HVV lädt zur Jahreshauptversammlung ein                    13.03.2017

Der Heimat- und Verkehrsverein Werdum e.V., hält am Donnerstag, dem 16. März ab 19.30 Uhr im „Freesenkroog“ seine diesjährige Hauptversammlung ab. „Wir werden nach den notwendigen Formalitäten zuerst kurz in den Rückspiegel blicken und eine Analyse über das vergangene Geschäftsjahr vorlegen“ erklärt Vereinsvorsitzender Johann Pieper. (mehr)

Jeden Tag Nachwuchs im Haustierpark                               13.03.2017


Klein-Friedhelm

Die Kinderstube füllt sich. Nach den ersten Kamerun-Zwillingen gab es auch Nachwuchs beim Quessantschaf "Merle". Ein kleiner Friedhelm wurde geboren. Seinen Namen verdankt er Friedhelm Hass, dem Ehrenvorsitzenden des Bürgervereins. Kamerunschaf "Emma" legte aber gleich nach und gebar zwei kleine Auen. (mehr)

Nach Vogelgrippe - Geflügel ist wieder aufgestallt           12.03.2017

Das Geflügel im Haustierpark ist wieder aufgestallt. Nachdem in einem Entenmastbetrieb in Ardorf die Vogelgrippe ausgebrochen ist, hat das Veterinäramt Jade-Weser einen Sperrbezirk im Radius von 3km und ein Beobachtungsgebiet mit einem Radius von ca. 10km eingerichtet. Werdum und somit auch der Haustierpark liegt in diesem Beobachtungsgebiet in dem seit gestern verstärkte Vorsichtsmaßnahmen gelten, u.a. müsssen Geflügelhalter ihre Tiere aufstallen. (mehr)

Wohnmobilstellplatz wird hergerichtet                             10.03.2017

Der Frühling kommt näher und die Vorbereitungen in Werdum auf die neue Saison gehen auf die Zielgeraden. Im Haustierpark wird weiter fleissig gewerkelt und die Gemeindearbeiter haben in den letzten Tagen Entwässerungsengpässe abgearbeitet. Das nächste Projekt ist die Herrichtung des Wohnmobilstellplatzes. Büsche wurden noch beschnitten und der Schotteruntergrund wird noch aufbereitet. (mehr)

Einblicke in den Islam                                                           10.03.2017

Interessante Einblicke in den Islam vermittelte die Religions- und Kulturwissenschaftlerin Verena Dierks gestern Abend im Gemeindehaus in Werdum. Auf Einladung von Katharina Herresthal, der Koordinatorin Ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit im Landkreis Wittmund, berichtete Frau Dirks, die diese Aufgabe im landkreis Aurich wahrnimmt, über die Entstehung des muslimischen Glaubens und über die Entwicklung bis Heute. (mehr)

Familienplanung im Haustierpark                                    09.03.2017

Der erste Nachwuchs ist zwar gerade geboren, aber die weitere Nachwuchsplanung ist in vollem Gang. Haustierparkleiter Jakob Freesemann hat einen Bentheimer-Eber vom Arche-Hof Bohlen in Aurich-Rahe als Gast in den Haustierpark geholt. Er soll für Bentheimer-Ferkel sorgen und für Samuel, dem Soay-Bock, sind mit Alfred und Anton zwei neue Böcke in die Soay-Familie eingezogen. (mehr)

Erster Nachwuchs ist da                                                   08.03.2017

Es geht los. Der erste Nachwuchs ist gestern im Haustierpark angekommen. Das Kamerunschaf "Emily" hat gleich Zwillinge geboren. Die beiden Kleinen, "Theresa" und "Kalle", sind gut drauf und auch die Mama hat alles gut überstanden. Benannt sind sie nach unserer derzeitigen FÖJ´lerin Theresa Hilm und nach Kalle Ockenga, dem Vorsitzenden des Bürgervereins, der in diesem Jahr sein 40-jähriges Bestehen feiert. (mehr)

Gemeinsame Vorstandssitzung in Neuharlingersiel       08.03.2017

Seit fast 50 Jahren arbeitet der Heimat und Verkehrsverein Werdum eng und harmonisch mit dem Kurverein Neuharlingersiel  zusammen. Sichtbares Zeichen ist dabei die jährliche Zusammenkunft der beiden Vereinsvorstände. So trafen sich die Vorstände jetzt auf Einladung des Kurvereins Neuharlingersiel in Neuharlingersiel zu einem Arbeitstreffen, das in gemütlicher und geselliger Runde verlief. (mehr)

Weltgebetstag der Frauen in der St.Nicolai-Kirche        07.03.2017

Der Frauenkreis unter der Ägide von herta Daniels hatte anläßlich des Weltgebetstag der Frauen zu einem Gottesdienst mit anschließendem Treffen im Gemeindehaus eingeladen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand das Leben der Frauen auf den Philippinen. "Was ist denn fair? lautete die übergeordnete Frage. Mit Musik und einigen Vorstellungen wurde die Situation der Frauen, die auf Feldern arbeiten und Reis anbauen, Kinder erziehen und den Haushalt machen dargestellt. (mehr)

Einzug im Baugebiet "Gastriege-Süd"                           07.03.2017

Im Juni letzten Jahres wurde die Betonplatte für den Neubau von Marius Herr und Lebensgefährtin Christina Stekker gegossen. Danach ging es Schritt für Schritt mit den Arbeiten weiter. Vor gut einer Woche, genau am 25. Februar, war es dann soweit, der schmucke Neubau in der Häuptlingsstraße konnte bezogen werden.

Ein bunter Türkranz von den Nachbarn schmückt den Eingang und per Herz gratuliert die Tischtennis-Hobbygruppe zum Einzug. Für die Außengestaltung und die Pflasterungsarbeitenhoffen Marius und Christina auf den Frühling und bessere Witterungsbedingungen.
Auch das WERDUMER BLATT gratuliert den jungen Mitbürgern herzlich zum Einzug und wünscht beiden im neuen Heim alles Gute!

"De Hexenhoff" verzaubert "Freesenkroog"                 06.03.2017

Der "Freesenkroog" war wieder rappelvoll; "dreimal ausverkauft" verkündete dann auch Sprecher Jan Immega gut gelaunt bei der Begrüßung zum plattdeutschen Dreiakter "De Hexenhoff". Die "Spoeldeel Werdum" hatte in vielen Übungsabenden die Komödie von Jens Exler einstudiert und brachte mit ihrer Darbietung das Publikum immer wieder zum lachen. (mehr)

SV nimmt Sporthalle in Betrieb                                        06.03.2017

Die offizielle Wiedereröffnung war zwar bereits im Oktober letzten Jahres, aber im kleinen Kreis. Der SV Werdum hatte jetzt zahlreiche Gäste und seine aktiven Sporthallennutzer eingeladen um die renovierte Halle einmal bei laufendem Sportbetrieb zu präsentieren. Vorsitzender Jörg Pieper begrüßte die Erschienenen im SV-Vereinsheim und führte die Gruppen durch die Halle und auch ins vereinseigene Fitness-Studio "Schwitzkasten". (mehr)

Ein neuer frischgebackener Nuller                                      06.03.2017

Am Sonntag, 5. März, konnte an der Gastriege wieder einmal ein runder Geburtstag gefeiert werden. Peter König hat sein 30. Lebensjahr vollendet. Insgesamt vier Ehrenzeichen schmücken das Grundstück, davon sind jedoch nur zwei fotografisch auf einem Foto  einzufangen. Die Familie hat eine Geburtstagsleiter aufgestellt, die Kollegen ein Herz.

Doch auch die Feuerwehr und Familie Pieper, Ülkenhof, wo der Jubilar immer wieder gerne aushilft in Arbeits-Spitzenzeiten, haben den Geburtstag bedacht. Auch das WERDUMER BLATT gratuliert dem fitten „Jung“-Jubilar herzlich und wünscht für die weitere Zukunft alles erdenklich Gute.

"WERDUMER-BLATT" überschreitet 5 Millionen-Grenze  03.03.2017

Am Morgen des 25. Februar ist es passiert. Der 5 Millionste Zugriff auf das "WERDUMER-BLATT" erfolgte. Damit ist eine erneute Marke überschritten. Mittlerweile im neunten Jahr ist die Werdumer Online-Zeitung nicht mehr weg zu denken. "Wir haben so rund 2.500 Stammleser, die täglich lesen und eine weitere treue Leserschar, die immer mal wieder nachlesen, was so in Werdum passiert" so Johann Pieper, der als Chefredakteur und Web-Administrator hauptverantwortlich für das regelmäßige Erscheinen des "Blattes" ist. (mehr)

Aus "Bistro Hoge-Warf" wird "Gulfhof Hoge-Warf"         03.03.2017

In der Hogewarfstraße tut sich etwas. Bäume und Hecken wurden beschnitten, ein Minibagger war im Einsatz, Erde  und Sand wurden gekarrt u.a.m. Im Zuge der Arbeiten wird die bisherige Außen-Terrasse  um ca. 80 qm vergrößert und damit um mehr als das Doppelte der bisherigen Größe - der Frühling/Sommer lässt grüßen. Der Grund der laufenden Arbeiten ist ein Betreiberwechsel zum 1. April 2017. (mehr)

"Wohnnung frei" im Haustierpark                                            03.03.2017

Heinz-Theo Emken und Heinz Olbertz hinter einem runden Drahtgestell. Was haben die Beiden dort zusammen gebastelt? Nun, im Haustierpark werden immer neue Projekte entwickelt und das Gestell soll künftig wenn möglich eine kleine Familie beherbergen. Um es bezugsfertig und wohnlich zu machen, waren noch einige Feinarbeiten notwendig. Die sind aber jetzt auch abgeschlossen, das Teil ist installiert. (mehr)

Ansturm bei "Domaals in Weerm"                                      02.03.2017

Werdumer Originale von domaals

Die beiden Clubzimmer im „Freesenkroog“ platzten aus allen Nähten. Der Kulturverein hatte zu einem weiteren Lichtbildervortrag von Erwin Peters eingeladen. Der Besuch übertraf mit fast 70 Personen alle Erwartungen und stellte damit die   bisherigen Veranstaltungen in der Reihe „Domaals in Weerm“ klar in den Schatten.
Für den leider immer noch erkrankten Kulturvereins-Vorsitzenden Rainer Hinrichs begrüßte Heimat- und Verkehrsverein-Vorsitzender Johann Pieper die Besucher aus nah und fern „Es herrscht ja ein Andrang wie beim Karneval in Köln“ so der Vorsitzende. (mehr)

Treue Werdum-Urlauber geehrt                                           01.03.2017

Der Tee ist stilecht angerichtet, leckerer Kuchen steht auf dem Tisch. Der Heimat- und Verkehrsverein hatte sich Besuch eingeladen. Zwei Gästepaare wurden für ihre Treue zu Werdum geehrt. Die Familien May aus Köln und Werner aus Hagen waren wie so viele dem Karneval ausgewichen und beide Paare verlebten diese Tage schon im 10. Jahr im nichtnäriischen Ostfriesland. (mehr)

CD gegen Spende für ICH in der T-Info erhältlich             01.03.2017

Die Sängerin Daria hat beim Neujahrsempfang der Gemeinde Anfang Januar einen fulminanten Auftritt hingelegt. Im Februar war sie mit dabei als Olaf der Flipper ein Konzert in Aurich gab. Sie ist zudem auf einer CD vertreten, die unter dem Titel "Gemeinsam für die Kinder der Welt" von der ICH e.V. produziert wurde. Da alle Künstler sich ohne Gage dafür zur Verfügung gestellt haben, kann man diese CD für eine Spende zu Gunsten der ICH in Höhe von 10 € erwerben. Seit einigen Tagen ist sie auch in der Tourist-Information in Werdum erhältlich.

Der Frühling kommt schon um die Ecke                          28.02.2017

Jetzt geht`s los. An vielen Stellen in Werdum blühen sie, die ersten Frühlingsboten Schneeglöckchen und Winterlinge. Besonders in Edenserloog, Achterloog und im Bereich des Pfarrgartens sind sie zahlreich vorhanden und entfalten dort ihre ganze Schönheit. Damit lassen sie so manchen Regentag doch etwas freundlicher  erscheinen, die Menschen freuen sich. (mehr)

Bürgerverein geht bosseln                                                  28.02.2017

Es ist schon Tradition. Immer am Karnevalssonntag treffen sich die Mitglieder des Bürgervereins mit Gästen zum Boßelwettkampf. Treffpunkt war auch in diesem Jahr  um 14.00 Uhr an der Raiffeisenbank Werdum. Zum Aufwärmen gab es erst einmal einen “Schluck” danach wurden die 4 Gruppen festgelegt und es ging ab auf die Boßel-Strecke. (mehr)

Karneval in Werdum                                                            27.02.2017


"Helau" und "Alaaf" im Kindergarten

Erstaunlich viele Urlauber halten sich zur Zeit in Werdum auf. "Karnevalsflüchtlinge" nennen wir sie auch. Hier in Ostfriesland ist Karneval schließlich auch nur eine kleinen Nebensache.  Große Karnevalssitzungen oder Umzüge gibt es hier nicht. Aber in der Schule, im Kindergarten und bei den Pferdefreunden wird närrisch in bunten Verkleidungen gefeiert; Feen, Polizisten, Feuerwehrmänner und Prinzessinnen bestimmen das Bild. (mehr)

Bürgerverein weiter mit "Kalle" Ockenga an der Spitze    27.02.2017

Zur Jahreshauptversammlung kann Karl-Heinz Ockenga, Vorsitzender des Bürgervereins, immer ein volles Haus begrüßen. So auch am vergangenen Freitag im "Freesenkroog". "Der Bürgerverein ist gut aufgestellt" so der Vorsitzende, der nach 25 Jahres an der Spitze des Vereins einstimmig für weitere zwei Jahre wieder gewählt wurde. (mehr)

Dorfentwicklung gestartet                                                    27.02.2017

Die Gemeinde Werdum hat in der letzten Woche im Werdumer-Hof den Auftakt gemacht und seine Bürger über das Programm und dessen Möglichkeiten informiert. Bürgermeister Hass freute sich über das rege Interesse zahlreicher Einwohner. Besonders begrüßte er Frau Antje Thomßen vom Amt für regionale Landesentwicklung (ArL) und Diedrich Janssen vom Planungsbüro NWP. (mehr)

"WERDUMER-BLATT" erwartet den 5-millionsten Aufruf   24.02.2017


5.000.000

Was im Sommer 2008 als Versuch gestartet wurde, hat sich mittlerweile zu einem unverzichtbaren Werdumer Informations-medium entwickelt. Unser "WERDUMER-BLATT" überschreitet an diesem Wochenende eine neue Schallmauer. Vielleicht sind gerade Sie derjenige der eben den 5 Millionsten Aufruf getätigt hat. Waren wir am Anfang noch sehr überrascht als wir schon bald 1000 Aufrufe im Monat hatten, so ist diese Zahl mittlerweile teilweise auf 120.000 angestiegen. (mehr)

G-Jugend des SV Werdum ist Hallenkreismeister           24.02.2017

Werdums jüngste Fußballer schwimmen auf einer Erfolgswelle. Am vergangenen Wochenende nahmen sie an der Finalrunde der G-Jugend-Kreismeisterschaft in der Sporthalle Esens-Land teil. Gleichwertig starke Mannschaften aus Ardorf, Esens (zwei Mannschaften) und Blomberg standen den  Werdumern gegenüber. Auf Grund einer geschlossenen Mannschafsleistung war dem SV Werdum der Turniersieg aber nicht zu nehmen. (mehr)

Strumtief "Thomas" lässt es kräftig regnen                      24.02.2017

Das Sturmtief "Thomas" war an der Nordseeküste nicht mehr als ein laues Lüftchen. Sturmschäden sind nicht zu vermelden. Aber Regen hat es mitgebracht. Bis gestern Nachmittag hat es sehr ergiebig geregnet und überall stehen die Gräben und Ländereien unter Wasser. Das Wasser steht teilweise so hoch, dass selbst die neuen Wege im Haustierpark überspült werden. Aber heute scheint wieder die Sonnen und mit einem bißchen Wind wird es hoffentlich auch bald wieder abtrocknen (mehr)

HVV bosselt                                                                             23.02.2017

Das Betriebsklima beim Heimat- und Verkehrsverein ist schon gut aber kleine gemeinsame Aktionen vertiefen das Zusammengehörigkeitsgefühl natürlich zusätzlich. Nachdem vor einigen Wochen die Tourist-Information im Haustierpark eine Boßelkugel aufgehangen hatte (mehr) und damit die Haustierpark-Mannschaft zu einem Boßelwettkampf herausgefordert hatte. ging es gestern dann auf die "Piste". Bei gutem Wettter mit reichlich Wind stieg dann der große Revanchekampf beiden HVV-Gruppen. HVV-Vorsitzender Johann Pieper freute sich, dass alle Mitarbeiter mit viel Engagement mit dabei waren. (mehr)

Seniorentreff der Raiffeisen-Volksbank eG.                      23.02.2017

Alle zwei Jahre lädt die Raiffeisen-Volksbank eG ihre älteren Mitglieder zum Seniorentreff ein. Am Montag, 20. Februar 2017, war der nördliche Geschäftsbezirk mit den Filialen Blomberg, Friedeburg, Leerhafe, Werdum und Wittmund in der Stadthalle in Wittmund zu Gast. Rund 450 Kunden waren der Einladung gefolgt und nahmen an diesem gemütlichen und unterhaltsamen Nachmittag teil. (mehr)

Weltgebetstag am 03. März in St.-Nicolai                         22.02.2017

Am 03. März laden Frauen aller Konfessionen anläßlich des Weltgebetstages zum Gottesdienst ein. In Werdum organisiert der örtliche Frauenkreis das Treffen. Zusammen mit Frauen aus Burhafe und Dunum beschäftigt man sich mit dem Leben von Frauen auf den Philippinen. "Was ist denn fair" heißt die große Frage. Treffpunkt ist um 19.30 Uhr die St.-Nicolai-Kirche in Werdum. Nachher gibt es einen Ausklang im Gemeindehaus mit landesüblichen Leckerein von den Philippinen. Der Frauenkreis würde sich über viele Teilnehmer freuen.

HVV erarbeitet neue Maßnahmen für "Q"                           21.02.2017


Die Haustierpark-Mannschaft

Service-Qualität wird beim Heimat- und Verkehrsverein groß geschrieben. Bereits seit 2013 hängt auch das markante "Q" , das Qualitätssiegel an der Tür. Doch das ist kein statischer Vorgang, "einmal erworben - immer gültig" gilt nicht. Alle 3 Jahre müssen die notwendigen Kriterien neu erarbeitet werden und diese sind in den Jahren dazwischen immer zu überprüfen und zu aktualisieren. (mehr)

"Domaals in Weerm" - Bilder aus alten Zeiten                 20.02.2017

Am Dienstag, 28. Februar, 19.30 Uhr, ist es wieder einmal soweit. Der Kulturverein lädt ein zu einem weiteren Vortragsabend. Erwin Peters hat über tausend alte Fotos in zeitraubender Arbeit zusammengestellt, bearbeitet und digitalisiert – eine wahre Schatztruhe voller Erinnerungen ist dadurch entstanden. Dank der vollbrachten Mühen bleiben die Erinnerungen an die sogenannten guten, alten Zeiten für die Nachwelt erhalten. (mehr)

KBV mit neuen Trainingsanzügen ausgestattet                20.02.2017

Der KBV „Free weg“ Edenserloog-Werdum e.V. ist ein kleiner Verein, der finanziell nicht unbedingt auf Rosen gebettet ist. Daher zeigte sich die Vereinsführung sehr erfreut über eine Spende der Raiffeisen-Volksbank. Die Bank hatte 1500 Euro für die Anschaffung neuer Trainingsanzüge zur Verfügung gestellt und zwar aus dem Regionalfonds des Kreditinstituts. (mehr)

Aufstallgebot aufgehoben; Geflügel wieder draußen       17.02.2017

Es wird wieder gegackert, geschnattert und gepickt im Haustierpark. Die Aufstallpflicht, die wegen der Vogelgrippe ausgesprochen worden war, ist seit gestern für den Landkreis Wittmund aufgehoben und das Geflügel darf wieder an die frische Luft und an ihre geliebten Teiche. Die Tiere genossen sichtlich die wiedergewonnene Freiheit und nahmen ihre angestammten Reviere wieder in Besitz. (mehr)

Dorfentwicklungsplanung für die Region                              17.02.2017

Zusammen mit Bensersiel, Neuharlingersiel und Carolinensiel / Harlesiel ist Werdum in das Förderprogramm der Dorfentwicklung "Dorfregion - Sielhafenorte im Landkreis Wittmund" aufgenommen worden. Nach Beauftragung der "Nord-West-Plan Planungsgesellschaft" ist es jetzt die Aufgabe der Gemeinden auf der Grundlage des Programms Entwicklungsmöglichkeiten für ihre Orte und für die Region zu erarbeiten. (mehr)

Anbau am Info-Stand nimmt Formen an                             16.02.2017

Es geht gut voran mit dem Anbau am Info-Stand im Haustierpark. Das "Bau-Team" Heinz-Theo Emken und Heinz Olbertz leisten ganze Arbeit. Die Außenhaut ist jetzt montiert, was noch fehlt ist die Ausgabeklappe an der Front. Danach folgt noch die Anbindung an den angrenzenden Info-Stand und die Montage von Arbeitsplatten für Ablagen und für die Nutzung als Theke. Die ersten Veranstaltungen können schon bald losgehen. (mehr)

NordWestBahn stellt Schienenersatzverkehr vor              16.02.2017

Die Bauarbeiten an der Bahnstrecke Wilhelmshaven - Oldenburg gehen in die nächste Runde. Ab März 2017 beginnt die DB Netz AG mit der nächsten Phase der Bauarbeiten. Für die Züge der NordWestBahn wird während der voraussichtlich 31-monatigen Bauphase ab 4. März 2017 der Streckenabschnitt zwischen Varel und Sande an den Wochenenden gesperrt sein. Dafür wird ein dann Ersatzverkehr eingerichtet. (mehr)  

Praktikantin im Haustierpark                                                15.02.2017

Und wieder wird der Futterwagen von einer jungen Frau gezogen, der sonst nicht im Haustierpark arbeitet. Anna-Lena Fischer aus Westerbur absolviert in diesen Tagen ein Schülerpraktikum im Park, um einmal praktisch zu erfahren wie denn so in einem Tierpark zu arbeiten ist. Sie geht zur Herbert-Jander-Schule in Esens und lässt sich jetzt vom Team um Astrid Gerdes zeigen was in den 2 Wochen in einem Tierpark so anfällt. (mehr)

Runder Geburtstag in der Tourist-Information               15.02.2017

Carmen Saalberg, Mitarbeiterin in der Tourist-Information, hat am 14. Februar ihren 5. runden Geburtstag gefeiert. Zum Geburtstag, immer am Valentinstag, gab es für die junge Frau aus Burhafe viele Glückwünsche. Im Kreise der Mitarbeiter wird morgen Mittag im kleinen Rahmen gefeiert.
Auch das WERDUMER-BLATT gratuliert ganz herzlich zum Geburtstag und wünscht der Jubilarin weiterhin alles Gute.

Arnold und Julchen jetzt im größeren Gehege                  14.02.2017

Erst noch zaghaft, dann aber haben Arnold und Julchen ihr neues größeres Gehege mit Begeisterung in Beschlag genommen. Astrid Gerdes musste nur zu Beginn mit einer Banane locken. Dann inspizierte Arnold erst mal die erweiterte Pflasterung. Die beiden haben jetzt deutlich mehr Platz und wenn der Frost aus dem Boden ist, können sie auch richtig buddeln.  (mehr)

Fit mit Zumba beim SV Werdum                                         13.02.2017

Neues Angebot der SV Werdum. "Wer so richtig werden will, der muss "Zumba" machen" heißt es aus SV-Kreisen. Ab dem 15. Februar wird jetzt wöchentlich von 18.45 bis 19.45 Uhr der ausgebildete "Zumba-Trainer" Wolfgang Deppe in der Sporthalle Werdum einen Kurs unter dem Motto "Für sie und ihn, für Jung und Alt" anbieten. Anmeldungen nimmt der Vereinsvorstand oder Wolfgang Deppe unter info@sanovit.de entgegen.
(mehr)

Feuerwehr freut sich auf neues F ahrzeug                      13.02.2017


Dirk Müller ist neuer stv. Ortsbrandmeister

Auf ein ruhiges Jahr der Werdumer Feuerwehr konnte Ortsbrandmeister Stefan Bender in seinem Jahresbericht auf der diesjährigen Jahreshaupt-versammlung der Wehr zurück blicken. "Wir haben wieder einiges auf die Beine gestellt" so der Ortsbrandmeister, aber glücklicherweise blieb die Zahl der Einsätze auf dem Vorjahresniveau. Er konnte am Freitag Abend ein volles Haus begrüßen. (mehr)

"Blacklight-Riding" bei den Pferdefreunden                    10.02.2017

Es wurde dunkel in der Reithalle. Die Pferdefreunde Werdum in Boisenhausen e.V. veranstalteten ein „Blacklight-Riding“ für alle interessierten Reiter.

Die Sportjugend Wittmund bietet ein neues Projekt an. Sie hat mit Hilfe von Fördergeldern des Landesprojektes „Generation 3.0“ eine Schwarzlicht Anlage angeschafft und will so neue Impulse in der Vereinsarbeit setzen. So auch bei den Pferdefreunden. (mehr)

Die nächste Baustelle                                                             10.02.2017

Arnolds Gehege ist gerade fertig, da geht der Haustierpark-Bauhof die nächste Baustelle an. Auf besonderen Wunsch des Veranstaltungsteams wird am Info-Stand angebaut. Der Bereich, wo bisher die Getränkeausgabe war, wird ein abgeschlossener Raum mit einer Ausgabetheke. Zudem kann der entstehende Raum als weiterer Lagerraum für Getränke o.ä. genutzt werden. (mehr)

SV überlegt Zukunft des Tennisplatzes                               09.02.2017

Was passiert mit dem Tennis- und Soccerplatz? Diese Frage stellt sich derzeit der Vorstand des SV Werdum. Die Nutzung war im vergangenen Jahr wegen des wechselhaften Wetters nur selten wie gewünscht möglich. Der erst vor 2 Jahren neu bearbeitete Kunstrasen-Untergrund ist bereits wieder stark verunkrautet. Überlegt wird deshalb den Platz möglicherweise zu überdachen und ihn damit auch zu allen Jahreszeiten nutzbar zu machen. (mehr)

"Ostfriesland Second" - der Renner im Netz                     08.02.2017

Seit gestern ist Ostfriesland mal wieder in aller Munde. Die Ostfriesland-Tourismus GmbH (OTG) hat in Anspielung auf das berühmte "Amercan-first" von Donald Trump ein Video erstellt und darin darum gebeten, dass dann Ostfriesland doch wohl an zweiter Stelle kommt.

Die Besonderheiten und Alleinstellungsmerkmale unserer Region werden sehr deutlich dargestellt. Das Video wurde seit gestern bereits millionenfach auf allen Kanälen der OTG aufgerufen, auch der NDR berichtete. Ob Donald Trump das Video auch angesehen hat, war noch nicht zu ermitteln. Auf eine Twitteranfrage hat er jedenfalls bisher nicht reagiert. Eine tolle Idee der OTG und richtig gut gemacht. (mehr auf der OTG-Seite), (das Video)   

Immer wieder was Neues                                                     08.02.2017

"Wir gehen mit der Zeit" ist schon immer ein Motto des Heimat- und Verkehrsvereins. Über etliche Jahre stand in der Tourist-Information eine Internetstation für alle die, die ohne eigenes Gerät online gehen wollten. Seit einigen Wochen ist diese Station abgebaut und statt dessen steht ein kleines Notebook für diesen Zweck zur Verfügung. "Einschalten und schon ist man im Netz" beschreibt Kathrin Breuksch die Handhabung. (mehr)

Die ersten Schneeglöckchen blühen                                   07.02.2017

Die Schneeglöckchen sind eigentlich die ersten Frühlingsboten. Aber trotz des schönen und relativ warmen Wetters der letzten Tage lassen sie noch auf sich warten. Aber gestern nachmittag zeigten sich die ersten ganz zaghaft. Im Vorgarten von Helga und Georg Rodenbäck erblühten sie. Die nächsten Tage werden wieder kälter, bleibt zu hoffen, dass sich danach dann der Frühling sich so langsam ankündigt.

Rostgänse sind jetzt Chef                                                    06.02.2017

Die Rostgänse sind derzeit die "buntesten" Vögel im Haustierpark. Nachdem alle anderen Geflügelrassen seit Wochen wegen der Vogelgrippe in Ställen untergebracht sind, haben die beiden Rostgänse das Kommando über den Ententeich und darüber hinaus übernommen. Mit ihrem bräunlichem Gefieder sind sie auch die auffälligsten Vögel am Teich. (mehr)

Raiffeisen-Volksbank spendet Bobby-Car                         02.02.2017

Großer Tag im evangelisch-lutherischen Kindergarten „Pfiffikus“ Werdum. Kundenberaterin Kea Wilken von der Raiffeisen-Volksbank überreichte ein Bobby Car, sehr zur Freude der Kinder. Da Leiterin Adda Eden-Becker erkrankt war, nahm Maike Ahrends das  Geschenk dankend in Empfang.
(mehr)

Arnolds Gehege ist erweitert                                                02.02.2017

Im Haustierpark wird fleißig weiter gewerkelt. Mittlerweile sind beide Aussichtshügel mit neuer Pflasterung versehen und das Team mit Theo Emken und Heinz Olbertz hat jetzt auch für unser Minischwein "Arnold" das Gehege erweitert. Der Kult-Eber kann jetzt mit seiner Freundin "Julchen" auch draußen buddeln und sich suhlen. Weitere Maßnahmen stehen och auf dem Plan, sofern das Wetter es weiterhin zulässt. (mehr)

60 Jahre - das ist kein Alter                                                  31.01.2017

Bereits am 22. Januar hat Ingrid Höper im Baugebiet Gastriege Süd ihr 60. Lebensjahr vollendet. Den Geburtstag hat sie zusammen mit Ehemann Uwe  in trauter Zweisamkeit  in Bodenmais im bayerischen Wald gefeiert. Pünktlich zur Rückkehr am 29. Januar hatten die  Sonntags-Kegler ein Ehrenzeichen in Form eines Kegels auf dem Grundstück aufgestellt. Die Feier vor Ort wird sich dann noch anschließen.
Auch das WERDUMER BLATT gratuliert der fitten Jubilarin herzlich und wünscht alles Gute für die weitere Zukunft.

Der Weg führte Familie Jost nach Werdum                         30.01.2017

Als siebenjähriger Junge war Hans-Jürgen Jost erstmals an der Nordseeküste. Zusammen mit seinen Eltern wurde 1957 unter anderem auch Neuharlingersiel besucht. Bereits damals bestanden geschäftliche Verbindungen des Weingutes Jost aus Bacharach nach Ostfriesland. Nachdem die Wein-Bestellungen aufgenommen waren, erfolgte die Auslieferung per LKW nach Ostfriesland. (mehr)

Die Sonne gewinnt die Oberhand                                       30.01.2017

Nicht nur in den Wintersportorten war das Wetter am Wochenende traumhaft. Auch an der Nordsee stand die Sonne am Freitag und Samstag hoch am Himmel und zeigte schon ihre aufkommende Stärke. Herliche Sonnenaufgänge waren an beiden Tagen zu beobachten. Die Temperaturen gingen deutlich nach oben und auch die kommenden Tage versprechen frostfrei zu bleiben.

T-Info fordert Haustierpark-Mannschaft heraus           27.01.2017


Kathrin Breuksch und Astrid Gerdes mit Boßelkugel

Auch die Geselligkeit darf im HVV nicht zu kurz kommen. Unter diesem Gesichtspunkt hat das Team der Tourist-Information gestern Revanche bei der Haustierparkmannschaft im Boßeln eingefordert. Stilecht wurde eine Boßelkugel als Zeichen der Herausforderung im Haupthaus aufgehängt; und nach kurzem Zögern und Rückfrage bei ihren Kollegen hat dann Astrid Gerdes die Kugel abgeschnitten und den Wettbewerb angenommen. (mehr)

Tatkräftige Unterstützung im Haustierpark                      26.01.2017

Noch ist es im Haustierpark ruhig; die Tiere sind überwiegend im Stall und nur wenige Besucher kommen in den Park. Es ist Winter. Aber die vorbereitenden Arbeiten für die kommende Saison laufen auf Hochtouren. Die Gemeindearbeiter haben fast alle Büsche beschnitten; die Obstbäume sind ausgeastet und auch die Gräben sind soweit aufgereingt, dass das Wasser gut ablaufen kann. (mehr)

Mäusehaus renoviert                                                             25.01.2017

Richtig schön kuscheln können wieder die kleinen Mäuse im Maushaus. Heinz-Theo Emken und Heinz Olbertz haben das Häuschen grundinstandgesetzt und Astrid Gerdes hat danach den Innenraum wieder richtig wohnlich gemacht für die kleinen Nager. Mit der Zeit war das Häuschen "undicht" geworden; kleine Öffnungen waren zum Fluchtweg für einige Mäuse geworden. (mehr)

Ein weiteres Haus entsteht in Gastriege-Süd                    25.01.2017

Im Baugebiet Gastriege Süd geht es weiter voran. Aktuell wurde mit dem ersten Neubau im laufenden Jahr begonnen. Für den Bungalow der Eheleute Stefan und Bettina Bender wurde am Dienstag, 24. Januar, die Betonplatte gegossen. Das Bauunternehmen Team LB Haus GmbH aus Cloppenburg errichtet den Bau. (mehr)

Ab Februar für ein FÖJ im Haustierpark bewerben           24.01.2017

Kaum sind die neuen FÖJ`ler, Genevieve Runde und Theresa Hilm, bei uns im Haustierpark eingearbeitet, wird schon wieder an der Nachfolge gearbeitet. Ab August bietet der Haustierpark wieder die Möglichkeit, ein freiwilliges ökologisches Jahr abzuleisten. Die Bewerbungsfrisrt beginnt dabei am 01. Februar. (mehr)

Gemeinderat beschliesst Haushalt für 2017                      23.01.2017

Sehr zügig ging die Ratssitzung am Freitag Abend über die Bühne. Die laut Tagesordnung anstehenden Beschlüsse wurden alle einstimmig gefasst. Im Mittelpunkt stand die Beratung und Beschlußfassung über den Haushalt der Gemeinde für 2017 und über 2 Anträge zum Bebauungsgebiet Gastriege-Süd waren zu entscheiden. Nach den Regularien zu Beginn folgte die Bürgerfragestunde. (mehr)

HVV informiert Vermieter                                                       20.01.2017

Nach der Saison ist vor der Saison. Nach dieser Devise informierten gestern Abend HVV-Vorsitzender Johann Pieper und Kathrin Breuksch interessierte Vermieter über den Saisonverlauf 2016 und über anstehende Veränderungen für die kommende Saison 2017. Im Saal des Landhotels "Werdumer-Hof" wurde zu Beginn auf das abgelaufene Jahr zurück geblickt. Johann Pieper konnte sowohl eine Steigerung der Gästezahlen als auch bei den Übernachtungen vermelden. (mehr)

Teich ist Treffpunkt vieler Wildenten                                  18.01.2017

Am Wildententeich am Haustierpark herrscht jetzt an frostigen Tagen reger Betrieb. Von Aufstallpflicht wegen der Vogelgrippe halten die Wildenten nichts und anders als ihre Artgenossen, die fest im Haustierpark leben und im ungemütlichen Stall unter Dach untergebracht sind, nutzen sie den Teich als immer kleiner werdendes Schwimmbad. Egal ob auf der Eisfläche oder im kalten Wasser, sie geniessen das Winterwetter. (mehr)

Der Gemeinderat tagt am 20. Januar                                 18.01.2017

Bereits zu seiner dritten Sitzung kommt der neue Gemeinderat am kommenden Freitag zusammen. Auf der Tagesordnung steht neben der Berichterstattung durch den Bürgermeister u.a. auch schon der Haushaltsplan für das Jahr 2017.
Der Rat trifft sich um 20.00 Uhr im "Haus des Gastes".
(Die ganze Tagesordnung)

Samtgemeinde ehrt das Engagement von Fidi Peters    17.01.2017


Fidi Peters, langjähriger Kassenwart des SV Werdum

Im Rahmen einer ihrer jährlichen Sportlerehrung hat die Samtgemeinde Esens akuell die erfogreichsten Sportler des Jahres 2016 geehrt. Die Laudatio hielt Samtgemeindebürgermeister Harald Hinrichs. Zusammen mit dem Stv. Vorsitzenden des Sportausschusses, Thilo Thedinga, nahm er die Ehrung vor und überreichte die Urkunden. Geehrt wurden auch verdiente ehrenamtlich Tätige. Mit dabei war Friedrich (Fidi) Peters vom Sportverein Werdum.

Er ist im SV altgedienter Funktionär. Von 1986 bis 1991 war er Schriftführer, seit 1991 bis heute führt der Geehrte zu vollen Zufriedenheit die Kassengeschäfte. Dafür wurde er nunmehr im Kreise der Sportlerinnen und Sportler im Ahnensaal des Rathauses in Esens geehrt.
Zu dieser Ehrung gratuliert das WERDUMER BLATT herzlich und wünscht ihm noch einige Jahre Schaffenkraft für den Sport.

Erster Anflug von Winter in Werdum                                   16.01.2017

Sonntag, 15. Janaur 2017,  die Sonne ist um 8.38 Uhr aufgegangen und das Wetter hat sich beruhigt. Von Regen, Hagel und stürmischen Winden keine Spur mehr. Es herrscht Windstille bei Temperaturen um drei Grad Celsius. In der Nacht hat es leicht gehagelt, der Himmel zeigt sich blau mit vielen, überwiegend, weißen Wolken. (mehr)

Familienplanung bei den Quessantschafen                    16.01.2017

"Amy "ist gegangen, "Rambo" ist gekommen. Der kleine Quessantschafbock soll für frisches Blut in der Quessant-Herde sorgen. "Mike" der bisherige Stammvater hat seine Pflicht getan und wird erst einmal sein Gnadenbrot im Haustierpark erhalten. "Rambo" ist im Frühjahr 2016 geboren und kann mit allen seinen neuen Frauen ohne Gefahr der Inzucht Nachwuchs zeugen. (mehr)

Werdum mit der NSC in Bad Salzuflen                                 13.01.2017

Draußen war das Wetter winterlich aber drinnen in Halle 22.1 im Messezentrum Bad Salzuflen war es angenehm und viele Besucher kamen zur Reisemesse um sich schon mal auf Urlaub 2017 einzustimmen. Der Stand der "NordseeKüste" war ständig umringt und Kathrin Breuksch und ihre Kollegin Annett Jarré aus Dangast hatten gut zu tun um alle Informationswüsche zu erfüllen. Zahlreiche Gastgeberverzeichnisse wanderten in ostwestfälische Wohnzimmer. (mehr)

Werdum - die grüne Oase                                                      13.01.2017

Ganz Deutschland versinkt in Eis und Schnee. Der Sturm "Egon" sorgt für einen ordentlichen Winter. Nicht so an der Nordseeküste. Hier ist zwar etwas Wind aber bei Temperaturen deutlich über Null ist von Schnee bis heute nichts zu sehen. Alles ist grün. Heute scheint zudem die Sonne und auch für die nächsten Tage sind nur weitere Regenfälle gemeldet. Erst ifür die nächste Woche wird leichter Frost vorhergesagt. Vielleicht wird es dann auch an der Nordseeküste weiß. (mehr)

Amy hat uns verlassen                                                          13.01.2017

Das Schwarznasenschaf "Amy" lebte seit 2 Jahren im Haustierpark Werdum. Leider ist es nicht gelungen trotz ständiger Suche einen Partner für sie zu finden. Das "Single-Leben" war aber nicht unbedingt artgerecht und deshalb ist Amy, wenn auch schweren Herzens, nach Stedesdorf umgezogen, wo sie nun mit einer Freundin zusammen lebt. Ihr geht es dort besser und das ist das Wichtigste.

Dorfgemeinschaft hat Termine festgezurrt                      12.01.2017


Jürgen Manott übergibt
an Fritz König

Seit 1972 also seit 45 Jahren organisiert die Dorfgemeinschaft Werdum das Veranstaltungsprogramm des Ortes. Anlaß war seinerzeit das 40-jährige Jubiläum der Feuerwehr. Mit dabei sind neben der Feuerwehr, der Bürgerverein, der Heimat- und Verkehrsverein, der KBV "Free Weg, die Pferdefreunde Boisenhausen und der Sportverein. Auch die Gemeinde und die Kirchengemeinde sind Teil der Dorfgemeinschaft. (mehr)"

Gräben werden aufgereinigt                                                 11.01.2017

Im Herbst- und Winterzeiten bedeuten auch alle Gräben und Wasserläufe aufzureinigen, damit das Wasser bei stärkeren Regenfällen auch schnell und ordentlich ablaufen kann. Die Fa. Rahmann und Lehners nutzte die wenigen Frosttage um den Graben an der Schmiede auszubaggern. Der Rasen wurde dabei kaum beeinträchtigt. Auch in den nächsten Tagen werden die Reinigungsarbeiten fortgesetzt.

Keno Jacobs-Werdumer Handballtalent geht seinen Weg   11.01.2017

Er hat den großen Sprung gewagt und wandelt damit auf den Spuren seiner Schwester Sarah, die beim Magdeburger FFC dem runden Leder nachjagd. Die Rede ist von Keno Jacobs, der seit ein paar Monaten seine Handballer-Laufbahn in Thüringen fortsetzt. Im dortigen  ThSV, in der Wartburgstadt Eisenach mit ihren rd. 42.000 Einwohnern,  spielt der Werdumer in der C1-Handballmannschaft in der Thüringenliga, der höchsten Handball-C-Jugendklasse des Bundeslandes. Groß geworden ist Keno, Jahrgang 2002, im Sportverein Werdum als Fußballer, bevor er seine Liebe für den Handballsport entdeckte. (mehr)

"Spööldeel Werdum" ist "Bürger des Jahres"                  10.01.2017

Seit 22 Jahren ehrt die Gemeinde Werdum beim Neujahrsempfang einen verdienten oder eine verdiente Mitbürgerin zum "Bürgerin oder Bürger des Jahres". Zumeist werden damit Mitbürger ausgezeichnet, die sich über viele Jahre ehrenamtlich um das Dorf verdient gemacht haben. Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung im Dezember 2016 entschieden in diesem Jahr die Theatergruppe "Spööldeel Werdum" auszuzeichnen. (mehr)

Weihnachtsbäume eingesammlt                                       10.01.2017

Alle Jahre wieder heißt es Anfang Januar Abschied zu nehmen von den ausgedienten Weihnachtsbäumen. In Werdum bietet die Gemeinde dafür extra einen "Abholservice" an. Die Gemeindearbeiter um Eddy Goldenstein haben dann auch gestern fleißig gesammelt und die teilweise noch gut erhaltenen Bäume zum Bauhof gefahren wo sie durch den Schredder entsorgt und einen Endverwendung zugeführt werden. (mehr)

Neujahrsempfang der Gemeinde                                         09.01.2017


 

Am ersten Sonntag im neuen Jahr lädt seit 22 Jahren die Gemeinde  zu einem Neujahresempfang in den "Freesenkroog" ein. So war der Saal im "Freesenkroog" auch bis fast auf den letzten Platz gefüllt als Bürgermeister Friedhelm Hass die Begrüßung einer ganzen Reihe von Ehrengästen,   den Institutionen und Vereinen der Gemeinde, sowie u.a. Landrat Holger Heymann, SG-Bürgermeister Harald Hinrichs, den Bürgermeister(innen) der Nachbar-gemeinden vornahm. (mehr)

80 Jahre und kein bißchen müde                                            09.01.2017

Die acht Jahrzehnte sieht man ihm nicht an und doch, Georg Rodenbäck, Gastriege, hat sie am 7. Januar vollendet. Zwei Herzen im Vorgarten zeugen von diesem Ereignis und zwar eines von den Nachbarn und das zweite vom „Harten Kern“ des KBV „Free weg“ Edenserloog-Werdum, der für das Gästeboßeln verantwortlich zeichnet. Dort ist Georg Rodenbäck aktiv dabei. (mehr)

Weihnachtsbeleuchtung ist abgebaut                                09.01.2017


Stefan Bender schaltet die Lampe unter den Augen von Friedhelm Hass

Weihnachten ist passé; auch die Weihnachtsbeleuchtung ist so langsam wieder im Sommerquartier verpackt. Es dauert rund 320 Tage bis sie wieder rausgekramt werden wird. Auch die Beleuchtungen an den Hauptverkehrsstrassen sind abmontiert. Die Feuerwehr hat in einem Einsatz am Samstag morgen die weihnachtliche Dekoration abmontiert. Elektromeister und "Feuerwehrhauptmann" Stefan Bender schaltete die Lampen wieder auf "Normalbetrieb"

Gemeinde lädt zum Neujahrsempfang ein                         06.01.2017

Am Sonntag lädt die Gemeinde wie alljährlich zu Beginn des Jahres zu einem Neujahrsempfang um 15.00 Uhr in den "Freesenkroog" ein. Bürgermeister Friedhelm Hass wird auf das abgelaufene Jahr 2016 zurück blicken und auch Perspektiven für 2017 aufzeigen. Höhepunkt wird die Auszeichnung zur "Bürgerin" und / oder "Bürger des Jahres" werden. (mehr)"

Hagelschauer kündigt Winter an                                          05.01.2017

Einen ersten Vorgeschmack auf Winter gab gestern Mittag, als ein heftiger Hagelschauer auch in Werdum für eine weiße Oberfläche sorgte. Aber nur kurz, bereits nach gut einer Stunde, bei Temperaturen deutlich über Null , war alles wieder vorbei. Auch für die nächsten Tagen wird Deutschlandweit ja ein richtiger Wintereinbruch gemeldet; die Nordseeküste wird davon aber nur am Rande betroffen sein. (mehr)

Ab jetzt wird aufgeräumt                                                       03.01.2017

Es hat sich ausgefeiert. Das neue Jahr ist gebührend begrüßt worden und jetzt hat der Alltag uns wieder. Die Gemeindearbeiter sind im Großeinsatz und sammeln und entsorgen den ganzen "Silvestermüll". Der Dorfplatz ist schon geschafft. Die Reste der Ballerei und zahlreiche leere Flaschen zeugen von einer ordentlichen Party. Nächste Woche geht es weiter mit dem Aufräumen. (mehr)

Der erste "Runde" des Jahres                                            02.01.2017

Gleich am ersten Tag im Jahr feiert Peter Vollenbruch Geburtstag. Gestern war es zum 60. Mal. Der Jubilar, der seinen Wohnort im Ruhrpott hat aber immer öfter seine Zeit bei seiner Schwester Christa und Schwager Rainer auf Gastriege verbringt, ist immer mit dabei wenn für den Heimat- und Verkehrsverein im Haustierpark gegrillt werden muss.

So war es auch nicht verwunderlich, dass sich die HVV-Mannschaft es sich nicht nehmen liess im Vorgarten von Vollenbruchs einen deutlichen Hinweis auf den runden Geburtstag aufzustellen.  Auch das WERDUMER-BLATT gratuliert seinem treuen Leser ganz herzlich und wünscht weiterhin alles Gute.

Werdum begrüßt das Jahr 2017                                          02.01.2017


Der Sekt auf 2017 steht bereit

Das Jahr 2016 ging am Silvesterabend mit einer großen Party auf dem Dorfplatz mit  Urlaubern und Einheimischen zu Ende. Ab Mitternacht wurde dann mit einem großen Feuerwerk das neue Jahr 2017 begrüßt und mit einem Glas Sekt, gespendet von der Gemeinde Werdum, auf das neue Jahr angestoßen. Seit mittlerweile 18 Jahren ist das in Werdum Tradition. (mehr)

  (mehr im Archiv)