Jünger des Sportfischervereins Werdum zog einen richtig großen Hecht aus dem Neuharlingersieler Tief in der Nähe des entstehenden Stedesdorfer Windparks.  Er war 108 cm lang und wog 8200 g, wie eine offizielle Messung im Hagebaumarkt in Wittmund ergab. Das Foto zeigt den Angler mit seinem Fang mit dem er schwer zu kämpfen hatte, bevor dieser sich in sein Schicksal ergab.

Gemeinderat tagte am 23.Oktober                                                25.10.12

Am Dienstag, 23. Oktober, hielt der Gemeinderat unter Vorsitz von Bürgermeister Friedhelm Hass eine Sitzung im „Haus des Gastes“ ab.  Als Tagesordnungspunkt stand u.a. die Vergabe der Asphaltierung der Straße im Achterloog an. Dort ist es zu Versackungen gekommen, die durch die geplante Maßnahme ausgeglichen werden. Die Arbeiten wurden an die Baufirma Feldmann, Jever, vergeben. (mehr)

Zwerghahn kümmert sich um 10 Hennen                                    25.10.12

Federfüßige, porzellanfarbige Zwerghühner heißen die kleinen Hühner, die seit einigen Tagen in der Nordwestecke des Haustierparks, direkt neben dem Pfauengehege leben. Erst waren 2 Hähne im Park: Einer wurde vor einigen Wochen abgegeben und 10 Hennen  wurde neu angesiedelt. "Jetzt ist unser Hahn tatsächlich der Hahn im Korb" so Conny Sassen, die die scheuen Hühner betreut. (mehr)

Taubentunnel wird erneuert                                                           23.10.12

Der Taubentunnel steht seit 1998 und mittlerweile ist das Holzgerüst weitgehend abgängig. Insbesondere die Dachkonstruktion befindet sich in einem sehr schlechten Zustand. Das Holz ist total marode. Theo Emken ist jetzt mit der Erneuerung angefangen. Die Tauben auf der Südseite sind ausquartiert und das Netz und die Holzkonstruktion wurde abgebaut. Künftig soll das Netz über Drahtseile gespannt werden. (mehr)

"Gustl" und Co herrschen im  Haustierpark                                 22.10.12

Die Enten  sind im Herbst wieder die Herrscher im Park. Neben den Moschusenten, die den ganzen Park abwatscheln und überall zu finden sind, ist in diesem Jahr auch "Gustl" mit von der Partie. Die Ente von Jörn de Groot fühlt sich offenbar wohl im Park und hat in den Moschusenten neue Freunde gefunden. (mehr)

Familiensportfest zum Jubiläumsabschluss                               22.10.12

Der Sportverein Werdum hat am 13. Oktober das 50-jährige Bestehen feiern können. Am vergangenen Sonnabend, 20. Oktober, wurde der Reigen der Veranstaltungen beendet. Organisiert von Martina und Thomas Jacobs startete um 14 Uhr das Familien-Sportfest auf dem Bolzplatz und in der Halle. Interessante Spiele waren aufgebaut, die es dann zu meistern galt, z.B. „Blinde Kuh“ und Dreibeinfußball. (mehr)

Kaninchen zu verkaufen                                                                  19.10.12


Auch dieses Kaninchen wartet auf ein neues Zu Hause

Der Kaninchenbestand im Haustierpark hat sich nach dem Seuchenbefall im letzten Winter wieder gut erholt. Wir haben wieder Meißner Widder und zahlreiche "Ninis" vom Zwerg- bis zum Riesenkaninchen. Alle Tiere sind geimpft und sollten künftig gegen alle möglichen Krankheiten gut gewappnet sein. Mittlerweile ist der Bestand aber zu groß geworden und einige Tiere stehen deshalb ab sofort zum Verkauf. Interessierte wenden sich bitte an das Parkpersonal oder telefonisch an 0157-73569646. (mehr)

Der "etwas andere Garten" von Familie Müller                           19.10.12

1992 haben Eheleute Gisela und Klaus-Dieter Müller aus Hemsbach das alte „Mesterhuus“ an der Edenserlooger Straße gekauft und mit viel Liebe zum Detail renoviert und modernisiert. In denn letzten Monaten hat Klaus-Dieter Müller mit handwerklichem Geschick den Gartenbereich total neu gestaltet. (mehr)

Backtage erfreuen sich großer Beliebtheit                                   18.10.12


Jürgen Post holt die nächste Brote
aus seinem Backofen

Auch wenn die Saison so langsam zu Ende geht, die Holzbackofenträume bei Jürgen Post im "Backhuus" sind ein Renner. Zahlreiche Urlauber sind immer dabei, wenn frisches Brot und leckerer Kuchen vor den Augen der Zuschauer geknetet, geformt und gebacken werden. Nebenan im Garten backen Kinder über dem Lagerfeuer Stockbrote und Plätzchen. Ein interessanter Nachmittag für die ganze Familie. (mehr)

Später Holztauben-Nachwuchs                                                      18.10.12

Es herrscht Herbstwetter, die Temperaturen sinken und die farbigen Blätter fallen von den Bäumen. Da wurde der Blick frei auf den späten Nachwuchs an der Buttforder Straße. Die beiden Jung-Tauben sitzen noch im Nest. Es wird jedoch nicht mehr lange dauern und sie werden sich in die Lüfte schwingen.

Gemeindearbeiter auch außerhalb der Gemeinde aktiv            17.10.12

Die Gemeindearbeiter wirken nicht nur im Ortskern, sie  sind auch außerhalb an den Zufahrtstraßen aktiv. Wo sieht man sonst schon mit bunten Blumen bepflanzte Fahrbahninseln 3 km vor dem Ortseingang. Noch dazu auf dem Gebiet der Nachbargemeinde. Auch die nebenstehende Unterstellhütte wird regelmäßig vom Gemeindeteam gepflegt und die Pflasterung aufgearbeitet wie jetzt von Jan Lübben. (mehr)

Gemeinsame Kinderkirche mit Buttforde                                      17.10.12

Erstmals fand die bisher so erfolgreich in der Kirchengemeinde Werdum-Neuharlingersiel verlaufende Veranstaltungsreihe des Kinder-kirchenteams in Zusammen-arbeit mit aktiven Müttern aus der Kirchengemeinde Buttforde in Buttforde statt. Nach dem Einchecken im Gemeindehaus Buttforde begrüßte Pastorin Rosemarie Giese die Teilnehmer. (mehr)

Haustierpark beim "Brüllmarkt" in Jever                                      16.10.12

Erstmals war der Haustierpark auf dem Brüllmarkt in Jever vertreten. Früh morgens ging es mit 3 Anhängern und einigen Tieren aus dem Park zum "Alten Markt" in Jever wo die Gehege für "Arnold" und co schon aufgebaut waren. Conny Sassen, Jens Post und Merle Metzler betreuten die Tiere vor Ort und informierten dabei die vielen Besucher des Marktes über den Haustierpark in Werdum. (mehr)

"Schwarz-Gelbe-Jubiläumsnacht" des SV Werdum                   16.10.12

Seit 50 Jahre besteht der Sportverein Werdum und punktgenau am 13.Oktober feierte der größte Verein in Werdum dann auch seinen runden Geburtstag mit einem Jubiläumsball im "Freesenkroog". Vorsitzender Heiko Reents konnte dazu viele Mitglieder und Freunde des SV in einem vollen Saal begrüßen. Mit DJ "Knülli" sorgte ein Alleinunterhaltung für die musikalische Begleitung. (mehr)

Schmiedefest in Werdum                                                                16.10.12

Herbstferien in Nordrhein-Westfalen und damit auch in Werdum der letzte größere Gästeansturm. Um den Besuchern in der bereits herbstlichen Zeit etwas zu bieten, hatte der Heimat- und Verkehrsverein zum traditionellen Schmiedefest eingeladen. Unter dem Motto „Feuer und Flamme“ wurde den vielen Besuchern ein "heißes" Programm geboten. (mehr)

50 Jahre SV Werdum                                                                         15.10.12


Die Gründungsmitglieder des SV Werdum

Am 13. Oktober 1962 wurde der Sportverein Werdum gegründet. Das 50-jährige Jubiläum wurde nunmehr gebührend gefeiert. Am Gründungstag fand im neuen Vereinsheim die Jubiläums-Zusammenkunft statt. Dazu konnte Vorsitzender Heiko Reents einige Vereinsgründer, Vertreter aus der Politik und vom Sport willkommen heißen. (mehr)

Johann Cremer hat das halbe Jahrhundert vollendet                15.10.12

Jetzt hat auch Nord-Werdum seine 50-iger Zone. Johann Cremer, bekannt auf allen Fußballplätzen Ostfrieslands als Betreuer der 1. Fußballmannschaft des SV Werdum, feierte am 10. Oktober seinen 50. Geburtstag. Die Familie und die Nachbarn haben mit entsprechenden Hinweisen auf den runden Geburtstag hingewiesen.
Auch das WERDUMER-BLATT gratuliert ganz herzlich und wünscht weiterhin alles Gute

"Rasender Kalle" vor Saisonabschluß                                           12.10.12


Der "Rasende-Kalle" unterwegs in Werdum

Die Gästesaison neigt sich dem Ende entgegen. Der Bürgerverein veranstaltete auf dem Dorfplatz eine Geburtstagsfeier für den Rasenden Kalle, der sich seit 1995 in  Werdum etabliert hat und aus dem Angebot nicht mehr weg zu denken ist. Auf dem Dorfplatz fuhren die Kinder am Donnerstag, 11. Oktober,  zum Saison-Abschluss umsonst mit - ein Dankeschön des Bürgervereins. (mehr)

Ein fleißiger Helfer im Haustierpark                                              12.10.12

Er ist schon fast der dienstälteste "Mitarbeiter" im Park, Lukas Knoblauch. Seit Jahren verbringt er mit seinen Eltern mehrmals im Jahr seinen Urlaub in Werdum. Die meiste Zeit ist er selbst im Haustierpark zu finden. Egal ob füttern, abmisten oder Wegepflege, Lukas hilft überall mit und weiß schon genau wie der tägliche Ablauf ist. Auf seinem Pullover ist deutlich der Hinweis "Haustierpark-Helfer"  zu sehen.

Sportverein feiert sein 50-jähriges Jubiläum                               11.10.12

Am 13.10.1962 wurde der Sportverein Werdum gegründet.  Am kommenden Samstag, dem 13.10.2012 soll dieses Jubiläum mit einer "Schwarz-Gelben-Jubiläumsnacht" gebürhrend gefeiert werden. Los geht es ab 19.30 Uhr, der Eintritt im "Fressenkroog" kostet 5,00 €. Auch in den Tagen danach wird der Geburtstag im Rahmen einer Sportwoche noch sportlich gefeiert. Den Abschluß bildet ein "Tag der offenen Tür" mit einem Familiensportfest. (mehr)

Erste Laternen sind gebastelt                                                         11.10.12


Das hat schon gut geklappt

Die ersten Laternen sind während des "Kindermorgens" gebastelt worden und sind für den Laternenlauf am Sonntag einsatzbereit. Die von Monika Wilken und Insa-Marie Melles vorbereiteten Lampions wurden von den Kindern zusammen mit Omas und Mamas in bunten Farben beklebt und am Stock befestigt. Der Laternenlauf bildet den Abschluß des Schmiedefestes am 14.Oktober. Weitere Laternen können am Festplatz erworben werden. (mehr)

Schmiedefest am 14. Oktober                                                         10.10.12

„Unser Schmiedefest wird zum Abschluss des diesjährigen Veranstaltungsreigens in Werdum wieder eine ganz besonderen Atmosphäre ausstrahlen“ ist Johann Pieper, Vorsitzender des Heimat- und Verkehrsvereins Werdum, überzeugt.  Das traditionelle Schmiedefest auf der Museumswiese an der Mühle steht am 14. Oktober wieder unter dem Motto „Feuer und Flamme“. (mehr)

Herbstliche Motive an einem sonnigen Sonntag                        09.10.12

Der Herbst zaubert viele bunte Farben. In diesen Tagen ist das Laub noch voll aber dennoch beginnt die Zeit des Herbstes, die Blätter färben sich und fallen schließlich herunter. Auch in Werdum beginnt die Zeit ruhiger zu werden. Bei herrlichem Sonnenschein bieten sich dem aufmerksamen Betrachter viele schöne Motive. Die historischen Gebäude des Dorfes mit ihrem alten Baumbestand präsentieren sich in bestem Kleid. (mehr)

Erntedank-Gottesdienst                                                                  08.10.12

Über eine gut gefüllte Kirche freute sich Pastorin Rosemarie Giese zum Erntedank-Gottesdienst. Der Singkreis begleitete den Gottesdienst und auch die neuen Konfirmanden aus Werdum und Neuharlingersiel waren mit dabei. Der Erntekranz war bunt geschmückt. Der Kirchenvorstand hatte den Eingang der Kirche bunt mit den Gaben des Jahres geschmückt. Der gebundene Erntekranz hing im Kirchenschiff. (mehr)

Nelly ist tod                                                                                        05.10.12


Nelly der Schwan

Eine traurige Nachricht zum Wochenende. Nelly unser Schwan auf dem Ententeich ist tod. Sie ist vor 2 Jahren aus dem Stadtpark in Wittmund zu uns umgesiedelt worden und hat sich sofort zurecht gefunden. Sie war die Majestät auf dem Teich. Wir wissen nicht wie alt sie schon war, aber sie wurde in den letzten Wochen immer schwächer und fraß nicht mehr. Trotz tierärztlicher Behandlung verstarb sie dann in der letzten Woche. Auf dem Teich wird sie fehlen.

Seit 25 Jahre Urlaub in Werdum                                                    04.10.12


Ehepaar Krampe
mit Gastgeberin Uschi Müller

Margret und Klaus Krampe aus Herbern sind treue Werdum-Urlauber. Seit 25 Jahren kommen sie regelmäßig nach Werdum, zuerst zur Familie Beck. Mittlerweile haben sie quasi Familienanschluß bei Familie Müller in Wallum. Für den HVV-Vorsitzendem Johann Pieper war die Gästebegrüßung mit Teeseminar eine willkommene Gelegenheit die Werdum-Fans für ihre Treue zu danken und mit einer Urkunde und einem kleinen Präsent zu ehren.

Bert hat alle lieb                                                                                02.10.12

Bert ist der Thüringer Waldziegenbock, der im August zu uns in den Haustierpark gekommen ist. Er ist so zutraulich, dass er sogar auf die Streichelwiese durfte. Er geht sehr lieb mit den streichelnden und fütternden Kindern um, er bemüht sich aber auch sehr um seine weiblichen Mitbewohner. Das sind zwar alles Schafe, aber  Bert mag sie trotzdem und sie mögen ihn auch. Klicken sie einfach auf das Foto nebenan als Beweis

Herbstliche Momente                                                                       02.10.12

Die Sommermonate gehen zu Ende, die Tage werden kürzer. Manmerkt die veränderung mittlerweile deutlich. Allerdings bringt auch der herbst schöne Momente mit sich, wie man an den Aufnahmen erkennen kann. Die Sonne geht so schön unter und hüllt das Dorf und die Landschaft in phantastisches Licht. Ein Spaziergang in unserer gesunden Luft um diese Zeit lohnt sich immer. (mehr)

Erntekrone wurde gebunden                                                         01.10.12

Es hat Tradition, das Binden der Erntekrone in der Kirchengemeinde Werdum-Neuharlingersiel. Am vergangenen Mittwoch, 26. September, war es wieder soweit. Der Kirchenvorstand hatte auf den Hof von Ilse und Broer Immega in Klein-Husums eingeladen. Mit vereinten Kräften wurde in der Scheune wieder eine schöne Erntekrone von vielen helfenden Händen hergestellt. (mehr)

Freundeskreis räumt Kräutergarten auf                                       01.10.12

Christine Zühlow hatte noch mal zu zwei Arbeitseinsätzen des Freundeskreises Haustierpark gebeten und mit vereinten Kräften wurde der im Frühjahr entrümpelte Kräutergarten im Haustierpark wieder aufgeräumt. Zwichenzeitlich war übergangsweise eine Blumenwiese angesäht worden. Nunmehr ist alles vorbereitet für eine Neuanlage des Beetes als Kräutergarten. Christine Zühlow wird damit jetzt in den nächsten Wochen beginnen. (mehr)

Haustierpark-Team besucht Tierpark Nordhorn                          28.09.12

"Einmal im Jahr gehen wir spionieren" so HVV Vorsitzender Johann Pieper, der mit den Mitarbeitern des Haustierparks den Tierpark in Nordhorn besuchte. Bereits vor Jahren hatten er sich zusammen mit Jakob Freesemann wertvolle Anregungen aus Nordhorn für unseren Park geholt. Auch diesmal beeindruckte der sehr schön gelegene und überaus gepflegte Tierpark die Werdumer Besucher. Viele exotische Tiere von Affen bis hin zu Leoparden werden in Nordhorn gehalten. (mehr)

BBC dreht Filmaufnahmen in Werdum                                          28.09.12

Es wurden schon einige Filme in Werdum oder von Werdum gedreht, aber das ein englisches Filmteam in Werdum dreht war doch eine Premiere. Für einen Spielfilm hat man Originalschauplätze überall auf der Welt aufgesucht so auch Werdum. Zum Inhalt des Films: An Hand der DNA ist in der Neuzeit über die männlichen Vorfahren über tausende von Jahren die jeweilige Abstammung nach zu vollziehen. Der englische Fernsehmoderator Eddie Izzard, der darüber berichtet, macht sich danach auf den Weg seine eigene Abstammung  zu erkunden. (mehr)

Erntedank-Gottesdienst in Buttforde                                           28.09.12

Am kommenden Sonntag, 30. September, findet in der St.-Marien-Kirche in Buttforde ein Erntedank-Gottesdienst statt, der von Pastorin Angela Kern-Groen und Lektorin Herta Daniels gestaltet wird.
In diesem Gottesdienst wird im Nachhinein Frau Kern-Groen verabschiedet. Leider konnte sie bei der Amtseinführung von Pastorin Rosemarie Giese nicht dabei sein. Die Kirchengemeinde will sich für die Betreuung in der Vakanz-Zeit herzlich
  bedanken. (mehr)

Besuch aus Illinois (USA) im Hause Pieper                                 27.09.12


Die Familien Frerichs und Pieper

Vor 14 Jahren ging bei Johann Pieper aus den USA ein Brief ein mit dem Hinweis: "Wir sind verwandt". Absender war Brian Frerichs aus Marion in Illinois. Und tatsächlich, Mamme Frerichs, der Sohn von Hillern und Epke Frerichs eine geborene Pieper war 1881 in die USA ausgewandert und Brian ist der 4. Nachkomme von ihm. Seit dem standen die beiden Familien in Mail-Kontakt udn Weihnachtskarten wurden verschickt. (mehr)

Schülerinnen aus Burhafe helfen im Haustierpark                     27.09.12


Erster Einsatz im Haustierpark

Darlin Willms und Jasmin Ehelebracht besuchen die KGS in Wittmund. Um im Zeugnis in Sozialverhalten eine bessere Note zu erhalten absolvieren die beiden insgesamt 20 Stunden freiwillige Arbeit im Haustierpark. Am 25. September ging es los. Conny Sassen und Merle Metzler nahmen Darlin an die Hand und zeigten ihr was denn so alles anliegt. Jasmin fängt nächste Woche an. Erste Aufgabe war das Aufsammeln von Äpfel, die in der Mosterei zu Apfelsaft verarbeitet werden. (mehr)

Kinderhilfswerk ICH besucht Freddy                                             26.09.12


Dr. Kindermann bei Freddy

Dr. Dieter F. Kindermann, Präsident des Kinderhilfswerks Inter-NATIONAL  CHIL-DREN help – ICH e.V.  hatte die Schirm-herrschaft zu einer Benefizveranstaltung in Verl für Schattenkinder e.V. übernommen und ein Pony ersteigert (wir berichteten).
Nunmehr steht Freddy in der Nähe von Werdum auf dem Reiterhof Rixte Buldt. Freddy besitzt jetzt neue Freunde, nämlich die über 30-köpfige Pferde- und Ponyfamilie. (mehr)

Minischweine sind zum knuddeln                                                   26.09.12


Ingrid Höper mit einem Ferkel im Arm

Die kleinen  Göttinger Minischweine sind jetzt total niedlich und viele Besucher würden sie gerne in den Arm nehmen und streicheln. Aber das läßt Mama Julchen nicht zu. Sie paßt streng auf ihre Kleinen auf und reagiert auf Annäherungsversuche ziemlich sauer. Ingrid Höper, ganz großer Fan des Haustierparks hatte Glück als Julchen gerade zum Ausmisten ausquartiert werden musste. Die Söhne  und Töchter von unserem Star Arnold gedeihen jedenfalls prrächtig. (mehr Fotos)

Vorbereitung für den Herbst                                                            25.09.12


Arthur Breska und Joshua Meyer

Der Herbst steht ins Haus und die ersten Vorbereitungen für die dunklere Jahreszeit beginnt. Die Gemeindearbeiter (hier Arthur Breska und Joshua Meyer) haben sich die Wege rund um den Teich vorgenommen. Gras und Unkraut, die sich weiteren Raum geschaffen haben, der ihnen eigentlich nicht zugestanden wird entfernt und  die Hecken wurden noch mal geschnitten. Auch die Herbstgäste sollen einen gepflegten Ort vorfinden.

Vereins-Reitturnier der Pferdefreunde in Boisenhausen          25.09.12

Die Pferdefreunde Werdum in Boisenhausen veranstalteten am 22. und  23. Sept. 2012 ihr diesjähriges Vereinsturnier. Insgesamt starteten ca. 65 Reiter an beiden Tagen. Den Anfang machten am Samstag die Englisch-Reiter mit dem Jugendreiterwettbewerb. Diesen konnte Elena Dirks für sich entscheiden. (mehr).

Versicherungskonzern tagt in Werdum                                        25.09.12

Die WWK-Versicherung, gegründet 1884, u.a. bekannt aus dem Nachrichtenvorspann „Das Wetter“ tagte für zwei Tage in Werdum.  Der Leiter, Vertriebsdirektor Dr. Dieter Kindermann, lud Makler ein, mit denen er über Veränderungen im deutschen Vermittlermarkt so u.a. über die europäische Gesetzgebung referierte. (mehr)

Gemeinderat beschließt Bebauungsplan                                    24.09.12
 

Nachdem der Samtgemeinderat am 19.09. bereits den Flächennutzungsplan geändert hat, hat jetzt auch der Gemeinderat Werdum einstimmig den Bebauungsplan für das geplante Repowering beschlossen. Bürgermeister Friedhelm Hass erläuterte den Ratsmitgliedern und den zahlreich erschienenen Zuhörern die Beweggründe der Gemeinde für diese Maßnahme. Es sollen 4 neue Windkraftanlagen erstellt werden. (mehr)

Willkommen in der 30 iger Zone                                                    24.09.12

 

Bettina Immega ist kein Twen mehr. Am 22. September feierte sie ihren 30. Geburstag. Ihr Elternhaus in der Gastriege liefert eindeutige Beweise für den runden Geburtstag. Die Hecke ist mit Schildern behangen und an der Garagentür hängt ein großes Banner.
Auch das WERDUMER BLATT gratuliert ganz herlich und wünscht weiterhin alles Gute.

2x70=140; 2 runde Geburtstage im Hause Manott                   24.09.12
 

Er wurde am 21. September 70 Jahre alt, sie am 23. Die Rede ist von Georg und Hanna Manott in der Raiffeisenstraße. Mehrere Ehrenzeichen, u.a vom Kegelclub und von der Familie setzen farbliche Akzente vor ihrem Wohnhaus.
Das WERDUMER BLATT schließt sich den zahlreichen Gratulanten an, gratuliert ebenfalls recht herzlich und wünscht den Jubilaren weiterhin alles Gute, vor allem Gesundheit!

Gemeinderat behandelt Bebauungsplan "Repowering"            21.09.12

 

Heute abend trifft sich der Rat der Gemeinde Werdum zu einer öffentlichen Sitzung. Haupttagesordnungspunkt ist der Beschluß des Bebauungsplans Nr. 12 "Repowering Neuharlingersiel / Werdum". Bekanntlich sollen auf der Basis des Bebauungsplans 4 Windkraftanlagen im bereich Werdumer Altendeich errichtet werden. Im Gegenzug dazu werden insgesamt 17 Altanlagen abgebaut. Die eingegangenen Stellungnahmen zum .

Bebauungsplan sind vom Rat abzuwägen und anschließend ist die Rechtskraft des Planes zu beschließen. Die Samtgemeinde Esens hat im Parallelverfahren bereits am 19. September die entsprechende Änderung des Flächennutzungsplans beschlossen.
(Tagesordnung)

Kirchenvorstand wählte Vorsitz neu                                              21.09.12

Der Kirchenvorstand wählte in seiner Sitzung  am 19. September einen neuen Vorstand.  Maike Schenzel wurde als Kirchenvorstands-Vorsitzende und Pastorin Rosemarie Giese zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. (mehr)

Zum 4. Mal die "Nordsee von oben"                                              20.09.12

Für die Urlauber in der Nachsaison wurde im „Haus des Gastes“  der Heimatfilm „Die Nordsee von oben“ vorgeführt. Heimat- und Verkehrsvereins-Vorsitzender Johann Pieper gab den Besuchern einen kurzen Einstieg in den  hochinteressanten Film; dann hieß es „Film ab“ im gut besetzten "Haus des Gastes" Von Emden über die ostfriesischen Inseln und Hamburg geht es hoch nach Sylt und das alles aus der Vogelperspektive, einmal „ganz anders“ (mehr)

Seit 20 Jahren Werdum-Urlauber                                                 19.09.12

Seit über 30 Jahren verbringt das Ehepaar Altekruse mehrmals im Jahr seinen Urlaub in Werdum. Meistens wohnen sie bei Inge Cremer im Gastfeld. Grund genug für den Heimat- und Verkehrsverein dem Paar für seine Treue zu unserem Ort zu danken. Vorsitzender Johann Pieper nahm die Ehrung im Rahmen der wöchentlichen Gästebegrüßung vor und überreichte den beiden eine Urkunde und ein kleines Präsent.

Faszinierender Film - "Die Nordsee von oben"                         18.09.12
 

Heute abend wird der Film „Die Nordsee von oben“ vorgeführt. Das Weltnaturerbe Wattenmeer aus der Vogelperspektive zu erleben ist ein besonderes Erlebnis. Der Heimatfilm zeigt die Nordseeküste von Emden bis Sylt und verdeutlicht die Einzigkeit von Nordsee und Wattenmeer. Der Film wird ab 19.30 Uhr im "Haus des Gastes" gegen einen Kostenbeitrag von 6 € zu sehen sein.

"Pudding" auf Insel-Tour                                                                18.09.12

Die Anwohner des Puddings vor dem Dornumer Schloss

Die Anwohner vom „Pudding“ in Werdum bilden eine starke Gemeinschaft. Seit 15 Jahren wird das Straßenfest  mit Gottesdienst gefeiert. Sie unternehmen danach mit allen Helfern vom Straßenfest  auch Touren in die nähere Umgebung. Nachdem vor zwei Jahren die Insel Spiekeroog besucht wurde, war jetzt Baltrum an der Reihe. (mehr)

Silberne Konfirmation in St.Nicolai                                                17.09.12

In der St.-Nicolai Kirche Werdum fand am Sonntag, 16. September ein Fest-Gottesdienst aus Anlass der Silbernen Konfirmation statt. Mitgestaltet wurde der von Pastorin Rosemarie Giese abgehaltene Gottesdienst vom Gospelchor „Voice of Freedom“ mit vier Liedbeiträgen (Kwaheri, Lord oft he Dance, Waitingfor the lord, Sana sana sananina) und von Frau Susanne Feith, Leiterin des Gospelchors, an der Orgel.  (mehr)

Berta ist weg                                                                                     17.09.12

Berta auf ihrer Weide im Haustierpark

Jetzt beginnt die Zeit des Abschieds. Leider können wir nicht alle Neugeborenen im Haustierpark behalten. Das Jakobsschaf "Berta" ist jetzt am Samstag verkauft worden. Das sehr zutrauliche Tier lebt jetzt in einer Herde bei Cuxhaven und hats sicher gut. Auch andere bereits abgebenen Tiere sind bei ihren neuen Besitzern gut aufgehoben.  Von einigen Tieren müssen wir uns noch trennen, siehe Tierbörse, damit über Winter der Platz im Präsentationssatnd ausreicht. (mehr)

Tourist-Information on Tour                                                           13.09.12

Einmal im Jahr sind die Mitarbeiter der Tourist-Information auf Tour um sich im Rahmen eines Betriebsausflugs über die Besonderheiten an der ostrfriesischen Nordseeküste zu informieren. Am 12. September ging die Fahrt in Richtung Westen, genauer in die Krummhörn. Ludger Kalkhoff, Kurdirektor in Greetsiel, begrüßte die Truppe aus Werdum in der dortigen Tourist-Information und berichtete ausführlich über den Tourismus in Greetsiel. Danach ging die Fahrt weiter zum Pilsumer Leuchtturm, bekannt aus den Otto-Filmen, und zum Campener Leuchtturm, der mit 65m Höhe der höchste Leuchtturm Deutschlands ist. Den Abschluß bildete dann eine Stipp-Visite in Lütestburg. (mehr)

SV verteilt über 6.000 € für die Krebshilfe                                   12.09.12

Spender und Empfänger

Im neuen Vereinsheim des Sportvereins wurde am  10. September, der Überschuss vom 18. Kleinfeld-Turnier zu Gunsten der Krebshilfe, vom SV-Vorsitzenden Heiko Reents verteilt. Reents: „Heute ist ein schöner Tag für uns als Sportverein“. An insgesamt fünf Empfänger ging der zu verteilende Beitrag in Höhe von 6.150,00 EURO. (mehr) 

Seltenes Bild am Himmel                                                                12.09.12

Ein seltenes Schauspiel bot sich am Abend des 11.09. und morgens am 12.09. an Werdums Himmel. Jeweils ein gänzlich geschlossener Regenbogen zeigte sich am Himmel. Meistens sieht man nach einer Regenschauer ja lediglich nur eine Hälfte des Bogens. Aber diesmal war die Kraft der Sonne wohl so stark, dass der Bogen vollständig, in kräftigen Farben und mehrere Minuten lang zu sehen war. (mehr)

Hauptversammlung des SV Werdum                                            11.09.12

Zur alle zwei Jahre stattfindenden Jahreshauptversammlung hatte der Vorstand des Sportverein Werdum e. V. Anfang September erstmalig in das neue Vereinsheim eingeladen. Vorsitzender Heiko Reents konnte dazu etliche Mitglieder und auch Vertreter der Dorfgemeinschaft begrüßen. Der Sportverein ist mit seinen etwa 650 Mitgliedern dabei stärkster Verein im Dorf. (mehr)

Trafostation an der K 16                                                                  10.09.12

Das Gelände um die  neue Transformatoren-Station in Klein-Husums ist inzwischen   begradigt worden, überschüssiger Mutterboden vom Bau der Station wurde  dabei auf den umliegenden Flächen verteilt. Insgesamt gesehen fügt sich der Bau gut in die Umgebung ein. Im Windpark Stedesdorf geht es mit den Arbeiten weiterhin gut voran. (mehr)

OOWV erneuert Wasserleitung                                                      07.09.12

Zurzeit ist die Firma Janssen GmbH & Co KG, Tief- und Rohrleitungsbau aus Georgsheil, mit einer weiteren Baumaßnahme für den OOWV in Werdum beschäftigt.  Es wird eine Strecke von insgesamt 350 Metern erneuert und zwar ab der Kreisstraße 14 in Richtung Werdumeraltendeich. Es werden neue Gussrohre  DN 300 verlegt. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf 130.000 Euro. (mehr)

Hurra - die Schule beginnt                                                               06.09.12

Spannung pur
Es wird gezaubert

Für insgesamt 13 Kinder hieß es Abschied nehmen  und zwar von den ev.-luth. Kindergärten  „Spatzennest“ in Neuharlingersiel und „Pfiffikus“ in Werdum. Sieben Kinder aus Neuharlingersiel und sechs aus Werdum wurden am Mittwoch, 5. September, eingeschult. Wie in den letzten Jahren auch, wurde zunächst der Einführungs-Gottesdienst in der St.-Nicolai Kirche besucht, der von der neuen Pastorin Rosemarie Giese lebhaft gestaltet wurde. (mehr)

Insektenhotel öffnet seine Pforten                                                06.09.12

Klaus Wiechers ist ein „Mann für alle Fälle“. Der rüstige Rentner bringt sich in das Dorfleben in Werdum positiv ein. Er ist aktiv im Haustierpark-Freundeskreis des Heimat- und Verkehrsvereins und führt auch gerne Sonderaufträge aus. So hat er aktuell für den Kindergarten Werdum ein Insekten-Hotel errichtet. (mehr)

Merle Metzler hat als neue FÖJ`lerin angefangen                     04.09.12

Ein neues Gesicht im Haustierpark. Merle Metzler hat gestern ihre Tätigkeit als neue FÖJ`lerin im Haustierpark aufgenommen. Für ein Jahr wird die junge Wittmunderin ein freiwilliges Jahr im Park absolvieren. Nach bestandenem Abitur möchte sich Merle ein Jahr lang ihrer Liebe zu Tieren widmen und in der Natur arbeiten. Insgesamt hatten sich über 30 junge Menschen für diese Einsatzstelle beworben, Merle hat sich letztendlich durchgesetzt. Im Team mit ihrer FÖJ-Betreurerin Conny Sassen wird sie natürlich die Tiere versorgen, aber (mehr)

Geschichtszelt des HVV zeigt Werdums Historie                       04.09.12

Rainer Hinrichs hatte sich viel Mühe gemacht. Zusammen mit Herta Daniels präsentierte er den Besuchern des Häuptlingsfestes die beeindruckende Historie Werdums. Umfangreiche Informationen zur Post`schen Bockwindmühle, zur St.Nicolai-Kirche und natürlich zur Burg Edenserloog zeigten den besonderen Stellenwert schon in früheren Zeiten. (mehr)

Häuptlingsfest lockte viele Besucher an                                       03.09.12

Strahlender Sonnenschein, ein stimmiges Programm viele Besucher, Karl-heinz Ockenga war hochzufrieden mit dem Verlauf des diesjährigen Häuptlingsfestes. "Wir müssen sogar Kuchen nachbacken" so Ockenga am Nachmittag. Bürgermeister Friedhelm Hass hatte zuvor traditionell mit einem ordentlichen Schlag das Faß Freibier angezapft. (mehr)

Langjährige treue Gäste geehrt                                                     31.08.12

Treue Werdum-Urlauber sind Gertrud und Werner Werthschulte aus Enkhausen. Bereits seit 1984 finden sie immer wieder den Weg zu Annegret und Johann Pieper. Grund genug jetzt für ihre Treue vom Heimat- und Verkehrsverein geehrt zu werden. Eine Urkunde und ein kleines Präsent als kleines Dankeschön übergab der Gastgeber jetzt in offizieller Mission an das Paar aus dem Sauerland.

Insa-Marie Melles ist neue Praktikantin in der T-Info                31.08.12

Ab dem neuen Schuljahr ist Insa-Marie Melles neu im Team der Tourist-Information Sie besucht die Fachoberschule Wirtschaft an der BBS Wittmund und absolviert für ein Jahr an jeweils 3 Tagen ein Praktikum beim Heimat- und Verkehrsverein in Werdum. Sie wird dabei  in alle Bereiche eines Betriebes eingewiesen. Anfangen wird sie in der Tourist-Information; sie wird aber auch im Info-Stand im Haustierpark eingesetzt. Im Rahmen eines Ferienjobs ist sie bereits seit Mitte Juli in der T-Info und betreut die Facebook-Seite des HVV.

Pastorin Rosemarie Giese ist in Werdum eingezogen                30.08.12

Der Einzugskranz der Nachbarn des "Puddings" hängt und Pastorin Rosemarie Giese ist in das Pfarrhaus in Werdum eingezogen. Neben den Nachbarn waren auch Vertreter des Kirchenvorstands vor Ort und haben die neue Pastorin im neuen Heim begrüßt. Mit Brot und Salz und mit anschließender Teetafel im Gemeindehaus wurden die besten Grüße zum Einzug überbracht. (mehr)

Kinderhilfswerk ICH spendet Pony                                                 29.08.12

Lina und Jule Buldt freuen sich über ihren neuen Gefährten

Dr. Dieter F. Kindermann hatte die Schirmherrschaft zu einer Benefizveranstaltung in Verl für Schattenkinder e.V. (www.schattenkinder.info) übernommen. Gerade, als Kindermann seine Ansprache hielt wurde das Shetlandpony Freddy für die Tombola vorbeigeführt, gespendet von Maik Rethmeier, natürlich für den guten Zweck. Spontan hatte Kindermann die Idee, dieses Shetlandpony nach Werdum in Ostfriesland zu bringen und ersteigerte Freddy. (mehr)

Patin kümmert sich um Emily                                                        29.08.12

Auf dem Weg in den Stall
Mama Claudia, Conny Sassen,
Emily und Helga Hofbauer

Seit dem vergangenen Jahr kann man auch Pate eines Tieres, besser einer Rasse, im Haustierpark werden. Die Aktion wird gut angenommen und bisher haben schon über 10 Personen davon Gebrauch gemacht. Eine besonders liebevolle Patin ist Helga Hofbauer aus Fürstenberg, die seit  Juli Patin der kleinen Eselin "Emily" ist und jetzt extra einen Kurzurlaub eingelegt hat um sich um "ihr" Patenkind zu kümmern. (mehr)

Streichelstunde im Haustierpark                                                   28.08.12

alle in Reih und Glied

Montags nachmittags ist  immer viel los im Haustierpark. Natürlich waren gestern die kleinen Minschweine die Hauptattraktion aber ab 17.00 Uhr standen die Kaninchen zur Streichelstunde im Mittelpunkt. Für Kinder und auch für Erwachsene ist es immer wieder ein Erlebnis einmal selbst ein Kaninchen im Arm zu halten und zu streicheln. Die zutraulichen Tiere kennen die Zeremonie und lassen sich mit großer Geduld verwöhnen. (mehr)

Sommerfest im "Haus Werdum"                                                    28.08.12

Das Ehepaar Vogt hatte wieder zum Sommerfest für seine Bewohner eingeladen. Bei herrlichem Wetter spielte sich auf dem Parkplatz vor dem Haus allerhand ab. Die Hans-Hermann-Singers aus Wittmund sorgten für schmissige Musik und die derzeit anwesende Gruppe aus Neuss absolvierte mit Erfolg das Ostfriesenabitur. (mehr)

10 kleine Arnolds und Julchens im Haustierpark                        27.08.12

Pünktlich am 27. August  brachte das Göttinger Minischwein "Julchen" 10 Ferkel zur Welt. Die kleinen Minischweine sind schon ganz fidel im Präsentationsstand und krabbeln schon im Stroh herum. Mama Julchen paßt gut auf sie auf und der stolze Papa "Arnold" nur wenige Meter entfernt in seinem Zuhause, hat zur Belohnung erstmal eine Sonderration Bananen gefuttert. (mehr)

Schnulli ist jetzt 50 ...                                                                     27.08.12

anklicken, dann sieht man was auf dem Schild steht

.. so steht`s jedenfalls auf dem großen Schild bei Sabine Hinrichs in Werdumer-Altendeich, die am 24. August ihren 50. Geburtstag gefeiert hat. Wer das Schild aufgestellt hat, war nicht so einfach zu erkennen, aber das Thema "Reiten" spielte schon eine Rolle. Zusammen mit "Schnulli" Henning sind die beiden jetzt 100 Jahre jung. Das "WERDUMER-BLATT" gratuliert ebenfalls ganz herzlich und wünscht weiterhin alles Gute

Ferienspiele der Samtgemeinde - Zeltlager in Werdum           24.08.12

Die Haustierpark-Super-Ranger

Rund 25 Kinder nahmen im Rahmen der Ferienspiele der Samtgemeinde am Zeltlager in Werdum am neuen Jugendraumn teil. Unter Leitung von Jugendpfleger Holger Dräger und einem Betreuerteam um Niklas Folkers wurde abends am Lagerfeuer gegrillt bis es dann ins Zelt zum Schlafen ging. Ein Minigolf-Turnier und eine Haustierparkrallye absolvierten alle Teilnehmer mit großem Erfolg.

Warten auf kleine Arnolds                                                               24.08.12

Auf dem Foto war die hochtragende Julchen noch in ihrer Hütte im Park. Mittlerweile wurde das Göttinger Minschwein in den Präsentionsstand verbracht um in umsorgter Umgebung ihre Ferkel zu gebären. Arnold, unser Kultschwein, ist der werdende Vater und alle Parkfreunde freuen sich schon auf seinen Nachwuchs. Julchen hatte bereits im Frühjahr kleine Minischweine groß gezogen. (mehr)

10 Jahre Kneipphalle  - Jubiläumsfeier abgesagt                      24.08.12

2002 wurde die Kneipphalle am "Haus des Gastes" eröffnet. Die Kneipphalle ist einzigartig an der ostfriesischen Nordseeküste ud bei vielen Gästen sehr beliebt. Wetterunabhängig, in angenehmer Atmosphäre zu kneippen hat schon was. Am Sonntag dem 26. August, sollte das Jubiläum eigentlich mit einem bunten Programm gefeiert werden, aber auf Grund schlechter Wettervorhersagen ist das Fest abgesagt. (mehr)

Zutrauliche Tiere                                                                               23.08.12

Bernharf und Steffen, die beiden Flaschenkinder im Haustierpark, folgen ihrer Flaschenmutter Vanessa Julius wohin sie geht. Selbst bei der Wegepflege laufen die beiden frei herum und genießen das Zusammensein mit Vanessa. Die schöne Dreisamkeit geht allerdings jetzt zu Ende; Vanessa hilft am 25. August das letzte mal aus im Park und Steffen lebt jetzt mit einer eigenen Herde in der Nähe von Osnabrück.

HVV jetzt auch auf Facebook                                                          21.08.12

auf den Button klicken

Der HVV ist ab sofort auch auf Facebook vertreten. Nach einigen Wochen Vorbereitung ist die Seite jetzt aktiv geschaltet. Gepostet werden alle interessanten Nachrichten aus dem Heimat- und Verkehrsverein und natürlich auch vom Haustierpark. Die Praktikantin Insa-Marie Melles wird die Seite hauptsächlich betreuen und freut sich schon auf viele Fans der Werdum-Seite.

Orgelkonzert über 5 Jahrhunderte                                                21.08.12

Gut besucht war am vergangenen Samstag Abend das Orgelkonzert von Organisten Dr. Hans Diefenbach in der St. Nicolai-Kirche in Werdum, Einen Streifzug durch 5 Jahrhunderte Orgelmusik konnten die Besucher erleben. Und es war ein Erlebnis - eine schöne Atmosphär durch Kerzenlicht, ein Kerzenbaum erstrahlte den Altarraum,  und perfekt ausgewählte Musik von Dr. Diefenbach. (mehr)

Straßenflohmarkt in Gastriege - Süd                                            20.08.12

Es war zu heiß, dennoch zeigten sich die Verantwortlichen in Gastriege-Süd mit dem Verlauf des 4. Straßenflohmarktes zufrieden. Über 20 Stände boten den Besuchern zahlreiche Schnäppchen, Grill und Kuchenstand boten begehrte Schattenplätze und der Getränkestand war immer gut besucht. Bis in den späten Nachmittag war Betrieb im Baugebiet. (mehr)

Landwirte arbeiten auf Hochtouren                                               20.08.12

Mähdrescher in Groß Husums

Hochsaison nicht nur im Tourismus, auch in der Landwirtschaft wird zur Zeit auf Hochtouren gearbeitet. Die Getreideernte ist in vollem Gang. Das schöne Sommerwetter muss ausgenutzt werden und so laufen die Mähdrescher fast rund um die Uhr um die Ernte einzufahren. Das Korn und das Stroh wird von unzähligen Treckergespannen abgefahren. Noch ein, zwei Tage trockenes Wetter und das meiste ist dann erledigt.

Straßenflohmarkt in Gastriege - Süd                                            17.08.12

Am Sonntag, 19. August ab 11.00 Uhr veranstalten die Anlieger des Neubaugebiets „Gastriege Süd“schon zum 4. Mal ihren Straßenflohmarkt. Neben den üblichen kulinarischen Angeboten (Kaffee und Kuchen, Grillwurst und Pommes, kalte Getränke) wird in diesem Jahr erstmals auch eine Tombola durchgeführt . Ansprechpartner für weitere Flohmarktstände (bitte keine Neuwaren und Profis) sind Ute Schröder, Tel. 04974/914375 und Nicole Hinrichs, Tel. 04974/914380.

Haustierpark-Team mit neuen Westen ausgestattet               17.08.12

Nach 4 Jahren war es an der Zeit die Haustierpark-Mitarbeiter und die Mitglieder des Freundeskreises mit neuen Westen auszustatten. "Die alten waren auf" so HVV-Vorsitzender Johann Pieper. Auf dem Rücken der Westen, die mit einem herausnehmbarem Innenteil versehen sind, prangt natürlich das Logo des Haustierparks. (mehr)

Freundeskreis leistet Arbeitseinsatz im Haustierpark             16.08.12

Jan Immega in Aktion

Zum 6. mal kam der "Freundeskreis Haustierpark" in diesem Jahr zusammen um wieder am Erscheinungsbild des Parks zu arbeiten. Wegepflege stand an diesem Abend auf dem Programm. Mit Schaufel, Hacker und Harken wurden die Wegeränder von überwachsendem Gras befreit. Aber neben der Arbeit wurde anschließend auch der 70. Geburtstag von Gerold Strudthoff nachgefeiert. (mehr)

Windpark Stedesdorf wächst                                                        16.08.12

hier clicken

Der Windpark Stedesdorf im Südweseten Werdums beginnt zu wachsen. Der erste Turm ragt bereits deutlich sichtbar in den Himmel. Mit Hilfe des riesigen Krans werden die einzelnen Turmelemente aufeinander gesetzt. Insgesamt werden 10 Anlagen vom Typ Enercon E 101 in Stedesdorf installiert und werden anschließend rund 25 Megawatt Windstrom erzeugen.

Linda und Luzie bleiben im Park                                                    15.08.12

Links auf dem Foto sehen sie Luzie und Linda. Nachdem fast alle Ferkel verkauft sind haben die beiden Wollschwein-Sauen das große Los gezogen. Sie bleiben im Park und sollen in den nächsten Jahren für ganz viele kleine Wollschweine sorgen. Ihre Namen erhielten die Damen in der letzten Woche beim Bingo-Abend durch Teilnehmerentscheid. (mehr)

350 km mit dem Fahrrad nach Werdum                                       14.08.12

Ankunft in Werdum

350 km hatten Hans-Jürgen und Helene Loose hinter sich, als sie am Nachmittag des 13. August mit dem Fahrrad Werdum erreichten. Sie wohnen in Castrop-Rauxel und besuchen jetzt für einige Tage ihre Tochter Regina, die seit einigen Jahren in Werdum lebt und bei White-Sail beschäftigt ist. In vier Etappen hat das Ehepaar die Tour quer durchs Münster- und Emsland bis nach Werdum gemeistert. (mehr)

Eine Karre voll mit einem 50-iger                                                  14.08.12

Eine Karre, gefüllt mit einem halben Jahrhundert

Hans-Georg Janssen vollendet am 14. August sein 50. Lebensjahr. Der Vorgarten im Mühlenblick ist bunt geschmückt. Familie, Nachbarn, Freunde und viele mehr haben aufgepaßt, dass möglichst viele auch von diesem runden Geburtstag erfahren. 
Das WERDUMER BLATT wünscht ebenfalls alles Gute
  und gratuliert herzlich zum runden Geburtstag.

Unfug im Dorf                                                                                     14.08.12

Gestern Nacht waren wieder einige im Dorf unterwegs, die eher wenig Respekt vor fremden Eigentum zeigten. So wurde die große Eiswaffel am Bistro "Hogewarf" zerstört und das Ortseingangsschild an der Gastriege wurde mit Grafiti-Spray verschandelt. Anzeige wurde erstattet und die Polizei hat die Ermittlung aufgenommen. Wer etwas verdächtiges vernommen hat, wird gebeten sich bei der Gemeinde zu melden..

Tag der Feuerwehr                                                                           13.08.12

Einsatz an der Mühle

Die Mühle brennt. Die Feuerwehr Werdum wird sofort alarmiert und schnell ist der Einsatztrupp bereit und die Brandbekämpfung beginnt. Keine Sorge, alles nur Übung. Am "Tag der Feuerwehr" bewiesen die Werdumer Feuerwehrleute ihre Einsatzbereitschaft und retteten zuerst die eingeschlossenen Mühlenbesucher und danach wurde auch der Brand schnell gelöscht. (mehr)

Arnold im Strandfieber                                                                    13.08.12

Unbestrittten hat "Arnold" das Göttinger Minischwein von allen Tieren im Haustierpark die meisten Fans. Er hat aber auch eine ganz besondere Aura. Ein Spektakel gibt es jedesmal nach dem Ausmisten seines Auslaufs. Dann werden einige Schaufel Sand verteilt und Arnold fühlt sich dann wie am Strand. Im Sand wird sich gewälzt, Fußball gespielt und bei dem schönen Wetter dann auch Siesta gemacht. (mehr)

Bastian Post vertritt Schmied Diedrich Dieker                          10.08.12

Sebastian Post

Diedrich Dieker, der Schmied ist in Kur. Während des Kuraufenthaltes wird er von "Nachwuchsschmied" Sebastian Post vertreten. Er kennt sich zwar bestens mit Backwaren aus, aber nach einer intensiven Einweisung von Dieker kommt er auch mit "heißen Eisen" gut klar. Die vielen Schaulustigen waren mit seinen Hufeisen jedenfalls sehr zufrieden. (mehr)

Zweiter Bingo-Abend im Haustierpark                                         10.08.12

Monika Wilken und Olaf Sievers
ziehen die Zahlen
 

Im Haustierpark wurde wieder Bingo gespielt. Veranstaltungsleiterin Monika Wilken war als Bingo-Fee wieder Glücksgöttin. Wie aus dem Fernsehen bekannt wurden nacheinander Zahlen gezogen und Gewinne verteilt. Zahlreiche örtliche Gewerbetreibende hatten dazu Stiftpreise zur Verfügung gestellt. Für das leibliche Wohl wurde natürlich auch in gewohnter Manier gersorgt. (mehr)

Bolzplatzturnier des SV                                                                   09.08.12

Turnierleiter Henning Sjuts beim Anstoss

Der SV Werdum veranstaltet traditionell in den Sommerferien seine Bolzplatzturniere. Junge Kicker kommen einfach zusammen, werden in altersgemäße  Mannschaften eingeteilt und zeigen dann was sie schon können. Über 30 Kids machen regelmäßig mit. Es geht immer hoch her, aber bei allem Ehrgeiz, es geht bei diesem Turnier nicht nur ums Gewinnen. Das nächste Turnier ist am 15. August ab 17.30 Uhr, natürlich auf dem Bolzplatz.

Neues beim Gemeindehaus                                                            09.08.12


Lothar Schlüter in Aktion

Am 5. August wurden anlässlich des Straßenfestes der Thunumer Straße die insgesamt neun angeschafften Ruhebänke für die beiden Friedhöfe übergeben. Das WERDUMER BLATT berichtete. Inzwischen hat Karl-Heinz Ockenga mit fleißigen Helfern die Bänke auf den Friedhöfen aufgestellt. Dort laden sie nunmehr die Besucher zum Verweilen ein. Beim Carpot im Pfarrgarten wird zurzeit von Karl-Heinz Ockenga und seinen Mannen ein Unterstellraum u. a. für den Roller von Pastorin Rosemarie Giese angebaut.

Straßenflohmarkt in Gastriege-Süd am 19.08.                          08.08.12

Schon zum 4. Mal veranstalten die Anlieger des Neubaugebiets „Gastriege Süd“ ihren Straßenflohmarkt am Sonntag, 19. August ab 11 Uhr. Jedes Jahr wurde das Programm erweitert, und so kann außer dem für alle offenen Flohmarkt, Kutschefahren, Ponyreiten und neben den üblichen kulinarischen Angeboten (Kaffee und Kuchen, Grillwurst und Pommes, kalte Getränke) in diesem Jahr erstmals eine Tombola durchgeführt werden. Für einen geringen Lospreis von 20 Cent warten attraktive

Preise auf die Gewinner. Gewinner sind auf jeden Fall die Kinder im Wohngebiet „Gastriege Süd“, die sowieso von dem Gesamterlös der gesamten Angebote profitieren werden: Irgendetwas fehlt immer auf dem Spielplatz oder darum herum. So haben alle etwas davon. Ansprechpartner für weitere Flohmarktstände (bitte keine Neuwaren und Profis) sind Ute Schröder, Tel. 04974/914375 und Nicole Hinrichs, Tel. 04974/914380.

Des Rätsels Lösung                                                                          08.08.12

Passanten, die aus Richtung Esens nach Werdum einfahren, werfen immer wieder einen fragenden Blick nach rechts. Seit ein paar Tagen läuft dort die Grundwasserabsenkung. Das WERDUMER BLATT kann zur Aufklärung beitragen. In 2010 hat der Oldenburgisch-Ostfriesische Wasserverband, kurz OOWV,  die Wasserleitung von Werdum nach

Thunum erneuern lassen. In Kürze wird nunmehr noch das Verbindungsstück von der Kreisstraße (unser Foto) bis zum Kleiweg neu verlegt. Mit der Baumaßnahme soll laut Bürgermeister Friedhelm Hass in den nächsten 14 Tagen begonnen werden.

Neue Sitzbänke für Werdumer Friedhöfe                                     07.08.12

Insgesamt neun neue Sitzbänke aus Kunststoff-Recycling-Material werden in den nächsten Tagen auf den beiden Werdumer Friedhöfen aufgestellt. Während des Gottesdienstes anlässlich des Straßenfestes der Thunumer Straße, dem sogenannten „Pudding“ konnte ein Teil der Besucher bereits darauf  Platz nehmen. (mehr)

Sommerfest des Zweigvereins; erstmals mit Carolinensieler  07.08.12

Vorbereitungsrunde bei Ommens

Nach der Auflösung des Zweigvereins Harlingermarsch/Carolinensiel traten rund dreißig Landwirte dem Werdumer Zweigverein bei. Vorsitzender Georg Janssen bei seiner Begrüßung: „Die Integration ist erfolgreich verlaufen. Es wird keine Kirchturm-Politik betrieben. Landwirtschaftliche Interessen können nur gemeinsam und in einer gewissen Größe vertreten werden, um die gesteckten Ziele zu erreichen“. (mehr)

Hochbetrieb bei der Streichelstunde                                            06.08.12

Höhepunkte sind im Haustierpark immer die Streichelstunden. Jeden Montag und Freitag können Kinder, und auch solche die es mal waren, die Kaninchen selber im Arm halten, und streicheln. Die Tiere kennen diese Zeremonie schon ganz gut und lassen sich gerne verwöhnen. Viele Kinder haben hier das erste Mal direkten Kontakt zu Tieren und genießen die Stunde sehr. Der Ansturm ist jedesmal enorm. (mehr)

"Pudding" feiert 15. Straßenfest                                                    06.08.12

Die Anlieger des heutigen „Puddings haben etwas Einmaliges geschaffen: sie haben „ihre“ Straße, die Thunumer Straße, vor fünfzehn Jahren selbst gebaut. Daran erinnerte Bürgermeister Friedhelm Hass in seiner Begrüßungs-Ansprache anlässlich des 15. Straßenfestes am vergangenen Sonntag.  (mehr)

Mühlenfest bei tollem Sommerwetter                                         03.08.12

Zeltstadt rund um die Mühle

Bei herrlichem Sommerwetter feierte der Heimat- und Verkehrsverein sein diesjähriges Mühlenfest. Zahlreiche Menschen nutzten die Gelegenheit sich die Mühle richtig anzuschauen, aber auch auf dem kleinen Markt ein Schnäppchen zu machen und sich vom Programm des HVV mit Zauberer "Mazzo", den "Cliener Wiefkes" oder dem "DUO Leuchtfeuer" unterhalten zu lassen. (Mehr)

Tiere sind umgezogen                                                                     01.08.12

Umzugswelle im Haustierpark. Bedingt vor allem durch Neugeburten sind etliche Tiere umgezogen. Dolly, die Bulgareneselin, die die kleine Mathilda nicht mochte, weidet jetzt auf der Ziegenweide und Julchen das Göttinger Minischwein hat jetzt ein neues zu Hause in der Schweinesuhle. Die Wollschweine sind mittlerweile groß genug um draußen zu leben und tollen jetzt viel bestaunt im Schweinegehege am Teich. (mehr)

Vanessa Julius verläßt uns                                                             31.07.12

Vanessa Julius führte Fütterregeln ein

Ein Jahr als FÖJ´lerin ist vorbei. Ende Juli endet das freiwillige ökologische Jahr für die junge Frau aus Esens. Vanessa ist die Erste, die ein FÖJ im Haustierpark abgeleistet hat und sie hat dabei Akzente gesetzt. Immer zuverlässig, immer fleißig und überaus tierlieb hat sie sich von Anfang an in unser Team integriert und wertvolle Arbeit geleistet. Im Rahmen eines Grillabends wurde sie jetzt verabschiedet.(mehr)

Pastorin Rosemarie Giese feierlich eingeführt                           31.07.12

Pastorin Rosemarie Giese

Es war ein wunderschöner Tag. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel, der Einführungs-Gottesdienst war gut besucht, es herrschte eine positive Stimmung. Kirchenvorsteher Rüdiger Hinrichs aus Buttforde und später Kirchenvorsteherin Maike Schenzel aus Neuharlingersiel begrüßten eine erwartungsvolle Gemeinde in der Werdumer St.-Nicolai-Kirche. (mehr)

Mühlenfest steigt am 01. August                                                  30.07.12

Das Mühlenfest ist der jährliche Höhepunkt im Veranstaltungsreigen des Heimat- und Verkehrsverein in Werdum. „Das wird auch am kommenden Mittwoch, dem 01. August so sein“ ist sich der 1. Vorsitzende Johann Pieper sicher,  „wir haben wieder ein buntes Programm rund um die Mühle zusammengestellt, das Urlauber und Einheimische gleichermaßen ansprechen wird“. Der Erlös aus der Veranstaltung dient wieder komplett dem Erhalt der Mühle. (mehr)

Rosemarie Giese neue Pastorin in Werdum                                 30.07.12

Werdum hat wieder eine neue Pastorin. Superintendentin Angela Grimm führte im Gottesdienst am 29. Juli Frau Rosemarie Giese in ihr neues Amt ein. Nach dem feierlichen Gottesdienst, den der Singkreis und der Gitarrenkreis mitgestalteten, wurde im Rahmen eines Empfangs im Gemeindehaus Frau Giese von der Bevölkerung herzlich begrüßt.
(mehr in unserer morgigen Ausgabe)

Henning Sjuts ist 30                                                                        30.07.12

Ein flotter 30.

Henning Sjuts, gebürtiger Werdumer, jetzt in Wittmund wohnend, hat am Sonnabend, 28. Juli, sein 30. Lebensjahr vollendet. Er ist aktiver Sportler in der II. Fußballmannschaft des SV Werdum und Schriftführer des Vereins. Auf dem Dorfplatz musste kräftig gefegt werden, bevor ihn der Kuss einer Jungfrau erlöste. Danach ging es mit einem Hupkonzert durch Werdum. Endstation war das SV-Vereinsheim, wo der Geburtstag im Freundeskreis gebührend gefeiert wurde. 

Werdums Fußballer spielten gegen Gästemannschaft            30.07.12

Traditionell findet in den Sommermonaten ein Fußballspiel des SV Werdum gegen eine Gästeauswahl statt. Unter der Leitung vom erfahrenen Schiedsrichter Dieter Hoffrogge entwickelte sich ein flottes Spiel.  Das Ergebnis war dabei Nebensache, denn die Freundschaft und die Bewegung standen bei herrlichem Sonnenwetter im Vordergrund.
(mehr)

Sonnenschein in Werdum                                                               27.07.12

Haus des Gastes

Das herrliche Wetter der letzten Tage läßt alles erstrahlen. Auch die Gesichter der vielen Urlauber lassen richtiges Urlaubsfeeling erkennen. Überall im Dorf ist viel Betrieb. Die Minigolf-Anlage am "Haus des Gastes" ist ständig belegt, der Kinderspielplatz ist wie der Haustierpark ein beliebter Rastplatz für Groß und Klein. Die jüngsten Tiere im Park, Emily und Mathilda erfreuen besonders die Besucher. (mehr)

Tierfütterung bei Kindern sehr beliebt                                         27.07.12

Jeden Mittwoch um 16.00 Uhr herscht dichtes Gedrängel um den Futterwagen. Kinder dürfen dann beim Füttern helfen. So auch am 25.07. Vanessa Julius hatte von 10 Kindern "Unterstützung" bei der nachmittäglichen Tour im Park. Die Kinder konnten dann mal live erleben, dass Tiere, wenns um futtern geht, ganz schön ungeduldig werden können. (mehr)

Unterwegs angekommen, Einführungs-Gottesdienst am Sonntag

Die Vakanz in den Kirchengemeinden Werdum-Neuharlingersiel und Buttforde geht zu Ende. Nach dem Fortgang von Pastorin Kerstin Jaensch im Frühjahr dieses Jahres hatte Pastorin Angela Kern-Groen aus Marx in den Kirchengemeinden den pastoralen Dienst übernommen. Am Sonntag, den 29. Juli, wird nun Rosemarie Giese als Pastorin in den verbundenen Kirchengemeinden eingeführt. (mehr)

Gästeboßeln - "harter Kern" des KBV ist wieder aktiv              25.07.12

Seit ein paar Wochen können Feriengäste in Werdum wieder am beliebten Gästeboßeln teilnehmen. Dieses Angebot des Klootschießer- und Boßelervereins wird immer sehr gut angenommen und hat bereits eine lange Tradition. An jedem Dienstag in der Saison geht es um 18.30 Uhr mit dem Kartenverkauf los, danach rollt die Kugel, egal ob Pockholz oder Gummi. (mehr)

Runde Geburtstagsfeier im Urlaub in Werdum                            25.07.12

Jetzt geht`s los

Wenn man 30 wird und noch nicht verheiratet ist, muss man fegen. Das ist in  Ostfriesland so und deshalb misste Philipp Oevers aus Königswinter an seinem runden Geburtstag zum Besen greifen und fleissig Kronkorken fegen. Da er seit vielen Jahren Urlaub im Hause Freesemann macht fand die Aktion natürlich vor dem Präsentationsstand im Haustierpark statt. Hin transportiert wurde er mit der Kutsche von Jürgen Saathoff. (mehr)

Familienbetreuungszentrum Wilhelmshaven in Werdum        24.07.12

Da staunten am Sonntag die Besucher im Haustierpark nicht schlecht. Auf dem Zentralplatz standen Bundeswehrsoldaten und hielten Kaffee und Erbsensuppe parat. Aber nicht für alle - vielmehr hatte das Familienbetreuungszentrum Wilhelmshaven die Angehörigen von im Einsatz befindlichen Soldaten zu einem Ausflug in den Haustierpark nach Werdum eingeladen. (mehr)

Bürgerverein im Glück - tolles Wetter zum Kinderfest               23.07.12

Nachdem sich das Wetter in den Tagen zuvor nicht von seiner besten Seite gezeigt hatte, klarte es zum  Wochenende auf. Rechtzeitig zum Kinderfest am Sonntag, 22. Juli, schien die Sonne und die Temperaturen waren  angenehm. Damit waren gute Voraussetzungen für ein Gelingen des Festes geschaffen. Viele Kinder mit

ihren Eltern und auch Großeltern nutzten die Chance, sich auf dem Dorfplatz zu tummeln. Dabei wurde viel für den Nachwuchs geboten wie Ponyreiten, Schminken, Rasender Kalle, Treckerrennen, Dosenwerfen, Klüterbahn u.a.m. Ein Renner war dabei wieder einmal Clown Timmy mit seinen tollen Darbietungen. Den musikalischen Teil des Kinderfestes wurde – wieder einmal – vom Spielmannzug Holtgast gestaltet. (mehr)

Mittwochstreff im "Café Bauhof"                                                  23.07.12

Der sogenannte Mittwoch-Treff in Werdum besteht  rund 30 Jahre. Seit 1982 treffen sich die Teilnehmer regelmäßig am dritten Mittwoch im Monat und zwar meistens im ev.-luth. Gemeindehaus, jedoch auch an anderen Orten. Zum 18. Juli folgte die Gruppe einer Einladung von Bürgermeister Friedhelm Hass in den neuen Bauhof. (mehr)

Emily ist der neue Star im Park                                                     20.07.12

Das meist bestaunte Tier im Haustierpark ist in den letzten Tagen sicher die kleine Emily. Die am vergangenen Sonntag geborene Bulgareneselin erfreut sich bester Gesundheit und macht auch als Fotomodel eine gute Figur. Mit Mama Claudia ist sie wegen des nicht so guten Wetters noch im Präsentationsstand, wird aber sicher bald auch im Freien toben dürfen. Zusammen mit der großen Schwester "Dolly"  leben jetzt 3 Bulgarenesel im Park. (mehr)

Schulbücherei feierlich eingeweiht                                               20.07.12

Mittwoch, der 18. Juli  war ein besonderer Tag in der Grundschule Esens-Nord Außenstelle Werdum. Die neue Schulbücherei wurde mit einer besonderen Feierstunde eingeweiht. Nach der Begrüßung durch Hiltrud Thedinga  standen die Kinder im Mittelpunkt des Geschehens. Alle Klassen boten mit ihren Lehrerinnen Jutta Cremer, Birgit Götting, Angelika Eiben-Frey und Hiltrud Thedinga im Pausenraum der Schule ein buntes Rahmen-Programm. (mehr)

Gedenkschleife jetzt im "Haus am Hafen"                                  19.07.12

Die eingerahmte Gedenkschleife zum Untergang des Kutters "Liebe" wurde neben dem Schiffsmodell an der Eingangstreppe zum Kirchenraum im "haus am Hafen " in Neuharlingersiel angebracht. Als Sponsor für einen angemessenen Rahmen fanden sich die Hafenfreunde Neuharlingersiel mit den Vorstandsmitgliedern Hinrich Peters und Kurdirektor Andreas Eden. (mehr)

Gästeehrung - 20 Jahre Urlaub in Werdum                                 18.07.12

Die Familie Pluhm verlebt seit 20 Jahren ihren Urlaub bei Gerhard Koopmann und Christa Kleen in Werdum Für ihre Treue dankte Hielta Saathoff für den Heimat- und Verkehrsverein Werdum  den Dreien im Rahmen der Gästebegrüßung mit einer Urkunde und einem kleinen Präsent.

Oldtimerschau lockte viele Besucher                                           17.07.12

Oldtimerschau

Der Dorfplatz hatte sich Sonntag morgen bereits sehr  gefüllt. Besucher aus Nah und Fern wollten sich das angebotene Oldtimer-Spektakel nicht entgehen lassen.  Dabei waren nicht nur Trecker, sondern. allerlei andere Oldtimer u.a. Motorräder, ein Fahrrad, ein Moped, ein Goggo-Mobil u.a.m.  Außerdem wurden alte Handwerke vorgeführt und es wurde Korn gemahlen sowie Taue mit alter Technik hergestellt. (mehr)

Fernsehsender HeimatLive im Haustierpark                               17.07.12

Conny Sassen und Heyko Habben

Einen Film sendete der Regionalsender HeimatLive in der letzten Woche aus dem Haustierpark. Redakteur Heyko Habben führte mit Conny Sassen ein Interview und zeigte die Besonderheiten unseres Parks. Der Spot ist im ewe-Online-TV mit Zugangsberechtigung zu sehen unter:   http://onlinetv.ewe.de/login.html  

Emily ist da                                                                                        16.07.12

Claudia, unsere Bulgareneselin,  hat es geschafft. Mit einigen Tagen Verspätung hat sie am 15. Juli ein kleines Fohlen geboren.  Das "Sonntagskind" ist noch etwas unsicher auf den Beinen aber wohlauf und bereits am ersten Tag "Werdums next Topmodel". Viele Besucher standen vor ihrem Stall und bestaunten  die kleine Emiliy. (mehr)

Märchenstunde im Haustierpark                                                   16.07.12

"Märchentante" Elita Carstens

Am vergangenen Freitag gab es im Haustierpark ein interessantes Kinderprogramm. Erstmals läutetete Elita Carstens, Märchenerzählerin aus Hamburg, eine Märchenstunde ein.  Mit einer spannenden Zeremonie wurden dann die über dreißig Mädchen und Jungen mit Eltern und Großeltern mitgenommen  auf die Reise ins Märchenland. (mehr)

Erster Bingo-Abend im Haustierpark                                           13.07.12

"Bingo-Fee" Monika Wilken

Der  erste Haustierpark-Bingo-Abend des HVV ist mit vollem Erfolg gelaufen.  Veranstaltungsleiterin Monika Wilken und Praktikantin Claudia Broer hatten umfangreiche Vorbereitungen getroffen und wurden letztlich belohnt. Das Wetter spielte mit, trotz vorhergehender Kapriolen,  und so fanden sich allerlei Feriengäste und auch Einheimische im Bereich des Info-Standes im Haustierpark ein. (mehr)

ADAC Hubschrauber landet auf Sportplatz                                13.07.12

Aufregung am frühen Vormittag. Auf dem Sportplatz landete der ADAC-Hubschrauber und konnte dank des Platzes für einen schnellen Transport eines Patienten ins Krankenhaus sorgen. Bleibt zu hoffen, dass der Einsatz erfolgreich war und es dem Patienten geholfen hat.

Acht Jahrzehnte vollendet                                                             12.07.12

Kurt Müller aus der Warfstraße hat am 11. Juli sein 80. Lebensjahr vollendet. Der Jubilar ist Leiter der Abteilung  „Schach“ im Bürgerverein Werdum; quasi Werdums Schachgroßmeister. Jeweils am Donnerstag ab 18.30 Uhr bietet er im „Haus des Gastes“ mit seiner Gruppe regelmäßig  „Schach für helle Köpfe“ an.
Das WERDUMER BLATT gratuliert dem Wahl-Werdumer herzlich zum runden Geburtstag, wünscht weiterhin Gesundheit und noch viele Jahre Freude am Schachspiel.

"Kindermorgen" im Haustierpark                                                 12.07.12

Basteln für 4-8-jährige bietet der Heimat- und Verkehrsverein wieder an. Jeweils Mittwochs von 10.00 bis 12.00 Uhr malen, schneiden und kleben die Kinder im Unterstand unter der fachkundigen Anleitung von Monika Wilken was das Zeug hält. Gestern wurden Keilrahmen und verschiedene andere Gegenstände mit Servietten beklebt und bemalt. Für die Kinder sind das ganz individuelle Urlaubserinnerungen. Nächste Woche geht es weiter.

Neuer Siebziger in Werdum                                                            11.07.12

Gerold Strudthoff, Edenserlooger Straße, vollendete am 10. Juli sein 70. Lebensjahr. Der muntere Jubilar ist im Freundeskreis Haustierpark aktiv dabei und unterstützt Vereine und Gruppierungen immer wieder mit Kutschfahrten durch das Dorf. Ein von der Familie aufgestelltes Herz weist auf den besonderen Tag hin.
Das WERDUMER BLATT wünscht alles Gute
  und gratuliert ebenfalls herzlich zum runden Geburtstag.

NFV-Kreistag in Werdum                                                                 09.07.12

Der SV Werdum kann am 13. Oktober sein 50-jähriges Bestehen  feiern. Aus diesem Anlass fand der ordentliche Kreistag des NFV-Kreises Wittmund am Freitag, 6. Juli,  in Werdum in der Gaststätte „Freesenkoog“ statt. Vorsitzender Karl-Heinz Ockenga konnte bei seinem „Heimspiel“ alle Vereine und diverse Ehrengäste begrüßen. (mehr)

Pfarrhaus wird renoviert                                                                 09.07.12

Am 29. Juli wird Frau Rosemarie Giese als neue Pastorin der Kirchengemeinde Werdum-Neuharlingersiel und Buttforde durch Superintendentin  Angela Grimm in ihr Amt eingeführt. Der Einführungs-Gottesdienst beginnt um 14 Uhr in der St.-Nicolai Kirche in Werdum. Vorweg werden im Pfarrhaus diverse Renovierungs- und Modernisierungs-arbeiten durchgeführt.

Die Malerarbeiten wurden inzwischen beendet. Lediglich das Treppenhaus muss noch etwas warten, da das Badezimmer noch erneuert wird. Um Beschädigungen zu vermeiden, werden die Restarbeiten der Maler danach erledigt. Zurzeit wird die Heizungsanlage von den Handwerkern erneuert, der alte Ofen wurde entfernt und die neue Technik installiert. Da Frau Giese ihren Dienst urlaubsbedingt erst am 1. September antreten wird, dürften die Arbeiten bis dahin ohne Probleme abgeschlossen sein.

Wollschweine werden flügge                                                          06.07.12
Lockys Wollschweine sind im Moment die Lieblinge im Park. Vanessa Julius und Conny Sassen freuen sich täglich über die Fortschritte die die 9 Kleinen machen. Nach gut einer Woche werden sie schon richtig flügge und machen ihrer Mutter ordentlich zu schaffen.Für die vielen Besucher sind sie natürlich eine besondere Attraktion. (mehr)
Eine Laune der Natur - Nest im Lkw                                              06.07.12

Das Schwalbennest im Lkw

Zum Fuhrpark von Karl-heinz Ockenga gehört unter anderem ein Lkw. in dem  ein Schwalbenpärchen gebrütet hat. Der Nachwuchs macht alle Einsatz-Touren mit. Sobald der Lkw. seinen Stammplatz wieder eingenommen hat, sind die Eltern  da und versorgen die Jungen. Wenn der Wagen im Ort parkt, finden die Eltern ihn und versorgen dann die Jungtiere, so am vergangenen Sonntag beim Pfarrgartenfest zu beobachten.

Wappen leuchtet wieder                                                                  05.07.12

Das Wappen auf dem Dorfplatz steht nach der Neubepflanzung in voller Blüte und bietet einen farbenfrohen Anblick. Deutlich sind der Mühlstein und die Ähren aus Tagetes zu erkennen. Auch die Burg zeichnet sich klar in Rot ab. Ein tolles Fotomotiv und ein schöner Willkommensgruß für alle Gäste. (mehr)

Rüdiger Hoppe neuer Trainer beim SV Werdum                         05.07.12

Ewald Wilken und Rüdiger Hoppe

Die Fußball-Saison 2012/2013 steht vor der Tür. Den Verantwortlichen des SV Werdum ist es rechtzeitig gelungen einen neuen Trainer für die I. Herren-Mannschaft zu verpflichten. Der Esenser Rüdiger Hoppe, Jahrgang 1963, hat das Amt übernommen. Er ist im Fußballgeschehen kein Unbekannter. Als Trainer war  er bereits drei Jahre beim SV Ochtersum aktiv. (mehr)

NDR 1 Niedersachsen in Werdum                                                   03.07.12

Er läuft in vielen Haushalten im Dauerbetrieb, der NDR 1. So war es nicht verwunderlich, dass sich bei herrlichem Sommerwetter viele interessierte Zuhörer auf dem „Ulrich von Werdum Platz“, kurz Dorfplatz, eingefunden hatten. Unter ihnen auch allerlei Feriengäste, die zurzeit ihren Urlaub im Luftkurort Werdum verbringen. (mehr)

Pfarrgartenfest 2012                                                                        03.07.12

Nach zweijähriger Pause hatte die Ev.-luth. Kirchengemeinde Werdum-Neuharlingersiel wieder zu einem Pfarrgartenfest eingeladen. Dank bester äußerer Bedingungen, auch wenn einmal ein paar Regentropfen fielen und einer guten Vorbereitung konnten alle Beteiligten ein überaus positives Resümee ziehen.  Das Fest wurde um 14 Uhr mit einem Gottesdienst eröffnet, der von  Pastorin Angela Kern-Groen und Lektorin Herta Daniels im Wechsel gestaltet wurde. (mehr)

NDR 1 Niedersachsen in Werdum                                                   02.07.12

Heute sendet NDR 1 Niedersachsen live vom Dorfplatz in Werdum. Lars Cohrs, bekannt von der Morgensendung "Hellwach" ist mit dem Info-Mobil des Senders unterwegs und macht Station in Werdum. Ab 14.00 Uhr geht Werdum auf Sendung. Wir werden ihm einen schönen Empfang bereiten. (mehr)

Pfarrgartenfest - ein Erfolg                                                            02.07.12

Gottesdienst mit lektorin Herta Daniels und Pastorin Angela Kern-Groen

Das Pfarrgartenfest am gestrigen Sonntag lockte viele Besucher in den Werdumer Pfarrgarten. Beginnend mit einem Gottesdienst unter freiem Himmel gestalteten die kirchlichen Gruppen einen unterhaltsamen Nachmittag. Die Beköstigung übernahm der Kirchenvorstand. Leckere Kuchen sowie Pommes, Grillwurst und geräucherte Makrele sorgten für Gaumenfreuden.
(mehr in der morgigen Ausgabe)

Richtfest beim Lokschuppen                                                            02.07.12

Die Arbeiten am neuen Lokschuppen am Bauhof gehen gut voran. Jürgen Folkers, Egon Lübben, Arnold Pooch,  Lothar Schlüter, Günter Völskow und Bürgervereinsvorsitzender Karl-Heinz Ockenga haben bislang gute Arbeit geleistet. Inzwischen konnte der Bau gerichtet werden, wie die Richtkrone beweist. In der 1. Juli-Woche soll das Dach aufgebracht werden, danach geht es mit der Seitenwand nach Süd-West weiter und zum Abschluss erfolgt der Einbau der Sektional-Tore.

Heinz-Theo Emken ist neuer Mitarbeiter im Park                      29.06.12

Nach dem Ausscheiden von Karl Liebermann ist künftig Theo Emken aus Burhafe für die technischen Arbeiten im Park zuständig. Theo Emken ist pensionierter Berufssoldat und technisch versiert. Zu seinem Aufgabenbereich gehören natürlich die notwendigen Instandsetzungsarbeiten, aber er soll nach einer gewissen Einarbeitszeit mit neuen Ideen für eine weitere Entwicklung des Parks sorgen. (mehr)

NDR 1 am 02.07. live aus Werdum                                               28.06.12

Das Radioprogramm NDR 1 Niedersachsen ist mit Ü-Wagen und Infomobil in Niedersachsen unterwegs. Am Montag, 02.07. ist Moderator Lars Cohrs live in Werdum auf dem Dorfplatz und berichtet über Werdum und insbesondere über den Haustierpark. (mehr)

Kreativstunden schaffen Urlaubserinnerungen                         28.06.12

Familie Vohland bastelt

Mit "Stranderinnerung" beschreibt Roswitha Pauli-Schröder ihre Kreativstunde, die jeweils mittwochs ab 19.00 Uhr in der Tourist-Information stattfindet. Strand-Fundstücke wie Muscheln werden unter ihrer Anleitung zu einer individuellen Urlaubserinnerung verarbeitet. Das Angebot wird  gut angenommen auch dank der kreativen Vorbereitung von Roswitha Pauli-Schröder. (mehr)

Bürgermeister der Samtgemeinde in Werdum                         27.06.12

Unter dem Motto „Kennenlernen und  Erfahrungsaustausch der Nachbar- gemeinde“ trafen sich erstmalig die Bürgermeister der Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde Esens in Werdum. Gastgeber Bürgermeister Friedhelm Hass hatte den  „Rasenden Kalle“ mit Lokführer Karl-Heinz Ockenga zu einer Informationsfahrt durch den Luftkurort geordert. (mehr)

Pfarrgartenfest am 01. Juli                                                             27.06.12

Die Neuharlingersieler Schützenkapelle
mit Dirigent Diedrich Dieker

Nach zwei Jahren ist es wieder soweit, die Kirchengemeinde feiert am kommenden Sonntag im Pfarrgarten, An der Kirche 6,  ihr Gartenfest. Den Besuchern wird ein umfangreiches Programm geboten. Gestartet wird mit einem Gottesdienst, der von Pastorin Angela Kern-Groen und Lektorin Herta Daniels gestaltet wird. Den musikalischen Teil eröffnet die Neuharlingersieler Schützenkapelle. Danach werden die verschiedensten Stände eröffnet. Es werden Tee,

Kuchen und Kaltgetränke angeboten. Außerdem gibt es  leckeres vom Fisch, Bratwurst und Pommes Frites. Für die Kinder startet ein buntes Programm, die Hüpfburg ist vor Ort und der Rasende Kalle dreht seine Runden durch den Luftkurort. Eine Pflanzentombola rundet das Angebot ab. Den Schlusspunkt setzt gegen 17 Uhr der Gospelchor „Voices of Freedom“. Bleibt zu hoffen, dass der Wettergott beim diesjährigen Pfarrgartenfest die Sonne strahlen lässt, denn beim letzten Fest vor zwei Jahren trübte der Regen die Stimmung doch teilweise.

Locky hat 9 Wollschwein-Ferkel geboren                                   26.06.12

9 kleine Wollschweine schwirren seit dem 25. Juni durch ihren Stall im Präsentationsstand. Locky hat zum ersten Mal Ferkel bekommen. Alle sind wohlauf und haben den ganzen Tag Hunger. Die Kleinen sehen aus wie kleine Wildschweine mit ihren Streifen, werden sich aber in nächster Zeit so langsam ebenfalls ihr Wollkleid zulegen. (mehr)

Gästeboßeln startet in die Saison                                                26.06.12

Am Dienstag, 26. Juni, startet der KBV „Free weg“ Edenserloog-Werdum mit seinem Team „Der harte  Kern“ mit dem Gästeboßeln. Ab 18.30 Uhr beginnt der Kartenverkauf auf dem Dorfplatz. Danach können Feriengäste ihre Boßel-Fähigkeiten auf der Straße in Richtung Buttforde wieder unter Beweis stellen.

"Tag der offenen Tür" im "Piffikus"                                               26.06.12

Am Freitag, 22. Juni, wurde dem Kindergarten „Piffikus“ in Werdum das Markenzeichen „Bewegungskita“ verliehen, am Tag darauf fand der „Tag der offenen Tür“ statt.
Leiterin Adda Eden-Becker mit den Erzieherinnen Maike Ahrends und Nadine Vogel sowie Praktikantin Mareike Dowedeit zeigten sich angetan vom großem Interesse der Bevölkerung. (mehr)

Konzert mit Opernsängerin Naida                                                 25.06.12

Die, die gekommen waren brauchten es nicht zu bereuen, im Gegenteil, Naida, so der Künstlername der ausgebildeten Opern- und Kammersängerin aus Baku/Aserbaidschan, zog die Besucher in ihren Bann. Mit einer tollen Stimme absolvierte sie in der für solche Auftritte bestens geeigneten St.-Nicolai Kirche Werdum ein eineinhalbstündiges Programm. (mehr)

"Pfiffikus" jetzt Bewegungs-KITA, Markenzeichen verliehen   25.06.12

Am Freitag, 22. Juni, tat sich allerlei im Kindergarten „Pfiffikus“ in Werdum. Als erstem Kindergarten im Harlingerland wurde ihm das Markenzeichen „Bewegungskita“ verliehen. Leiterin Adda Eden-Becker begrüßte in Anwesenheit der Kinder eine kleine Gästeschar in Werdum.  (mehr)

"Pfiffikus" lädt zum "Tag der offenen Tür" ein                            22.06.12

Seit gut einem Jahr ist er in Betrieb, der neue Kindergarten "Pfiffikus" in Werdum. Am 23.Juni wollen die Mitarbeiter und die Kinder ihren neuen Kindergarten einmal Allen zeigen und laden zu einem "Tag der offenen Tür" ein. Von 14.00 bis 17.00 Uhr können alle Interessierte einen Blick in den modernen Treffpunkt der jüngsten Werdumer Bürger werfen und sich bei Kaffee und Kuchen einen Eindruck von der tollen Ausstattung der Einrichtung verschaffen

3. Hundetoilette aufgestellt                                                          22.06.12

Zwei Hundetoiletten wurden bislang in Werdum vorgehalten und zwar einmal beim Dorfplatz, zum anderen beim Parkplatz „Haus des Gastes“ (Zufahrt Schule).Gemeinde-Vorhandwerker Eddy Goldenstein hat nunmehr an der Ostseite der Buttforder Straße, zwischen Raiffeisen- und Hogewarf-straße ein weiteres Exemplar aufgestellt. Damit wurden die Entsorgungs-möglichkeiten für verantwortungs-bewusste Hundehalter im Luftkurort Werdum weiter verbessert.

Kirchenführung mit Herta Daniels                                                 21.06.12

Die Dorfgemeinschaft Werdum bietet in der Urlaubszeit wöchentlich ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm an. Mittwochs um 17 Uhr steht alle 14 Tage  die Kirchenführung auf der Tagesordnung. Treffpunkt ist die St.-Nicolai Kirche in Werdum. Noch verläuft die Gästesaison etwas ruhiger, trotzdem konnte Herta Daniels am 20. Juni,  drei Ehepaare zur Führung begrüßen.

Sie kamen aus drei verschiedenen Bundesländern und zwar aus Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg. Die Gäste zeigten sich sehr interessiert. Auf Fragen war Herta Daniels bestens vorbereitet. Sie konnte den Ehepaaren allerlei Wissenswertes von der Werdumer Kirche und ihrer Geschichte mit auf den Weg geben.

Konzert mit Opernsängerin Zinaida Abanovicre                      21.06.12

Am Sonnabend, 23. Juni,  findet ab 20 Uhr in der Werdumer Kirche ein Konzert statt. Die Sängerin mit dem Künstlernamen „Naida“ ist gebürtig aus Baku/Aserbaidschan und wohnt jetzt in Palma/Mallorca. Dort tritt sie bei Konzertveranstaltungen in Palma und anderen Orten auf. Naida ist ausgebildete Opern- und Kammersängerin Sie war in Baku an der Oper sowie auch beim Rundfunk und Fernsehen in Minsk tätig. Außerdem hat „Ndaida“ mit Orchestern Tourneen durch Italien, Deutschland und östliche Länder unternommen. (mehr)

Erneut treue Werdum-Urlauber geehrt                                        20.06.12

Dagmar und Friedrich Loschek sowie Käthe Glahe und Josef Friese kommen seit über 15 Jahren immer im Juni nach Werdum um es sich hier richtig gut gehen zu lassen. Für ihre Treue dankte HVV-Vorsitzender Johann Pieper den beiden Paaren im Beisein ihrer Vermieterinnen Meike Brand und Andrea Vogt im Rahmen der Gästebegrüßung mit einer Urkunde und einem kleinen Präsent.

Poitou-Esel "Celina" ist "Tier des Jahres" 2012                         19.06.12

Beim Haustierparkfest am 08. Juni 2012 wurde ich zum „Tier des Jahres“ gewählt.  Die meisten Besucher haben mir ihre Stimme gegeben. Darüber freue ich mich sehr und bedanke mich ganz herzlich. Arnold war zwar beleidigt, dass er als Titelverteidiger nicht mitmachen durfte, aber er hat mir auch gratuliert. Ich hoffe, dass weiterhin so viele Gäste uns besuchen. (mehr)

Krebshilfeturnier des SV wieder erfolgreich                                18.06.12

Die Krebshilfe war der große Gewinner am 17. Juni in Werdum. Der SV veranstaltete zum 18. mal sein Fußballturnier für diesen guten Zweck. 21 Mannschaften nahmen teil und erspielten die sportlichen Höhepunkte. Viele Zuschauer verfolgten die Spiele und sorgten für regen Umsatz an den von SV-Mitgliedern besetzten Ständen, sodaß bestimmt wieder eine stattliche Summe für die Krebshilfe erwirtschaftet werden konnte. (mehr)

Hofgebäude in Wallum abgebrochen                                          18.06.12

Ein alter Hof ist verschwunden. In Eigenregie hat Johann Rahmann in Wallum sein altes Hofgebäude abgebrochen. Mit schwerem Gerät war er in der 24. Woche mit dem Abbruch des abgängigen Gebäudes beschäftigt. Der Hof stammt ursprünglich  wohl aus der Mitte des 19. Jahrhunderts und wurde mehrmals umgebaut. An derselben Stelle wird ein neues Wohngebäude errichtet.

Verschönerungsarbeiten in den letzten Wochen                      15.06.12

Vor geraumer Zeit wurde die Beschriftung an einem der Schülerwartehäuschen bei der Feuerwehr zerstört. Leider konnten die Verursacher bislang nicht ermittelt werden. Nunmehr hat die Gemeinde die Schrift wieder neu anbringen lassen. Es bleibt zu hoffen, dass solch unnötiger Vandalismus zukünftig unterbleibt, denn die Gemeinde bleibt letztlich auf den Kosten sitzen. (mehr)

18. Fußball-Krebshilfeturnier des SV Werdum                          14.06.12

Die 18. Auflage des Krebshilfeturniers findet am 17. Juni ab 11.00 Uhr auf dem Sportplatz in Werdum statt. Bekanntlich engagiert sich der SV seit vielen Jahren für die Krebshilfe und konnte bisher weit über 80.000 € mit diesem Turnier erwirtschaften. Neben dem Fußballturnier sorgen zahlreiche Stände für das leibliche Wohl der Spieler und Zuschauer. Eine reichhaltige Tombola, gestiftet von hiesigen Betrieben, rundet das Programm ab. (mehr)

Langjährige Stammgäste geehrt                                                  13.06.12

Seit 35 Jahren verleben Irmtraut und Rainer Kant ihrem Urlaub bei Gerda Cremer in Nordwerdum. Der Heimat- und Verkehrsverein ehrte die langjährigen Werdum-Urlauber zu im Rahmen der Gästebegrüßung. Hielta Saathoff dankte im Namen des Vorstandes den beiden für ihre langjährige Treue und überreichte dem Paar eine Urkunde und ein kleines Präsent.

Rundtour zu den adeligen Gütern im Harlingerland                   13.06.12

Kürzlich fand unter großer Beteiligung erstmals eine exklusive Bus-Rundtour quer durch das Harlingerland statt. Beteiligte waren Mitglieder des Heimatvereins Wildeshausen-Düngstrup unter der Leitung von Gerda Hespe-Meyer und Rainer Hinrichs, Mitbegründer des seit Jahren aktiven Arbeitskreises „Hofchroniken in Ostfriesland“ aus Werdum. (mehr)

Arnold lag als Orakel knapp daneben                                           12.06.12

"Unentschieden" - Arnold, unser Göttinger Minischwein, war sich sehr sicher und marschierte schnurstracks auf den Fressnapf in der Mitte zu. Das die deutsche Mannschaft dann doch knapp mit 1:0 gegen Portugal gewann ist natürlich sehr gut aber Arnolds Karriere als Orakel ist damit natürlich auch schon nach dem ersten Versuch zu Ende. Aber viele andere Fußballexperten wären mit einem Unentschieden vorher auch zufrieden gewesen. (mehr)

"Puddingschüler" treffen sich nach 50 Jahren                            12.06.12

Sie wurden 1962 als vorletzter Jahrgang an der sogenannten „Puddingschule“ in Esens entlassen. Es handelte sich dabei um die Landwirtschaftsschule, Abt. Hauswirtschaft. Ein Winterhalbjahr hatten dreizehn Mädchen die damalige Schule in Esens an der Auricher Straße besucht. Später präsentierte sich dort die Landwirtschaftskammer, aktuell wird das Gebäude von den Berufsbildenden Schulen des Landkreises genutzt. (mehr)

Haustierparkfest war eine runde Sache                                      11.06.12

"Glück gehabt" so HVV-Vorsitzender Johann Pieper bei der Rückschau auf das diesjährige Haustierparkfest. Er meinte in erster Linie das Wetter, denn nach einer Schauer vor Beginn der Veranstaltung und einem Gewitterguß gleich nach dem Ende schien die Sonne und das Programm konnte problemlos über die Bühne gehen. (mehr)

Spööldeel Werdum spendet für Krebshilfe                                 11.06.12

SV-Vorsitzender Heiko Reents wurde am vergangenen Freitag positiv überrascht. Angelika Pieper, Ingo Flick und Broer Immega von der Theatergruppe „Spööldeel“ Werdum machten ihre Aufwartung im neuen Vereinsheim. Sie überreichten einen Umschlag mit 150 EURO als Spende für das bevorstehende Kleinfeld-Fußballturnier des Sportvereins zu Gunsten der Krebshilfe. (mehr)

Fußball-EM in Werdum                                                                    08.06.12

Sie wehr wieder auf dem Dorfplatz - die größte Deutschlandfahne weit und breit. 2010 zur Fußball-WM war Werdum mit der Public Viewing Aktion von NDR 2 die heimliche Fußballhauptstadt des Harlingerlandes. Der NDR gastiert mit seiner "Fan-Kurve des Nordens" jetzt zur EM 2012  woanders aber die Fußballbegeisterung in Werdum ist unverändert. Die deutschen Spiele kann man diesmal nicht auf dem Dorfplatz aber beim SV im neuen Vereinsheim oder im "Haus des Gastes" sehen.

Werdum-Kalender für 2013 ist da                                                 07.06.12

Auch für 2013 hat der Heimat- und Verkehrsverein einen neuen Kalender aufgelegt. Der Kalender, diesmal ohne konkretes Motto, zeigt Fotos aus Werdum und von Werdumer Attraktionen zu jeder Jahreszeit. Der DIN A 4 Kalender ist ab dem 08. Juni in der Tourist-Information und im Info-Stand im Haustierpark erhältlich und kostet wieder 13 €.

Weiter steigende Zugriffszahlen beim Werdumer Blatt            06.06.12

wird über 40.000 mal
im Monat aufgerufen

Das Werdumer-Blatt hat die nächste Schallmauer durchbrochen. Im Mai 2012 wurde die Seite 40.010 mal anklickt. Allen Lesern und Fans ein herzlichen Dankeschön für ihr Interesse an unserer Berichterstattung über das Geschehen in Werdum.
Johann Pieper und Heiko Habben

30 Jahre Urlaub in Werdum - HVV dankt                                     06.06.12

Seit 30 Jahren kommen Inge und Günther Kabsch in  ihrem Urlaub nach Werdum, immer zu Frieda und Wilhelm Onken.  Grund genug für den Heimat- und Verkehrsverein die langjährigen Werdum-Urlauber zu ehren.  Im Rahmen der Gästebegrüßung dankte HVV-Vorsitzender Johann Pieper den beiden für ihre langjährige Treue und überreichte dem Paar eine Urkunde und ein kleines Präsent.

Samtgemeinde retauriert Laufbahn                                             06.06.12

Es wurde am 4. und 5. Juni fleißig auf dem Schul-Sportplatz in Werdum gearbeitet. Die Laufbahn, die Sprunggrube und das angrenzende Umfeld waren in einem schlechten Zustand. Jetzt wurden teilweise Kantsteine neu gesetzt, Sand in die Sprunggrube eingefüllt und die Laufbahn von Unkraut befreit. Dem langen Gras in den Seitenräumen ging es mit der Motorsense „an den Kragen“. (mehr)

Haustierparkfest am 08. Juni                                                         05.06.12

„Am kommenden Freitag  wird einiges los sein, bei uns im Haustierpark“ davon ist zumindest Johann Pieper vom Heimat- und Verkehrsverein Werdum überzeugt. Am 08. Juni feiert der Verein sein traditionelles Haustierparkfest, diesmal unter dem Motto „Ein Nachmittag im Haustierpark“. Veranstaltungsleiterin Monika Wilken und Praktikant Olaf Sievers haben ein umfangreiches Programm über den ganzen Nachmittag verstreut vorbereitet. Los geht`s  um 13.00 Uhr. (mehr)

Futterautomaten in Top-Zustand                                                  05.06.12

Großes Lob für Fred Klugmann. Die Herstellerfirma der Futterautomaten hat im Rahmen einer deutschlandweiten Überprüfung aller Automaten auch die Automaten im Haustierpark inspiziert. "Derart gut gepflegte Automaten habe ich noch nirgends gesehen" so der Techniker als er ins Innenleben der Automaten blickte. Kein Wunder, Fred Klugmann kümmert sich sehr um die Funktionalität der Geräte und ein wichtiger Punkt für ihn ist dabei die Sauberkeit. Dank seiner Top-Pflege sind die Ausfallzeiten der Geräte äußerst gering.

Neuer Kirchenvorstand im Amt                                                     04.06.12

Die im März neu gewählten Kirchenvorstandsmitglieder sind am 03. Juni feierlich in ihr neues Amt eingeführt worden. Im Rahmen eines Gottesdienstes verpflichtete Pastorin Angela Kern-Groen die neuen Kirchenvorsteher und verabschiedete auch die ausgeschiedenen Mitglieder mit einem herzlichen Dank für ihre langjährige Mitarbeit. (mehr)

Noch eine neue Fünfzigerin in der Hogewarfstraße                  04.06.12

Nur 3 Tage nach ihrer Nachbarin wurde auch Claudia Groothuis in den Club der Fünfziger aufgenommen. Die Nachbarn waren erneut im Einsatz und haben vor dem Haus ein Herz aufgestellt .
Auch das WERDUMER BLATT gratuliert herzlich zum runden Geburtstag und wünscht weiterhin alles Gute.

Kindergarten jetzt mit Namensschild                                           01.06.12

Links von der Eingangstür zum Kindergarten Werdum ziert seit einiger Zeit der Stamm einer Robinie den Eingangsbereich. Aktuell hat Hausmeister Gustav Janssen zwei Stühle, einmal in rot und einmal in grün, darauf befestigt und damit die Idee von Kindergarten-Leiterin Adda Eden-Becker in die Tat umgesetzt.

Zuvor hatte er bereits die von der Familie Brüggemann gestifteten Schilder  „Ev.-luth. Kindergarten Pfiffikus“ angebracht. Sie runden den positiven Eindruck vom neuen Kindergarten-Gebäude ab. (mehr)

Nachwuchs bei Wallumer Schwänen                                             31.05.12

Im letzten Jahr hat es mit dem Nachwuchs nicht geklappt. Aktuell hat sich bei dem Schwanenpaar, das seit Jahren auf der Kuhle in Wallum lebt, Nachwuchs eingestellt.   Sie ziehen mit den Eltern ihre Bahnen auf dem Wasser. Dabei lässt sich nicht mit letzter Bestimmtheit sagen, ob es nun vier oder fünf junge Schwäne sind. (mehr)

Küken beleben den Haustierpark                                                   31.05.12

Nach den zahlreichen Geburten von Schafen, Ziegen und Schweinen sind jetzt auch die ersten Küken im Haustierpark geschlüpft. Die alte Rasse der Landenten sind mittlerweile am kleinen Teich untergebracht. Auch eine Moschusente hat die ersten Eier ausgebrütet.
(mehr)

Halbes Jahrhundert geschafft                                                       30.05.12

Ellen Eden geb. Weber hat am 29. Mai ihr 50. Lebensjahr vollendet. Die Nachbarn haben vor dem Haus ein Herz aufgestellt und gratulieren damit zum runden Geburtstag.
Auch das WERDUMER BLATT gratuliert herzlich und wünscht weiterhin alles Gute.

Leben im Haustierpark                                                                    30.05.12

Es herrscht Leben im Haustierpark. Fast alle Tiere sind jetzt draußen und insbesondere der Nachwuchs genießt das schöne Wetter. In allen Gehegen sieht man die Kleinen rumtoben oder in der Sonne faulenzen. Zahlreiche Besucher haben sich in den letzten Wochen am Anblick der Tiere erfreut. Auch der Friesische Rundfunkt hat wieder über den Park, speziell über Hanni und ihre Ferkel berichtet. (Film)

Musikveranstaltung für den Rasenden Kalle                               29.05.12

Viel Musik gab es Pfingstsonntag auf dem Dorfplatz. Der Bürgerverein richtete ein Konzert mit namhaften Künstlern aus und der Erlös wird für einen neuen Lok-Schuppen für den "Rasenden Kalle" verwendet. Das Duo Marc & Loreen, die Tonight Stars und der Shantychor der Marinekameradschaft Wilhelmshaven brachten dann auch die zahlreichen Zuschauer kräftig in Stimmung. (mehr)

Sportplatzentwässerung wird verbessert                                   29.05.12

Die Entwässerung des Werdumer Schul-Sportplatzes bereitete in den letzten Jahren Probleme. Im Auftrag der Samtgemeinde Esens war Gottfried Becker, Anderwarfen auf dem Platz tätig. Insgesamt 7 Schächte wurden in 1,30 Meter Tiefe in den Boden eingearbeitet, alle miteinander verbunden durch Kunststoff-Leitungen und angeschlossen an das vorhandene Drainagesystem. (mehr)

Mühlentag 2012                                                                                29.05.12

Jeweils am Pfingstmontag wird seit 1994 in Deutschland der Mühlentag gefeiert. In Werdum ist es die Oldtimersparte des Bürgervereins, die sich seit ein paar Jahren bei der Post’schen Mühle trifft und daran erinnert. Dort nehmen sie gemeinsam ein Frühstück ein. Auf der Museumswiese wurden diverse Oldtimer-Trecker  geparkt.  Dann wurden   Tische, Bänke und Zelte aufgebaut, Getränke angeboten und später wurde Bratwurst gegrillt. (mehr)

Social Media, Web 2.0 -Workshop bringt Licht ins Dunkel        26.05.12

Die Kurvereine aus Bensersiel, Neuharlingersiel, Harlesiel und der HVV versuchen in einer Gemeinschaftsaktion ihre Vermieter mit dem Thema der Internet-Werbung vertraut zu machen. Begonnen hat die Aktion "Gastgeber 2.0"  mit einem Impulsvortrag von Stefan Niemeyer von IC Tourismus. Ins Detail geht es jetzt mit den Workshops dazu. Am 24. Mai haben die ersten stattgefunden (mehr)

Präsentationsstand ist ausgemistet                                            26.05.12

Der Winter ist endgültig vorbei. Klares Zeichen - der Präsentionsstand im Haustierpark wird ausgemistet. Nur noch wenige Tiere sind im Stall. Wie in den Vorjahren rückte Renè Weiler-Rodenbäck mit seinem Hof-Trac an und unterstütze Conny Sassen und Vanessa Julius bei der duftenden Angelegenheit enorm. Im Nachgang war dann der Hochdruckreiniger im Einsatz. Nach zwei Tagen war die Arbeit getan (mehr)

Gemeindearbeiter haben viel zu tun                                             25.05.12

Zu Pfingsten soll alles sauber und gepflegt aussehen. Um das zu schaffen laufen die Arbeiten im Bauhof derzeit auf Hochtouren. Die Rasen werden gemäht, Gräben ausgemäht und Müll eingesammelt. Zudem werden die Pflasterarbeiten am Grünen Weg, der Zufahrt zum neuen Bauhof, mit Akribie fortgesetzt. Aber Jan Lübben ist mit der Arbeit auf der Zielgeraden angekommen. (mehr)

Plattdeutscher Gottesdienst in Neuharlingersiel                        25.05.12

Der Up-Platt-Kring der Kirchengemeinde Werdum-Neuharlingersiel hat wieder einen plattdeutschen Gottesdienst zusammengestellt, der dieses Mal unter dem Motto „Glaube-Liebe-Hoffnung“ am Pfingstsonntag, 27. Mai,  um 18 Uhr im „Haus am Hafen“ in Neuharlingersiel stattfinden soll. Dass der Gottesdienst an diesem Ort und zu diesem Zeitpunkt durchgeführt wird, hat auch einen historischen Hintergrund. (mehr)

Umspannwerk im Probebetrieb                                                     25.05.12

Am Donnerstag, 24. Mai, fand im Umspannwerk in Klein-Husums ein Probelauf statt. Diverse Firmen waren im Einsatz. Für den Probelauf wurde die Hochspannungsleitung von EON „angezapft“. Dafür waren umfangreiche Vorbereitungen  notwendig.  Mit Spannung warteten die Techniker dann auf die Abnahme durch die Planungsfirma Pommer & Schwarz EEG mbH aus Aurich. (mehr)

Werdum im sommerlichen Mai                                                      24.05.12
Die Sonne scheint von morgens bis abends und die Natur strahlt in so frischen Farben wie nur in dieser Zeit des Jahres. Unser schöner Luftkurort zeigt sich jetzt in seiner schönsten Pracht. Überall pralles Grün und herrliche Einblicke in die "Grüne Oase an der Nordsee".
(mehr Fotos)
Gemeinderat verabschiedet Haushalt 2012                               24.05.12

100 Jahre Kommunalpolitik
Karl-Heinz Ockenga und Johann Pieper (je 30 Jahre) und BM Hass, der im Herbst seit 40 Jahren dabei ist.

Der Gemeinderat hat am 23. Mai den Haushalt für 2012 verabschiedet. Einstimmig stimmten die Ratsmitglieder für das Zahlenwerk, dass von Bürgermeister Hass erläutert wurde. Wie in den vergangenen Jahren auch wird planmäßig ein kleiner Überschuß erwartet. Beide Fraktionsvorsitzenden, Karl-Heinz Ockenga (SPD) und Johann Pieper (FWW) machten für die positive Entwicklung die solide und vorausschauende Politik des Rates über viele Jahre verantwortlich. Neben dem Haushalt, der natürlich im Mittelpunkt der Beratung stand, befaßte sich der Rat mit einer umfangreichen Tagesordnung (mehr)

Conny Sassen spielt "Ersatzmama"                                             23.05.12
Steffen (Skudde) und Bernhard (Zackelschaf) können von ihren Müttern nicht gesäugt werden. Aber sie haben Glück, sie leben ja im Haustierpark in Werdum und deshalb werden sie in ihrer misslichen Lage nicht im Stich gelassen. Conny Sassen und Vanessa Julius versorgen sie stattdessen mit der Flasche. Beide gedeihen sehr gut und freuen sich immer "tierisch" wenn ihre "Mamas" in den Stall kommen. (mehr)
Bebauungsplan Nr. 12 aufgestellt                                                 23.05.12

Neuharlingersiel Bürgermeister Jürgen Peters führte durch die Sitzungen
Der Werdumer Gemeinderat hat am 22. Mai in einer gemeinsamen Ratssitzung mit dem Rat der Gemeinde Neuharlingersiel einstimmig die Auftsellung des Bebauungsplans Nr. 12 "Repowering Werdum / Neuharlingersiel" beschlossen. Bekanntlich sollen im Bereich Werdumer Altendeich 4 neue Windkraftanlagen gebaut werden. Dafür werden insgesamt 17 Mühlen in den Gemeinden Neuharlingersiel und

Werdum abgebaut. Paralell dazu verabschiedete der Gemeinderat Neuharlingersiel bei einer Gegenstimme den entsprechenden Plan für Neuharlingersiel. Die bisher eingegangenen Anregungen und Bedenken wurden von Herrn Spröttke von der "Planungsgruppe Grün" erläutert und bewertet. Die Räte haben dann darüber in getrennten Abstimmungen die Bedenken abgewogen und entschieden. Beide Pläne werden jetzt an die Träger öffentlicher Belange verschickt und liegen im Juni auch zu jedermanns Einsicht aus.

Ehrenkurkarte vergeben                                                                 22.05.12

Gruppenbild mit Urkunde

Maria und Herbert Josten haben sich schon seit vielen Jahren für den "Rasenden Kalle" eingesetzt. Insbesondere der Bürgerverein konnte sich über viele Sach- und Geldspenden freuen. Auch aktuell hilft das Ehepaar Josten mit einem namhaften Betrag beim Bau des neuen Lok-Schuppens. Die Gemeinde und der Heimat- und Verkehrsverein bedankten sich daraufhin für die langjährige Verbundenheit der

Familie Josten mit der Gemeinde Werdum und der Dorfgemeinschaft mit Aushändigung der Ehrenkurkarten für 2013. Bürgermeister Friedhelm Hass und HVV-Vorsitzender Johann Pieper lobten im Beisein von Bürgervereinsvorsitzender Karl-Heinz Ockenga das große Engagement  des Paares. Als äußeres Zeichen wurde eine Urkunde überreicht.

D-Jugend des SV Werdum in Thüle                                               22.05.12

D-Jugend unterwegs

Am 19.Mai startete die D-Jugend des SV Werdum zu einer Tagesfahrt  in den Thüler Tier- und Freizeitpark. Insgesamt hielten sich die Spieler 6 Stunden im Park auf, so dass alle Fahrgeschäfte ausgiebig genutzt werden konnten.
Interessant war auch der Tierpark, mit Tieren aus aller Welt. Als Betreuer fuhren Jürgen Manott, sowie Johanne und Günter Rahning mit. (mehr)

"Rasender Kalle" feiert 17. Geburtstag                                       21.05.12

Bei sehr guten äußeren Bedingungen  feierte die beliebte Bimmelbahn „Rasender Kalle“ ihren 17. Geburtstag. Bei den Rundtouren durch das Dorf konnten die Kinder kostenlos mitfahren. Auf dem Dorfplatz wurde ein interessantes Programm geboten, das von vielen Besuchern gerne angenommen wurde. Besonders beeindruckten dabei die Rangers Line Dancers mit ihren gekonnten Vorführungen. Auch ein Teil der Oldtimer war vertreten. Für das leibliche Wohl wurde von den Bürgervereinsmitgliedern   in bewährter Art und Weise bestens gesorgt. (mehr)

Neue Hinweisschilder aufgestellt                                                 21.05.12

Damit sich die Gäste in Werdum noch besser orientieren können hat der Heimat- und Verkehrsverein 2 neue Hinweisschilder aufgestellt. Am Busbahnhof und am Parkplatz an der Schule stehen jetzt die gleichen Schilder wie an der Tourist-Information. Der Plan zeigt Werdum, nicht ganz maßstabsgetreu, aber künstlerisch gestaltet von Hans-Christian Petersen aus Esens. (mehr)

Stephan Immega gewinnt zum 7. mal den Ossiloop                 21.05.12

Seine Schwester Bettina hatte ein Schild am Garagentor angebracht mit dem Text: „Da ist das Ding! Glückwunsch Stephan zum 7. Ossiloop-Gewinn!“ Diesen Glückwünschen schließt sich das WERDUMER BLATT an und gratuliert ebenfalls herzlich zum erneuten Sieg beim Ossiloop! Stephan Immega hatte zuvor alle sechs Etappen gewonnen und das in relativ lockerer Manier im Vergleich zum Vorjahr. (mehr)

10-facher Nachwuchs im Haustierpark                                       19.05.12

Ferkelei im Präsentationsstand. Die Bentheimersau "Hanni" hat 10 Ferkel am Vatertag auf die Welt gebracht. Die Kleinen sind schon quietschfidel und natürlich im Moment die große Attraktion im Haustierpark. Beim Säugen ist großes Gedränge angesagt und auch sonst ist der Bewegungsdrang schon enorm; Ausreissversuche hat es auch schon gegeben. (mehr)

Namensschilder für Kindergarten gespendet                            19.05.12

Der neue Werdumer Kindergarten war bislang noch ohne Namen – das hat sich jetzt geändert! Frau Margarethe Paskos, die Schwiegertochter von Marianne und Wilhelm Brüggemann,  hat insgesamt sieben Schilder von Hand bemalt, die alle zusammen den Namen „Ev.-luth. Kirchengarten Piffikus“ ergeben. (mehr)

Bundesverdienstkreuz für Friedhelm Hass                                18.05.12

In einer Feierstunde im voll besetzten Kaminzimmer vom „Werdumer Hof“ wurde dem Bürgermeister unserer Gemeinde, Herrn Friedhelm Hass, von Landrat Matthias Köring das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen.
Doch der Reihe nach. Der stellv. Bürgermeister Karl-Heinz Ockenga hielt die Laudatio und hatte zuvor eine Reihe von Ehrengästen begrüßt, die den bisherigen Lebensweg von Friedhelm Hass „irgendwie“ begleitet haben. (mehr)

Sportfischer angeln Pokal aus                                                         18.05.12

Pokalübergabe
Jakob Freesemann zeichnet Harald Post aus

Vorsitzender Jakob Freesemann, Wallum, zeigte sich zum Abschluss des diesjährigen Pokalangelns am Himmelfahrtstag zufrieden mit der Teilnehmerzahl, der sportliche Erfolg ließ jedoch zu wünschen übrig. Die Sportfischer hatten sich in diesem Jahr die Strecke von der Ottershörner Brücke bis Gr.-Margens am Margenser Tief für ihren Wettbewerb ausgesucht. Zehn Erwachsene und sechs Jugendliche machten dabei mit. (mehr)

Nächster "Nuller" im Dorf                                                                18.05.12

Momentan wird wieder fleißig „genullt“ in Werdum. Heinz-Theo Brand, Gastriege („Haus des Gastes“) hat am 17. Mai das 60. Lebensjahr vollendet. Zwei Ehrenzeichen, darunter ein Herz, wurden von den Kindern aufgestellt und schmücken das Grundstück.
Den Gratulanten schließt sich das WERDUMER BLATT mit herzlichen Grüßen an.

Treue Gäste sind zum 10. mal in Werdum                                   16.05.12

Seit 10 Jahren verleben Christine und Holger Herberg aus Beckingen ihren Urlaub bei Gerhard Koopmann und Christa Kleen in der Hogewarfstraße. Grund genug für den Heimat- und Verkehrsverein die langjährigen Werdum-Urlauber für ihre Treue zu danken. Im Rahmen der Gästebegrüßung überreichte Hielta Saathoff eine Urkunde und ein kleines Präsent an das Paar.

Pokalangeln am Vatertag                                                               15.05.12

Andere gehen auf Vatertagstour, die Mitglieder des Sportfischervereins treffen sich zum alljährlichen Pokalangeln. Treffen ist am 17. Mai morgens um 7.00 Uhr. vor der Raiffeisen-Volksbank. Von dort geht es dann zu den Gewässern. Anmeldungen werden noch entgegen genommen. Ansprechpartner sind Jakob Freesemann unter 04974/332 oder Theo Ballmann, 04974/398.

Werdum im Film - neue Mediathek auf werdum.de                   15.05.12

Auf der Internetseite des HVV ist jetzt eine Mediathek eingerichtet worden. Dort eingestellt ist der Imagefilm von 2010, das Video vom Public-Viewing mit dem NDR aber auch ein Film über unseren Schmied Diedrich Dieker und der Werbespot des NDR "Weil wir so feurig sind" Schauen Sie einfach mal rein. (mehr)

Hans Wempen vollendet das 70. Lebensjahr                 &nb