14. Adventsbasar im "Freesenkroog"                               28.11.2017

Zum vierzehnten Mal wurde der Adventsmarkt unter edem Motto "Alles unter einem Dach" im großen Saal der Gaststätte „Freesenkroog“ durchgeführt. Unanhängig von Witterungseinflüssen war die traditionelle Veranstaltung wieder sehr gut besucht. Gleich nach dem Gottesdienst setzte der Besucherstrom ein und ließ im weiteren Verlauf des Tages kaum nach. (mehr)

Adventszauber im Bauerngarten                                       27.11.2017

Zu einem Lichterabend in gemütlicher Atmosphäre lädt Hilke Rodenbäck zu Mittwoch, dem 29. November in ihren Bauerngarten ein. Vier Frauen haben in den letzten Wochen fleißig gewerkelt und allerlei kreative Dinge, die man prima in der Adventszeit verwenden kann, hergestellt. Ab 16.00 Uhr werden die Artikel zum Kauf angeboten. Hoffentlich spielt Petrus mit, ansonsten wird sicher wieder Plan B zum Zuge kommen.

Naturschauspiele im November                                          24.11.2017

Das Wetter schießt zurzeit die tollsten Kapriolen. Es ist teilweise recht windig, Stark- und Nieselregen wechseln sich ab mit trockenen Perioden. Der Himmel ist grau und verhangen, dann wieder klart es auf und die Sonne kommt zum Vorschein. So auch am Donnerstag, 23. November. (mehr)

Diamantene Hochzeit im Hause Siebels                          24.11.2017

Es ist selten und wird zukünftig eine Rarität werden, das Fest der Diamantenen Hochzeit. Hild und Hajo Siebels in der Straße Osthörn in Werdum (früher Boisenhausen) konnten am 23. November diesen Festtag begehen. Die Kinder mit Anhang gratulierten im "Anzeiger für Harlingerland" und haben vor dem Haus ein beleuchtetes Ehrenzeichen aufgestellt. Im großen Rahmen wird aus gesundheitlichen Gründen zu einem späteren Zeitpunkt gefeiert werden. Zum besonderen Fest gratuliert auch das WERDUMER BLATT von Herzen und wünscht Hilde und Hajo Siebels noch viele gemeinsame Jahre!

Neu im Angebot: "Beachies"                                               23.11.2017

Das Angebot des Souvenirs-Shops in der Tourist-Information ist um eine Neuheit reicher. Ab sofort werden "Beachies" in der Tourist-Information angeboten. Damit reagieren die Mitarbeiter auf zahlreiche Nachfragen der Gäste, nach speziellen Socken für die Wattführung. (mehr)

Volkstrauertag 2017                                                             21.11.2017

Auch die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Werdum-Neuharlingersiel gedachte am Sonntag, 19. November, der Toten von Krieg und Gewaltherrschaft. Die Tradition dieses Gedenkens lebt, aber die Besucherzahlen halten sich in einem überschaubaren Rahmen. Der Gottesdienst in der St.-Nicolai Kirche wurde wiederum von Dr. Hans Diefenbach auf der Orgel begleitet. (mehr)

Veranstaltungen in der Tourist-Info buchbar                  21.11.2017

Die Tourist-Information ist eine offizielle Vorverkaufsstelle für Veranstaltungen in ganz Deutschland. In Zusammenarbeit mit www.reservix.de können die Tickets für Veranstaltungen direkt in der Tourist-Information erworben und die fertigen Tickets ausgedruckt werden. Eine Übersicht der kommenden regionalen Veranstaltungen ist als pdf-Datei hier hinterlegt:
Aktuelle Veranstaltungsübersicht

Nächste Bodenplatte gegossen                                           20.11.2017

Nachdem die Bautätigkeit im Bebauungsgebiet Gastriege-Süd  lange Zeit nur recht zähflüssig  vorangekommen ist, hat das Ganze in den letzten zwei Jahren deutlich Fahrt aufgenommen. Aktuell wurde am 15. November die Bodenplatte für den Neubau der Eheleute Angelika Temme-Thomßen und Ralf Helge Thomßen  aus Esens gegossen. Ausführende Firma ist das Bauunternehmen CF-Bau, Coordes und Friedrichs, aus Werdum. (mehr)

Adventsfeier der Reisegemeinschaft                                17.11.2017

Über vier Jahrzehnte gehen sie gemeinsam in deutschen Landen auf Tour, die Reisegemeinschaft Buttforder-Werdum. Doch auch die gesellige Seite wird nicht vergessen. Am Montag, 27. November, um 19.30 Uhr findet eine Adventsfeier der Gemeinschaft im "Haus des Gastes" in Werdum statt. In einer gemütlichen Runde soll in der Vorweihnachtszeit eifrig geklönt und Reise-Erinnerungen geweckt werden. Anmeldungen sollten zur besseren Planung bei Georg Rodenbäck, Werdum, unter Telefon 04974 / 240 erfolgen.

Weihnachtskarte 2017                                                         17.11.2017

Auch 2017 bieten wir wieder eine gestaltete Weihnachtskarte mit einem Motiv aus Werdum für die Weihnachtspost an. Die neue Weihnachtskarte ist dieses Mal im Hochformat angelegt und zeigt die St.-Nicolai-Kirche sowie in zwei kleinen Bildern die Burg und den Brunnen am Dorfplatz. Die Karte ist für 1,- € inklusive Umschlag ab sofort in der Tourist-Information erhältlich. Motive aus den Vorjahren sind ebenfalls weiterhin im Angebot.

Narzissenknollen gepflanzt                                                  16.11.2017

Nicht nur direkt im Ort auch in Nordwerdum soll es im nächsten Frühjahr wieder schön blühen. Damit das möglich ist hat die Gemeinde 800 Narzissenknollen zur Verfügung gestellt. Diese wurden in einigen Stunden Arbeit von Familie Kobuch ehrenamtlich gepflanzt.

Volkstrauertag 2017                                                             16.11.2017

Am kommenden Sonntag, 19. November, findet aus Anlass des Volkstrauertages nach dem Gottesdienst (9.30 Uhr) in der St.-Nicolai-Kirche wieder die Kranzniederlegung am Ehrenmal statt. Die Ansprache hält in diesem Jahr der Neuharlingersieler Bürgermeister Jürgen Peters. Musikalisch begleitet wird die Gedenkveranstaltung auch in diesem Jahr vom evangelischen Posaunenchor St. Magnus aus Esens unter der Leitung von Diedrich Dieker.

Buch der "NDR-Landpartie" mit Werdum                          14.11.2017

Im Juni 2016 hat Heike Götz mit ihrem roten Fahrrad mit der NDR-Sendereihe "Landpartie - im Norden unterwegs" unter anderem in Werdum Halt gemacht. Jetzt ist ein aktuelles Buch der Sendereihe erschienen, welches auch einen Bericht über Werdum enthält. Das Buch ist in der Tourist-Information erhältlich.

Martinilaufen in Werdum                                                      13.11.2017

Jedes Jahr am 10. November ziehen kleine Kindergruppen mit bunten Laternen von Haus zu Haus, dabei singen sie laut sobald ihnen die Tür geöffnet wird. Diese Tradition nennt sich Martinisingen oder auch Martinilaufen und ist ein alter protestantischer Brauch, an dem der Geburtstag von Martin Luther gefeiert wird. (mehr)

Gute Idee der Kirchengemeinde Werdum-Neuharlingersiel   13.11.2017

Über 80 Jahre alte  Einwohner der Gemeinden Neuharlingersiel und Werdum bekamen in den Vormittagsstunden am Martinitag Besuch. Kinder der Kindergärten „Spatzennest“ und „Pfiffikus“ hatten sich in mehrere Gruppen aufgeteilt und brachten aus gegebenen Anlass in den jeweiligen Ortskernen Martini-Lieder zu Gehör. (mehr)

Kater vermisst                                                                           10.11.2017

+++ Der Kater ist wieder da und zurück bei seinen Besitzern. +++

Seit gestern wird der getigerte Kater, siehe Bild, vermisst. Er wohnt in der Edenserlooger Straße 19 in Werdum. Wer ihn gesehen hat, möge sich bitte bei Katharine und Hermann Kettwich unter 0174-1874343 melden.

Adventsbasar "Freesenkroog" in Werdum                          10.11.2017

Am Sonntag, 26. November, ist es wieder soweit. Unter dem Motto "Alles unter einem Dach im Saal" findet im "Freesenkroog" der traditionelle Adventsbasar statt. In der Zeit von 11 bis 17 Uhr können die Besucher zwanglos unter den zahlreichen Angeboten diverser Hobbykünstler für die Advents- und Weihnachtszeit wählen.

Handarbeiten, Bastelartikel, Kunstgewerbe und Flohmarkt - für jeden wird etwas geboten. Die Veranstalter bieten Spezialitäten aus der Küche an, aber auch die immer beliebte Bratwurst vom Grill wird angeboten. Gemütlich geht es weiter ab 14 Uhr zu bei Kaffee, Tee und Kuchen.

"Söhne des Nordens" - Konzert in Werdum                         09.11.2017

Die "Söhne des Nordens" machen mit ihre (vor-)weihnachtlichen Konzertreihe "Auf zu den neuen Ufern" Halt in Werdum. Am Montag den 4. Dezember um 20.00 Uhr findet das Konzert in der St.-Nicolai-Kirche statt. Tickets sind ab sofort im Vorverkauf in der Tourist-Information erhältlich.

"Pudding"-Nachbarschaftstreffen                                          09.11.2017

Am Samstag den 11. November 2017 lädt Karl-Heinz Ockenga zum Nachbarschafts-treffen "Pudding" ein. Gemeinsam sollen viele Blumenzwiebeln für 2018 gesteckt werden und die Beete Winterfest gemacht werden. Beginn ist 13.00 Uhr. (mehr)

"Warfstraße" siegte beim Boßeln der Straßenanlieger     07.11.2017

Über 120 Teilnehmer haben am diesjährigen Boßeln für Straßenanlieger teilgenommen. Die Boßelgruppen waren schnell gebildet und nach der Auslosung der jeweiligen Paarungen ging es auf die Strecke in Richtung Buttforde. Um 18 Uhr trafen sich alle Beteiligten zur Stärkung und Siegerehrung im "Freesenkroog". (mehr)

Der erste Frost                                                                         07.11.2017

Bei Temperaturen um null und leicht darunter gab es in der Nacht von Montag auf Dienstag den ersten Nachtfrost. Viele Autos sind zugefroren und müssen erst von der leichten Eisschicht befreit werden. Die Felder und Wiesen tragen eine leichte weiße Schicht. (mehr)

Die "NordseeKüste" in Bremen                                             06.11.2017

Am vergangenen Wochenende präsentierte sich "Die NordseeKüste" auf der Messe "Reiselust Bremen". In Halle 5 am Stand der "Die NordseeKüste" kamen von Freitag bis Sonntag viele Besucher, um sich schon mal auf den Urlaub 2018 einzustimmen. Kathrin Breuksch aus Werdum und Andrea Nhila aus Bensersiel hatten gut zu tun. (mehr)

Morgen - boßeln für Straßenanlieger                                 03.11.2017

Morgen am 4. November führtt der KBV sein  viertes Straßenanlieger-Boßeln durch. Ein Großteil macht beim Boßeln  aktiv oder als Käkler/Mäkler mit. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr der Parkplatz bei der Raiffeisen-Volksbank.  Danach geht es auf die Boßelstrecke in Richtung Buttforde.  Den Abschluss des sportlichen Treffens bildet die Siegerehrung im „Freesenkroog“ mit Siegerehrung und gemeinsamen Essen. Wer noch mitmachen möchte, kann sich gerne  bei Elke Ballmann unter Telefon 04974 / 398 melden. (mehr)

50 + 50 = 100  im Hause Folkers                                       03.11.2017

Nachdem Meike Folkers am 13. August das 50. Lebensjahr vollendet hat, folgte ihr am 2. November Ehemann Jürgen auf dem Weg. Wiederum die Nachbarn und der KC „Gut Glück“ haben ihre Glückwünsche ausgesprochen und durch die Ehrenzeichen vor dem Haus dokumentiert.  Der Jubilar ist als Bastler und Tüftler bekannt. Beruflich engagiert er sich bei den Milchtransporten Hinrichs in Werdumeraltendeich („Hier wird nicht gekleckert!).

Der Geburtstag wird in Kürze mit der Familie, den Nachbarn, Freunden und Bekannten gefeiert. Auch das WERDUMER-BLATT reiht sich in in die Reihe der Gratulanten ein, wünscht dem Geburtstagskind weiterhin viel Spaß bei der Arbeit und beim „Klütern“, sowie vor allem Gesundheit!

"Fienchen" ist "Tier des Monats" Oktober                      02.11.2017

Sie ist noch nicht lang im Haustierpark – hat aber sehr schnell das Herz der Besucher erobert und wurde jetzt zum „Tier des Monats Oktober“ gewählt. Sie hat sich mit klarem Vorsprung gegen die Göttinger-Minischwein-Ferkel und Wollschwein „Ferdinand“ durchgesetzt. „Fienchen“ das kleine Göttinger Minischwein ist im Juni geboren und im September im Park eingezogen. (mehr)

Sturmschaden ist beseitigt                                                   02.11.2017

Das Sturmtief "Herwart" hatte am vergangenen Wochenende die schöne, große Weide am Tennisplatz umgeweht. Sie war dabei auf das Dach des heutigen Jugendraums gestürzt. Die Gemeindearbeiter, in erster Linie Eddy Goldenstein, haben den Baum gestern fachgerecht zersägt. Es ist auch gelungen dabei keine weiteren Schäden am Gebäude entstehen zu lassen. Das Holz wird heute abgefahren, dann ist das Thema abgeschlossen. (mehr)

Der November ist da                                                              01.11.2017

Jetzt ist er da, der November. Der Herbst geht in seine dunkle Zeit. Dennoch findet man auch jetzt noch schöne, bunte Stellen im Dorf, die auch diese Zeit genieesen lassen. Die meisten Bäume sind spätestens seit "Herwart" entlaubt und das Laub ist auch schon entsorgt. Aber bei den immer noch angenehmen Temepraturen lohnt sich ein Dorfspaziergang auch im November. (mehr)

Sarah Jacobs erfolgreich beim Magdeburger FFC               01.11.2017

Die gebürtige Werdumerin Sarah Jacobs spielte von 2014  bis 2017 drei Jahre in der B-Jugend des Magdeburger FFC mit gutem Erfolg in der Bundesliga. Sie avancierte im letzten Spieljahr zur Mannschaftsführerin und war Stammspielerin im Defensivbereich. Elfie Wutke, eine Vertraute im Verein: „Ja, für Sarah hat es zwar (noch) nicht für die Nationalelf gereicht, doch das Mädel ist mit so viel Freude beim Fußball, das ist einfach nur toll und schön anzusehen. (mehr)

"Herwart" zieht nicht schadlos über Werdum hinweg    30.10.2017

Schon wieder Sturm über Norddeutschland. "Herwart" hieß das Sturmtief, das am Wochenende übers Land zog und wie seine Vorgänger Spuren hinterließ. Kleinere Schäden wie der umgekippte Strandkorb sind leicht zu beheben. Schwieriger wird es am Brauhaus wo die Holzmühle umgeweht wurde und auch am Tennisplatz liegt die schöne Weide auf dem ehemaligen Vereinsheim des SV Werdum. (mehr)

Es geht weiter "Null" auf "Null"                                           30.10.2017

Die Serie der runden Geburtstage („Nuller“) in Werdum  geht nicht zu Ende. Am Freitag, 27. Oktober, hat Carola Klattenberg, Alte Schulstraße, nunmehr fünf Jahrzehnte geschafft. Wie in Werdum üblich, schmücken Ehrenzeichen das Grundstück. Die Zahl „50“  verdeutlicht die Glückwünsche der Familie, während das Herz die tolle Nachbarschaft der Anlieger vom „Pudding“ dokumentiert.

Gefeiert wurde der  Geburtstag am vergangenen Wochenende zu Hause. Das WERDUMER-BLATT gratuliert herzlich und wünscht der fitten Werdumerin für die Zukunft alles Gute!

Der "Rasende-Kalle" feiert Saisonabschluss                  27.10.2017

Für den Rasenden Kalle steht eine erneut ein sehr gute Saison vor dem Abschluss. Bürgervereins-Vorsitzender Karl-Heinz Ockenga war denn auch ganz entspannt gestern Nachmittag beim abschließenden "Rasenden-Kalle-Fest" auf dem Dorfplatz. Zwei Mal wöchentlich drehte die Werdumer Attraktion auch 2017 ihre Runden durch das Dorf. (mehr)

Werdum wird auch 2018 wieder erblühen                       27.10.2017

Der Herbst ist auch die Zeit der Vorbereitung auf das kommende Jahr. Damit Werdum weiterhin im Frühjahr 2018 ein "blühendes Dorf" sein soll müssen jetzt die entsprechenden Anpflanzungen vorgenommen werden. Helga Hass und Hannelore Klattenberg leisten diese Arbeit seit vielen Jahren ehrenamtlich und bringen gut 9.000 Blumenzwiebeln unter die Erde. (mehr)

Urlaubsmagazin 2018 liegt vor                                         26.10.2017

Das Urlaubsmagazin Werdums für 2018 liegt ab sofort in der Tourist-Information aus. Kathrin Breuksch hat dem Heft zusammen mit der Agentur deVincent aus Negenbargen ein modernes und frisches Erscheinungsbild verpasst. Freundliche Farben, mehr großflächige Bilder sollen den Betrachtern Lust auf Urlaub in Werdum machen. Viel grün für die "Grüne Oase" und eine durchgehende Welle als Zeichen für die Nähe zur Nordsee sind prägende Elemente. Alle Sehenswürdigkeiten des Luftkurorts sind anschaulich präsentiert. Ein umfangreiches Gastgeberverzeichnis bietet für jeden potentiellen Werdum-Urlauber das richtige Quartier zur Auswahl. Das Magazin ist neben der Auslage vor Ort auch im Internet unter www.werdum.de als Blätterkatalog einsehbar. Zudem wird es gerne auf Anfrage auch an Interessierte verschickt. (mehr)

Tiere im Haustierpark sind jetzt im Stall                            26.10.2017

Paul ist jetzt wie die meisten seiner Haustierpark-Kollegen im Präsentationsstand untergebracht. Das anhaltend nasse Wetter machte eine frühzeitige Aufstallung unumgänglich.Kristin Bienert und Sara Weinreich hatten in den letzten Tagen alle Hände voll zu tun um alle gut unterzubringen. Aber auch die Tiere machten gut mit, schließlich hat ihnen das ständige Waten in den Pfützen auch nicht gefallen. (mehr)

"Rasender Kalle" wird noch einmal gefeiert                      25.10.2017

Seit 22 Jahren fährt der "Rasende Kalle" immer montags und donnerstags durch Werdum und bietet seinen Mitfahrern eine Dorfrundfahrt auf besondere Art. Mit 6 km geht es gemütlich durch die schönsten Siedlungen und vorbei an Mühle und Kirche. Zum Saisonabschluss feiert der Bürgerverein am 26. Oktober ab 15.00 Uhr seine Bahn mit einem kleinen Fest auf dem Dorfplatz. U.a wird mit Kindern Lampions gebastelt und anschließend leuchtend eine Rundfahrt gemacht.(mehr)

Seit 10 Jahren von Emden nach Werdum                            25.10.2017

Herbstzeit ist auch Ehrungszeit. In diesen Tagen weilen wieder viele langjährige Stammgäste in Werdum. So auch Monika und Karl Templin, die zum 10. Mal einige Tage bei Tomma Janssen verbringen. Sie haben nur ein kurze Anreise aus Emden; sie lieben aber das Harlingerland und speziell Werdum. Im Rahmen der Gästebegrüßung dankte ihnen Kathrin Breuksch für ihre besondere Treue zu Werdum und überreichte für den HVV eine Urkunde und ein kleines Präsent.

Schmiedefest mit spektakulärem Programm                       24.10.2017

Der Heimat- und Verkehrsverein scheint einen guten Draht zum Wettergott zu haben. Auch beim Schmiedefest schien die meiste Zeit die Sonne und viele Besucher nutzten das schöne Wetter und liessen sich von der HVV-Mannschaft an der Schmiede verwöhnen. Im Mittelpunkt standen natürlich die beiden Schmiesdekünstler Marcus MacGowan und Markus Teerling. Ein besonderer Höhepunkt war zum Schluss die Feuershow von "Flama Incantara" (mehr)

Dorfentwicklungsplanung mit Monumentendienst         24.10.2017

Der Arbeitskreis zur Dorfentwicklung "Sielhafenorte im Landkreis Wittmund" tagte zum 6. Mal, diesmal im "Freesenkroog" in Werdum. Im Mittelpunkt stand ein Impulsreferat von Hermann Schiefer vom Monumentendienst zum Thema Baukultur, ortsbildprägende Gebäude und Denkmalschutz. Er machte sehr eindrucksvoll auf die historischen Besonderheiten der Region aufmerksam und gab wichtige Hinweise zur weiteren Vorgehensweise. (mehr)

Treuer Werdum-Fan feiert seinen 70. Geburtstag               23.10.2017

Jochen Schaaf ist nach Familie Bieker der "dienstälteste" Zweitwohnungsbesitzer in Werdum. Seit weit über 30 Jahren hält er Werdum die Treue und erfreut sich an der Entwicklung "seines" Ferienortes. Er hat sich mit seiner Frau Ulla auch gut in die Dorfgemeinschaft integriert und ist vor allem bei den Oldtimern aktiv mit dabei. So war es auch nicht verwunderlich, dass er seinen 70. Geburtstag am 20. Oktober in Werdum feierte.

Schon am Vorabend standen prompt die Nachbarn auf der Matte und verzierten seinen Vorgarten mit einem schönen Herz und wenig später kamen auch die Oldtimerfreunde, die ihren traditionellen geschmückten "Trecker" aufstellten und feuchtfröhlich in den runden Geburtstag hinein feierten. Auch das WERDUMER-BLATT gratuliert seinem treuen Leser ganz herzlich und wünscht weiterhin gute Gesundheit und Freude hier bei uns in Werdum

i-Marke mit weit überdurchschnittlicher Bewertung   20.10.2017

„Das können wir kaum noch toppen“ freut sich Johann Pieper, Vorsitzender des Heimat- und Verkehrsverein Werdum über ein herausragendes Ergebnis der Überprüfung zur erneuten Auszeichnung mit dem Zertifikat „I-Marke“ und „die Mitglieder des Heimat- und Verkehrsvereins Werdum können sehr stolz auf ihre Tourist-Information mit Leiterin Kathrin Breuksch und ihre Mitarbeiterinnen sein“
Die Tourist-Information in Werdum ist im September vom Deutschen Tourismusverband (DTV) nach drei Jahren wieder überprüft und erneut mit dem Zertifikat "i-Marke" ausgezeichnet worden. Die Erlangung der i-Marke war mit der Anerkennung als Luftkurort verlangt worden und dabei sind etliche Grundvorrausetzungen zu erfüllen. U.a. ist eine unangekündigte Überprüfung der Leistungen wichtiger Bestandteil der Bewertung. (mehr)

80 Jahre - man glaubt es kaum                                       20.10.2017

Aktuell gibt es bereits wieder eine „Nullerin“ in Werdum und zwar  an der Edenserlooger Straße. Rinelde („Nelly“) Adden geb. Siebels hat am Donnerstag, 19. Oktober, das 80. Lebensjahr bei guter Gesundheit vollendet. Auf dem Rasen vor dem Haus schmückt ein dekoratives Herz der Kinder den Rasen. Gefeiert wurde am Geburtstag in einer gemütlichen Runde im „Freesenkroog“.

Die Jubilarin hält sich in der Turngruppe der „Fietz“-Damen  seit langen Jahren fit – weiter so, „Nelly“! Den vielen Gratulanten schließt sich das  WERDUMER- BLATT  gerne an und sagt „Herzlichen Glückwunsch“!

Freundeskreis hat aufgeräumt                                       20.10.2017

Gestern war "Großkampftag im Haustierpark. Der Freundeskreis traf sich zur nächsten größeren Aktion. Zusammen mit Detlev Reupert war Aufräumen angesagt. Im Laufe des Jahres hatte sich auf dem Lager doch allerhand überflüssiges Material angesammelt, das entsorgt werden musste. Ein Container für Bauschutt stand bereit und per Anhänger wurden Holz- und Metallreste weggefahren. (mehr)

Am Sonntag - Treffpunkt: Schmiedefest                       19.10.2017

Am Sonntag steht das traditionelle Schmiedefest auf dem Programm. Auch wenn die Wettervorhersagen nicht ganz so positiv klingen so hofft die Mannschaft um Kathrin Breuksch doch auf regen Zuspruch. Neben dem besonderen Flair dieses Festes um "Feuer und Flamme" mit kulinarischen Köstlichkeiten verspricht der Auftritt der Vareler Grupper "Flamma Incantara" mit ihrer Feuershow ein spezielles Highlight zu werden. Also am Sonntag um 16.00 Uhr zur Schmiede und mit feiern. (mehr)

Dezenter Hinweis zur Wegenutzung                              19.10.2017

Nachdem im vergangenen Jahr die Wege im Haustierpark asphaltiert wurden gab es nicht ganz unbegründete Sorgen, dass diese Wege nun auch ideale Rennstrecken für Fahrradfahrer, Skater und andere "Fahrzeuge" werden könnten. Das durfte aber aus Sicherheitsgründen nicht passieren und auch dem Wohl der Tiere wäre das abträglich gewesen. Dank einer entsprechenden Beschilderung und der ein oder anderen persönlichen Ansprache ist es dazu aber auch nicht gekommen. (mehr)

Diamantene und goldene Konfirmation                             18.10.2017

Doppelkonfirmation in St. Nicolai. Die Kirchengemeinde Werdum / Neuharlingersiel hatte die Konfirmationsjahrgänge 1956 und 1957 zur diamantenen Konfirmation und die Jahrgänge 1966 und 1967 zur goldenen Konfirmation eingeladen. Pastorin Rosemarie Giese gestaltete den Gottesdienst, der natürlich ganz im Zeichen der Jubiläums-Konfimation stand.  Sie freute sich, dass so viele erschienen waren und blickte auf die Jahre der damaligen Konfirmationen zurück. (mehr)

KBV lädt ein zum Boßelwettstreit                                    18.10.2017

Die in 2014 ins Leben gerufene Boßelveranstaltung des KBV „Free weg“ Edenserloog-Werdum hat sich zu einer Erfolgsstory entwickelt. Fast 120 Käkler und Mäkler fanden sich im Vorjahr zum abschließenden Essen mit Siegerehrung im Vereinslokal „Freesenkroog“ ein. Damit war rechnerisch jeder 6. Werdumer mit von der Partie. Platz eins belegte im Vorjahr die Hogewarfstraße mit Mannschaftsführer Karl-Heinz Siebenich. Jetzt gilt es diesen Titel zu verteidigen.  (mehr)

SV Werdum kann stolze Summe verteilen                     17.10.2017

Jung und alt tummelten sich am 18. Juni zum 23. Fußball-Krebshilfeturnier des SV Werdum auf Werdums Sportplatz. 16 Mannschaften spielten um Pokale aber auch alle für einen guten Zweck. Der Erlös war wieder für verschiedene Einrichtungen vorgesehen, die sich in besonderer Weise um das Thema Krebshilfe kümmern. Und der SV Werdum konnte wieder einen ordentlichen Überschuss verteilen.  (mehr)

Die Zuwegung zum Kindergarten ist erneuert                 17.10.2017

(Fast) pünktlich zum Schulbeginn nach den Herbstferien hat Fa. Heyen aus Ihlow die Zuwegung zum Kindergarten "Pfiffikus" fertig gestellt. Bedingt durch den heftigen Regen zu Beginn der Bauarbeiten verzögerten sich die Arbeiten etwas. Aber mit einer Sonderschicht am Samstag und den abschließenden Restarbeiten am Montagmorgen war das Werk doch noch im Zeitfenster geschafft. (mehr)

Sieben Jahrzehnte jung                                                          16.10.2017

In der Warfstraße zeugen insgesamt vier Ehrenzeichen  von einem besonderen Ereignis. Marianne Lübben geb. Harms hat am Wahl-Sonntag, 15. Oktober, das 70. Lebensjahr vollendet. Gratuliert haben (v. li.): die Familie, die Oldtimersparte des Bürgervereins, die Nachbarn und selbstverständlich auch der Kegelclub „Dwarslöper“. Die schlagfertige Leiterin der Oldtimersparte im Bürgerverein hält sich unter anderem mit dem Kneippen in der Gruppe „Kalte Füße“ fit.

In den Geburtstag wurde in großer Runde zünftig hinein gefeiert. Anwesend war auch Tochter Astrid mit Ehemann Torsten und den Töchtern Swantje und Jabina aus Norwegen. Sie waren bereits zur Hochzeit von Sohn Eyk am Wochenende zuvor angereist.
Auch das WERDUMER-BLATT gratuliert herzlich und wünscht der Jubilarin weiterhin alles Gute,
   insbesondere Gesundheit!

Niedersachsen wählte neuen Landtag                         16.10.2017

Schon fast routinemäßig liefen gestern wieder viele Werdumer bei schönem herbstlichen Wetter zum "Haus des Gastes" um im dort eingerichteten Wahllokal ihre Stimme für die Landtagswahl abzugeben. Nach der Bundestagswahl vor 3 Wochen war aber diesmal die Wahlbeteiligung etwas niedriger. Die Wahlvorstände hatten keine Probleme bei der Überwachung der Wahl und bei der Auszählung der Stimmen. (mehr)

Treue Werdum-Urlauber geehrt                                        16.10.2017

10 Jahre Urlaub in Werdum, darauf können auch Edeltraud und Rainer Radermacher aus Stolberg bei Aachen zurück blicken. Sie wohnen stets bei Annegret und Johann Pieper und geniessen immer im Herbst einige Tage die frische Luft an der Nordsee. Der Heimat- und Verkehrsverein dankte dem Paar jetzt bei einem Glas Branntwein mit Rosinen für die große Treue zu Werdum mit einer Urkunde und einem kleinen Präsent.

Schmiedefest steht am 22. Oktober an                            13.10.2017

„Das Schmiedefest zum Abschluss des diesjährigen Veranstaltungsreigens in Werdum wird bestimmt wieder eine ganz besonderen Atmosphäre ausstrahlen“ ist Kathrin Breuksch, Marketingleiterin des Heimat- und Verkehrsvereins Werdum, überzeugt.  Das traditionelle Schmiedefest auf der Museumswiese an der Mühle steht am Sonntag, dem 22. Oktober ab 16.00 Uhr wieder unter dem Motto „Feuer und Flamme“.  (mehr)

Saison der Kirchenführungen geht zu Ende                  13.10.2017

Jährlich von Ostern bis zum Ende der jeweiligen Herbstferien und zwar im 14-Tages-Rhythmus, stehen sie auf dem Programm, die Kirchenführungen durch Herta Daniels. Diese werden seit Jahren vom Heimat- und Verkehrsverein (HVV) und der Kirchengemeinde Werdum-Neuharlingersiel angeboten.
So auch am vergangenen Mittwoch, 11. Oktober. Trotz nicht gerader einladender Witterung konnte die ehemalige Vorsitzende des HVV wieder eine kleine Gruppe interessierter Gäste willkommen heißen. Nach dem Gruppenfoto in der Kirche begann der Rundgang um die St.-Nicolai Kirche. Danach wartete Herta Daniels mit weiteren interessanten Daten und Geschichten zum Kircheninneren und den Pastoren auf, die sie den Besuchern verständlich vermittelte.
(mehr)

Advents-Kalender für guten Zweck zu verkaufen       12.10.2017

Noch sind Herbstferien aber große Ereignisse werfen schon ihren Schatten voraus. Ab sofort kann in der Tourist-Information ein Adventskalender erworben werden. Der Lions-Förderverein Esens-Nordsee e.V. hat zum wiederholten Mal diesen Kalender aufgelegt um mit dem Erlös Projekte der Kinder- und Jugendarbeit zu unterstützen. Das Titelblatt, gemalt von Hans-Christian Petersen, ziert in diesem Jahr  unsere Werdumer Mühle. (mehr)

Dorfentwicklungsplanung geht weiter                             12.10.2017

Zur nächsten Sitzung des Arbeitskreises "Dorfentwicklungsplanung" bläst Diedrich Janssen vom Planungsbüro NWP. Eingeladen sind die Mitglieder für Mittwoch dem 18. Oktober in den "Freesenkroog" in Werdum. Zu Beginn wird Hermann Schiefer einen Vortrag zum Thema Baukultur, ortsbildprägende Gebäude und Denkmalschutz halten. (mehr)

Gästeehrung beim HVV                                                       12.10.2017


Das Ehepaar Alsweh mit Johann Pieper und Hilde Wilken

Hilde Wilken gehört zu den vielen Vermietern in Werdum, die immer wieder treue Stammgäste begrüßen können. So auch das Ehepaar Alsweh aus der Nähe von Höxter, das in diesen Tagen zum 15. Mal in Werdum weilt. Grund genug für den Heimat- und Verkehrsverein die langjährigen Werdum-Urlaubern dafür zu ehren. Bei leckerem Ostfriesentee dankte HVV-Vorsitzender Johann Pieper dem Paar für ihre Treue und überreichte eine Urkunde und ein kleines Präsent.

Die Minischweine werden groß                                      11.10.2017

"Was machen eigentlich die kleinen Minischweine?" wird von Haustierpark-Fans häufig gefragt. Es geht ihnen prima, und sie wachsen und gedeihen prächtig. Sie halten Mama "Julchen" wie man auf dem nebenstehende Foto sieht, auch so richtig auf Trapp. 2 Eber und eine Sau toben jetzt ständig durch ihren Stall; Pausen machen sie nur zum Schlafen im warmen Stroh unter der Wärmelampe. (mehr)

Heidschnuckenbock "Jörg" ist Tier des Monats      10.10.2017

Diesen Monat hat sich Schafbock „Jörg“ mit Ziegenbock „Emil“ ein Kopf an Kopf Rennen geliefert. Glücklicher Gewinner des Tier des Monats September ist „Jörg“. Bereits seit mehreren Jahren ist „Jörg“ im Haustierpark vorne auf der Schafsweide anzutreffen. Er hat den Park stets im Auge und so kommt es auch manchmal vor, dass der ein oder andere Stammgast mit einem kräftigen, aber freundlichen „Mäh!“ begrüßt wird sobald er erspäht wird. Als Gewinner des Tier des Monats bedankt sich „Jörg“ mit einem kräftigen „MÄH!!!“

Neue Taubenrasse im Haustierpark                            10.10.2017

Der Taubentunnel wird weiter belebt. Nach einer Spende von Jörg Schröder aus Schortens flattern im "Südteil" des Tunnels jetzt Mährsche Strasser herum. 3 Pärchen richten sich zur Zeit in ihr neues zu Hause ein. Mährische Strasser zeichnen sich durch eine kurze, gedrungene und voluminöse Form mit großem, rundem Kopf aus, auch die Brust ist vorgewölbt und voll. (mehr)

Die Sonne zeigt sich wieder                                            09.10.2017

Nach Sturm und Regen folgte gestern ein herrlicher Herbsttag mit viel Sonnenschein und warmen Temperaturen. Viele kamen deshalb auch wieder aus der guten Stube heraus und machten einen Spaziergang durchs Dorf oder schnappten sich das Fahrrad und fuhren zur Küste oder nach Esens zum Oldtimerfest. Auch die tollen Sonnenauf- und untergänge faszinieren den Betrachter. (mehr)

Junge "Nullerin" in Wallum                                                 09.10.2017

Aus Wallum ist wieder ein runder Geburtstag zu vermelden. Anne Osterkamp hat am Freitag, 6. Oktober, das 30. Lebensjahr vollendet. Durch Ehrenzeichen machen die Freiwillige Feuerwehr Werdum und die Jahrgangsteilnehmer der Landwirtschaftlichen Fachschule Aurich,  auf diese Tatsache aufmerksam.

Neben ihrem Beruf als Landwirtin im väterlichen Betrieb ist die junge Mutter seit einigen Jahren bei den Floriansjüngern, genannt nach dem Schutzpatron der Feuerwehrleute, aktiv dabei.
Der runde Geburtstag wird mit der Familie und dem Freundeskreis gefeiert. Das WERDUMER-BLATT sagt ebenfalls „Herzlichen Glückwunsch“ und wünscht der Jubilarin weiterhin alles Gute!

Sturmtief "Xavier" bringt viel Regen                           06.10.2017

Alle Gräben sind bis obenhin voll. Das Sturmtief "Xavier" hat gestern keine großen Sturmschäden in Werdum angerichtet aber der vorangegangene Regen hat den ohnehin schon sehr durchnässten Boden weiter aufgeweicht. Überall säumen Pfützen die Straßen und Wege und ablaufen können die Wassermassen kaum, da alle Entwässerungsgräben total überlastet sind. Rasenflächen sind praktisch nicht zu betreten. (mehr)

Heimatkalender 2018 in der Tourist-Information           06.10.2017

Der neue "Heimatkalender 2018" ist da. Der vom Anzeiger für Harlingerland herausgegebene Kalender enthält interessante Erzählungen u.a. zur Entstehung der Inseln. Ohnehin bilden die Inseln das Schwerpunktthema im Kalender, der weitere interessante Geschichten verschiedener Autoren als Lesevergnügen bietet. Natürlich enthält das handliche Buch auch viele nützliche Informationen zu den verschiedenen Instititionen im Harlingerland. (mehr)

Herbstfest hatte tolle Raisonanz                                         05.10.2017

Allen Wettervorhersagen zum Trotz zeigte sich der Herbst gestern in Werdum von seiner besten Seite. Strahlender Sonnenschein und angenehme Temperaturen lockten viele Besucher in den Haustierpark zum diesjährigen Herbstfest. Die aufgebauten Stände waren dicht umlagert und das Kuchenbuffet war bereits weit vor Ende der Veranstaltung komplett ausverkauft. (mehr)

Neuer Weg zum Kindergarten                                              05.10.2017

Eine neue Baustelle. Die Neugestaltung des Weges zum Kindergarten "Pfiffikus" wurde seinerzeit beim Bau des neuen Kindergartens quasi "vergessen". Das wird jetzt nachgeholt. Die Fa. Heyen aus Ihlow ist gestern angefangen und nimmt zuerst einmal die alte Straße auf. Danach wird die Zuwegung verbreitert und ganz neu angelegt.  Wir werden über den Baufortschritt berichten.

Treue Werdum-Urlauber geehrt                                         04.10.2017


Ehepaar Budde mit langjähriger Gastgeberin Helga Hass

Christa und Günter Budde aus Spenge sind treue Werdum-Urlauber. Seit mittlerweile 10 Jahren verbringen sie teilweise mehrmals im Jahr einige Tage hier in unserem kleinen Luftkurort, bisher fast immer bei Helga und Friedhelm Hass. Grund genug für den Heimat- und Verkehrsverein dafür einmal Danke zu sagen. In einer gemütlichen Teerunde ehrte HVV-Vorsitzender Johann Pieper das Paar und überreichte eine Urkunde und ein kleines Präsent.

Herbstfest in Vorbereitung                                                   02.10.2017

Das Team des Haustierparks lädt morgen zum 3. Herbstfest in seinen Park ein. "Die Wettervorhersagen sind leider nicht so gut, aber wir haben einen Plan B" so Astrid Gerdes. Mit vereinten Kräften wurde heute morgen der Präsentationsstand soweit hergerichtet, dass etliche Stände in und um den Stall herum wettergeschützt aufgebaut werden können. (mehr)

Ein Wochenende im Zeichen von St.-Nicolai                      02.10.2017

Volles Programm am Wochenende in der St.-Nicoali-Kirche. Bereits am Samstag Nachmittag hatte der Kirchenvorstand zu einer Silbernen Konfirmation der Konfirmationsjahrgänge 1990 und 1991 eingeladen und feierte dies mit einem Gottesdienst. Am Sonntag morgen folgte der tradionelle Erntedankgottesdienst und am Abend trat dann das Vokalensemble "Folkwang" zu einem Konzert auf. (mehr)

Der Herbst von seiner schönsten Seite                          29.09.2017

Das erste Oktoberwochenende steht vor der Tür und immer noch sind die Temperaturen spätsommerlich warm. Es lohnt sich also sich draußen an der frischen Luft aufzuhalten und die Natur zu geniessen. Eine Fahrradtour an die Küste oder ein Spaziergang durch unseren schmucken Ort lohnt sich immer. Farbenfrohe, mit viele Liebe und Geschmack ausgeschmückte Stellen wie hier an der Edenserlooger Straße finden sie überall im Dorf. (mehr)

Burgfräulein offiziell unterwegs                                         29.09.2017

Auf dem Häuplingfest des Bürgervereins Werdum am 3. September wurde Gesa Behrends aus Werdumeraltendeich zum Werdumer Burgfräulein gewählt. Ihre erste Amtshandlung übte sie dann wenig später beim 40-jährigen Bestehen des Bürgervereins aus. Der zweite Einsatz führte die junge Werdumerin dann nach Friedeburg. Sie war zum „32. Friedeburger Festival“ eingeladen worden. Im Südkreis wurde sie herzlich vom Friedeburger Bürgermeister Helfried Goetz und dem amtierenden Burgfräulein Regina Frerichs begrüßt. Auf dem Marktplatz mussten sich die Prinzessinnen, Burgfräuleins, Hofdamen, Königin und König aus den verschiedenen Gemeinden präsentieren, was Gesa mit Bravour gemeistert hat. (mehr)

Konzert in St.-Nicolai                                                            29.09.2017

Die St.-Nicolai-Kirche ist immer wieder ein beliebter Ort für Konzerte. So auch am kommenden Sonntag. Ab 19.00 Uhr tritt dort das Vokalensemble "Folkwang" auf und wird mit ihrer Musik hoffentlich viele Besucher begeistern. Der Eintritt ist frei. (mehr)

Erntekrone gebunden                                                           28.09.2017

Die Herbstzeit ist Erntezeit, aber auch die Zeit um Danke zu sagen. Danke zu sagen, dass trotz alles Wetterkapriolen die Ernte eingefahren worden ist und keiner Sorge haben muss über Winter hungern zu müssen, danke zu sagen auch für Zufriedenheit, Harmonie und persönliches Wohlergehen. Traditionell wird deshalb am ersten Sonntag im Oktober zum Erntedank-Gottesdienst unter der Erntekrone eingeladen. (mehr)

Buchvorstellung - "Dat Appel-Bookje"                                28.09.2017

Im Isensee Verlag Oldenburg ist ein neues Buch über alte ostfriesische Apfel-sorten und den Apfel in Ostfriesland erschienen. Ob Bagbander Slientje, Jepke oder Plattsöten - 24 ostfriesische Apfelsorten werden in diesem Buch überwiegend zum ersten Mal abgebildet und pomologisch beschrieben. Die neue Lust auf alte Apfelsorten (oder wie die Ostfriesen sagen: „Wi hebben ‘n Jank na Appels.“) spürt man auf jeder der liebevoll gestalteten Seiten. (mehr)

5. Sitzung des AK`s "Dorfentwicklungsplanung"           28.09.2017

Mobilität und öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) stand zu Beginn der 5. Arbeitskreissitzung zur Dorfentwicklungsplanung in Bensersiel im Focus. Nach der Begrüßung trug Tilly Rachner von der Verkehrsregion Nahverkehr Ems-Jade (VEJ) zu dem Thema vor. Er verwies auf die Möglichkeiten, die sich für die Region unter Beachtung der Wirtschaftlichkeit ergeben könnten. Auch autonomes Fahren wurde dabei angesprochen. (mehr)

Herbstfest im Haustierpark am 03. Oktober                     27.09.2017

Das Herbstfest ist fest im Veranstaltungskalender des Heimat- und Verkehrsvereins Werdum etabliert. In diesem Jahr wird das Herbstfest zum dritten Mal im Haustierpark gefeiert. „Welcher Ort eignet sich zum Ende der Erntezeit besser für herbstliche Stimmung als ein Tierpark“ meint Haustierparkleiter Jakob Freesemann, der zusammen mit seiner Mannschaft am 03. Oktober ab 14.00 Uhr in den Arche-Park Werdum einlädt. (mehr)

Veranstaltungstermine für 2018 stehen fest                      27.09.2017

Das Jahr 2018 steht im Fokus der Planungen der Dorfgemeinschaft. Die Veranstaltungstermine für das kommende Jahr wurden in der Septembersitzung der Vereinsvertreter abgestimmt und festgelegt. Für die vielen Werdum-Urlauber wird wird einiges angeboten. Neben den bekannten Terminen ist auch wieder das ein oder andere neue Angebot im Programm enthalten. Ein besonderes Highlight wird sicher der Auftritt von Michael Thürnau, dem "Bingo-Bär" des Nordens sein. (mehr)

Willkommen im "Nullerclub"                                                27.09.2017

In der Hogewarfstraße weisen drei Ehrenzeichen darauf hin: in Werdum konnte ein weiterer „Nuller“ begrüßt werden. Jürgen Manott hat am 26. September das 50. Lebensjahr vollendet. Es gratulierten (v. li.): das Team „Harter Kern“ des KBV „Free weg“ Edenserloog-Werdum e.V., die Freiwillige Feuerwehr und die Familie. Der Jubilar ist aktives Mitglied der Feuerwehr, Schriftführer des KBV und wirkt   in der Saison beim Gästeboßeln mit.

Seit vielen Jahren ist Jürgen Manott auch im Gemeinderat vertreten. Das WERDUMER-BLATT gratuliert ebenfalls herzlich und wünscht dem aktiven Banker für die nächsten Jahre das allerbeste!

"Ferdinand" ist neu im Park                                                26.09.2017

Noch ein neues Tier im Haustierpark. "Ferdinand" heißt der rote Wollschweineber, der seit letzter Woche im Tierpark grunzt. "Es war immer schwierig für unsere Wollschweinsauen einen Eber zu finden" so Jakob Freesemann und deshalb hat man sich nach langer Überlegung entschlossen es selbst mit einem eigenen Eber zu versuchen. "Ferdinand" stammt aus der Nähe von Bremen und wird sich schon bald um "Leni" und "Pinky" kümmern. (mehr)

Dorfentwicklungsplanung geht in nächste Runde           26.09.2017

Heute trifft sich der Arbeitskreis "Dorfentwicklungsplanung" zu seiner fünften Sitzung. Im Strandportal in Bensersiel werden die Vertreter der vier beteiligten Orte ab 18.30 Uhr weiter mit dem Erstellen des Dorfentwicklungsplans beschäftigen. Zu einem Vortrag zum Thema "Mobilität in der Region" wird Tilly Rachner von der Verkehrsregion Nahverkehr Ems-Jade (VEJ) erwartet. (mehr)

Gemeinderat widmet "Justus-Siemons-Pad"                  26.09.2017

Eine kurze aber inhaltlich weitreichende Tagesordnung hatten die Ratsmitglieder am letzten Freitag bei der Gemeinderatssitzung abzuarbeiten. Bürgermeister Friedhelm Hass hattte in das "Haus des Gastes" eingeladen. In der Bürgerfragestunde wurde ein Nachbarschaftsstreit zum Thema gemacht. Bürgermeister Hass appellierte an die Beteiligten das Problem unter sich zu klären und verwies auf einen nachfolgenden Tagesordnungspunkt, bei dem auch diese unterschiedlichen Auffassungen behandelt werden. (mehr)

Der neue Bundestag wurde gewählt                                  25.09.2017

Deutschland hat gewählt. Der neue Bundestag wird in anderer Zusammensetzung in den nächsten 4 Jahren die Geschicke unseres Landes in die Hand nehmen. Auch im Wahlkreis 26 (Lk Wittmund, Lk Friesland und Stadt Wilhelmshaven) war der Bundestrend unverkennbar. Die SPD-Kandidatin Siemtje Möller konnte im traditionellen "roten" Wahlkreis das Direktmandat erringen. Schwach war in der Samtgemeinde Esens die Wahlbeteiligung. (mehr)

Mitarbeiter der Tourist-Information in C`siel                       25.09.2017

Die Partnerorte der "NordseeKüste" pflegen einen regelmäßigen Austausch. Nicht nur uaf der Führungsebene, sondern besonders auch die Mitarbeiter(innen) der Tourist-Informationen treffen sich wenigstens 2x im Jahr um sich zum einen besser kennen zu lernen aber zum anderen natürlich um die Vorteile der jeweiligen gastgebenden Orte einmal direkt zu erleben. In der letzten Woche hatte Carolinensiel eingeladen und die Mitarbeiter der Nordseebad GmbH präsentierten ihre Sehenswürdigkeiten. (mehr)

Werdum im sonnigen Herbst                                                 25.09.2017

In den letzten Tagen herrschte tolles Herbstwetter mit milden Temperaturen. Der blaue Himmel war durchsetzt mit vielen, überwiegend hellen, Wolken und Wölkchen. Viele Bäume stehen noch im satten Grün, ein Teil hat jedoch sein farbenprächtiges Herbstkleid angelegt. Liebe Leserinnen und Leser, begleiten Sie uns daher auf dem Gang durch „unseren“ Luftkurort Werdum und genießen Sie mit uns die geschossenen Bilder.(mehr)

Der Bundestag wird neu gewählt                                        22.09.2017

Am Sonntag, dem 24. September ist der Wahlkampf vorbei und die Wählerinnen und Wähler in Deutschland haben es in der Hand wer in den nächsten vier Jahren die Richtung der Politik bestimmt. Insgesamt 18 Parteien, etliche kleine und die etablierten, finden die Wähler auf dem Stimmzettel im Wahlkreis 26. Zum Wahlkreis gehören die Landkreise Wittmund, Friesland und die Stadt Wilhelmshaven. (mehr)

Eine Kapazität der Ahnenforschung in Werdum                22.09.2017

Eine sehr interessante Persönlichkeit hält sich in diesen Tagen in Werdum bei Nicole und Rainer Hinrichs auf.  Glenda Harjes-Janssen lebt in Allen im US-Bundesstaat Texas und ist seit ihrer frühesten Jugend ihren Ahnen auf der Spur. Seit mittlerweile 65 Jahren betreibt sie sehr intensiv Ahnenforschung und hat sich dabei ein immenses Wissen angeeignet. Die Familie Janssen ihres Ehemanns ist im 19. Jahrhundert in die USA ausgewandert und hat sich dort in Sterling im Bundesstaat Illinois nieder gelassen. (mehr)

Das erste halbe Jahrhundert geschafft                               22.09.2017

In der Einladung zum Geburtstag schrieb Annemarie Janssen geb. Wilken aus der Raiffeisenstraße: „ Ja, ich bin selber leicht verwundert, die runde Zahl, die halbe 100!“
Am 21. September hat sie das 50. Lebensjahr vollendet. Gefeiert wird am Sonnabend, 23. September,
  mit der Familie, Freunden, Bekannten und den Nachbarn. 

Auf dem Rasen weisen drei Ehrenzeichen auf den runden Geburtstag hin (v. li.): der Dinosaurier von Tochter Saskia, das Herz der Nachbarn und das der erweiterten Familie Janssen. Auch das WERDUMER-BLATT gratuliert der immer fröhlichen Jubilarin herzlich zum 50. Geburtstag und wünscht weiterhin alles erdenklich Gute!

Der Gemeinderat tagt                                                               21.09.2017

Bürgermeister Friedhelm Hass hat für morgen Abend um 20.00 Uhr ins "Haus des Gastes" zur nächsten Sitzung des Gemeinderats eingeladen. Neben den üblichen Regularien steht die Widmung des "Justus-Siemons Pads" und der Aufstellungs- und Auslegungsbeschluss für die 1. Änderung des Bebauungsplans "Gastriege-Süd" auf der Tagesordnung. Zudem wird der Bürgermeister über weitere Vorkommnisse berichten. Eine Bürgerfragestunde ist ebenfalls vorgesehen. (mehr)

Haus Werdum mit Zertifikat ausgezeichnet                         21.09.2017

Neben dem heimat- und Verkehrsverein mit seiner Tourist-Information und dem Haustierpark ist auch dem "Haus Werdum" der Familie Vogt das Zertifikat "Reisen für alle" durch die TMN zuerkannt worden. Das "Haus Werdum" wurde bereits am 26.01.2017 evaluiert und ausgezeichnet. Neben der eigentlichen Barrierefreiheit wurden auch die Punkte Hörbehinderung, Sehbehinderung und kognitive Beeinträchtigung überprüft und bestätigt. Personen mit derartigen Beeinträchtigungen können deshalb im "Haus Werdum" weitgehend ihre Urlaubsfreuden ohne gravierende Einschränkungen geniessen; auch das umfangreiche Freizeitangebot des Hauses ist darauf abgestimmt. (mehr)

Impfaktion im Haustierpark                                                  20.09.2017

Großer Impftag gestern im Haustierpark. Tierarzt Michael Schumann war mit der großen Spritze angereist und hat alle Schafe und Ziegen geimpft. Auslöser war der zunehmende Befall des Bestandes mit der sogenannten Moderhinke, einer entzündlichen Erkrankung der Klauen. Die Tiere können dann die Klauen nicht mehr richtig belasten und gebinnen zu lahmen. Ausgelöst wird die Krankheit durch Bakterien. (mehr)

20. Boisenhausener Pferdefreundetage                           20 9.09.2017


Siegerin im Rekordspringen:
Jule Buldt mit Graf

Bei den Pferdefreunden Werdum in Boisenhausen e.V. fanden am 3. Wochenende im September die 20. Pferdefreundetage statt.  Die zahlreichen Zuschauer wurden in der schön dekorierten Halle von der 1. Vorsitzenden Sabine Hinrichs begrüßt, die vor allem das Engagement der vielen ehrenamtlichen Helfer hervorhob. (mehr)

15. Saison für den Heimat- und Verkehrsverein               19.09.2017

"Sie ist der gute Geist in der Tourist-Information" befindet nicht nur HVV-Vorsitzender Johann Pieper. Marianne Faß ist immer freundlich und zuvorkommend und ist für alle Besucher eine sehr kompetente Mitarbeiterin des Heimat- und Verkehrsvereins. Seit 2002 arbeitet sie in Werdum in der Tourist-Information  und wurde dafür vom Vorsitzenden jetzt nach ihrer 15. "Hauptsaison" mit einem Blumenstrauß geehrt.  (mehr)

Herbstliche Rundfahrt um Werdum                                      19.09.2017

Wetterkapriolen sind zurzeit an der Tagesordnung. Regentage mit Sturm und Regen wechseln sich mit sonnigen Herbsttagen ab. Da heißt es: „Schöne Tage nutzen und hinaus in die Natur“. So auch vor ein paar Tagen. Über Wallum, Nordwerdum, Werdumeraltendeich führte der Weg über Schümerei zurück nach Werdum. Interessante Fotomotive bieten immer wieder die beiden ehemaligen Kleientnahmestellen in Wallum und Anderwarfen. (mehr)

Bürgerverein feiert 40. Geburtstag                                     18.09.2017

Am 01. September 1977 wurde der Bürgerverein Werdum aus der Taufe gehoben. Hervorgegangen ist er aus einer losen Vereinigung junger Eltern die zusammen einen Spielplatz an der Grundschule gebaut und das erste Kinderfest veranstaltet hatten. "Der Verein hat sich seit jeher immer als Kümmerer verstanden" so Vorsitzender Karl-Heinz Ockenga auf dem Kommersabend mit geladenen Gästen zum 40. Geburtstag des Vereins im "Freesenkroog" (mehr)

"Julchen" bringt 3 kleine Minischweine auf die Welt      18.09.2017

"Da krabbelt was unterm Stroh" ruft das kleine Mädchen, und tatsächlich drei kleine Schweinchen kommen so nach und nach zu Tage. Das Göttinger Minischwein "Julchen" hat am 15. September doch noch geferkelt und Papa "Arnold" hat bewiesen, dass er`s doch noch drauf hat. Die Geburt der drei Ferkel haben am Freitag vormittag viele Besucher live mitverfolgt und natürlich ist der Präsentationsstand mit den Ferkeln auch jetzt zumeist erster Anlaufpunkt.(mehr)

Haustierpark und Tourist-Information ausgezeichnet   15.09.2017


Foto: Henning Scheffen

Hohe Auszeichnungen für den Heimat- und Verkehrsverein. Im Snow Dome in Bispingen wurden für den Haustierpark und für die Tourist-Information Qualitätsprädikate überreicht. Der Haustierpark erhielt als besonders familienfreundliche Einrichtung die offizielle Urkunde als "KinderFerienLand"-Betrieb und zusammen mit der Tourist-Information wurde er auch als ein besonders barrierefreier Betrieb mit dem Zertikat "Reisen für Alle" ausgezeichnet. (mehr)

Nach "Sebastian" heißt es aufräumen                               15.09.2017

Aufräumen war gestern angesagt. Insbesondere die Gemeindearbeiter hatten alle Hände voll zu tun um überall die heruntergefallenen Äste und Zweige aufzusammeln. Schwerpunkt war dabei das Freiräumen des Fahrradweges am Ehrenmal wo 2 große Eichen vom Sturm umgerissen worden waren. Auch sonst waren viele dabei kleinere Sturmschäden zu beseitigen und alles wieder richtig an Ort und Stelle zu positionieren. (mehr)

"Sebastian" besucht Werdum                                                14.09.2017

Genau vor einem Jahr verzeichneten wir mit über 30 Grad einen heißen Sommertag; gestern bekamen wir Besuch von "Sebastian". Das Strumtief wirbelte so ziemlich allesd durcheinander und brachte vor allem mehrere Bäume im Dorf  zum Umstürzen. An der K16 kippten gleich 2 Eichenbäume aus den Schuhen. Die Kreistraße war gesperrt und die Feuerwehr zersägte kurzerhand die Stämmen und räumte die Straße wieder frei.  Auch an  anderen Stellen kam es zu Schäden. (mehr)

Treue Werdum-Urlauber geehrt                                            14.09.2017


Ehepaar Weißgerber mit Hilde Wilken


Ehepaar Vockrodt mit Annegret Pieper

Langjährige Urlauber zieht es im Spätsommer  besonders gerne nach Werdum.  So auch die Ehepaare Weißgerber und Vockrodt. Christel und Friedel Weißgerber aus Remscheid kommen schon seit 30 Jahren zu Hilde Wilken und verbringen dort einige Urlaubstage und Marlene und Peter Vockrodt aus Würselen kennen Werdum schon seit über 60 Jahren und machen immer mal wieder Urlaub bei Patenkind Annegret Pieper auf Gastriege. Beide Paare wurden jetzt vom Heimat- und Verkehrsverein für ihre Treue zu unserem Luftkurort geehrt und als Dank wurde ihnen eine schöne Urkunde und ein kleines Präsent überreicht.

Bürgerverein feiert 40. Geburtstag                                    12.09.2017


Der Bürgerverein Werdum begeht am kommenden Wochenende seinen 40. Geburtstag mit einem umfangreichen Programm. Die Feierlichkeiten beginnen mit einem Kommersabend mit allen Mitgliedern des Vereins und geladenen Gästen im "Freesenkroog". Am Samstag Nachmittag steigt dann ein öffentlcihes Geburtstagskonzert wetterunabhängig im Bauhof. Die Sängerin Mia Ohlsen aus Bremen, das ostfriesische "DUO Leuchtfeuer" und die treuen Unterstützer bei Veranstaltungen des Bürgerverein, das Dunumer Orkordeonorchester und der Spielmannszug Holtgast sind dann für musikalische Unterhaltung zuständig. Das bewährte Team des Bürgervereins sorgt zudem für das leibliche Wohl. Ein Überraschungsgeschenk gibt es für alle diejenigen, die in Werdum wohnen und 1977 im Gründungsjahr des Vereins geboren sind. Um niemand zu vergessen wird um Anmeldung bei Karl-Heinz ockenga unter 04974/607 oder 0171-5324171 gebeten.  (mehr)

Urlaubserinnerungen per Hand geschmiedet                 12.09.2017

Urlaubserinnerungen aus Eisen, selbstgemacht, gibt es in Hülle und Fülle in der historischen Schmiede in Werdum. Didi Dieker schmiedet seit vielen Jahren seine Hufeisen und Violinschlüssel, seine beiden Kollegen, Marcus Korte und Markus Teerling, die seit diesem Sommer mit in der Schmiede werkeln, ergänzen zunehmend die Angebotspalette. Eine kleine Auswahl der Schmuckstücke stellen wir Ihnen heute vor. (mehr)

Neue Bushaltestellen jetzt offiziell abgenommen         11.09.2017

Es war ein Projekt, dass sich von der Beschlussfassung über den Bau bis zur Einweihung über mehrere Jahre hinzog und auch 2 Gemeinderäte beschäftigte. Deshalb hatte Bürgermeister Friedhelm Hass auch die ehemaligen Ratsmitglieder zur offiziellen Abnahme der neuen Bushaltestellen in der Gemeinde eingeladen. (mehr)

Bau der Sanitäranlage startet                                          08.09.2017

"Nu geiht dat los". seggt HVV-Baas Johann Pieper un meent die Bo van`n Sanitärgebäude in`t Huusdeertenpark. Snackt is dor all lang van, aver de Vörbereitungn sünd nu sowiet afschlaten, dat`n Architekt mit den Plaanungen anfangen kann. Token Week kummt Heini Lackner ut Dunum, de de Utschrieven wunn`n hett, un makt eerst mal`n Boteknung un denn word de Bogenehmigung van`t Landkreis inhalt. (mehr)

"Tag des offenen Denkmals" in Deutschland                 08.09.2017

Am Sonntag ist in Deutschland der "Tag des offenen Denkmals". Auch in Werdum können seine bedeutenden Zeugen vergangener Zeiten besichtigt werden. Die St.-Nicolai-Kirche ist wie immer geöffnet und auch die Mühle präsentiert sich und das in ihm eingerichtete kleine Museum. In der historischen Schmiede kann zumindest die Ausstattung bewundert werden. Leider nicht zugänglich ist die Burg Edenserloog, die sich in privatem Besitz befindet. (mehr)

Erste Vorboten des Herbstes zeigen sich                       07.09.2017

Sie fallen schon - die Vorboten des Herbstes zeigen sich. Die ersten Blätter rauschen von den Bäumen und säumen die Straßenränder. Herbstliche Stimmung breitet sich langsam aber sicher aus. Nach den schönen Spätsommertagen herrscht jetzt etwas unbeständiges Wetter mit vereinzelten Regenschauern und mehr Wind vor. Bei dennoch warmen Temperaturen scheint aber auch immer wieder die Sonne.  (mehr)

Ein FÖJ im Haustierpark                                                    06.09.2017

„Wir sind wieder komplett“ freut sich Johann Pieper, Vorsitzender des Heimat- und Verkehrsvereins Werdum über zwei neue Mitarbeiterinnen im Haustierpark. Kristin Bienert aus Wittmund und Sara Weinreich aus Schortens haben Anfang August bzw. am 01. September ihre Tätigkeit als neue FÖJ`lerinnen im Haustierpark aufgenommen und folgen damit auf Genevieve Runde und Theresa Hilm, die Ende Juli verabschiedet wurden. (mehr)

Team im Haustierpark ist wieder komplett                    05.09.2017

Und noch ein neues Gesicht im Haustierpark. Nachdem auch Theresa Hilm als FÖJ`lerin verabschiedet wurde, hat jetzt Sara Weinreich am 01. September ihr freiwilliges ökologisches Jahr angetreten. Sie kommt aus Schortens und möchte mit dem FÖJ ihre Fachhochschulreife unter Dach und Fach bringen. Zusammen mit Kristin Bienert aus Wittmund wird sie sich jetzt nächsten 12 Monate um die Tiere im Park und um alles, was damit zu tun hat, kümmern. (mehr)

Häuptlingsfest mit vielen Besuchern                              05.09.2017

Seit 20 Jahren steht am ersten Sonntag im September Werdums lange Geschichte beim alljährlichen Häuptlingsfest im Mittelpunkt. Bei herrlichem Spätsommerwetter war Bürgervereins-Vorsitzender Karl-Heinz Ockenga deshalb auch sehr zufrieden mit der Veranstaltung. Das vielseitige Programm sorgte für Unterhaltung und die Gäste genossen den Nachmittag.  (mehr)

Nee Swien in`t Huusdeertenpark                                      04.09.2017

"Fienchen" is nee in`t Huusdeertenpark in Weerm. Dat lüttje Göttinger Miniswien ist in Juni geborn und vergahn week in`t Park intrucken. Wi hebbt dat swien köfft üm dat uns Hauer "Arnold" nee`n Frünndin hett, mit de he denn ok wer lütt "Arnolds" kriegen kann. "Julchen", de bither bi hüm levt is all wat öller und dat klappt nich mehr. Wi willt hapen dat sück de beid verdraagt und dat dat denn so kummt as wi uns dat wünschen. (mehr)

60 Jahre - Theater ist ihr Hobby                                      04.09.2017

Das bunt geschmückte Grundstück an der Edenserlooger Straße in Werdum springt jedem Betrachter ins Auge. Drei Herzen schmücken die Auffahrt und zwar (v. li.): vom Frühschoppen-Club, den Nachbarn und das beleuchtete Exemplar von den Kindern. Die Ehrenzeichen weisen auf einen besonderen Tag von Edith Kuhn hin: sie hat am 1. September das 60. Lebensjahr vollendet.

Das große Hobby der Jubilarin ist das plattdeutsche Theater. Dort ist sie in jedem Jahr dabei, als Mitspielerin oder auch als Topusterin. Ausgiebig gefeiert wurde der runde Geburtstag am darauf folgenden Tag im Zelt beim Wohnhaus. „Herzlichen Glückwünsch“ sagt auch das WERDUMER-BLATT und wünscht der jung gebliebenen Werdumerin weiterhin alles Gute!

"Septembermaant is Plattdüütskmaant"                        04.09.2017

"Septembermaant is plattdüütskmaant" so heet dat bi`t Ostfreeske Landskupp all Johr. Denn sall`n Bült mehr Plattdüütsk snakt worn as anners. In den eenzelt Kuntreien givt dat so nömt Plattdüütskbeupdraggten de verscheden Veranstaltungn up`t Beenen stelln. Ok dat WERDUMER-BLATT will in September de een oder anner Bericht in Plattdüütsk instellen. De Översetten find ji denn (hier). Vööl Plaiseer mit uns Spraak. (mehr)

Kreativ - "Kuh-Painting" bei Rodenbäcks                        01.09.2017

Familie Gärtner aus dem Leonberg in Baden-Württemberg hat bereits seit langen Jahren ihren Urlaub bei Familie Rodenbäck in Werdum verbracht. So auch in diesem Jahr.  In der Zeit wurde in verschiedenen Gesprächen eine besondere Idee geboren und in die Tat umgesetzt. Bettina Gärtner: „Die Rodenbäck'schen Kühe sind eine ganz besonders eitle und modebewußte Züchtung der ostfriesischen Milchkuh. (mehr)

Imker freuen sich über Anpflanzung                                01.09.2017

Es blüht rund um den neu angelegten Angelteich der Sportfischer. Jürgen Saathof hat vor zwei Jahren den Auftrag angenommen Anpflanzungen vorzunehmen und Bienen und anderen Insekten eine ungestörte Blütenfläche zu schaffen. Den Erfolg kann man mittlerweile gut erkennen und der Imkerstammtisch aus Esens und Umgebung nutzten die Gelegenheit sich zum einen von Jürgen Saathoff über die Vielzahl der Pflanzen informieren zu lassen und in Gemeinschaft über das Projekt zu klönen. (mehr)

Werdum sucht neues Burgfräulein                                  31.08.2017


Neele Beckers "Amtszeit" geht zu Ende

Am kommenden Sonntag steigt auf dem Dorfplatz zum 20. mal das alljährliche Häuptlingsfest und der Bürgerverein sucht dazu das neue Werdumer Burgfräulein. Mitmachen können alle Mädchen im Grundschulalter und es lohnt sich; die Gewinnerin erhält immerhin 100 € Taschengeld und alle Teilnehmer werden zu einem Tag in der "Nordsee-Spielstadt Wangerland" eingeladen. Anmeldungen beim Vorsitzenden werden unter 04974/607 erbeten. (mehr)

Ungewöhnlicher Feuerwehreinsatz                                  31.08.2017

Einen ungewöhnlichen Einsatz hatte die Freiwillige Feuerwehr. Unbekannte hatten in der Nacht zum Montag in einem Werdumer Lokal eine Stinkbombe mit Buttersäure hochgehen lassen. Die Polizei ermittelt und die Feuerwehr lüftete und putzte. Zwei Tage lang musste das Lokal komplett gereinigt werden und natürlich geschlossen bleiben; für die Betreiber nicht nur ärgerlich sondern bei dem schönen Wetter auch ein ziemlicher Ausfall. (mehr)

"Haustierpark-Bus" fährt durch Werdum                         30.08.2017

Endlich mal im "Heimathafen" erwischt. "Unser Haustierpark-Bus" der Fa. Edzards fuhr gestern die Route über Werdum nach Neuharlingersiel und machte natürlich an der Bushaltestelle an der Feuerwehr Halt. Üblicherweise pendelt dieser Bus auf der Küstenlinie zwischen Norden und Carolinensiel unterwegs und macht dort Werbung für unseren Park.

Verstärkung in der Tourist-Information                             30.08.2017

Das Team in der Tourist-Information hat in den letzten Wochen wieder Verstärkung erhalten. Lena Peters aus Stedesdorf absolviert ab Anfang August ein einjähriges Praktikum beim Heimat- und Verkehsrverein. Sie hat die 11. Klasse am Gymnasium in hermannsburg abgeschlossen und erlangt nach erfolgreichem Abschluss des Praktikums die Fachhochschulreife. (mehr)

Streichelstunde ist der Renner im Haustierpark              29.08.2017

Es ist 16.30 Uhr; vor dem Präsentationsstand stehen schon eine ganze Reihe von Kindern mit ihren Eltern oder Großeltern erwartungsvoll und warten darauf, dass FÖJ`lerin Krsitin Bienert ihre Fütterungsrunde beendet und es endlich losgehen kann. Ab 17.00 Uhr ist die Streichelstunde angekündigt. Und pünktlich ist es soweit; Kristin klettert zu den Kaninchen in ihr Gehege und holt so nach und nach fast alle Kaninchen raus. (mehr)

Spätsommer im Haustierpark                                               28.08.2017

Der Sommer gibt noch mal Gas. Schönes, warmes Wetter lockt wieder ins Freie. Auch im Haustierpark geniessen die Bewohner wie "Arnold" und Freundin "Julchen" die Sonne. Überall liegen sie faul herum und lassen sich die Sonne auf den Pelz scheinen. Die Besucher müssen schon kräftig mit der Futterschachtel schütteln damit Bewegung in die Horde kommt. (mehr)

Farbenfrohes Werdum                                                            28.08.2017

Spätsommer in Werdum und weiter blüht es überall im Dorf. Werdum ist auch Ende August farbenfroh. Keine Veranstaltung am Wochenende, dann bleibt auch Zeit einige Fotos von besonders schönen und bunten Ecken des Dorfes zu machen. Diesmal können Sie Eindrücke gewinnen von Straßen und Vorgärten, die sonst nicht so häufig in unserem Blatt auftauchen. (mehr)

Letzter Bingo-Abend im Haustierpark                               25.08.2017

Schon im Vorgriff auf den "Plattdütschmaant" im September stellte HVV-Vorsitzender Johann Pieper schon gleich zu Beginn des 5. Bingo-Abends die Zeichen auf Kultur. "Vandaag makt wi datt up platt" sagte er und fortan wurd platt gesprochen. Für die Bingo-Spieler hieß das, noch konzentrierter zuzuhören, waren doch die plattdeutschen Zahlen nicht immer sofort verständlich. (mehr)

Kindergeburtstag im Haustierpark                                     24.08.2017

Der Haustierpark ist seit mehreren Jahren mit dem Zertifikat "KinderFerienLand" als besonders familienfreundlich ausgezeichnet. Dieser Auszeichnung wird er auch immer wieder gerecht. Viele Schulklassen und Kindergärten machen Ausflüge in den Park und immer mehr stehen auch Kindergeburtstage auf dem Programm. Führungen werden angeboten aber auch einfach den Haustierpark erleben, ist für Kinder schon ein besonderes Erlebnis. (mehr)

Mal Regen, mal Sonne - für jeden etwas                             23.08.2017

Das Wechselhafte Wetter der letzten Wochen haben die Tiere im Haustierpark ganz unterschiedlich genossen. Während die Esel, Schafe und Ziegen naturgemäß die Sonne mehr lieben, lieben insbesondere die Moschusenten den Regen und die vielen nassen Stellen in den Weiden. Die beiden Kameraden links machen auch mit stolzer Brust klar: "Das ist unser Revier". (mehr)

Straßenränder werden planiert                                         23.08.2017

Die Boßler des KBV ärgern sich ein wenig. Die Fa. Holtz aus Leer planiert in diesen Tagen die Randstreifen an der K16 und beseitigt damit die mit der Zeit angewachsenen Ränder. Es wird nicht mehr so weite "Trülls" geben. Aber Sinn und Zweck der Aktion, die vom Landkreis Wittmund in Auftrag gegeben wordebn ist,  ist, dass das Wasser von der neuen Straße ablaufen kann und nicht schon gleich wieder Schäden auftreten. (mehr)

Dorfrundfahrt mit dem "Rasenden Kalle"                        22.08.2017

Jeden Montag und Donnerstag hat auch Werdum einen Bahnanschluß. Zwar kommt man nicht über die Gemeindegrenze hinaus aber eine Rundtour durch`s Dorf mit dem "Rasenden Kalle" des Bürgervereins ist schon ein besonderes  Erlebnis. Mit 6 km tuckert die Bimmelbahn dann an den Wahrzeichen vorbei und durch die Siedlungen unseres Luftkurortes. (mehr)

Arbeitseinsatz hat sich gelohnt                                        22.08.2017

Der Regen am Sonntag hat wieder vieles unter Wasser gesetzt. Auch im Haustierpark war wieder stellenweise "Land unter". Als Schwachpunkt zeigte sich erneut die Passage vor der Bühne, die wieder komplett unter Wasser stand. Als positiv hat sich aber die Höherlegung des Zugangs zur Streichelwiese erwiesen. Die Streichelwiese war trockenen Fußes zu erreichen, also Ziel erreicht. (mehr)

Flohmarkt in Gastriege-Süd verregnet                            21.08.2017

Wettertechnisch höchst unglücklich verlief der diesjährige Straßenflohmarkt im Baugebiet Gastriege-Süd. Dauerregen und kühle Temperaturen verdarben den Veranstaltern und Ausstellern den Spaß. Bereits am frühen Sonntag morgen begann es zu regnen und mit Ausnahme von nur wenigen Pausen blieb es den ganzen Tag so. Dennoch war die Besucherresonanz erstaunlich gut. (mehr)

Theresa Hilm hat sich verabschiedet                              21.08.2017

Theresa Hilm mit Schafbock "Jörg"

Jetzt hat auch Theresa Hilm ihre Zeit als FÖJ`lerin im Haustierpark beendet. Am Freitag letzter Woche hatte sie ihren letzten offiziellen Arbeitstag. U.a. anderen galt es noch mal Schafe einzufangen und zu impfen.  Es folgen noch einige Tage Urlaub und mit dem 31. August ist dann endgültig Schluss. Mit ihrer ruhigen Art hatte sich Theresa sehr gut in das Team der Mitarbeiter integriert und wir wünschen ihr jetzt auf ihrem weiteren Lebensweg alles Gute.

Bingo-Abend wieder mit viel Resonanz                         18.08.2017

"Bingo geht immer", das zeigte sich auch gestern Abend wieder im Haustierpark. Ein "volles Haus" konnte HVV-Vorsitzender Johann Pieper, der auch die Lostrommel bediente, begrüßen. Alle Plätze im Unterstand und auch auf der Bühne waren voll besetzt als die ersten Kugeln rollten. Nach rund 10 Minuten war auch der erste Bingo-Ruf zu vernehmen. (mehr)

Arbeitseinsatz im Haustierpark                                         18.08.2017

Im Haustierpark ist immer was zu tun und wenn größere Maßnahmen anstehen, dann hilft auch der Freundeskreis. So auch Gestern als eine kleine Schwachstelle beseitigt werden konnte. Die starken Regenfälle vor einigen Wochen hatten den Zugang zur Streichelwiese zeitweise total überspült und quasi unzugänglich gemacht. Das Haustierpark-Team hat jetzt das Pflaster aufgenommen und höher gelegt. (mehr)

Dorfentwicklungsplanung geht weiter                          18.08.2017

Die Sommerpause ist auch für den Arbeitskreis zur Entwicklung des Dorfentwicklungsplans für die Orte Bensersiel, Neuharlingersiel, Carolinensiel und Werdum vorbei. Diese Woche wurde die Arbeit mit der 4. Arbeitskreissitzung in Neuharlingersiel fortgesetzt. Bedingt durch starken Ernteeinsatz der Landwirtschaft fehlten zwar etliche Ak-Mitglieder, aber dennoch konnte gut 3 Stunden lang am Konzept gearbeitet werden. (mehr)

Am Sonntag Straßenflohmarkt in Gastriege-Süd        18.08.2017

Am Sonntag ist wieder "Schnäppchentag" im Baugebiet "Gastriege-Süd". Die Anwohner laden ab 11.00 Uhr zum alljährlichen Straßenflohmarkt ein und bieten wieder neben einem großen Markt natürlich auch leckeren Kuchen und andere Schmankerl an, die Leib und Seele zusammen halten. Kutschfahrten mit Gerold Strudthoffs "Momo" gehören wie immer auch dazu.

Großeinsatz in der Landwirtschaft                                   17.08.2017

Gestern herrschte Hochbetrieb auf Ostfrieslands Feldern. Das trockene Wetter der letzten Tage führte dazu, dass nahezu überall Erntemaschienen im Einsatz waren. Bis spät in die Nacht wurde gedroschen, Stroh gepresst, Silo gefahren und gepflügt. Auch im südosten Werdums war Adolf Sassen mit seinem Mähdrescher für René Weiler-Rodenbäck am Weizen dreschen. (mehr)

Mühlenbesichtigung jeden Montag und Mittwoch        17.08.2017

An der Mühle ist über die Woche jeden Tag eine Menge los. Im Backhuus werden täglich Holzbackofenträume wahr, in der Schmiede kl8ingt der Amboss und regelmäßig dreht sich auch die Mühle. Immer montags und mittwochs lädt Müller Jürgen Post zur Mühlenbesichtigungen mit abschließendem Müller-Diplom ein. Viele Interressierte sind regelmäßig dabei. (mehr)

Eine "fleißge Biene" ist 70                                                  16.08.2017

Weiter geht es mit den „Nullen“ in Werdum. Am 15. August hat Helga Hass in der Straße „Im Gastfeld“ das 70. Lebensjahr vollendet. Die Jubliarin steht für ein blühendes Werdum. Als „Fleißige Biene“ hat sie zusammen mit Hannelore Klattenberg in ihrem bisherigen Leben sicherlich Blumenzwiebeln im sechsstelligen Zahlenbereich  in den Beeten der Gemeinde zur Verschönerung des Ortes „verbuddelt“.

Der „Nullerclub“ hat in alter Verbundenheit gratuliert, ein großes Herz geschmückt und im Garten aufgestellt. Gefeiert wird der runde Geburtstag mit der Familie, Freunden und Bekannten am Sonntag, 20. August, im „Freesenkroog“. „Herzlichen Glückwunsch“ sagt auch das WERDUMR BLATT, verbunden mit den besten Wünschen für die weitere Zukunft!

Wochenmarkt wird weiterhin gut angenommen             15.08.2017

Seit Mitte Juni stehen jeden Montag ab 15.00 Uhr mehrere Verkaufswagen auf dem Dorfplatz. Ein kleiner Wochenmarkt ist aufgebaut. Frisches Obst und Gemüse, Fisch, Käse und südländische Spezialitäten von hiesigen Lieferanten werden angeboten. Insbesondere für ältere Bewohner bietet dieser Markt die Möglichkeit vor Ort ohne Auto das Nlötigste einzukaufen und viele nutzen dieses Angebot. (mehr)

Im Haustierpark ist immer was los                                    15.08.2017

Die Ferien sind zu Ende und auch der Kindergarten "Pfiffikus" hat den Betrieb wieder aufgenommen. Bei schönem Wetter gehört natürlich ein Spaziergang durch den Haustierpark zum festen Programm. Und da gibt es natürlich immer was zu entdecken. So auch Gestern als gerade die Tafel wieder Reste brachte konnten die Kleinen gleich mithelfen die Hühner zu füttern. Aber auch sonst ist im Park viel los. (mehr)

Die Feuerwehr präsentiert sich wieder prima                  14.08.2017

Werdums Ortsbrandmeister Stefan Bender ist zur Zeit erkrankt und so war sein Stellvertreter Dirk Müller beim diesjährigen "Tag der Feuerwehr"  derjenige, der das Zepter in der Hand hielt. Er zeigte sich aber sehr zufrieden über die Vorbereitung und Unterstützung durch seine Kameraden und konnte sich am Ende auch über eine gute Resonanz freuen. Die Werdumer Wehr hat sich wieder prima präsentiert.  (mehr)

Die nächste "Null" in der Hogewarfstraße                          14.08.2017

Schlag auf Schlag gibt es runde Geburtstage in Werdum. Aktuell hat Meike Folkers am 13. August in der Hogewarfstraße „genullt“ und ist 50 Jahre „jung“ geworden. Sie war zehn Jahre lang als einzige Frau mit von der Partie im Gemeinderat, davon fünf Jahre als zweite stellvertretende Bürgermeisterin. Weiterhin aktiv dabei ist Meike Folkers im Bürgerverein.

Der Kegelclub "KC Gut Glück" (li.) und die Nachbarn waren fleißig, haben ihre Ehrenzeichen hergestellt und auf dem Rasen platziert. In den runden Geburtstag wurde zünftig hinein gefeiert.
Selbstverständlich gratuliert auch das WERDUMER-BLATT der Jubilarin herzlich und wünscht für die kommenden Jahre Gesundheit, Glück und Zufriedenheit!

Simone Höfker begeistert im Haustierpark                   11.08.2017

Musik war angesagt gestern Abend im Haustierpark. Mit Simone Höfker war erstmals eit langem eine weibliche Interpretin engagiert und sie bewies eindrucksvoll, dass sie zu den besten Sängerinnen Ostfrieslands gehört. Ihr musikalisches Repertoire reichte von Schlager mit Songs von Helene Fischer, Andrea Berg und Co bis hin zu hartem Rock. Regelmäßig singt sie auch in Kirchen bei Hochzeiten, auch im Haustierpark waren die Besucher von "Halleluja" ergriffen. (mehr)

Info-Stände haben sich bewährt                                     11.08.2017

Die neuen Info-Stände mit allen für Gäste wichtigen Informationen werden gut angenommen. Die vier schön gestalteten und von den Gemeindearbeitern barrierefrei unterbauten Stände finden bei den Urlaubern große Anerkennung. Der Stand beim "Freesenkroog" ist mittlerweile noch mit Ruhebänken versehen worden, sodass sich dort auch viele Radfahrer für eine kleine Rast entspannen. (mehr)

Trödelmarkt im Bauerngarten wieder sehr erfolgreich  10.08.2017

Der Wettergott zeigte sich nicht unbedingt von der guten Seite beim sechsten Trödel-Flohmarkt von Hilke Rodenbäck an der Edenserlooger Straße. Wegen der schlechten Wetteraussichten wurde der Markt in die Scheune des landwirtschaftlichen Gebäudes verlegt. Sie war in einer „ad-hoc“-Aktion zuvor gereinigt worden. Im Laufe des Tages besserte sich das Wetter zusehens und ein Teil des Marktes wurde in den Bauerngarten verlagert. (mehr)

40 Jahre und sooo munter                                                   10.08.2017

In der Hero von Werdum Straße im Neubaugebiet Gastriege Süd zieren wieder einige Ehrenzeichen den Rasen vor einem Haus. Ute Schröder geb. Strudthoff hat am 9. August das vierte Jahrzehnt geschafft.
Es gratulieren (v. li.) die Nachbarn, die Kindern Julina, und Pheline und Ehemann Jan-Gerd sowie eine Freundin. Da kürzlich der 10.
  Hochzeitstag begangen wurde, ist der  Eingang darüber hinaus mit Holzspänen und Holzschuhen verziert worden.

Beide Festlichkeiten werden am 1. September im „Freesenkroog“ gebührend gefeiert. „Herzlichen Glückwunsch“ sagt auch das WERDUMER-BLATT und wünscht der Jubilarin alles erdenklich Gute!

Nachwuchs gedeiht prächtig                                                09.08.2017

Auch im Sommer ist noch reichlich Nachwuchs im Haustierpark auf die Welt gekommen. Im Mittelpunkt stets zwar meistens die kleine Eselin "Gesa" aber auch die kleinen Pfauen von "Rita" entwickeln sich prächtig und die Ferkel von "Lotte" und "Trude" wachsen und gedeihen. Sie sind derzeit noch im Präsentationsstand untergebracht und tollen wild durch ihre Box. Die Mamas haben´s nicht leicht. (mehr)

30 Jahre Urlaub in Werdum - HVV ehrt                            09.08.2017

Hilde Wilken erfreut sich auch immer wieder über treue Gäste. Das Ehepaar Schiek aus Uslar verbringt schon seit 30 Jahren ihren Urlaub bei ihr, anfangs schon auf dem Hof in Neuwerdumer Grashaus. Der HVV dankte jetzt dem Paar bei der Gästebegrüßung im "Haus des Gastes" für die langjährige Treue zu unserem Luftkurort. Ein kleines Präsent und eine Erinnerungsurkunde wurde dazu bei Tee und Kuchen überreicht.

Simone Höfker singt im Haustierpark                               08.08.2017

Der Heimat- und Verkehsrverein lädt am kommenden Donnerstag, dem 10. August wieder zu einem Musikabend in den Haustierpark ein. Als Interpret ist erstmals Simon Höfker zu Gast. Die junge Frau aus Nesse wird zentral im Park mit ihrem Repertoire, das sie hier an der ostfriesischen Nordseeküste sehr bekannt gemnacht hat,  für einen besonderen Abend sorgen. Die Mannschaft des HVV kümmert sich dann in bewährter Form für das leibliche Wohl der Gäste.

Die Feuerwehr lädt ein                                                        08.08.2017

Am kommenden Wochenende steigt die nächste Veranstaltung der Dorfgemeinschaft. Die Feuerwehr lädt ein zum "Tag der Feuerwehr". Bereits am Samstag nachmittag geht es mit einem Lagerfeuer mit Musik los. Am Sonntag spielt der Spielmannszug Holtgast auf und verschiedene Kinderanimationen werden angeboten. Eine große Fahrzeugausstellung ist obligatorisch. Für Speisen und Getränke ist reichlich gesorgt, (mehr)

Seit 25 Jahren als Zweitwohnungsbesitzer aktiv dabei  08.08.2017

Vor 25 Jahren kaufte sich das Ehepaar Maria und Herbert Josten aus Attendorn in Werdum eine Zweitwohnung um hier regelmäßig in den eigenen 4 Wänden Urlaub machen zu können. Aber sie machten nicht nur hier Urlaub, sie engagieren sich seither auch sehr stark im Dorf. So sind sie großer Förderer des "Rasenden Kalle", der Bimmelbahn des Bürgervereins und auch den Haustierpark unterstützen sie regelmäßig. Natürlich gehören sie auch der Nachbarschaft "Pudding" an und somit war auch klar, dass sie gestern aktiv beim Straßenfest dabei waren. Aus Anlass des Jahrestages haben die Nachbarn sich bei ihnen für das langjährige Engagement mit einem Türkranz bedankt und auch das WERDUMER-BLATT dankt dem rüstigen Paar und wünscht ihnen weiterhin viel Erfüllung hier bei uns in Werdum.

Ein Dieb in der Schmiede                                                       08.08.2017

Die Urlaubszeit kann so schön sein und wir in Werdum versuchen die Tage für unsere Gäste so unterhaltsam und schön zu machen wie es geht. Leider honorieren das nicht immer alle. So ist unserem Schmied Marcus MacGowan-Korte am Sonntag in der Schmiede seine Geldbörse mit wichtigen Papieren und den gesamten Tageseinnahmen entwendet worden. Es wurde Anzeige erstattet und wenn jemand Hinweise zum Täter geben kann, wird er gebeten sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Der "Pudding" feiert sein 20. Straßenfest                         07.08.2017

„Das 20. Straßenfest wird in bester Erinnerung bleiben“ zieht Karl-Heinz Ockenga am Schluss des Festes ein positives Resumée. Die Nachbarschaft „Pudding“ hatte eingeladen und viele waren gekommen um das Jubiläum mit den Anwohnern zu feiern. Mit Stolz blickte man auf den Ursprung des Festes zurück. Werdum war bis Mitte der 90-iger Jahre im Dorferneuerungsprogramm und es gelang der Gemeinde mit großem finanziellem Aufwand sein Straßennetz weitgehend zu sanieren.  (mehr)

Die Schule hat auch für die Kleinsten begonnen            07.08.2017


Die "Erstklassige" Pheline

Für 11 Kinder begann am 05. August der "Ernst des Lebens"; der erste Schultag stand auf dem Terminkalender.
Wie in den letzten Jahren auch, wurde zunächst der Einführungs-Gottesdienst in der St.-Nicolai Kirche besucht, der von Pastorin Rosemarie Giese gestaltet wurde. Zum Schluss gab es für alle ABC-Schützen ein T-Shirt mit der Aufschrift "Erstklassig". (mehr)

Sommerfest war wieder ein besonderes Erlebnis      04.08.2017

Das Sommerfest an der Mühle hat wieder alle Erwartungen übertroffen. Schönes Sommerwetter, buntes Programm, gute Musik und tolle Comedy, für alle Besucher war etwas dabei. Und rund 1.000 Besucher haben seit dem frühen Nachmittag bis zum Feuerwerk mitgefeiert. Der Wettergott meinte es zudem gut mit Werdumern. Petrus ließ es morgens noch mal kurz regnen aber ab dann strahlte nur noch die Sonne.  (mehr)

Am Wochenende feiert der "Pudding"                         04.08.2017

Vor 20 Jahren setzten die Anwohner der "Thunumer Straße" ihre Straße in Eigenleistung instand. Nach erfolgreicher Arbeit wurde die Fertigstellung mit einem kleinen Straßenfest gefeiert. Das ist auch heute noch so. Mit der Integration der gesamten Nachbarschaft, des "Puddings" feiert man am kommenden Wochenende sein 20. Straßenfest wieder mit viel Musik und Programm. Gestartet wird schon am Samstag Abend mit einem Lagerfeuer.

Sommerferien sind vorbei                                               04.08.2017

An der Bushaltestelle am Feuerwehrhaus stehen morgens die Fahrräder wieder Schlange. Ein klares Zeichen; in Niedersachsen sind die Sommerferien schon zu Ende und das neue Schuljahr hat begonnen. Seit gestern gehen die Schüler wieder zur Schule; morgen ist es dann auch für die ABC-Schützen soweit. Einschulung steht an. Mit einem Gottesdienst in der St.Nicolai-Kirche um 09.00 Uhr und anschließender Einschulungsfeier in der Grundschule starten dann 11 Kinder ihre Schullaufbahn.

Kristin Bienert ist neue FÖJ`lerin im Haustierpark      03.08.2017

Eine ist gegangen, die nächste ist schon da. Nachdem Genevieve Runde ihr Freiwilliges ökologisches Jahr im Haustierpark am 31.07. beendet hat, ist Kristin Bienert am 01. August verzugslos die Nachfolge angetreten. Die junge Frau aus Wittmund wird jetzt für die nächsten 12 Monate das Team des Haustierparks unterstützen und sich ihrem Wunsch entsprechend einmal richtig um Toiere kümmern möchte. (mehr)

Heute feiern wir das Sommerfest                                     02.08.2017

Die Vorbereitungen sind so gut wie abgeschlossen - heute wird ab 15.00 Uhr das "Sommerfest an der Mühle" gefeiert. Auch das Team der Tourist-Information feiert mit; ein eigener Bowle-Stand, dessen Erlös dem Erhalt des historischen Erdholländers zufließen wird, wird betrieben. Auch sonst wird allerhand geboten, viel Programm mit Musik, Show und einem abschließenden Feuerwerk gegen 22.30 Uhr werden für gute Unterhaltung sorgen. (mehr)

Welch Wunder - "Claudia" ist "Tier des Monats"              02.08.2017

Das Tier des Monats Juli ist gewählt! Und es ist keine Überraschung, dass dieses Mal die Wahl auf unsere frischgebackene Mutter „Claudia“ gefallen ist. Mit allerdings knappem Vorsprung setzte sie sich gegen Minischwein „Arnold“ und Ziegenbock „Hermann“ durch. Claudia ist nicht nur stolz auf die Wahl zum Tier des Monats sondern auch auf ihr kleines Fohlen „Gesa“. Gesa ist mittlerweile ein absoluter Besuchermagnet im Park. Gemeinsam erkunden die beiden ihre Wiese und holen sich regelmäßig Streicheleinheiten von den Besuchern ab.

Ehepaar Bender ist ins eigene Heim gezogen                02.08.2017

Am 24. Januar 2017 wurde die Bodenplatte der Eheleute  Stefan und Bettina  Bender gegossen, aktuell konnte der Einzug ins neue Haus in der Theda von Werdum Straße im Neubaugebiet Gastriege Süd gefeiert werden.  Das Ehepaar war Anfang 2012 aus dem hessischen Herborn nach Werdum gezogen. Nunmehr ist die Mietzeit vorbei, der schmucke Bunglow war fertig und dem  Einzug stand nichts mehr im Wege. Eheleute Bender haben sich gut in Werdum integriert. Ehemann Stefan ist als Ortsbrandmeister in der Feuerwehr aktiv und auch Ehefrau Bettina hat sich den Floriansjüngern angeschlossen.
Das WERDUMER BLATT gratuliert herzlich zum Einzug und wünscht ihnen Glück und Segen im eigenen Heim, so wie es auch das Schild im Türkranz der Nachbarn zum Ausdruck bringt!

Paten Nr. 100 wurde im Haustierpark begrüßt               01.08.2017

Zahlreiche Besucher des Haustierparks kommen nicht nur immer wieder in den Park, sondern unterstützen ihn auch mit einer Patenschaft für eine bestimmte Rasse. Erst gestern konnter die Paten mit der Nummer 100 begrüßt werden. Mats und Finn König heißen die Haustierparks-Fans, denen es besonders die Wollschweine Leni und Pinky angetan haben. (mehr)

Straßenflohmarkt in Gastriege-Süd                                  01.08.2017

Am 20.08. findet zum 9. mal der Straßenflohmarkt im Baugebiet "Gastriege-Süd"  in Werdum statt. In gemütlicher, fast familiärer Atmosphäre kann man bummeln, schnüstern und es sich gut gehen lassen. Wer sich noch an dem Flohmarkt beteiligen möchte, bitte aber keine Neuwaren,  kann sich bei Ute Schröder tel. 04974914375 oder Nicole Hinrichs tel. 04974914380 melden

Kinderfest - Regen macht Kindern nichts aus                31.07.2017

Seit über 40 Jahren gehört das Kinderfest des Bürgervereins als fester Bestandteil zum sommerlichen Veranstaltungsreigen in Werdum. So ging es auch gestern Nachmittag auf dem Dorfplatz hoch her. Von und mit Kindern wurden viele Spiele und Unterhaltungsangebote durchgeführt. Vorsitzender Karl-Heinz Ockenga zeigte sich bei Bginn erfreut über den regen Besuch. (mehr)

Genevieve Runde beendet FÖJ                                          31.07.2017

Auf geht`s zur letzten Fütterrunde. Genevieve Runde hat ihr Friewilliges ökologisches Jahr im Haustierpark mit Ende Juli beendet. Am letzten Freitag hatte sie ihren letzten Arbeitstag, der mit dem Füttern und anschließend mit der Streichelstunde endete. Sie wird morgen im Tierpark Nordhorn eine Ausbildungsstelle als Tierpflegerin antreten. Danke für Deine Arbeit im Haustierpark und viel Glück an Deiner neuen Wirkungsstelle. (mehr)

Sommerfest an der Mühle steht vor der Tür                    28.07.2017

Das Banner hängt, der Heimat- und Verkehrsverein ist mit seinen Vorbereitungen für das diesjährige "Sommerfest an der Mühle" am Mittwoch, dem 03. August ab 15.00 Uhr auf der Zielgeraden. „Das Fest ist immer der Höhepunkt im Sommerprogramm und Treffpunkt von vielen Einheimischen und Urlaubern“ freut sich Marketingleiterin Kathrin Breuksch schon auf die Party. (mehr)

Am Sonntag Kinderfest auf dem Dorfplatz                       28.07.2017

Kinder stehen beim Kinderfest des Bürgervereins am kommenden Sonntag im Mittelpunkt. Seit über 40 Jahren veranstaltet der Verein das Fest für und mit Kindern. Ein umfangreiches Programm mit viel Musik, Spielemöglichkeiten für Kinder und mit "Clown Timmy" versprechen am 30.07. ab 14.00 Uhr  einen abwechslungsreichen Nachmittag. Höhepunkt wird sicher wieder das Treckerrennen für Kinder sein.

Neues von "Gesa"                                                                  28.07.2017

Die am 11. Juli geborene kleine "Gesa" entwickelt sich prächtig. Wenn sie nicht gerade ein Schläfchen hält tobt sie mit Mama "Claudia" über ihre Wiese. Besucher mag sie auch sehr gerne und Streicheleinheiten geniesst sie ständig. Mittlerweile ist sie auch bestens von der Mama als Fotomodell geschult. Immer interessiert, blickt sie in fast jede Kamera und beschafft den Besuchern so das richtige Urlaubsfoto. (mehr)

"Enno und friends" rockten im Haustierpark                   28.07.2017

Enno Jakobs mit seinen Freunden Hans-Peter und Michael haben gestern Abend wieder den Haustierpark gerockt. Mit "Roxx 4 U" spielte der Ostfriesische Barde mit seinen "Friends" vorwiegend Rockn Oldies und  begeisterte sein Publikum ein aufs andere Mal. Viele fühlten sich in ihre eigene Sturm- und Drangzeit zurück versetzt und forderten am Ende noch einige Zugaben. (mehr)

Abschiedsfeier beim HVV                                                   27.07.2017

Der Monat Juli ist beim Heimat- und Verkehsrverein immer auch der Monat des abschiedsnehmens. Schon seit Jahren verbindet man das mit einem kleinen Betriebsfest mit Grillen im Haustierpark. Gestern Abend war es wieder soweit. Jonas Heinecke, seit einem Jahr als Praktikant in der Tourist-Information, und Genevieve Runde, nach einem Jahr als FÖJ´lerin im Haustierpark, wurden aus dem Kreis der Mitarbeiter verabschiedet. (mehr)

KBV sucht Männer-V-Boßler                                             27.07.2017

Der KBV „Free weg“ Edenserloog-Werdum e.V. schickt wieder eine Mannschaft Männer V in die nächste Punktspielsaison im Kreisverband VIII Esens. Leider ist die Werferdecke in den letzten Jahren dünner geworden, bei Ausfällen sind daher immer wieder Verlegungen notwendig. Gesucht wird aus diesem Grund noch der eine oder andere Boßler ab Jahrgang 1947. Wer Interesse hat in einer fröhlichen Gruppe mit zu machen, kann sich bei Mannschaftsführer Heiko Habben unter Telefon 04974 / 787 melden.

Bundestagsabgeordneter besucht Haustierpark       26.07.2017

Erneuter politischer Besuch im Haustierpark. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Hans-Werner Kammer besichtigte den Park im Rahmen einer kleinen Sommertour mit einer Delegation hiesiger Kommunalpolitiker. HVV-Vorsitzender Johann Pieper begrüßte die Gruppe und stellte kurz die touristische Idee Werdums vor. Vorbei an der Kneipphalle und dem Fitness-Parcours folgte dann ein Rundgang durch den Tierpark. (mehr)

Gästeehrung im "Haus des Gastes"                             26.07.2017

Erneut konnte der Heimat- und Verkehrsverein langjährigen Werdum-Urlauber für ihre Treue zu unserem Ort danken. Das Ehepaar Probst kommt bereits seit 20 Jahren nach Werdum und wohnt immer bei Hilde und Rudolf Wilken im Mühlenblick. Während der wöchentlichen Gästebegrüßung führte Sabine Mensching die Ehrung durch und überreichte dem Paar im Beisein von Hilde Wilken eine Urkunde und ein kleines Präsent

Blitzeinschlag in Legewarfen                                           25.07.2017

Hatten wir gestern noch gemeldet, dass das Unwetter am Wochenende in Werdum keine Schäden angerichtet hat, so stellt sich das zwei Tage später doch etwas anderes dar. In Legewarfen ist ein Blitz in einem Baum eingeschlagen und seitdem sind etliche Telefonanschlüsse u.a. in der Tourist-Information nicht mehr nutzbar. Weder ein- noch ausgehende Anrufe sind bis heute möglich. (mehr)

Schweine fühlen sich wohl                                                 25.07.2017

Der Regen der letzten Tage macht den Tieren draußen im Gehege überhaupt nichts aus. Erst recht natürlich nicht den Bewohnern des Präsentationsstandes. Die kleinen Bentheimer Schweine sind jetzt richtig fidel und tollen um ihre Mütter herum im Stall. Neugierig beäugen sie die Besucher und machen sich anscheinend einen Spaß dabei mal an die Absperrung zu kommen und dann wieder schnell zu flüchten. (mehr)

Regen, Regen und nochmal Regen                                 24.07.2017

Nachdem Petrus in der letzten Woche es schon 2 mal ordentlich regnen ließ, holte er in der Nacht von Samstag auf Sonntag noch mal richtig aus. Die Regenmesser zeigten über 50 l an und man konnte am frühen Sonntag morgen besonders im Haustierpark die Auswirkungen sehen. Der Ententeich war über die Ufer getreten, die Weiden waren von Pfützen übersät und das Wasser war teilweise auch in den Schutzhütten gelaufen. (mehr)

Eilt Rittberg feiert 80. Geburtstag                                    24.07.2017

Runder Geburtstag auf Gastriege. Eilt Rittberg "Grand-Seigneur" an der Süd-Ost-Ecke des Dorfes beging am 22. Juli seinen 80. Jahrestag. Der beneidenswert fitte Rentner und passionierte Kleingärtner, der noch aktiv bosselt und mit seinem handwerklichen Geschick  noch so manches bewerkstelligt,  feierte  im Kreis seiner Familie, mit den Nachbarn, Freunden, Kegel-  und Boßelkameraden im "Freesenkroog" seinen Ehrentag.

Zuvor hatte nder Kegelclub und die Nachbarn von Gastriege bereits den Vorgarten von Rittbergs mit einem Herz und einem großen geschmückten Kegel bestückt. Auch das WERDUMER-BLATT gratuliert dem Jubilar ganz herzlich und wünscht ihm noch lange gute Gesundheit und weiterhin viel Schaffenskraft

Goldene Hochzeit bei Olbertz                                           24.07.2017

50 Jahre sind Heinz Olbertz und seine Gerdi in der "Alten Schmiedestraße" seit dem 18. Juli miteinander verheiratet. Sie haben ihren Ehrentag ganz in Ruhe in ihrer alten Heimat Düsseldorf gefeiert. Das hielt aber natürlich die Arbeitskollegen aus dem Haustierpark nicht davon ab, den Vorgarten mit einem schön geschmücktem Herz zu verzieren, damit auch alle Werdumer wissen, dass es hier etwas zu feiern gab. Auch das WERDUMER-BLATT gratuliert dem Paar ganz herzlich zur Goldenen Hochzeit und wünscht ihnen noch viele gemeinsame Jahre bei bester Gesundheit hier bei uns in Werduuuuuum.

Der Kalender 2018 ist da                                                     21.07.2017

Druckfrisch liegt seit Gestern der neue Kalender für 2018 in der Tourist-Information und im Info-Stand im Haustierpark zum Verkauf aus. "Impressionen aus Werdum" ist der Titel des Kalenders. Schwerpunkt ist aber das kommende Jubiläum des Haustierparks, der in nächsten Jahr seinen 20. Geburtstag feiert. So findet man nette Tierbilder, der Juli zeigt den Bau des Haustierparks aber auch die anderen Highlights von Werdum sind dabei. (mehr)

Dritter Bingo-Abend trotzt Regenschauer                            21.07.2017

Der dritte Bingo-Abend stand Gestern Abend unter besonderen Vorzeichen. Schon frühzeitig kündigten dunkle Wochen Gewitter und Regen an und pünktlich zu Beginn der Veranstaltungen begann es kräftig zu regnen. Der Platzregen tat aber dem Spiel keinen Abbruch; eher im Gegenteil. Alle Plätze im Unterstand und auch auf der Bühne waren voll besetzt. (mehr)

"Gesa" ist der neue Liebling im Haustierpark                   20.07.2017

Die kleine Bulgareneselin "Gesa" ist quickfidel. Mit Mama "Claudia" spaziert und tobt sie in ihrem Gehege und erfreut die Besucher, die zeitweise reihenweise am Zaun stehen. Mittags macht sie immer ein kleines Nickerchen und liegt dann lang im Gras. Aber sie ist auch längst der Liebling der Mitarbeiter, besonders von Astrid Gerdes, die sich ganz liebevoll um die Kleine kümmert. Diese geniesst dann auch die Streicheleinheiten und die mitgebrachten Leckerlies. (mehr)

Kräftiger Platzregen bringt nasse Füße                             20.07.2017

Nasse Füße gab es gestern beim Grillabend mit Musik des Bürgervereins auf dem Dorfplatz. Ein richtiger Platzregen  kurz nach Beginn der Veranstaltung brachte das ganze Programm durcheinander. Die Gäste saßen zwar einigermaßen gut geschützt unter den Zeltdächern aber die Musiker auf der Bühne hatten verständlicherweise Sorge um ihre Geräte und brachen dann den Auftritt ab. Der guten Stimmung tat die Schauer aber keinen Abbruch und so blieben dann doch noch etliche eben ohne Live-Musik auf dem Platz. Schade nur, der Erlös der Veranstaltung wird Menschen mit Behinderung zur Verfügung gestellt.
Auch sonst im Dorf war "Land unter". Die Gullis konnten nur nach und nach den Wassermassen Herr werden und insbesondere in den Siedlungen waren die Straßen zweitweise überflutet. Größere Schäden sind aber nicht zu verzeichnen; von der käftigen Schauer war heute morgen ncht mehr viel zu erkennen.
(mehr)

Gästeboßeln 2017 gestartet                                               20.07.2017

Bis zuletzt war es noch höchst ungewiss ob das erste Gästeboßeln des Klootschießer- und Boßelervereins „Free weg“ Edenserloog-Werdum nach drei Ausfällen in diesem Jahr gestartet werden konnte. Die Erneuerung der Kreisstraße zwischen Werdum und Buttforde hatte sich aus Witterungsgründen immer wieder verzögert. (mehr)

Wieder Bentheimer Ferkel geboren                                   19.07.2017

Nach "Trude" hat jetzt auch Schwester "Lotte" Ferkel am 18. Juli bekommen. Die junge Bentheimersau gebar zwar nur 4 Ferkel, aber alle sind wohlauf und der Mama geht`s auch gut. Die Geburt gestern vormittag war für viele Besucher ein richtiges Erlebnis - hautnah waren viele mit dabei und freuten sich über die Kleinen. Sie sind jetzt mit Mutter im Präsentationsstand zu bewundern. (mehr)

Treue Stammgäste geehrt                                                   19.07.2017

Werdum kann mit stolz behaupten, viele Stammgäste an sich gebunden zu haben. Deshalb ist es auch immer eine besondere Freude wenn langjährige Werdum-Fans auf eine runde Zahl an Jahren in Werdum zurück blicken können. So auch Familie Kleischmann, die seit 10 Jahren ihren Urlaub immer bei Freesemanns in Wallum verbringen. Im Rahmen der Gästebegrüßung dankte HVV-Vorsitzender Johann Pieper der Familie für ihre Treue und überreichte die obligatorische Urkunde und ein kleines Präsent zur Erinnerung.

Gastriege-Süd meldet neuen 40-jährigen                      19.07.2017

Die Lebensuhr tickt weiter, auch bei Volker Hart in der  Hero von Werdum Straße im Neubaugebiet Gastriege Süd. Am Freitag, 14. Juli, hat er sein 40. Lebensjahr vollendet.  Die Nachbarn aus der „Hero von Werdum-“ und „Theda von Werdum Straße“ hatten aus dem Anlass je ein bunt geschmücktes Herz aufgestellt.

Der runde Geburtstag wurde auf dem Grundstück mit ihnen und der Familie gebührend gefeiert. Dabei spielte das Wetter am Abend bestens mit. Das WERDUMER BLATT gratuliert dem seit 2005 in Werdum wohnenden Jung-Jubilar ebenfalls recht herzlich!

Ein halbes Jahrhundert vollendet                                    19.07.2017

In Werdumeraltendeich war wieder einmal ein runder Geburtstag zu vermelden. Heike Antons hat am Sonnabend, 15. Juli, das 50. Lebensjahr vollendet. Die Familie und die Nachbarn haben Ehrenzeichen, u. a. mit  detaillierten Personenbeschreibungen, auf dem Grundstück aufgestellt. Darin haben sie insbesondere auf die Naturverbundenheit der Jubilarin hingewiesen.

Gefeiert wurde mit einen zünftigen Frühstück im „Haus des Gastes“. Auch das WERDUMER BLATT gratuliert seiner treuen Leserin herzlich und wünscht ihr auf dem weiteren Lebensweg alles Gute!

Gästeboßeln startet heute                                                  18.07.2017

Heute rollt sie wieder die Boßelkugel. Nachdem die Straßenbauarbeiten den Start des beliebten Angebots für Gäste um 2 Wochen verschoben haben, können Urlauber heute abend erstmals in diesem Sommer beim "Harten Kern" des KBV den ostfriesischen Nationalsport kennen lernen und ausprobieren. Neben dem Spaß gibt es auch noch Medaillen und Urkunden zu gewinnen, vorausgesetzt natürlich man hat eine ordentliche Weite  geschafft. (mehr)

Haustierpark präsentiert Bienen                                        18.07.2017

Bienen gehören (noch) nicht zu den vom Aussterben bedrohten Rassen aber die Imker haben in den letzten Wochen mehrfach auf die Gefährdung der kleinen Arbeiter, die so wichtig für die gesamte Natur sind, hingewiesen. Zum einen werden sie bedroht durch die Varroa-Milbe zum anderen fehlen aber auch genügend Blüten. Die Bedeutung der Bienen für den Naturkreislauf wird zudem noch von vielen Menschen unterschätzt. So passt es sehr gut, dass Imker Bodo Schubert einen Bienenwagen im Haustierpark aufgestellt hat. (mehr)

Haustauben beleben den Taubentunnel                         18.07.2017

Sie gehören nicht zu den seltenen Rassen im Haustierpark. Aber in ihrem Tunnel sind die Haustauben quasi immer im Blickpunkt weil alle Besucher durch den Taubentunnel gehen. Das neue Taubenhaus, das Heinz-Theo Emken nach gebaut hat, haben sie nach einer längeren Testphase nunmehr mittlerweile in Beschlag genommen. (mehr)

Alte Trecker zogen zahlreiche Fans an                          17.07.2017

"Wettertechnisch wäre gestern besser gewesen, aber wir sind auch so gut mit dem Zulauf zufrieden" zog Marianne Lübben schon am späten Nachmittag eine positive Resonanz des diesjährigen Oldtimerfestes. Die Vorsitzende der Oldtimersparte des Bürgervereins konnte zu Beginn bereits zahlreiche Oldtimer-Fans aus Nah und Fern begrüßen. (mehr)

Die Kreisstraße ist (fast) fertig                                         17.07.2017

Die großen Maschinen haben Werdum rechtzeitig zum ferienstart in Nordrhein-Westfalen verlassen. Die K16 ist im Dorf wieder (fast) normal zu befahren. Bis auf kleinere Rest- und Markierungsarbeiten ist die neue Straße fertig. Auch Buttforde ist wieder erreichbar. Jetzt folgt der zweite Bauabschnitt von Buttforde bis Burhafe. Danach kann der Verkehr überall reibungslos fließen. (mehr)

Die kleine Eselin heißt "Gesa"                                           14.07.2017

Unsere kleine Bulgareneselin heißt seit gestern Abend "Gesa". Die Teilnehmer des Bingoabends votierten eindeutig für den Namen. Nach einer Vorauswahl - der Name sollte mit "G" beginnen und zu Ostfriesland passen - standen die Namen "Gerda", "Gesa" und "Gitta" zur Wahl. "Gesa" begleitete den Abend zuerst eher gelangweilt aber als ob sie ahnte, dass es um sie ging, kam sie näher heran und schaute interessiert zu. (mehr)

Zweiter Bingo-Abend mit Namensgebung                     14.07.2017

Der zweite Bingo-Abend wurde wieder sehr gut angenommen. Die Werdum-Version "Haustierpark-Bingo" erfreut sich unter den Urlaubern aber auch bei Einheimischen großer Beliebtheit.  Dabei werden die Buchstaben durch Tierrassen ersetzt und auch sonst spielt der Haustierpark dabei immer eine besondere Rolle. Diesmal hatten die rund 50 Teilnehmer die Möglichkeit an der Namensgebung der neugeborenen Bulgaren-Eselin mitzuwirken. (mehr)

Besitzer eines Tretrollers gesucht                                   14.07.2017

Dieser feine, besondere Tretroller steht seit einigen Tagen herren- oder damenlos in Werdum. Irgend jemand müsste den doch vermissen aber bisher ist keine Suchmeldung bei uns eingegangen. Deshalb ein Versuch auf diesem Weg. Wer den Roller vermisst oder wer weiß wem dieses Gefährt gehört, möge sich bitte in der Tourist-Information (Tel.: 04974/990099) melden.

Heute wieder Bingo                                                             13.07.2017

Heuet Abend heißt es wieder "Bingo" im Haustierpark. Das beliebte TV-Spiel wird regelmäßig in einer Haustierpark-Version vom HVV an geboten. Die erste Kugel soll um 19.30 Uhr gezogen werden. Diesmal wird auch wieder gegrillt und nach den prominenten Geburten gestern gibt es natürlich auch die leckere "Bohnsopp" und die Teilnehmer haben zudem die Möglichkeit sich bei der Nemensgebung für die kleine Eselin mit einzubringen.

Der Straßenausbau läuft jetzt auf vollen Touren           13.07.2017

Es geht doch los. Heute morgen begann die Einbringung der Asphaltdecke auf die K16. An der Brauerei fuhr der große Verdichter vor und wie die Perlen aufgereiht stehen die Asphalt-LKw parat. "Wenn`s normal läuft schaffen wir heute 2 km" so die Aussage eines Mitarbeiters der Fa. STRABAG. Gut 2000 Tonnen Asphalt sollen pro Tag eingebaut werden. (mehr)

Ehrung für 15 Jahre Urlaub in Werdum                          13.07.2017

Werdum kann immer wieder langjährige Stammgäste begrüßen. Seit 15 Jahren kommt das Ehepaar Fritschka regelmäßig in ihrem Urlaub nach Werdum. Sie verbringen die schönsten Tage des Jahres immer bei Helga und Friedhelm Hass im Gastfeld. Die besondere Treue war jetzt Anlaß für den HVV im Rahmen der Gästebegrüßung mit einer Urkunde und einem kleinen Präsent dafür Danke zu sagen.

Claudia hat ein Fohlen                                                         12.07.2017

Claudia war doch tragend. Die Bulgareneselin lief schon seit Wochen mit einem dicken Bauch über die Weide. Allerdings war die normale Stehzeit einer Schwangerzeit bereits verstrichen, sodass nicht wenige davon ausgingen, das kein kleiner Esel das Licht erblicken würde. Aber gestern Abend gegen 21.00 Uhr war es soweit; Claudia gebar eine kleine Stute. (mehr)

Waretn auf den Straßenausbau                                          12.07.2017

Alles scheint vorbereitet und alle warten auf die Einbringung der Asphaltdecke auf die K16. Aber die Arbeiten lassen noch auf sich warten. Ob`s am Wetter liegt oder ob andere Umstände zu einer weiteren Verzögerung führt ist nicht bekannt. Es bleibt aber insofern noch bei der Baustraße durch Werdum. Der Durchgangsverkehr ist weiterhin gesperrt. Es ist zu hoffen, dass wenigstens zum Wochenende die Arbeiten erledigt sind. (mehr)

Am Sonntag Oldtimer-Fest                                                 12.07.2017

Am kommenden Sonntag startet der Bürgerverein seine Sommer-Veranstaltungsreihe. Den Anfang macht die Oldtimer-Sparte mit ihrem Oldtimer-Fest. Ab 11.00 Uhr wird auf dem Dorfplatz eine große Fahrzeugparade mit einem bunten Unterhaltungsprogramm präsentiert. Dazu erwarten die Werdumer Oldtimerfreunde zudem zahlreiche Gäste aus der näheren und weiteren Nachbarschaft.

Acht kleine Ferkel im Haustierpark                                     12.07.2017

"Ferkelei" im Haustierpark. Die Bentheimesau "Trude" hat am 10. Juli gleich 8 kleine Ferkel zur Welt gebrach, die jetzt putzmunter im Präsentationsstand herumtollen. Mama Trude, die zum ersten Mal geferkelt hat, braucht noch etwas Unterstützung, aber die Haustierparkmannschaft kümmert sich rührend um die junge Mutter. Die Kleinen sind natürlich die Publikumslieblinge. (mehr)

Malen und Basteln im Haustierpark                                     11.07.2017

Malen und Basteln steht jeden Mittwoch um 10.00 Uhr im Haustierpark auf dem Programm, wenn es heißt: "Krerativmorgen". Für Kinder von 4 bis 8 Jahren ist das Angebot von Marlene Hagestedt ausgelegt. Am Unterstand mitten im Park treffen sich dann die Kinder mit ihren Eltern und Großeltern und basteln sich selbst die schönste Urlaubserinnerung. (mehr)

3 kleine Pfauenküken geschlüpft                                       11.07.2017

Nachwuchs im Haustierpark. Die Pfauendame "Rita" hat gut versteckt wochenlang gebrütet und jetzt am Wochenede sind drei kleine Pfauenküken geschlüpft. Im hohen Gras sind sind nicht so leicht zu entdecken, zudem passt die Mama gut auf. Auch Papa "Ommo" zeigt in diesen Tagen mit stolz gewellter Brust wieder des höfteren seinen imposanten Schwief und schlägt sein Rad, (mehr)

"Tiere des Monats Juni"                                                     11.07.2017

Es war allen klar; die Drillinge "Tick", "Trick" und "Track" der Thüringerwaldziege "Emma" sind zum "Tier des Monats Juni" gewählt worden. Mit haushohem Vorsprung setzten sich unsere bis dahin jüngsten Bewohner im Park gegen Pfau „Ommo“ und Eselin „Celina“ durch. Nachdem das Wahlergebnis bekannt gegeben wurde, sprang unser sowieso schon sehr lebhaftes Trio ganz fröhlich und ausgelassen in seinem Gehege umher. (mehr)

Rat beschliesst Ausschuss für Dorfentwicklung                10.07.2017

Der Gemeinderat ging am Freitag abend in die Sommerpause. Bürgermeister Friedhelm Hass begrüßte die Ratsmitglieder und gab unter dem Tagesordnungspunkt "Berichterstattung" bekannt, dass man sich darüber verständigt habe den Bebauungsplan "Gastriege-Süd" in einigen Passagen anzupassen um flexibler auf besondere Umstände reagieren zu können. Nach Gesprächen mit dem Landkreis Wittmund ist das Vorgehen ein gangbarer Weg.  Im Mittelpunkt der Sitzung stand die Bildung eines Sonderausschusses für die Dorfentwicklungsplanung.  (mehr)

Gerrit Füßlein live im NDR                                                      10.07.2017

Einmal im Fernsehen sein - dieser Traum vieler Menschen ist für Gerrit Füßlein (38) aus Werdum wahr geworden. Der sympathische Taxifahrer war am Sonntag einer der beiden Kandidaten in der TV-Gewinn-Show „BINGO!“. Unter zehntausenden Mitspielern war er ausgelost worden. Nach einem gemütlichen Abend in einem Hotel in Hannover, den er mit seiner Schwester Katharina verbrachte, wurde es am Sonntag Ernst für Geriet Füßlein. (mehr)

Bingo-Abend im Haustierpark- Gerrit Füßlein live im NDR  07.07.2017

Bingo ist ein beliebtes Gesellschaftsspiel, dass insbesondere im Urlaub immer gerne gerspielt wird. In Werdum spielt seit vielen Jahren regelmäßig das "Haustierpark-Bingo". Dabei werden die Buchstaben durch Tierrassen ersetzt und in den Pausen werden Quizfragen zum Haustierpark gestellt, bei dem zusätzliche Gewinne möglich sind. Gestern war der erste Bingo-Abend in diesem Sommer. (mehr)

"Reisen für Alle" jetzt auch im Haustierpark                      07.07.2017

"Reisen für alle" heißt das neue Zertifikat, dass früher unter "Barrierefrei" bekannt war. Die Kriterien der bundesweiten Kennzeichnung wuredn bereits im zeitigen Frühjahr geprüft und der Haustierpark darf bis  März 2020 die Auszeichnung "Barriefreiheit geprüft" führen und nutzen. Kathrin Breuksch hatte die Überprüfung begleitet. Besonders nach der Asphaltierung der Wege stand der Zertifizierung des Parks nichts mehr im Weg.
(mehr)

Junger Dreißiger auf Gastriege                                            07.07.2017

Auf Gastriege wird heute der nächste frische Dreißiger gefeiert. Lars Liebermann sagt dem "Twen-Leben" auf Wiedersehen und begeht seinen dritten runden Geburtstag. In Liebermanns Vorgarten weist ein großes Herz und ein Bettlaken mit einigen charakteristischen Eigenschaften des jungen Gartenspezialisten  auf den besonderen Geburtstag hin. Auch das WERDUMER-BLATT gratuliert dem Jubilar ganz herzlich und wünscht ihm weiterhin alles Gute.

Amerikanerin wandelt auf den Spuren ihrer Vorfahren   07.07.2017

Überraschenden Besuch aus Illinois in den USA erhielt Gestern Familie Pieper. Anna Frerichs, die älteste Tochter von Amy und Brian Frerichs, die 2013 bereits einmal bei ihren deutschen Verwandten in Werdum waren (mehr), besucht zurzeit ihre Freundin Janne in Zeven. Vom Vater war deshalb als "Pflichttermin" ein Abstecher nach Werdum gewünscht und gestern war es soweit. Die beiden jungen Frauen wandelten auf den Spuren von Annas Vorfahren. (mehr)

Asphaltierung der Kreistraße wird vorbereitet                 06.07.2017

Zwar verzögern sich die Asphaltierungsarbeiten bis nächste Woche, aber die Mitarbeiter der Fa. STRABAG sind fleißig dabei die Vorbereitungsarbeiten abzuschließen. Nach derzeit bekannter Planung soll am Montag dann die Asphaltbinderschicht aufgebracht werden. Diese ist notwendig damit der Asphalt auch richtig auf dem angerauten Untergrund haftet. (mehr)

Der Kräutergarten blüht                                                      06.07.2017

Der Kräutergarten ist in diesen Tagen wieder eine Augenweide. Gudrun Messner hat den Garten auch mit Hilfe von Heinz Olbertz richtig gut in Schuß. Blühende Rosen in der Mitte und drum herum die verschiedenen Kräuter und Pflanzen. Was man mit diesen Pflanzen und Blüten so alles machen kann erklärt Frau Messner wieder am nächsten Dienstag, dem 11. Juli ab 17.00 Uhr. (mehr)

Pony-Reiten wieder im Angebot                                         06.07.2017

Das Pony-Reiten ist wieder im Ferienangebot in Werdum. Conny Post und ihre Helferin Steffi kommen ab dieser Woche jeden Dienstag, Freitag und Sonntag ab 15.30 Uhr mit ihren Ponys nach Werdum und führen diese vor der Schmiede immer in die Runde. Kinder können dann auf dem Rücken der kleinen Ponys vielleicht zum ersten Mal das Gefühl erleben wie das Reiten so ist. (mehr)

Ostfriesische Teezeremonie jetzt UNESCO-Kulturerbe 05.07.2017

Die Ostfriesen sind Weltmeister im Tee trinken. Das ist nicht neu und statistisch belegt. Seit Anfang Juni ist zudem die ostfriesische Teekultur von der UNESCO zum Immateriellen Kulturerbe ernannt worden. Die Aufnahme in das entsprechende Verzeichnis hat die deutsche UNESCO-Kommission kürzlich mitgeteilt. Auch die Blaudruck-Werkstätten wie in Jever sind neu anerkannt. (mehr)

FÖJ`ler stellen Jahresprojekt vor                                      05.07.2017

Die Zeit unserer beiden FÖJ`lerinnen im Haustierpark geht auf die Zielgerade. Genevieve Runde geht Ende Juli und Theresa Hilm verlässt den Park Ende August. Die beiden Nachfolgerinnen stehen aber schon in den Startlöchern. FÖJ`ler sollen in ihrem Jahr möglichst auch ein spezielles Projekt entwickeln und umsetzen. Damit haben sich auch unsere beiden beschäftigt. (mehr)

Neues Info-System im Haustierpark                                04.07.2017

Das Informationssystem im Haustierpark wurde in diesem Frühjahr noch mal erweitert. Neben weiteren Rasseschildern und Hinweistafeln wurden an den Gehegen QR-Codes angebracht. Mit einem Smartphone ist es jetzt ganz einfach. Einscannen und schon hat man die passende Seite auf der Internetseite des Haustierparks. Dort kann man dann weit mehr über die entsprechende Rasse erfahren als was auf den Schildern zu lesen ist. (mehr)

6. Trödelmarkt trotzt dem Wetter                                    03.07.2017

Improvisieren war angesagt, alle zogen an einem Strang – am Nachmittag kam noch die Sonne durch.
Das unbeständige Wetter hatte die Planungen für den sechsten Flohmarkt
  an der Edenserlooger Straße durcheinander gewirbelt, die Durchführung im Bauerngarten war daher zunächst nicht möglich.

Doch Veranstalterin Hilke Rodenbäck ließ sich nicht schrecken. Die Familie bereitete den Scheunenteil des Hofgebäudes in einer „ad hoc“-Aktion zur Durchführung des Marktes vor. Mit dem Hochdruckreiniger und vielen helfenden Händen gelang es schließlich. Hilke Rodenbäck: „Diese Arbeit hätte ohnehin angestanden und so war sie ungeplant frühzeitig erledigt“.
(mehr)

Flohmarkt bei schlechtem Wetter im Hofgebäude        30.06.2017

Das Wetter spielt zurzeit für Außenveranstaltungen nicht mit. Auch der sechste Trödel-Flohmarkt im Bauerngarten in Edenserloog ist da keine Ausnahme. Veranstalterin Hilke Rodenbäck hat mit ihrer Familie jedoch Vorsorge getroffen. Das Hofbäude wurde in einem großen Arbeitseinsatz gereinigt, auf Vordermann gebracht und dekoriert. Damit kann der Flohmarkt für den guten Zweck auf jeden Fall morgen durchgeführt werden, auch wenn der Wettergott nicht mitspielen sollte.

Straßenausbau stockt                                                           30.06.2017

Hatten wir gestern noch vom zügigen Fortgang der Straßenbaumaßnahmen berichtet, so hat Petrus den Straßenbauern einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht. Der Regen macht die Aufbringung der Asphaltbinderschicht unmöglich und verzögert damit die weiteren Arbeiten. So ist jetzt erst ab dem 11. Juli mit dem Beginn der Ashaltierungsarbeiten zu rechnen. Wie die Fa. STRABAG mitteilt, ist die Straße so lange für den Anliegerverkehr freigegeben, für den Durchgangsverkehr bleibt sie gesperrt. (mehr)

Alfred Bieker ist verstorben                                                30.06.2017

Eine traurige Nachricht erreichte uns am Mittwoch. Alfred Bieker unser langjähriges Mitglied ist am 27. Juni nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 78 Jahren verstorben. Der Sauerländer, der 1976 das Haus von Menno Janssen an der Edenserlooger Straße kaufte, war quasi erster Zweitwohnungsbesitzer. Als solcher hat er sich immer zu unserem kleinen Ort zugehörig gefühlt. Er und seine Familie waren, so oft es möglich war, hier vor Ort. (mehr)

Küchenkräuter, Heilpflanzen und Gewürze                        29.06.2017

Haben Sie sich schon mal gefragt: "Was haben Gänseblümchen und Haferflocken miteinander zu tun". Wahrscheinlich nicht, aber die Antwort darauf bekommen Sie bei regelmäßigen Kräutergartenerkundungen mit Gudrun Messner. Alle 14 Tage dienstags nachmittags führt Frau Messner bei einem Rundgang durch den von ihr gepflegten Kräutergarten in die besondere Bedeutung der unterschiedlichen Kräuterpflanzen ein. (mehr)

Straßenneubau geht flott voran                                            29.06.2017

Die Riesenraupe, die den Asphalt der K16 abfräst, war nach einem halben Tag schon außerhalb des Dorfes angekommen. Zurück geblieben ist eine aufgeraute Buckelpiste, die mittlerweile von der Fa. STRABAG für die Aufbringung der neuen Ashaltdecke in der nächsten Woche vorbereitet wird. Die Straße bleibt bis dahin für den Durchgangsverkehr weiterhin gesperrt. (mehr)

Landtagsabgeordnete besucht Haustierpark                 28.06.2017

Besuch aus dem Landtag im Haustierpark. Miriam Staudte, die Stv. Fraktionsvorsitzende der Grünen und Tierschutzpolitische Sprecherin der Fraktion Miriam Staudte kam in den Haustierpark um sich u.a. über das FÖJ zu informieren. Erstmals wird zum 01. August 2017 das Freiwillige ökologische Jahr Tierschutz in Niedersachsen angeboten, das auf Initiative von Miriam Staudte ins Leben gerufen wurde.(mehr)

Buntes Programm bei den Pferdefreunden                       28.06.2017

2 ereignisreiche Wochenenden liegen hinter den Pferdefreunden. Am 10./11. Juni fand der alljährliche Wanderitt statt. 42 Reiter starteten am Samstag morgen in Boisenhausen. Die von Meike de Bloom-Raubbach ausgearbeitete Strecke führte über Nordwerdum, Neufinnixsiel zu Andreas & Iris Meyer nach Sophiensiel. Dort angekommen wurden Roß und Reiter herzlich aufgenommen.  (mehr)

Die Straßenbauarbeiten haben begonnen                        27.06.2017

Punkt 08.30 Uhr ging`s heute morgen los. Der Mann auf der Fräsmaschine gab Gas und die ersten Meter der Kreisstraße wurden abgefräst und auf den vorausfahrenden LKW verladen. Die Straße nach Buttforde wird ab heute erneuert und ist dafür auch komplett gesperrt. Zwar haben Anlieger weiter die Möglichkeit zu ihrem Grundstück zu kommen, aber der innerörtliche Verkehr kommt schwer ins Stocken. (mehr)

Sechster Trödel-Flohmarkt im Bauerngarten                      27.06.2017

Am kommenden Sonnabend, 1. Juli, startet um 10 Uhr in Werdum an der Edenserlooger Straße 21 der sechste Trödel-Flohmarkt von Hilke Rodenbäck. Die Veranstalterin hofft auf gutes Wetter, damit die Besucher wieder im idyllischen Bauerngarten auf Schnäppchenjagd gehen können. Gäste und Einheimische sind herzlich willkommen um unter alten Bäumen auf der grünen Wiese Kaffee, Tee, selbstgebackenen Kuchen und Bratwurst in ruhiger Gartenatmosphäre zu genießen. Bewirtet werden sie von der Familie, Freunden und Bekannten. Der Überschuss dieser privaten Initiative von Hilke Rodenbäck wird, wie in den Vorjahren auch, der Krebshilfe in voller Höhe gespendet werden.

Emma geht es gut                                                                     27.06.2017

Die Thüringerwaldziege "Emma" liegt ganz innig mit ihren 3 kleinen Lämmern in der Sonne. Ihnen geht es offensichtlich gut. Dennoch machen sich einige besorgte Besucher Gedanken über das große Euter der Ziege. Dafür gibt es aber eine Erklärung, die auch am Gehege zu lesen ist. Leider hat „Emma“ ihre Lämmer von Anfang nur an einer Zitze säugen lassen, produziert aber auf beiden Seite weiter Milch. (mehr)

Nebeneingang endgültig gesperrt                                          26.06.2017

Nachdem die Gemeinde den ehemaligen "Schoolpadd" offiziell als öffentlichen Weg aufgehoben hat, wurde jetzt auch das Nebentor am Bolzplatz abgeschlossen. Ein deutlich sichtbares Schild weist am ehemaligen Vereinsheim auf den geschlossenen Zugang hin und bittet die Besucher den Haupteingang zu nutzen. Der HVV bittet um entsprechende Beachtung.

Ponyreiten wieder im Angebot                                           26.06.2017

Rechtzeitig zu den Sommerferien lebt das früher so beliebte Ponyreiten wieder auf. Ab sofort werden Conny und Jens Post jeden Dienstag, Freitag und Sonntag mit ihren Ponys auf der Museumswiese neben der Schmiede ihre Runden drehen und Kindern vielleicht zum ersten Mal das Gefühl erleben lassen, wie es sich auf dem Rücken eines Pferdes anfühlt. Die kleinen Ponys stehen immer ab 15.30 Uhr parat

Neue Info-Stände sind fertig gestellt                                 23.06.2017

Es ist bis auf kleine Restarbeiten vollendet. Das Informationssystem im Dorf ist komplett umgestellt und erneuert worden. "Unsere Gäste finden jetzt alle Informationen, die sie über über Werdum und speziell zu den aktuellen Veranstaltungen geballt an vier zentralen Stellen im Dorf" freut sich Marketingleiterin Kathrin Breuksch. An jedem Standort findet man 6 Schaukästen, die mit Information der Tourist-Information, der Dorfgemeinschaft und auch der Gemeinde gefüllt sind. (mehr)

Flaschenkinder im Haustierpark                                           23.06.2017

Tierliebe wird großgeschrieben im Haustierpark. Alle Tiere werden von den Mitarbeitern liebevoll umsorgt. Besonderen Service geniessen seit einigen Wochen der Heidschnuckenbock "Karl-Heinz" und die Skudde "Dirk". Sie mussten ohne Mama aufwachsen und somit mussten sie mit der Flasche groß gezogen werden. Die FÖJ`lerin Genevieve Runde hat diese Aufgabe mit wachsender Begeisterung übernommen. (mehr)

Erneut Störche gesichtet                                                     23.06.2017

Wir hätten so gerne Störche in Werdum beheimatet, am besten auf dem neuen Storchennest im Haustierpark. Aber leider hat das auch in diesem Jahr nicht geklappt. Aber in der region gibt es einige Störche. So haben wir vor einigen Wochen über eine Schar in Boisenhausen berichtet und auch in dieser Woche stappten 4 Störche auf dem "Süderland" zwischen Werdum und Groß-Husums. Sie kommen also näher und die Hoffnung steigt, dass sie doch noch in Werdum seßhaft werden.

Kreisstraße wird ab Montag gesperrt                               22.06.2017

Am Montag geht es los. Die Kreisstraße, K16, nach Buttforde und Burhafe wird komplett erneuert. Dazu wird sie in zwei Abschnitten rund 3 Wochen lang für den Durchgangsverkehr gesperrt. Der Anliegerverkehr bleibt weitestgehend frei.  Die Firma STRABAG aus Aurich hat den Auftrag bekommen und wird am Montag morgen in Werdum mit den Arbeiten beginnen. Umfangreiche Umleitungen werden eingerichtet. Die Straße wird zuerst abgefräst und dann mit einer neuen Asphaltdecke versehen. (mehr)

Mitarbeiterin der T-Info in Greetsiel                                     22.06.2017

Einmal im Jahr treffen sich die Mitarbeiter der Tourist-Informationen der Orte der "NordseeKüste" zu einem Erfahrungsaustausch an wechselnden Orten. Diesmal traf man sich in Greetsiel, wo der dortige Kurdirektor Ludger Kalkhoff die Kollegen aus den Partnerorten begrüßte. Aus Werdum waren Marianne Faß und Claudia Peters mit dabei, die auf sehr anschauliche Art und Weise die Besonderheiten des bekannten Küstenortes näher gebracht bekamen. Sie waren mit den Neuharlingersieler Mitstreitern um Hans-Georg Janssen, dem Leiter der dortigen Tourist-Information in einem "Nordsee-Flitzer" nach Greetsiel gefahren. Bei herrlichstem Wetter zeigte eine Reiseführerin ihren Ort in all seiner Schönheit. Neben dem Kennenlernen von Greetsiel stand vor allem der persönliche Austausch der Teilnehmer untereinander im Mittelpunkt. "Wenn man sich persönlich kennt, kann man auch viel besser zusammenarbeiten" stellt denn auch Kathrin Breuksch den Wert der Zusammenkunft heraus. (mehr)

3 Jungschwäne in Wallum                                                    21.06.2017

Seit langen Jahren brütet immer wieder ein Schwanenpaar in Wallum, meist im Uferbereich der großen Kuhle, einer ehemaligen Klei-Entnahmestelle. In diesem Jahr hatte das Paar jedoch einen Brutplatz in einem Graben in der Nähe des Gewässsers angelegt. Der Nachwuchs hat sich zwischenzeitlich gut entwickelt. (mehr)

Hermine Janßen überquert die 60-iger Linie                     21.06.2017

In diesem Jahr vollenden viele Werdumer ihr 60. Lebensjahr. Gestern, am 20. Juni, "erwischte" es auch Hermine Janßen auf Gastriege. Die junge Frau feiert am kommenden Samstag im Kreis von Familie, Nachbarn und Freunde ihren runden Geburtstag im "Freesenkroog". Damit auch alle wissen, dass im Hause Janßen ein besonderer Geburtstag zu feiern ist, weisen 2 Herzen und ein weiteres unverkennbares Zeichen in Janßen`s Vorgarten auf den 60. Geburtstag hin.

Auch das WERDUMER-BLATT gratuliert der Jubilarin genz herzlich und wünscht ihr weiterhin zusammen mit ihrem "Jungrentner" alles Gute.

Junge Syrerin schließt Schule als Jahrgangsbeste ab    20.06.2017

Was für ein Jahr für Khadija Alakhras. Im Herbst 2015 flüchtete sie mit ihrer Familie aus Syrien und wohnt seit Dezember 2015 in Werdum (mehr). Sie beherschte nur wenige Brocken Deutsch, aber war sehr eifrig dabei unsere Sprache zu lernen. bereits in der Notunterkunft in der Wittmunder Kaserne hatte sie ersten Deutschunterricht. Ab Februar 2016 besuchte sie dann die Herbert-Jander-Hauptschule in Esens. Bereits bald zeichnete sich ab, dass sie eine sehr intelligente Schülerin ist und durchaus die Chance nutzen könnte sich ihren Berufswunsch "Ärztin" zu erfüllen. (mehr)

Noch mehr Leben in der Schmiede                                          20.06.2017

Didi Dieker bekommt Verstärkung. Seit vielen Jahren schmiedet das Schmiede-Original aus Esens immer donnerstags nachmittags in unserer historischen Schmiede neben der Mühle. Jetzt hat sich mit Markus Mac Gowan-Korte ein zweiter gelernter Schmied gefunden, der das zum Aussterben verurteilte Handwerk noch gelernt hat und in Werdum ebenfalls sein Können zeigen möchte. (mehr)

Fußball für die Krebshilfe - 23. Turnier des SV  Werdum  19.06.2017

Die Voraussetzungen waren wieder ziemlich optimal, vielleicht ein wenig zu warm, aber bei schönstem Ausflugswetter veranstaltete der Sportverein unter dem Motto „Sportler helfen Menschen, die in Not geraten sind“ sein 23. Fußball-Kleinfeldturnier zu Gunsten der Krebshilfe. Insgesamt tummelten sich 16 Mannschaften auf dem Werdumer Sportplatz. (mehr)

Neue 50-jährige in der Hogewarfstraße                               19.06.2017

Elke Hollmann geb. Martens hat am 18. Juni in der Hogewarfstraße den Reigen der runden Geburtstage fortgesetzt. Bunte Herzen der Nachbarschaft und der Familie schmücken den Vorgarten und machen auf das freudige Ereignis aufmerksam. Von Sonnabend auf Sonntag wurde in den Geburtstag hineingefeiert.

Das WERDUMER BLATT schließt sich den vielen Gratulanten gerne an und wünscht der Jubilarin alles Gute, insbesondere Gesundheit – Elke Hollmann weiß es zu schätzen!

Arbeit am Dorferneuerungsplan geht weiter                     16.06.2017

Die Arbeit am Dorfentwicklungsplan mit den Orten Bensersiel, Neuharlingersiel, Carolinensiel und Werdum wurde diese Woche mit der 4. Arbeitskreissitzung in Carolinensiel fortgesetzt. Rund 60 Bürgerinnen und Bürger aus den vier Orten hatten sich bei schönstem Wetter in der Grundschule eingefunden um weiter an dem Plan zu arbeiten. (mehr)

Neue Postkarten im Angebot                                                 16.06.2017

Der HVV hat sein Postkartensortiment erweitert. Aktuelle Fotos, lustige Motive und schöne Ecken Werdums werden auf den Karten gezeigt. "Mit den neuen Karten werden sicher noch mehr Urlaubsgrüße aus Werdum verschickt" ist sich Kathrin Breuksch, die Leiterin der Tourist-Information, sicher. Ein süßes Schäfchen, "Hermann" der zutrauuliche Ziegenbock, Pfau "Ommo" schlägt sein Rad und viele Blumen machen zudem Lust auf Urlaub in Werdum. (mehr)

"Pinky" ist Tier des Jahres                                                   16.06.2017

"Pinky" ist das "Tier des Jahres 2017". Anlässlich des Haustierparkfestes letzten Sonntag hatten die Besucher die Möglichkeit ein Tier des Parks entsprechend auszuwählen. Neben "Pinky" standen auch "Hannes", der Thüringerwald-Ziegenbock und die kleine Schwarzhalsziege "Rieke" zur Wahl.  Mit 2 Stimmen Vorsprung gewann schließlich das rote Wollschein. (mehr)

Bunter Vorgarten in der Raiffeisenstraße                         15.06.2017

Vier Ehrenzeichen mit der Zahl „60“ weisen in der Raiffeisenstraße auf ein besonderes Ereignis hin. Heinz Jungenkrüger hat die Serie der runden Geburtstage in Werdum fortgesetzt. Am Mittwoch, 14. Juni, hat auch er 60 Jahre vollendet. Unverändert fit geht er seiner Arbeit in Wilhelmshaven nach.

Die bunt geschmückten Ehrenzeichen stammen (v.li.) von der Familie, speziell den Kindern („Es kommt keine Palette mehr auf den Hof...“), den Nachbarn, dem „Frühschoppen-Club“ aus 1972 und von der Gesamt-Familie. Gebührend gefeiert wird der Ehrentag am Sonnabend, 17. Juni, im „Freesenkroog“. Auch das WERDUMER BLATT sagt „Herzlichen Glückwunsch“ und wünscht weiterhin alles Gute!

Didi Dieker ist wieder aktiv                                                  15.06.2017

Heute schwingt er wieder den Hammer und der Amboß klingt wieder jeden Donnerstag ab 15.00 Uhr aus der historischen Schmiede an der Mühle. Didi Dieker ist nach seiner schweren Operation wieder soweit fit und präsentiert seine Schmiedekunst den oftmals staunenden Besuchern. "Ich muss mich noch ein wenig in Acht nehmen und mich nicht überanstrengen" so Dieker, der sich aber freut wieder wöchentlich für 2 Stunden in Werdum aktiv sein zu können.

HVV ehrt weitere treue Werdum-Urlauber                        15.06.2017

Erneut konnte der HVV treue Werdum-Urlauber für mindestens 10 Jahre Urlaub in Werdum ehren. Käthe Holz udn ihr Sohn Helmut aus Straehlen in Nordrhein-Westfalen verbringen regelmäßig ihren Urlaub bei Hannelore und Jan Immega auf Gastriege. Im Rahmen der Gästebegrüßung sprachen Ingrid Höper und Sabine Mensching den Dank des Heimat- und Verkehrsvereins mit einer Urkunde und einem kleinen Präsent aus.

Trödelmarkt in Hilke Rodenbäcks Bauerngarten           14.06.2017

Hilke Rodenbäck im Werdumer Ortsteil Edenserloog lädt zum sechsten Trödel-Flohmarkt zu Gunsten der Krebshilfe ein. Am Sonnabend, 1. Juli, ist es ab 10 Uhr wieder so weit. Der wunderbar gestaltete Bauerngarten mit seinem alten Baumbestand bildet dabei für alle Flohmarktbeschicker und Schnäppchenjäger eine wunderbare Kulisse mit einem besonderem Ambiente.  (mehr)

Kinder legen Mini-Sportabzeichen ab                               14.06.2017

Sportabzeichen für Kleine oder auch ein "Mini-Sportabzeichen" haben die Kinder des Kindergartens "Pfiffikus" letzte Woche in der Sporthalle abgelegt. In Kooperation mit dem SV Werdum hatten Meike Ahrends und SV-Vorsitzender Jörg Pieper den vom Landessportbund vorgegebenen Parcours aufgebaut und sie nahemn dann auch die Leistungen ab. (mehr)

Kalle Ockenga - Ehrenvorsitzender des Fußballkreises    14.06.2017

So wie auf dem Foto links kennen Kalle Ockenga die Menschen in Werdum. Aber neben dem Vorsitz des Bürgervereins hatte er auch seit 1999 den Vorsitz im Fußballkreis Wittmund inne. Nach einem längeren Prozess fusioniert der Kreis jetzt am kommenden Wochenende mit den Kreisen Aurich, Leer und Emden zum Großkreis Ostfriesland und organisiert dann auf gemeinsamer Ebene den Fußball-Spielbetrieb. (mehr)

Erster Wochenmarkt in Werdum                                         13.06.2017

Gestern gastierte der "Mobile Wochenmarkt" zum ersten Mal in Werdum.  Marktbeschicker aus der Region um Alfred Iken haben sich zum gleichnamigen Verein zusammengeschlossen. Das Projekt wird gefördert durch das Programm "Land(auf)schwung des Landkreises. Nach Bekanntgabe des Termins hatten viele Werdum ihren Einkauf außerhalb Werdums extra zurück gestellt und waren zum Dorfplatz gekommen um hier ihren Bedarf zu decken. (mehr)

Haustierparkfest mit großem Zulauf                                   13.06.2017

Das diesjährige Haustierparkfest zog wieder viele Besucher an. Trotz des fast "zu schönen" Wetters waren vor allem Familien mit Kindern in den Park gekommen. Denn neben den Tieren im Park standen Kinder  im Mittelpunkt des Programms des Heimat- und Verkehrsvereins. Mit Piratenshow und Streichelwiese wurde ihnen ein abwechselungsreicher Tag geboten. (mehr)

Sarah Jacobs zieht Bilanz                                                      13.06.2017

In 2014 wagte die Werdumerin Sarah Jacobs den großen Sprung. Sie wechselte zum Magdeburger FFC in das dortige Sportinternat. Zuvor hatte sie ihre fußballerische Laufbahn beim SV Werdum als F-Jugendliche begonnen. Der nächste Schritt führte das Talent zur SpVg Aurich. Dort spielte sie mit ihrer Mannschaft in der Bezirksliga. Bei einem Turnier in Hohenkirchen war sie von den Magdeburgern entdeckt worden. Die Entscheidung für den Wechsel nach Sachsen-Anhalt fiel nicht leicht, doch Sarah zeichnete sich durch einen gesunden Ehrgeiz aus, war kämpferisch stark und nahm die Herausforderung an. Das anfängliche Heimweh legte sich relativ schnell, auch Dank der großen Unterstützung der Familie und der sehr guten Aufnahme in Magdeburg. (mehr)

Krebshilfeturnier des SV Werdum steht vor der Tür      12.06.2017

„Wir sind gut im Zeitplan, die letzten Tombolapreise werden noch abgeholt, die Organisation steht; und wenn dann der Wettergott noch mitspielt werden wir wieder ein erfolgreiches Turnier veranstalten können“ ist SV-Vorsitzender Jörg Pieper überzeugt.   (mehr)

Ehrung für 10 Jahre Urlaub in Werdum                            12.06.2017

Die Monate Mai und Juni sind die Zeit der langjährigen Stammgäste in Werdum. So häufen sich natürlich auch die Ehrungen durch den Heimat- und Verkehrsverein. Auch das Ehepaar Schwarz aus Duisburg kommt seit über 10 Jahren regelmäßig nach Werdum zu Piepers auf Gastriege. HVV-Vorsitzender Johann Pieper danke seinen Gästen jetzt ganz offiziell für ihre lange Treue und überreichte ihnen dafür eine Erinnerunsgurkunde und ein kleines Präsent.

"Popcorn" wird vom Regen ausgebremst                          12.06.2017

Buchstäblich ins Wasser fiel die alljährliche Fahrradtour der SV-Gruppe "Popcorn". Die Damen um Übungsleiterin Annegret Pieper fahren einmal im Jahr eine größere Strecke mit dem Fahrrad und geniessen einen Tag lang Sport ohne Turnhalle. Diesmal erwischten die Sportlerinnen am vergangenen Mittwoch ausgerechnet die Regenschauer, die den ganzen Tag andauerte. Zwar machten sie zum Start gute Miene zum bösen Spiel und fuhren mutig nach Esens zum Frühstück. (mehr)

Erstmals mobiler Wochenmarkt auf dem Dorfplatz        09.06.2017

Am kommenden Montag gastiert am kommenden Montag der "Mobile Wochenmarkt" in Werdum auf dem Dorfplatz. Marktbeschicker aus der Region um Alfred Iken haben sich zum gleichnamigen Verein zusammengeschlossen. Das Projekt wird gefördert durch das Programm "Land(auf)schwung des Landkreises. Gestartet wird mit unterschiedlichen Angeboten u.a. in Werdum um Ortschaften zu versorgen, die keine oder nur eine geringe Selbstversorgung gewährleisten können.
Der "mobile Wochenmarkt" hat in Werdum bis auf weiteres jeden Montag von 15.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Der Haustierpark lädt ein                                                        08.06.2017

Alles ist vorbereitet; das Haustierparkfest kann am Sonntag starten. Heute werden noch die Zelte aufgebaut und Tische und Bänke an Ort und Stelle transportiert, dann kann`s losgehen. Im Mittelpunkt werden sicher die vielen kleinen Lämmer stehen, die auf den Weiden nach Herzenslust herum tollen und ihre Mamas auf Trapp halten. Die Drillinge "Tick, Trick und Track" sind wie man sieht ohnehin schon die Lieblinge der Besucher. (mehr)

Krimi-Lesung mit Gaby Kaden im Haustierpark                09.06.2017

Ostfriesenkrimis sind "in". Das bewies auch die erste Krimilesung mit Gaby Kaden gestern Abend im Haustierpark. Über 20 Krimi-Fans waren gekommen um einen ersten Einblick in das kriminelle Geschehen in "KüstenRot", dem  neusten Roman von Gaby Kaden zu bekommen. Begleitet von Saxophonist Werner Schmidt und ausgestattet mit kriminaltechnischen Accessoires wurde den Besuchern eine spannungsgeladene Atmosphäre geboten. (mehr)

Fahrradprüfung durch Polizei Wittmund                             09.06.2017

Zum Ende des 4. Schuljahres und damit kurz vor dem Wechsel auf weiterführende Schulen heißt es für die Grundschüler erstmal sicher Fahrrad fahren lernen. Klassenlehrerin Frau Cremer hat in den letzten Wochen fleißig mit ihren Schülern geübt bevor Uwe Abels von der Polizei Wittmund gestern die Prüfung abnahm und allen ein gutes Zeugnis ausstellenn konnte. Auch Ramez Alakhras, der als erster die Strecke abfahren musste, kam ohne Beanstandung ins Ziel.

Vermieter-Info - einmal anders                                           08.06.2017

Um den Vermietern in Werdum noch mehr Informationen über die Angebote des Heimat- und Verkehrsvereins für die Urlauber in Werdum an die Hand zu geben, hatte der HVV erstmals zu einer Vermieter-Info im Juni eingeladen. "Wir möchten, dass unsere Vermieter umfassend über die Perlen, die wir anbieten können, informiert sind und diese dann bei ihren Werbungen den Urlaubern empfehlen können" erklärte HVV-Chef Johann Pieper zu Beginn. (mehr)

Treue Werdum-Urlauber geehrt                                            08.06.2017

Sehr viele Stammgäste finden immer wieder den Weg nach Werdum. Der Heimat- und Verkehrsverein freut sich dann auch regelmäßig bei runden Besuchen kurz Danke zu sagen für die langjährige Treue zu unserem Luftkurort. So auch diese Woche als gleich 3 Familien ihr 10-jähriges Urlaubsjubiläum in Werdum feiern konnten. Im Rahmen der Gästebegrüßung im "Haus des Gastes" sprach Kathrin Breuksch den Dank des HVVs aus. (mehr)

"Karl-Heinz" ist "Tier des Monats Mai"                               08.06.2017

Wow, was für ein Glück! Ihr habt mich zum Tier des Monats gewählt. Wenn ich mich vorstellen darf: Karl-Heinz, benannt nach Karl-Heinz Ockenga jr., dem Kassenwart des Bürgervereins. Ich bin eine weißgehörnte Heidschnucke und einer der jüngsten Parkbewohner, erblickte ich doch erst Anfang April die Welt! Umso mehr ehrt es mich, diese Auszeichnung erhalten zu haben. Ich freue mich schon darauf, Euch beim nächsten Besuch im Haustierpark begrüßen zu dürfen!  (mehr)

Am Sonntag ist Haustierparkfest                                        07.06.2017

„Am kommenden Sonntag werden wir unseren vielen Gästen im Haustierpark wieder einiges bieten können“ freut sich schon Johann Pieper vom Heimat- und Verkehrsverein Werdum.. Denn der Park lädt am 11. Juni zum alljährlichen Hautierparkfest ein. Das Team um Kathrin Breuksch und Claudia Peters hat ein umfangreiches Programm über den ganzen Tag verstreut vorbereitet. Los geht`s schon traditionell besinnlich um 11.00 Uhr mit einer Andacht von Pastorin Rosemarie Giese, begleitet vom Posaunenchor Berdum. (mehr)

Frühjahrsputz im Haustierpark                                         07.06.2017

Das Haustierprakfest steht schon am kommenden Sonntag vor der Tür und davor noch mal wieder ordentlich "klar Schiff" gemacht werden. Bereits am Samstag haben Astrid und Gerhard Gerdes den Präsentationsstand grundgereinigt. Mit Hochdruckreiniger und viel Wasser wurde der Stall vom Wintermist befreit. Gestern dann traf sich der Freudenkreis um im Park noch mal aufzuräumen. (mehr)

Oldtimerfreunde treffen sich an der Mühle                      07.06.2017

Die Sonne schien und am blauen Himmel zogen weiße Wolken übers Land. Der Pfingstmontag lud so richtig zum Fahrrad fahren ein und viele nutzen den freien Tag um im Harlingerland von Mühle zu Mühle zu fahren. So der äußere Rahmen beim diesjährigen Mühlentag in Werdum, mitgestaltet von der Oldtimersparte des Bürgervereins unter der Leitung von Marianne Lübben.  (mehr)

Erfolgreiche Prüfung bei den Pferdefreunden                     07.06.2017

Unter der Leitung von Rixte Buldt hatten sich 8 Teilnehmer auf ihre Prüfung zum Basispass und Reitpass vorbereitet. Richterin Fr. Dr. Haas von der FN  lobte die gut vorbereiteten Teilnehmer und gratulierte Anja Thomßen, Tabea Eden und Dana Willms zum Basispass. Tobias Kuhnhen, Lina Buldt, Luca Pradel, Wiebke Eilts, Annika Frank stellten ihr Können in der Geländeprüfung unter Beweis und haben die Prüfung zum Reitpass erfolgreich bestanden.

Gaby Kaden liest aus ihrem "Ostfriesen-Krimi"              06.06.2017

„Für uns ist eine Premiere und wir warten mal ab, wie das angenommen wird“  ist Kathrin Breuksch vom Heimat- und Verkehrsverein Werdum schon ganz gespannt auf die erste Krimi-Lesung mit Gaby Kaden. Die Schriftstellerin aus Carolinensiel wird am Donnerstag, dem 08. Juni ab 19.30 Uhr im Haustierpark aus ihrem Krimi „KüstenRot“ lesen und Einblicke gewähren in das kriminelle Leben rund um Carolinensiel. Mehrere Leichen werden gefunden und die Wittmunder Kommissarin Tomke Evers und ihr Team müssen die Mörder finden und fassen.
Begleitet wird Gaby Kaden vom Saxophonisten W. Schmidt. Die anheimelnde Atmosphäre im Tierpark wird sicherlich mit seinem besonderen Flair für zusätzliche Spannung sorgen.

Pfingstkonzert vor großem Publikum                                06.06.2017

Pfingsten veranstaltet der Bürgerverein seit Jahren ein Konzert für einen wohltätigen Zweck. Nachdem in den vergangenen Jahren sowohl der Jugendraum als auch der "Rasende Kalle" bedacht wurden, soll der Erlös diesmal zu Gunsten des Haustierparks gehen. Bei herrlichem Sonnenschein verfolgten viele Gäste aus Nah und Fern das musikalische Programm mit dem Shantychor "Schlicktown-Singers" aus Rüstersiel. (mehr)

Pfingstbaum in Werdumer Altendeich                                06.06.2017

In Werdumer Altendeich wird der alte Brauch zu Pfingsten einen Pfingstbaum aufzustellen fortgeführt. Kinder hatten an der Straße in Werdumer Altendeich wieder einen bunt geschmückten Pfingstbaum aufgestellt und beschenkten gegen eine kleine Spende vorbeifahrende Radler mit einer selbstgebastelten Rose. (mehr)

6 Jahrzehnte vollendet                                                         06.06.2017

Johanne Antons feierte am 03. Juni ihren 60. Geburtstag in der Raiffeisenstraße. Der Kegelclub, die Arbeitskollegen und die Familie haben mit großen Herzen den Vorgarten verschönert. Ehemann Bernhard hat zudem in einer Fleißarbeit die Auffahrt extra zum runden Geburtstag von Unkraut befreit. Den vielen Gratulanten schliesst sich das WERDUMER-BLATT gerne an und wünscht der Jubilarin weiterhin viel Glück und Erfolg.

Volle Fahrt Richtung Pfingsten                                             02.06.2017


Erste Pfingstfahrt mit Momo

Volle Fahrt voraus ins Pfingstwochenende. Sprichwörtlich geht Gerold Strudthoff mit seiner "Schwarzen Perle" Momo und seinen Mitfahrgästen voran. Das Wetter bleibt schön, nicht ganz sommerlich, aber meist ohne Regen und mit viel Sonnenschein. Gute Voraussetzungen also für die Oldtimerfreunde, die zu einem Treffen vor der Mühle am Pfingstmontag anlässlich des Deutschen Mühlentages einladen und auch für das Pfingstkonzert des Bürgervereins am Pfingstsonntag auf dem Dorfplatz. (mehr)

Danke für 10 Jahre Urlaub in Werdum                                  02.06.2017

Seit  vielen Jahren kommen Heidemarie und Max-Peter Sallmann aus Germersheim im Urlaub nach Werdum bei Piepers auf Gastriege. Mittlerweile sind die beiden rüstigen Rentner im 10. Jahr in unserem schönen Luftkurort. Bei Erdbeertorte und Branntwein und Rosinen dankte HVV-Vorsitzender Johann Pieper für die langjährige Treue mit einer Urkunde und einem kleinen Präsent und wünschte der gebürtigen Auricherin und dem Saarländer noch eine schöne Zeit in Werdum.

Danke - Heinz-Theo Emken                                                     02.06.2017

Heinz-Theo Emken hat den Haustierpark zumindest als Beschäftigter verlassen. Im Freundeskreis wirkt er aber weiter. Er hat seit dem 01.07.2012 Spuren im Park hinterlassen. Immer mit großem Tempo unterwegs hat er viele handwerkliche Projekte vorangetrieben und oft auch alleine umgesetzt. Markante Projekte waren der Erhalt des Taubentunnels gleich zu Beginn, der Bau der Bühne, die Verbesserung und in diesem Frühjahr die Erweiterung des Info-Standes, der Einbau der Brücke über den kleinen Teich und zuletzt die Überdachung am Präsentationsstand. Die Aufzählung vieler kleinerer Projekte würde hier den Rahmen sprengen. Auch außerhalb des Parks hat er für den Heimat- und Verkehrsverein gewirkt. (mehr)

Tourist-Info informiert sich auf Spiekeroog                        01.06.2017

Gestern war die Tourist-Information in Werdum geschlossen. Grund war ein Ausflug der Mitarbeiter zu unserem Kooperationspartner Spiekeroog. "Einmal im Jahr suchen wir mit unseren Mitarbeitern den persönlichen Kontakt mit unseren Partnern hier an der Nordseeküsrte" so HVV-Chef Johann Pieper. Diese Form der Weiterbildung kommt Werdums Gästen direkt zu Gute, denn gut informierte Mitarbeiter können auch kompetente Auskunft geben. (mehr)

Der erste Info-Stand ist in Funktion                                     01.06.2017

Der erste Infostand ist fast fertig. An seinem letzten Arbeitstag hat Heinz-Theo Emken den Stand an der Tourist-Information fertig gestellt. Ein großes rotes "I" ziert das Dach des Standes und die Schaukästen sind angebracht. Eine erste Bestückung mit Info-Material ist auch erfolgt. "Drum herum machen wir das jetzt noch richtig schön und dann haben wir ein schön gestaltetes und ansehnliches Info-System im ganzen Dorf" freut sich Kathrin Breuksch. (mehr)

"Tick", "Trick" und "Track"                                                       30.05.2017

Thüringer-Waldziege "Emma" hat am gestrigen Nachmittag gleich drei Böcke zur Welt gebracht - "Tick", "Trick" und "Track" sind wohlauf und springen bereits in ihrer Box hin und her. Pfauenziegen-Papa "Emil" ist mächtig stolz auf den Nachwuchs. (mehr)

Tolles Wochenende in Werdum                                               29.05.2017

Ein sonniges und ruhiges Wochenende ist vorbei. Ähnlich wie "Arnold", das Göttonger Minischwein im Haustierpark gingen es viele Menschen langsam an und genossen das tolle Wetter. Die ersten Sonnenbrände sind gewiss. Viele Tagesgäste nutzten die schönen Tage zudem um den Tieren im Haustierpark einen  Besuch abzustatten. Es war viel los in Werdum. (mehr)

Erster Info-Stand ist bedacht                                                29.05.2017

Die Arbeiten an den Info-Ständen gehen so langsam auf die Zielgerade. Jan-Edo Lübben pflastert in diesen Tagen die beiden Standorte am Dorfplatz und an der Tourist-Information. Heinz-Theo Emken und Heinz Olbertz folgen mit der Bedachung und der Anbringung der Schaukästen. Danach ist dann das Team der T-Info um Kathrin Breuksch mit der Befüllung der Kästen dran. (mehr)

Morgen ist Marita Tjarks im NDR zu sehen                        29.05.2017

Marita Tjarks aus Wallum / Anderwarfen hat ihren großen Apfelgarten einem Fernsehteam des NDR präsentiert. Mit dabei war auch der Werdumer Kindergarten "Pfiffikus". Die Ausstrahlung erfolgt nunmehr am Dienstag, 30. Mai 2017, von 18.15 bis 18.45 Uhr. Eine Wiederholung erfolgt am Donnerstag, 1. Juni 2017, von 11.30 bis 12.00 Uhr. (mehr)

Shanty-Crew aus Bensersiel im Haustierpark                26.05.2017

Erster Musik-Abend in diesem Jahr im Haustierpark. Bei frühlingshaftem Wetter fanden sich am Vorabend des "Vatertags" zahlreiche Urlauber und Einheimische ein, um mitten im Haustierpark der Musik der "Bensersieler Shanty-Crew" zu lauschen, die schon traditionell den Musikreigen in Werdum eröffneten. Die Jungs unterhielten die Besucher gut 2 Stunden mit ihren Liedern vom Segeln, von der Seefahrt und natürlich von der Nordseeküste. (mehr)

Petri-Heil am Vatertag                                                            26.05.2017

Nachdem das Hegefischen 2016 ausgefallen war, trafen sich die Sportfischer in diesem Jahr wiederum bei Ottershörn am Neuharlinger Sieltief und Margenser Tief. Bereits um sieben Uhr erfolgte der Start. Dabei blieb die Teilnehmerzahl in diesem Jahr in einem überschaubaren Rahmen. Die Witterung spielte mit, es war frisch, bei Temperaturen um die 16 Grad Celsius und einer frischen Brise aus Nordwest. (mehr)

Futterschachteln neu bedruckt                                           26.05.2017

Über 20.000 Futterschachteln füllt Fred Klugmann jedes Jahr im Haustierpark um sie in den drei aufgestellten Automaten an die zumeist jüngeren Besucher zu verkaufen. Die mit Hafer gefüllten Schachteln gehen quasi weg wie warme Semmeln und regelmäßig muss für Nachschub gesorgt werden. Der HVV freut sich, dass er bei der Gestaltung der Schachteln Unterstützung erhält. (mehr)

1. Musikabend 2017 mit der Shanty-Crew                     24.05.2017

Die musiklose Zeit im Haustierpark ist wieder vorbei. Der Heimat- und Verkehrsverein startet heute um 19.30 Uhr mit seinen Musikabenden, wenn es heißt: "Live-Musik im Haustierpark": Schon traditionell macht die Shanty-Crew aus Bensersiel den Anfang. Die singenden Segler aus dem Nordseeheilbad werden den Abend muiskalisch mit ihren maritimen Liedern gestalten. der HVV wird mit Maibowle, Grillwurst und anderen Leckereinen  für das Kulinarische sorgen. (mehr)

Blumenbeete werden zur Sommersaison vorbereitet    24.05.2017

Die Narzissen und die Tulpen an Werdums Hauptstraßen sind ausgeblüht. In diesen Tagen beginnt die Zeit der Nachbearbeitung. Die Gemeindearbeiter sind fleißig dabei jetzt das Laub der Osterblumen abzuschneiden und Hannelore Klattenberg und Helga Hass als ehrenamtliche Mitstreiter entnehmen teilweise die Blumenzwiebeln, wie auf dem Foto am Hinkelstein, um sie dann am Dorfplatz wieder neu einzupflanzen. (mehr)

Ehrung für 10 Jahre Urlaub in Werdum                              24.05.2017

Seit 10 Jahren, aber schon über 30x kommt das Ehepaar Gobbers aus Langenfeld nach Werdum um hier einige Tage Urlaub zu machen. Den beiden guten Bekannten von Uwe und Ingrid Höper dankte jetzt HVV-Vorsitzender Johann Pieper im Rahmen der Gästebegrüßung für ihre langjährige Treue zu unserem schönen Luftkurort und überreichte dafür neben einer Urkunde auch ein kleines Präsent.

Randale im Haustierpark                                                     24.05.2017

Wir berichten im WERDUMER-BLATT oft über schöne Geschichten aus dem Haustierpark. Leider heute mal etwas nicht so Tolles. Die schöne Schwengelpumpe, von Heinz-Theo Emken am kleinen Teich als Springbrunnen installiert, war morgens plötzlich weg. Wurde anfangs noch vermutet, dass sich jemand ein feines Utensil für seinen Gartenteich "ausgeliehen" hatte, so stellte sich bei näherer Betrachtung schnell heraus, dass ein "ganz Großer" die Punpe einfach aus der Verankerung gerissen und in den Teich geworfen hatte. (mehr)

Werdum im Mai                                                                      23.05.2017

"Jetzt ist die schönste Zeit des Jahres" meinen viele. Die Natur ist voll erblüht, die Farben leuchten so hell wie sonst nie und die die Menschen sind fröhlich und freuen sich über das schöne Wetter. Nachdem der Mai so kalt begonnen hat, herrscht seit einer Woche schon ein wenig Frühsommer mit sehr angenehmen Temperaturen und viel Sonnenschein. (mehr)

Schwäne in Wallum brüten                                                 23.05.2017

Hilke Rodenbäck hat bei Mäharbeiten in der Nähe von Wallum das Nest der brütenden Schwäne entdeckt und uns zwei Fotos gemailt. In diesem Jahr haben sie einen anderen Brutplatz gewählt und zwar in einem Graben in der Nähe der Wallumer Kuhle. In den Vorjahren hatten sie ihr Nest im Schilfstreifen an der Ostseite der ehemaligen Kleientnahmestelle versteckt angelegt. (mehr)

Richtfest im Haustierpark                                                  23.05.2017

Gestern war Richtfest im Haustierpark. Der letzte Sparren wurde festgenagelt. Theo Emken, Detlev Reupert und Heinz Olbertz kommen mit dem Bau des Schleppdaches an der Ostseite des Präsentationsstandes gut voran. Es folgt jetzt noch die Montage des Daches. Die Baumaßnahme wurde notwendig weil nach dem Aufstallgebot wegen der Vogelgrippe nicht genügend geeignete Unterbringungs-möglichkeiten für das Geflügel vorhanden waren. (mehr)

Ossilooper sind im Ziel                                                          23.05.2017

Der Ossi-Loop 2017 ist am vergangenen Freitag mit dem Zieleinlauf in Leer zu Ende gegangen. "Vom Meer bis nach Leer" hieß das Motto des diesjährigen Laufes, bei dem auch wieder ein kleines Team für den Haustierpark mit am Start war. Gerhard Gerdes und sein Sohn Hendrik liefen die 6 Etappen über insgesmat 64,7 km in Haustierparktrikots, betreut wurden sie von Mama und Ehefrau Astrid. (mehr)

Haustierpark-Mannschaft war in Ostrittrum                    22.05.2017

Einmal raus aus dem Betrieb und sich mal von anderen Tierparks inspirieren lassen, das war das Ziel eines Ausflugs des Haustierpark-Teams. Letzte Woche ging es deshalb nach Ostrittrum zum dortigen Wild & Freizeitpark. Vorher wurde in Middoge im Haus Nr. 19 kräftig gefrühstückt und im Mannschaftsrahmen auch Heinz-Theo Emken verabschiedet. Bekanntlich steht Theo ja ab Juni nicht mehr dem Haustierpark zur Verfügung. (mehr)

Claas Osterkamp feiert 90. Geburtstag                            22.05.2017

In der Alten Schmiedestraße in Werdum stand ein besonderer  Tag an. Claas Osterkamp, bis 1987 aktiver Landwirt in Wallum, hat am Freitag, 19. Mai, das 90. Lebensjahr vollendet. Der Jubilar ist auch großer Gönner des Haustierparks und stellt seine Wiese, die Eselweide,  seit Jahren kostenlos zur Verfügung. Der Heidschnuckenbock "Claas" trägt deshalb auch seinen Namen.

Zwei Ehrenzeichen von den Nachbarn und der Familie, davon eines in der Dunkelheit beleuchtet, weisen auf das Ereignis hin. Gebührend gefeiert wurde der runde Geburtstag in der „Burggaststätte“ in Edenserloog im großen Verwandten-, Freundes- und Bekanntenkreis.  Den überaus zahlreichen Gratulanten schließt sich das WERDUMER BLATT gerne an und wünscht dem Jubilar noch manches gemeinsame Jahr mit Ehefrau Annette.

Kneippwochen sind zu Ende                                            22.05.2017

Die Kneippwochen sind am vergangenen Freitag zu Ende gegangen. Nach 4 Wochen mit einem abwechselungsreichen Programm rund um die Kneipp`sche Gesundheitslehre ziehen die Verantwortlichen des HVV und Xenia Behrends vom Kneippverein Esens und Umgebung ein positives Resumée.  (mehr)

AK Dorfentwicklung traf sich in Werdum                          19.05.2017

Die Arbeit am Dorfentwicklungsplan mit den Orten Bensersiel, Neuharlingersiel, Carolinensiel Und Werdum geht zügig voran. Im Landhotel "Werdumer-Hof" traf sich der gebildete Arbeitskreis zu seiner 3. Sitzung um sich zum einen noch mal der Stärken- und Schwächenanalyse zu widmen zum anderen wurde aber auch  vom Büro des NWP über die Möglichkeiten der Förderung berichtet und in die Diskussion um ein Leitbild eingeführt. (mehr)

Überdachung geht voran                                                       19.05.2017

Der Ausbau des Schleppdachs am Präsentationsstand geht zügig voran. Nachdem die Konstruktion zu Beginn der Woche angelegt war, haben Detlev Reupert und Heinz Olbertz das Untergestell und auch die ersten Sparren aufgestellt. Im nächsten Arbeitsschritt wird dann die Überdachung montiert, sodass in absehbarer Zeit auch diese Baumaßnahme abgeschlossen werden kann. (mehr)

Straßenbaumaßnahmen rund um Werdum                     18.05.2017

Rund um Werdum werden in den nächsten Wochen die Kreisstraßen instand gesetzt. Seit gestern ist die K14 Richtung Anderwarfen für den Durchgangsverkehr gesperrt. Umleitungen sind ausgeschildert. Die Ausbesserungsarbeiten sollen bis morgen abgeschlossen sein. Danach erfolgt die gleiche Maßnahme Richtung Altfunnixsiel. Die K16 Richtung Buttforde wird dann ab dem 22. Juni für eine Kompletterneuerung für rund 3 Wochen gesperrt. Wir werden rechtzeitig über die geplanten Umleitungen berichten  (mehr dazu)

Marita Tjarks Apfelgarten am 30. Mai in N3                   18.05.2017

Im vergangenen Spätsommer weilte ein Kamerateam vom NDR 3 mit Autorin Hanne Klöver in Werdum/Anderwarfen bei Marita Tjarks (wir berichteten). Mit von der Partie war der Kindergarten „Pfiffikus“ aus Werdum unter Führung von Leiterin Adda Eden-Becker. Die Kinder wirkten als Komparsen mit bei den NDR Dreharbeiten. Für sie war es ein aufregender Vormittag. Aber nicht nur für die Kids, auch für Marita Tjarks war es ein ganz besonderes Ereignis. (mehr)

Pflasterung am ersten Info-Stand fertig                         18.05.2017

Die Arbeiten an den vier neuen Info-Ständen gehen mit den Erdarbeiten weiter. Gemeindearbeiter Jan-Edo Lübben hat jetzt am "Haus des Gastes" die Pflasterarbeiten abgeschlossen. Weiter geht`s an der Mühle wo Eddy Goldenstein bereits ausgekoffert hat und Jan-Edo mit dem Plastern beginnen kann. Danach folgt der Stand am Dorfplatz und abschließend an der Tourist-Information. (mehr)

Detlev Reupert - neuer Mitarbeiter im Haustierpark     17.05.2017

Ein neues Gesicht im Haustierpark. Nachdem unser "Ein-Mann-Bauhof" Heinz-Theo Emken ab Juni für die Tätigkeit im Haustierpark nicht mehr zur Verfügung steht, wurde HVV auf der Suche nach einem Nachfolger fündig. Detlev Reupert aus Jackstede, wie Theo Emken pensionierter Berufssoldat, ist am 15. Mai gestartet und ist gleich mit dem Bau der Überdachung am Präsentationsstand voll mit eingebunden. (mehr)

"Kinderstube" im Haustierpark jetzt mit Küken               17.05.2017

Die meisten Lämmer sind in diesem jahr bereits geboren. Jetzt kommt der nächste Schwung Jungtiere. Küken schlüpfen überall im Park und quieken derzeit um die Wette. Die kleinen Hühner sind noch im Haupthaus unter der warmen Lampe untergebracht,  aber die Moschusenten und Rostgänse sind mit ihren Müttern draußen in den Hühnerställen zu bewundern. (mehr)

Milchtag im Kindergarten                                                      17.05.2017

Der Werdumer Kindergarten „Pfiffikus“ beteiligte sich am 15. Mai an den Milchtagen der Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen e.V. (LVN). Erzieherin Adda Eden-Becker hatte den Milchtag bei der LVN gebucht, damit die Kinder spielerisch viel Wissenswertes über Milch erfahren. „Wie die Milch in der Molkerei verarbeitet wird, ist den meisten unbekannt“, erläutert sie. (mehr)

Grundschule aktiv bei den Kneippwochen dabei              17.05.2017

An den Kneippwochen des HVV besteiligen sich auch ganz aktiv die Grundschule und der Kindergarten "Pfiffikus".  So "weihten" die 3. Klasse der Grundschule noch einmal die neue Tautretwiese ein und sie lernten auch die übrigen Kneipp-Einrichtungen wie Barfußpfad, Armbad und Kräutergarten kennen. Die Mädchen und Jungen waren eifrig mit dabei und wussten auch gleich die Erkenntnisse von Pfarrer Kneipp zu schätzen. (mehr)

Meister Adebar in Helsenwarfen                                        16.05.2017

Einen sehr seltenen Anblick konnten Eheleute Klaas und Marita Tjarks am Sonnabend, 13. Mai, gegen 16 Uhr,  genießen. In Helsenwarfen erblickten sie insgesamt sieben Störche, die dort eine gute Stunde Rast einlegten. (mehr)

Trecker jetzt fast komplett ausgestattet                          16.05.2017

Den neuen John-Deere-Trecker haben wir bereits vorgestellt (hier). Jetzt erfolgte durch den Mitarbeiter der Fa. Rebo, Markus Pelker, die detaillierte Einweisung der Bauhofmitabeiter in die Bedienung und Wartung des neuen Geräts. Mit dabei waren auch Bürgermeister Friedhelm Hass und sein Stellvertreter René Weiler-Rodenbäck. Mitgebracht hatte Pelker auch zwei weitere Zusatzgeräte. (mehr)

3. Kneipptag in Werdum                                                         16.05.2017


In Werdum wurde die Kneipp-Fahne gehisst

In diesen Wochen dreht sich beim Heimat- und Verkehrsverein Werdum fast alles um das Thema „Gesund durch Kneipp“. Die Kneippwochen mit vielen Angeboten laufen seit dem 24. April und der Kneipptag am vergangenen Sonntag, bildete die große Hauptveranstaltung. Rund um die in Deutschland einzigartige Kneipphalle, wurde ein buntes Programm zum Thema Kneipp angeboten. Gäste und Einheimische konnten bei vielen Aktionen und Mitmach-Stationen die besondere Lehre nach Sebastian Kneipp kennenlernen und ausprobieren. „Familien und kleine Gäste waren auch in diesem Jahr besonders willkommen. Für die kleinen Gäste hatte der Kneippbund Niedersachsen / Bremen sogar extra ein mobiles Kneipp-Becken auf der Wiese vor der Kneipphalle aufgestellt.“, freute sich Kathrin Breuksch vom ausrichtenden Heimat- und Verkehrsverein Werdum über die Unterstützung aus Celle. (mehr)

Störung beim Brüten unerwünscht                                     15.05.2017

Für das Brutgeschäft suchen sich einheimische Vogelarten immer wieder besondere Stellen aus. Dabei hat  eine Amsel unter der Überdachung bei der Terrasse des Sportvereins den Vogel abgeschossen.
An der Wand sind nach einer Fete zwei hölzerne Sitzbänke aufgestellt worden damit sie im Trockenen stehen. Dieses „Angebot“ hat die Amsel dankend angenommen und oben darauf ihr Nest gebaut.
(mehr)

Ossiloop in der Zielwoche                                                        15.05.2017

Unsere Läufer beim diesjährigen Ossiloop haben sich weiter nach vorne gearbeitet. Auf der sogenannten "Königsetappe" von Holtrop nach Bagband konnten sowohl Gerhard als auch Hendrik deutlich an Boden gewinnen und lagen am Ende auf Platz 623 und 1216 von fast 3000 Läufern. In dieser Woche folgen die beiden Schlußetappen - morgen von Gut Stikelkamp nach Holtland und dann von Nortmoor zum Zielort Leer. (mehr)

SV pflastert Vorplatz am Sportplatz                                     15.05.2017

Die Pflasterarbeiten des Sportvereins beim Sportplatz haben sich immer wieder verzögert. Aber jetzt wurde mit den Arbeiten begonnen. Tim Harms und SV-Crack Michael Siebenich von der Firma NATURA aus Wittmund waren am vergangenen Wochenende im Einsatz. Nach den vorbereitenden Arbeiten, wie Drainage verlegen, Sand und Splitt auffüllen, ging es an die Neupflasterung  der aufgenommenen Steine. (mehr)

SV Werdum veranstaltet Krebshilfeturnier                       12.05.2017

Am 18. Juni veranstaltet der SV Werdum die 23. Auflage seines Fußball-Kleinfeldturniers, dessen Erlös seit 1995 stets Organisationen oder Aktionen im Rahmen der Krebshilfe zufließen. Die Planungen für das diesjährige Krebshilfeturnier laufen bereits auf Hochtouren. (mehr)

Workshop "Naturkosmetik herstellen"                             12.05.2017

Im Rahmen der Kneippwochen findet immer dienstags ein Workshop "Naturkosmetik herstellen" statt. Unter der Leitung von Imkerin Ilse Gerken aus Aurich können die Teilnehmer sich ihre eigene Kosmetik herstellen und erfahren viel Interessantes über die Eigenschaften der Bienen. (mehr)

Kinder erlernen Wassergüsse                                            12.05.2017

In der dritten Woche der Kneippwochen haben die Kinder des Werdumer Kindergartens und Schule auf Einladung von Xenia Behrends Wassergüsse nach Kneipp kennengelernt. Nach einer kurzen Erklärung, wofür Wassergüsse wichtig sind, ging es in die praktische Anwendung. In zweier Teams haben die Kinder die Güsse selbstständig angewendet. (mehr)

Ossiloop ist in Aurich angekommen                                  11.05.2017

Die dritte Etappe "Rund um Aurich" ist geschlagen und unsere beiden Läufer haben wieder Plätze gut gemacht. Auf der kürzesten Etappe des diesjährigen Laufes konnte Gerhard Gerdes sich auf Platz 668 verbessern und Hendrik auf 1516. Der Start zum nächsten Abschnitt erfolgt morgen um 19.00 Uhr in Holtrop. Ziel ist nach 11,9 km in Bagband. (mehr)

3. Kneipptag am Sonntag in Werdum                                 11.05.2017

Mitten in den ersten vierwöchigen Kneippwochen findet in diesem Jahr der dritte Kneipptag in Werdum statt. Am Sonntag, 14. Mai, gibt es ab 14 Uhr ein buntes Programm zum Thema Kneipp rund um die in Deutschland einmalige Kneipphalle. Gäste und Einheimische können bei vielen Aktionen und Mitmach-Stationen die besondere Lehre nach Sebastian Kneipp kennenlernen und ausprobieren. (mehr)

Sonnenuntergang in Edenserloog                                        11.05.2017

Die Wettervorhersagen für die nächste Tage sind alle positiv. Viel Sonne und endlich höhere Temperaturen werden erwartet. Der Frühling zieht langsam aber sicher ein. Die Natur präsentiert sich in den leuchtensten Farben und das frische Grün ist so strahlend wie sonst nie im Jahr. "Die schönste Zeit im Jahr" befinden nicht nur wenige. Überall wird auch der Fotoapparat gezückt und die schönsten Motive werden festgehalten. Aber auch die Sonnenauf- und untergänge haben es in sich. Einen besonders schönen Augenblick hat René Weiler-Rodenbäck kurz vor Sonnenuntergang festgehalten und zugemailt. Der beste Beweis - es lohnt sich auch ein Abendspaziergang durchs schöne Werdum.

"Gartenschmaus" im Gulfhof "Hoge Warf"                     10.05.2017

Gesunde Ernährung steht in Werdum eigentlich immer auf dem Programm. Zu den Kneippwochen bieten Werdums Gastronomen zusätzliche "Kneippgerichte" an. Der Gulfhof "Hogewarf" beteiligt sich u.a. anderem mit einem "Gartentraum". Heide Weyers bereitet dazu Rote Beete Nudeln mit Gemüse zu und gratiniert es mit Ziegenkäse. Es sieht schon lecker aus und ist garantiert gesund. (mehr)

Schnupperstunde im Fitness-Studio                                10.05.2017

Eine der Säulen der Kneipp`schen Lehre ist das Thema Bewegung. An den diesjährigen Kneippwochen des HVV beteiligt sich auch der SV Werdum mit seinem Sportangebot. Annegret Pieper geht immer dienstags walken und das Fitness-Studio "Schwitzkasten" steht allen Interssierten immer montags abends in einer Schnupperstunde zum Testen offen.  (mehr)

Der Mai ist gekommen                                                         09.05.2017

"Der Mai ist gekommen und die Bäume schlagen aus" heißt es so schön im wohl bekanntesten Mailied. In diesen Tagen kann man sich von der Richtigkeit so richtig überzeugen. Überall ergrünen die Bäume und die ersten Blüten spriessen. Die Büsche leuchten in den buntesten Farben. Nachdem die Narzissen so langsam ausgeblüht sind prägen sie jetzt das schöne Dorfbild. (mehr)

F-Jugend-Fußballer spielen in Haustierpark-Trikots         09.05.2017

"Was ist authentischer als wenn Werdumer Jungs auf den Sportplätzen der Region für unseren Haustierpark werben" findet Kathrin Breuksch vom Heimat- und Verkehrsverein. Also wurden die neuen Trikots der F-Jugend des SV Werdum mit dem Haustierpark-Logo beflockt. HVV-Vorsitzender Johann Pieper übergab jetzt zum ersten Heimspiel der Mannschaft das neue Outfit an die Jungs (mehr)

Nachwuchs tummelt sich auf den Wiesen                        09.05.2017

Überall im Haustierpark sieht man die großen Storchenschilder. Sie zeugen von bisher ingesamt 31 Neugeburten im Park. Die meisten von Ihnen toben jetzt auch auf den Weiden nur die Kleinsten sind noch im etwas wärmeren Präsentationsstand. Dazu gehören auch die beiden "unechten" Thüringer-Waldziegen "Käthe" und "Fritz", die erst am 04. Mai auf die Welt gekommen sind. (mehr)

Der Mai leuchtet gelb                                                              08.05.2017

Der gestrige Sonntag war ein toller Tag. Temperaturen in der Spitze um 16 Grad Celsius, ein blauer Himmel mit weißen Wolkenspielen und selbstverständlich Sonne satt. Viele Menschen waren unterwegs mit dem Auto, dem Fahrrad oder auch zu Fuß. Überall saßen sie, wenn irgend möglich, im Außenbereich der Gastronomiebetriebe  und ließen sich Tee, Kaffee, Kuchen, Eis oder auch ein kühles Blondes schmecken. (mehr)

10 Jungen und Mädchen sind konfirmiert                             08.05.2017

Am 7. Mai wurden in der gut besetzten Werdumer St-Nicolai-Kirche insgesamt 10 Jungen und Mädchen von Pastorin Rosemarie Giese in einem Festgottesdienst mit anschließendem Abendmahl konfirmiert. Der Jahrgang wurde sehr von den Konfimanden aus Neuharlingersiel dominiert, von den zehn kam nur Nina Marie Gereds aus Werdum. (mehr)

"Die NordseeKüste" auf Werbetour                                      08.05.2017

"Die NordseeKüste" war wieder unterwegs. Auf dem Maimarkt in Mannheim warben für die Gemeinschaft Vertreter aus Neuharlingersiel und Dornum für einen Urlaub an der Ostfriesischen Nordseeküste. Die Resonanz war erneut sehr gut. Viele Gastgeberverzeichnisse und auch Haustierpark-Flyer wurden an den Mann bzw. Frau gebracht. "Die NordseeKüste" ist in diesem Jahr auf insgesamt 8 Messen überwiegend in Nordrhein-Westfalen aber auch in den südlicheren Bundesländern präsent. Der nächste Auftritt ist am 25. August auf der Carawanmesse in Düsseldorf.

Ossiloop von Dunum nach Plaggenburg                              08.05.2017

Gerhard Gerdes, der auch in diesem mit seinem Sohn Hendrik für den Haustierpark Werdum am Ossiloop teilnimmt, hat sich auf der 2. Etappe leicht verbessert und liegt jetzt in der Gesamtwertung auf Platz 710 von rund 3.000 Startern. Bei leichtem Regen ging es von Dunum nach Plaggenburg. Viele Zuschauer säumten trotz der widrigen Umstände die Strecke und bejubelten am Ende die Sieger und alle Teilnehmer gleichermaßen.  (mehr)

Kneipp auch für Kinder                                                             05.05.2017

Kneipp ist nicht nur was für ältere Menschen, auch in jungen Jahren kann man schon etwas für seine Gesundheit tun. Während der Kneippwochen bringt Xenia Behrends vom Kneippverein Esens und Umgebung die Kneipp`sche Lehre auch den Kindern des Kindergartens und der Grundschule Esens-Nord näher. Nach dem Wassertreten stand jetzt das Armbad auf dem Programm. (mehr)

Ehrung für 10 Jahre Urlaub in Werdum                                05.05.2017

10 Jahre Urlaub in Werdum - für ihre Treue zu Werdum wurden Kerstin und Jens Kühn aus Netphen im Sauerland jetzt vom Heimat- und Verkehrsverein geehrt. Sie waren zwar schon deutlich häufiger in Werdum, aber am meisten bei Annegret und Johann Pieper. Vom HVV gab es eine feine Urkunde und ein kleines Präsent, von den Gastgebern lecker "Branntwein mit Rosinen".

RaiVo feiert 111. Geburtstag                                                   05.05.2017

Seinen 111. Geburtstag feierte gestern, am 04. Mai die Raiffeisen-Volksbank eG. 1906 wurde seinerzeit in Remels die erste Raiffeisenbank gegründet. Zur Feier desTages wurden dann auch alle Kunden freundlich mit einem Glas Sekt oder O-Saft und leckeren Muffins begrüßt. Auf den Geburtstag angestoßen haben auch Heiko Habben, Jens Gronert, Marlene Janssen, Kea Wilken und HVV-Praktikant Jonas Heinecke. Auch das WERDUMER-BLATT gratuliert natürlich ganz herzlich zum Geburtstag.

"Dorfgespräch" bei der Dorfentwicklungsplanung            04.05.2017

Im Rahmen der Dorfentwicklungsplanes hatte die Gemeinde Werdum zu einem "Dorfgespräch" eingeladen. Neben der Arbeit des Arbeitskreises sollen die bisher erarbeiteten Themen zwischendurch immer mal mit der Bevölkerung beprochen werden und ggf. neue Themen oder Projekte entwickelt werden. Bürgermeister Friedhelm konnte dazu eine Reihe interessierter Bürger im "Haus des Gastes" begrüßen. (mehr)

Schafschur im Haustierpark                                                  04.05.2017

"Wo sind denn die Schafe alle geblieben" fragten gestern die Besucher im Haustierpark. Auf den Weiden war nur wenig Betrieb. Des Rätsels Lösung; der Schafscherer war da. Ulrich Nitz aus Bockhorn stattete dem Haustierpark seinen jährlichen Besuch ab und frisierte alle Schafe. Die Wolle musste ab. (mehr)

Tolle Stimmung auf dem Sportplatz                                 03.05.2017

Sieben Vereine haben sich am 29. April am G-Jugendturnier auf dem Werdumer Sportplatz beteiligt und zwar der SV Blomberg-Neuschoo, BSC Burhafe, TSV Carolinensiel, TuS Esens I u. II, SV Ochtersum und der gastgebende SV Werdum. Bei angenehmen Wetter und guten Rahmenbedingungen konnten die Spiele alle problemlos abgewickelt werden. (mehr)

"Schnuppe" hat Zwillinge                                                       03.05.2017

Noch einmal Nachwuchs im Haustierpark. Am 30. April gebar die Schwarzhalsziege "Schnuppe" einen Bock und eine Aue. Die Kleine heißt jetzt "Helga" und ist nach Helga Hass, dem Ehrenmitglied des Bürgervereins benannt. Der Bock heißt urostfriesisch "Ihno". Beiden geht es gut und die Mama paßt gut auf, manchmal auch zu gut - sie mag es nicht, wenn man ihr zu nahe kommt. (mehr)

Ossi-Loop, der Haustierpark ist wieder mit dabei              03.05.2017

Seit gestern Abend laufen Sie wieder, die "Ossilooper". Start war um 19.00 Uhr in Bensersiel und das Ziel 11,5 km später in Dunum. Die erste Etappe des Laufs "Vom Meer bis nach Leer" gab schon erste Hinweise auf die Kräfteverteilung. Bei den Frauen geht es in diesem Jahr wohl ganz spannend zu, bei den Männern liegt der Werdumer Stefan Immega bereits auf Platz 2. Der siebenfache Ossiloop-Gewinner ist wieder gut in Form und greift ganz oben mit an. Für den Haustierpark ist Gerhard Gerdes, diesmal mit seinem Sohn Hendrik, wieder am Start. Gerhard landete auf dem sehr guten 741 von 2845 Zieleinläufern; bei Hendrik ist Platz 1563 noch Luft nach oben. Betreuerin Astrid Gerdes wird schon entsprechend unterstützen. Die nächste Etappe wird am Freitag von Dunum nach Plaggenburg gelaufen. (mehr)

Auch 2017 - Der Maibaum steht im Haustierpark            02.05.2017

Der Heimat- und Verkehrsverein hat schon traditionell am 01. Mai wieder  einen Maibaum im Haustierpark aufgestellt und mit einem musikalischen Frühschoppen den Mai begrüßt. Viele Besucher, darunter viele Kinder, waren mit dabei als ab 10.00 Uhr bei herrlichem Frühlingswetter mit ordentlich Wind der Baum am Präsentationsstand bunt geschmückt wurde.  (mehr)

Erste Kneipp-Abiturienten in Werdum                             02.05.2017

Werdum hat seine ersten Kneipp-Abiturienten. Im Rahmen der Kneippwochen stand am vergangenen Freitag zum Abschluß der ersten Woche das Kneipp-Abitur auf dem Programm. Xenia Behrends vom Kneippverein Esens und Umgebung hatte basierend auf dem Wochenprogramm eine theoretische "Prüfung" vorbereitet und auch praktische Leistungen waren zum Erhalt des "Abiturs" erforderlich. (mehr)

Harmonische Jahreshauptversammlung des KBV           02.05.2017

Der seit einem Jahr amtierende Vorsitzende Fritz König begrüßte zur Jahreshauptversammlung im Vereinslokal „Freesenkroog“  zahlreiche Mitglieder, Bürgermeister Friedhelm Hass und die Vertreter der Vereine und Institutionen. Grußworte sprachen Hass und Pastorin Rosemarie Giese. Der Bürgermeister „Schade das die Männer I die Meisterschaft denkbar knapp verpasst hat, es war alles für die Feier vorbereitet.  (mehr)

"Landpartie" wird wiederholt                                            28.04.2017

"Die Landpartie" mit Heike Götz war im vergangenen Sommer zu Gast in Werdum und hat Aufnahmen in der Schmiede, in der Mühlenbäckerei und im Haustierpark gedreht. Die Erstaustrahlung der Sendung war Anfang November 2016. Jetzt am 01. Mai wird sie um 15.45 Uhr auf N3 noch mal wiederholt. Wer also die Austrahlung seinerzeit verpasst hat, oder gerne noch mal schöne Einblicke von Werdum im Fernsehen sehen will, hat am Montag dazu Gelegenheit. (mehr)

Maibaum-Frühschoppen im Haustierpark                        28.04.2017

Im Haustierpark wird auch in diesem Jahr am 1. Mai wieder ein Maibaum aufgestellt. „Wir wollen den Mai zünftig begrüßen und uns bei hoffentlich schönem Frühlingswetter mit Musik und einigen Leckereien auf den Frühling einstimmen“ so Kathrin Breuksch vom Heimat- und Verkehrsverein Werdum.  „Unsere Tiere sind mittlerweile fast alle wieder draußen auf den Weiden, mit dieser Veranstaltung starten wir quasi in die Sommersaison“

 Am 01. Mai wird ab 10.00 Uhr der Baum geschmückt und gegen 11.00 Uhr feierlich aufgestellt. Peter Fokken aus Esens wird dann für die musikalische Untermalung eines gemütlichen Frühschoppens auf dem Zentralplatz mitten im Haustierpark sorgen. „Wir haben natürlich passend dazu Maibowle im Angebot“ so HVV-Vorsitzender Johann Pieper „Es soll eine gemütliche Runde bei Bier, Kaltgetränken, Grillwurst und sonstigen Leckereien werden“ so Pieper, der auf eine rege Beteiligung hofft. Wer mitmachen möchte ist bereits zum Schmücken herzlich eingeladen.

Kneippangebote für Kinder                                                   28.04.2017

Auch der Kindergarten "Pfiffikus" und die Grundschule beteiligen sich an den Kneippwochen. Wassertreten eignet sich ideal um auch die Jüngsten fit gegenüber Krankheitsreizen zu machen. Zwar reicht dazu auch ein Eimer oder eine Wanne aber natürlich wurde jetzt unter Anleitung von Xenia Behrends idealerweise dazu die Kneipphalle genutzt. So stolzierten nun die Kleinen im "Srorchengang" durch die bereit gestellten Wannen. (mehr)

Zukunfsttag im Haustierpark                                             28.04.2017

4 Schülerinnen standen am 27. April morgens im Haustierpark  „auf der Matte“. Antjs aus Wittmund, Beeke und Talea aus Esens und Jennifer aus Aurich wollten im Rahmen des bundesweiten Zukunftstag einmal in die Arbeitswelt eines Tierparks hinein schnuppern und durch aktive Mitarbeit die Arbeitswelt kennen lernen. Alle 4  wurden dann auch den ganzen Vormittag von Astrid Gerdes mit eingespannt. (mehr)

Werdum - das Blumendorf                                                    28.04.2017

Die Narzissenblüte ist zum größten Teil vorbei. Jetzt setzen die Tulpen dazwischen neue Akzente, aber auch Hornveilchen, Blauperlen  und Stiefmütterchen zeigen sich in leuchtenden Farben.  Die Blütenpracht in Werdum geht also unvermindert weiter.
Jeden Tag kann der Betrachter sich wieder daran erfreuen, auch wenn die Temperaturen mit 7 – 9 Grad Celsius im Tagesverlauf noch zu wünschen übrig lassen und auch immer wieder 'mal ein Schauer über's Land zieht. Aber immerhin, die Sonne scheint, der Himmel ist blau mit tollen weißen Wolken. Zum Wochenende haben die Wetterfrösche steigende Temperturen gemeldet, der Mai steht schließlich vor der Tür. Hoffen wir also, das sich die Voraussagen bestätigen!
(mehr)

Kneippwoche an der Mühle                                                27.04.2017

"Gesund backen - Kekse und Stockbrot" so beteiligt sich Familie Post jeden Mittwoch mit der Mühlenbäckerei und dem "Backhuus" an den Kneippwochen in Werdum. Nach einer Mühlenführung, bei der auch Dinkel gemahlen wird, wird aus dem Mehl dann im "Backhuus" ein Teig geknetet und schließlich zu  Keksen geformt. Eine besondere gesunde Leckerei ist die bekannte "Landpartietorte" mit Dinkelmehl, Kirschen und Sahne,die Sebastian Post im letzten Jahr mit Heike Götz gebacken hat. (mehr)   

Neuer Bock im Park                                                                27.04.2017

Noch ein neuer Bock im Haustierpark. "Die "Personalplanung" für die nächste Zeit ist erstmal abgeschlossen" meint Haustierparkleiter Jakob Freesemann. Nach dem Kauf des Schwarzhalsziegenbocks "Merkur", des Soaybocks "Alfred"  und des Quessantbocks "Rambo" ist jetzt mit "Hannes" ein junger Thüringerwald-Ziegenbock in den Park eingezogen. (mehr)

"Burgertag" immer donnerstags                                       27.04.2017

Aktuell dreht sich in Werdum in den Kenippwochen zwar alles um Gesundheit aber Leckeres ist auch nicht zu verachten. Im "Freesenkroog" wird seit einiger Zeit der Donnerstag zum Burger-Tag proklamiert. Dabei stehen drei verschiedene Burger zur Auswahl und zwar Veggie- und  Fischburger und  „Bori's Spezial“. Koch Frank Terstappen: „Burger sind zwar keine Neu-Erfindung, stehen bei uns aber relativ neu im Angebot und werden mit zunehmender Tendenz von den Gästen bestellt“. Das Standard-Auswahl an Burgern wird in zeitlichen Abständen von Spezial-Burgern wie den „Pulled Pork Barbecues Burger“ mit Krautsalat, Schmorzwiebeln. anderen Salaten, Soßen und Bacon Streifen erweitert.

Kneippwochen in Werdum gestartet                                26.04.2017

Die Kneippwochen in Werdum sind gestartet. Mit einem Film über das Leben und das Schicksal von Sebastian Kneipp, den Xenia Behrends vom Kneippverein Esens und Umgebung im "Haus des Gastes" präsentierte, stimmte man sich auf die kommenden Wochen ein. Sportlich ging es abends beim SV mit der Wirbelsäulengymnastik und dem "Fitness-Terff" weiter. Nach einer Einführung ins Walking stand dann der Dienstag ganz im Zeichen des Kräutergartens. (mehr)

Der Gemeinderat hat getagt                                             26.04.2017

Der Werdumer Gemeinderat ist zu seiner jüngsten Sitzung im "Haus des Gastes" zusammen gekommen. Neben den üblichen Regularien berichtete Bürgermeister Friedhelm Hass die Beantragung des Ausbaus zweier noch ausstehender Bushaltestellen in Wallum und Nordwerdum. Auch die Haltestelle an der Margenser Kreuzung, die auf Neuharlingersieler Gebiet steht soll neu erstellt werden. Auf der Tagesordnung stand auch die Aufhebung eines Teilstücks des "Schoolpadds". (mehr)

Erfolgreiche Prüfungen bei den Pferdefreunden            26.04.2017

Unter der Leitung von Rixte Buldt hatten sich 11 Teilnehmer auf ihre Prüfung zum Trainerassistenten EWU , Basispass und WRA8 vorbereitet. Richter Dietmar Boyks  lobte die gut vorbereiteten Teilnehmer und gratulierte Constanze Walter, Meike de Bloom-Raubbach, Jule Buldt, Elena Dirks und Rieke Hinrichs zum bestandenen Trainerassistentenlehrgang. (mehr)

Gruppe Nord-West der GEH trifft sich in Werdum            25.04.2017

Die Regionalgruppe Nord-West der Gesellschaft zur Erhaltung qalter und gefährdeter Haustierrassen e.V. hielt ihr diesjähriges Frühlingstreffen am vergangenen Sonntag erstmals in Werdum ab. Der Sprecher Rudi Gosmann hatte seine Züchterkollegen dazu eingeladen und rund 50 Personen aus dem ganzen Nordwesten Deutschlands von osnabrück bis Bückeburg hatten scih dazu auf den Weg an die Nordseeküste gemacht. HVV-Vorsitzender Johann Pieper begrüßte die Gruppe am "Haus des Gastes" und führte sie dann in den Haustierpark. (mehr)

Es geht weiter im Haustierpark                                        25.04.2017

Die Osterurlauber sind nach Hause. Die kleinen Stars im Haustierpark haben wieder etwas mehr Ruhe und sie geniessen die Frühlingssonne wie man auf dem Foto sieht. Im Park gehen jetzt die weiteren Arbeiten zur Hauptsaison voran. Die Tauben sind wieder in den Taubentunnel eingezogen, die Zuwegung zum "Bienenwagen" ist mittlerweile auch erstellt und das Material für die geplante Überdachung am Präsentationsstand ist auch bereits vor Ort. (mehr)

Gemeinde schafft neuen Rasentraktor an                       25.04.2017

Seit 2008 werden die öffentlichen Rasenflächen mit einem "Ferrari" gemäht. Das gute Teil hat jetzt ausgedient. Die Gemeinde hat sich ein neues Gerät geleistet; wir haben darüber bereits am 01. April kurz berichtet.  Der neue John Deere Rasentraktor kann deutlich mehr als der alte Mäher. Schnee schieben, Salz streuen und Straßen kehren sind für ihn auch kein Problem. Die Zusatzgeräte werden teilweise noch nachgeliefert. Seit letzter Woche ist der Trecker jetzt auch im Einsatz. (mehr)

KBV lädt zur Jahreshauptversammlung ein                     25.04.2017


KBV-Vorsitzender Fritz König

Der KBV „Free weg“ beschließt den Reigen der Jahreshauptversammlungen in Werdum. Am Freitag, 28. April, treffen sich die Mitglieder um 19.30 Uhr im Vereinslokal „Freesenkroog“.
Die Tagesordnung ist recht umfangreich, sie umfasst insgesamt 16 Punkte. Im Mittelpunkt stehen die Berichte (Vorstand, Obleute, Jugendwart, Kassenbericht, Kassenprüfer) und Wahlen. Dabei geht es um die Posten Schriftführer(in), Kassenwart(in), Jugendwart(in) und Protokollprüfer(in).
 Damit die Gemeinnützigkeit des Vereins nicht gefährdet wird  müssen drei Paragrafen der Vereins-Satzung durch einen entsprechenden Versammlungsbeschluss geändert werden. Eine Gegenüberstellung „alt/neu“ hängt im Bekanntmachungskasten des Vereins zur Einsichtnahme aus.

70 + 30 = 100 - 2 runde Geburtstage in Werdum         24.04.2017

Hinter den Zahlen verbergen sich zwei Geburtstage. Am 21. April vollendete Jürgen Saathoff in der Häuptlingsstraße das 70. Lebensjahr. Bereits am 16. April hat Anke Janssen, Kapelle,  drei Jahrzehnte geschafft und damit die „Zwanziger“ verlassen. Jürgen Saathoff genießt das Rentnerleben   und geht  unter anderem seinen Hobbys Garten und Imkerei nach. Anke Janssen steht noch aktiv im  Arbeitsleben. Das Ehrenzeichen im Garten von Jürgen Saathoff hat der „Frühstücks-Club“, das bei Anke Janssen haben Freunde aus dem Dorf aufgestellt.
Beiden Jubilaren gratuliert das WERDUMER BLATT herzlich und wünscht Ihnen alles erdenklich Gute, egal ob im Unruhestand oder auf dem beruflichen Weg!

Gemeindenachmittag in Ottershörn                                24.04.2017

Jeden dritten Mittwoch im Monat laden die Organisatoren Ilse Immega (Sprecherin), Uschi Müller und Margrete Sassen (alle Werdum) zur einer Veranstaltung der Runde „Gemeindenachmittag“ ein. Tatkräftig werden sie dabei von Robert und Christiane Ferres aus Neuharlingersiel unterstützt. Die aktuelle Veranstaltung führte die fast 30-köpfige Besucherschar nach Ottershörn (Gemeinde Stedesdorf). (mehr)

Ab Montag dreht sich alles um Kneipp                           21.04.2017

Die Kneipphalle steht im Mittelpunkt

"In Werdum dreht sich in den nächsten Wochen alles um das Thema Kneipp" kündigt HVV-Vorsitzender Johann Pieper an. Der Heimat- und Verkehrsverein richtet 2017 erstmal Kneippwochen aus. Über vier Wochen werden die fünf Elemente der Kneippschen Lehre bei unterschiedlichen Veranstaltungen näher gebracht. Vom 24. April bis 21. Mai 2017 wird es an jedem Tag zu einem Element der Kneippschen Lehre Informations- und Sportangebote geben.  (mehr)

Ein neuer Bock im Haustierpark                                  21.04.2017

"Gestatten, Merkur", so würde sich in diesen Tagen der neue Schwarzhalsziegenbock im Haustierpark vorstellen, wenn er sprechen könnte. Der junge Bock, der aus Mainz nach Werdum umgesiedelt ist, hat sich schon ganz gut eingelebt und wie man sieht auch schon Freundschaft mit der kleinen Rieke geschlossen. Sie ist auch der Grund für den Neuzugang, schließlich soll die Gute auch bald mal Mutter werden. (mehr)

Werdums Gemeinderat tagt heute Abend                     21.04.2017

Heute Abend tagt wieder der Werdumer Gemeinderat. Bürgermeister Friedhelm Hass für 20.00 Uhr zur nächsten Sitzung in das "Haus des Gastes" eingeladen. Auf der Tagesordnung steht neben den obligatorischen Regularien insbesondere die Information über den Stand der Dorfentwicklungsplanung. Auch die im letzten Jahr bereits angeschobene Einziehung eines Teilstücks des "Schoolpadds" als öffentliche Straße soll endgültig beschlossen werden. (mehr)

Der nächste "Sechziger"                                                   20.04.2017

Versteckt an der Edenserlooger Straße weisen drei Ehrenzeichen auf ein besonderes Ereignis hin. Des Rätsels Lösung: Hermann Burmeister hat am 19. April sechs Jahrzehnte vollendet.
Es gratulierten die Mitglieder vom Kegelclub „Sonntagskegler“ und die Familie. Reingefeiert wurde in den Geburtstag in großer Runde im „Haus des Gastes“.

Auch das WERDUMER BLATT gratuliert dem Jubilar herzlich zum runden Geburtstag und wünscht für die nächsten Jahre alles Gute!

Noch was Neues im Haustierpark                                    20.04.2017

Der Springbrunnen im großen Ententeich versprüht wieder seine Wasserfontänen. Bernd Lohmann hat eine neue Pumpe eingesetzt und jetzt läuft es wieder. Aber auch andere Veränderungen sind noch schnell vor Ostern umgesetzt worden. Heinz-Theo Emken hat über die Wintermonate an einem neuen Taubenhaus gebastet und dieses wurde jetzt nach Ende der Aufstallpflicht im Taubentunnel platziert. (mehr)

Kindergarten bastelt am Traumhaus                              19.04.2017

Diese Woche läuft die "Traumhauswoche", die die Raiffeisen-Volksbank in Zusammenarbeit mit der Bausparkasse Schwäbisch Hall veranstaltet. Dazu wurde dem Werdumer Kindergarten "Pfiffikus" vor einigen Wochen ein Blanko-Papphaus mit der Bitte um Gestaltung zur Verfügung gestellt. Die Kinder bemalten und beklebten ganz kreativ das kleine Häuschen und gaben es jetzt "termingerecht" zur "Traumhauswoche"  in der Raiffeisen-Volksbank wieder ab, wo es. ausgestellt ist. Hier wird es jetzt von Kunden und Besuchern bewundert. (mehr)

20 Jahre Urlaub in Werdum                                                  19.04.2017

Erneut konnte HVV-Vorsitzender Johann Pieper eine langjährige Werdum-Urlauberin  für ihre Treue zu unserem Luftkurort ehren. Anja Kattenborn aus Lennestadt kommt seit 20 Jahren zu Helga und Friedhelm Hass ins Gastfeld. Im Rahmen der gestrigen Gästebegrüßung dankte ihr Johann Pieper dafür und überreichte dazu eine Urkunde und ein kleines Präsent.

Noch mehr Osterlämmer geboren                                        18.04.2017

Auch über Ostern wuchs der Tierbestand im Haustierpark weiter an. So kam am Gründonnerstag das Soay-Schaf "Lisa" hinzu und am Ostersamstag gebar die Thüringer Waldziege "Elsa" die kleine Aue, "Erna". Damit sind in diesem Jahr bereits 28 kleine Lämmer, die überwiegend schon darußen auf den Weiden toben, im Park geboren worden und auf einige wartet das Team um Jakob Freesemann noch. (mehr)

Werdumer feiert Meisterschaft in der Thüringen-Liga     18.04.2017

Grenzenloser Jubel in der Sporthalle Behringen am 31. März. Die 12- bis 14-jährigen Talente des ThSV Eisenach bezwangen im Gipfeltreffen in der Thüringenliga der männlichen C-Jugend die gastgebenden Altersgefährten des SV Town & Contry Behringen/Sonneborn – das Meisterstück war vollbracht! Damit hatte ein stark aufspielender Keno Jacobs aus Werdum nach seinem Wechsel zum ThSV  bereits in seinem ersten Jahr in Eisenach ein großes Ziel erreicht. (mehr)

Osterhase war in Werdum und versteckte Eier                17.04.2017


Zwei Eier für jedes Kind

Bei Sonnenschein, ohne Regen aber reichlich Wind hatte auch in diesem Jahr der Osterhase In Werdum wieder Eier für die Kleinsten versteckt. Der Heimat- und Verkehrsverein hatte es sich nicht nehmen lassen und den Osterhasen wieder engagiert. Vorsitzender Johann Pieper konnte dann wieder viele kleine und große Ostergäste auf dem Raiffeisenplatz vor der Tourist-Info zum Ostereier suchen begrüßen. (mehr)

Großes Osterfeuer brannte lichterloh                                17.04.2017

In diesem Jahr zeichnete der Bürgerverein im Rahmen der Dorfgemeinschaft für die Organisation und Durchführung des traditionellen Osterfeuers beim Forellenteich verantwortlich. Im Vorfeld war ein großer Haufen Strauchgut am Kleiweg entstanden (das WB berichtete). In altbewährter Art und Weise betätigte sich die Feuerwehr unter der Leitung von Ortsbrandmeister Stefan Bender um 19 Uhr wieder einmal als „Brandstifter.“ (mehr)

Fred Klugmann feiert 75. Geburtstag                                   17.04.2017

Am Karfreitag, am 14.04. morgens um 08.00 Uhr, Fred Klugmann rollt seinen Handwagen durch den Haustierpark und füllt seine Futterautomaten für den kommenden Besucheranstrom wieder auf. Nichts Besonderes,oder - doch an dem Tag beging Fred Klugmann seinen 75. Geburtstag. Und statt einen Ruhetag einzulegen, wurde erstmal pflichtbewußt die tägliche Arbeit verrichtet. (mehr)

Osterprogramm in Werdum mit Osterfeuer                    13.04.2017

Frohe Ostern wünscht allen Lesern die Redaktion des WERDUMER-BLATTES. Der Osterhase, der auf dem Dorfplatz den großen Osterbaum bewacht, freut sich auch über viele Besucher unseres Luftkurortes. Der mit vielen bunten Eiern behangene Baum lädt mit ein zum bunten Osterprogramm, welches den Werdumer Gästen über die Feiertage wieder geboten wird. (mehr)

Werdum blüht zu Ostern                                                     13.04.2017

Hier fängt Werdum an. Zwar liegt diese Verkehrsinsel sogar außerhalb des Gemeindegebietes, aber für Auto- und Fahrradfahrer, die nach Werdum wollen, beginnt hier bereits so etwas wie eine Blumenallee. Blühende Osterblumen an der Kreuzung in Anderwarfen und dann ab Ortseingang Blumenrabatten längs der Straßen wie nirgendwo sonst. (mehr)

Info-Stände werden aufgebaut                                            13.04.2017

"Was wird das" fragen sich derzeit etliche Gäste und auch Einheimische beim Anblick des nebenstehenden Gebildes. Die Frage ist leicht zu beantworten; im ganzen Dorf wird das Informationssystem neu gestaltet. An vier Stellen, an der Tourist-Information, an der Mühle, am "Haus des Gastes" und auf dem Dorfplatz werden einheitliche Info-Stände mit jeweils sechs Schaukästen installiert. (mehr)

Aufstallgebot wegen Vogelgrippe zu Ende                           12.04.2017

Der häßliche Anbau auf dem nebenstehenden Foto ist seit heute morgen wieder Geschichte. Das Aufstallgebot wegen der Vogelgrippe ist aufgehoben und die Enten, Hühner und Gänse können wieder ins Freie. Damit gehen 4 Wochen strengster Isolation der Tiere zu Ende. Diese können jetzt wieder im Teich schwimmen, frisches Gras picken und die Besucher erfreuen. (mehr)

Dorfentwicklungsprogramm geht weiter                               12.04.2017

Nächste Runde in der Erarbeitung eines Dorfentwicklungsplans. Der neu konstituierte Arbeitskreis traf sich im Starndportal in Bensersiel zu seiner ersten Arbeitssitzung. In drei Gruppen wurde eine Stärken / Schwächen Analyse vorgenommen. Unter den Oberbegriffen Gesellschaftliches Leben, Ortsplanung und Wirtschaft und Tourismus wurden dazu bisher zusammen getragene Aspekte bewertet. (mehr)

Blauer Pfau zeigt sein Rad                                                   12.04.2017

Er ist schon ein bunter Vogel, der balue Pfau im Haustierpark. Hahn "Ommo" ist in diesem Jahr jetzt auch so weit, dass er sein Rad schlagen kann. Bei schönem Wetter und wenn er seine beiden Frauen "Rita" und "Ursel" beeindrucken will, sieht amn ihn mit seinem großen Kranz durchs Gehege stolzieren. Als Fotograf muss man ordentlich Glück haben, wenn man ihn so erwischen will, aber es lohnt sich. (mehr)

Saisonstart im Haustierpark mit Eröffnungsfeier                11.04.2017

T-Shirt-Wetter Anfang April, Osterferien in ganz Deutschland - ideale Vorraussetzungen für den Saisonstart im Haustierpark. Und so zog die Veranstaltung dann auch die Massen an. Es herrschte dichtes Gedrängel auf den gerade neu eingeweihten Wegen und die vielen kleinen Lämmer, die mittlerweile fast alle auf den Weiden herum tollen, waren die reinsten Publikumsmagneten. (mehr)

Tourist-Information erhält Zertifikat "Reisen für alle"        11.04.2017

Barrierefreiheit ist insbesondere im Tourismus ein wichtiges Kriterium. Joke Pouliart aus Carolinensiel hat vor einigen Wochen die Tourist-Information nach den Kriterien der bundesweiten Kennzeichnung "Reisen für alle" geprüft und das Ergebnis ist eindeutig. Die Tourist-Information Werdum darf als einer der ersten Einrichtungen überhaupt bis Februar 2020 die Auszeichnung "Barriefreiheit geprüft" führen und nutzen. (mehr)

Wege im Haustierpark offiziell frei gegeben                   10.04.2017

"Heute ist für im Haustierpark ein Feiertag" so begrüßte HVV-Vorsitzender Johann Pieper eine Reihe von geladen Gästen und Mitarbeiter und Freunde des Haustierparks zur offiziellen Einweihung der im letzten Jahr neu asphaltierten Wege. "Das Projekt hat uns fast ein Jahr lang beschäftigt und wir sind froh es jetzt erfolgreich abschliessen zu können" so Pieper weiter, bevor man daran ging und mit dem Durchscheniden eines roten Bandes die Wege frei zu geben. (mehr)

Wieder Nachwuchs                                                                10.04.2017

Pünktlich zur Saisoneröffnung gebar gestern Morgen die Skudde Susi ein Zwillingspärchen. "Marita" und "Klaus" sind gescheckt auf die Welt gekommen, sind aber bereits genz fidel und haben ihren ersten Lebenstag schon mit vielen staunenden Besuchern gut überstanden. Ihren namen haben sie von Marita und Klaus Paffenholz, die beide Ehrenmitglieder des Bürgervereins sind. (mehr)

Treue Werdum-Urlauber geehrt                                             10.04.2017

Seit 10 Jahren verbringen Kunigunde und Hans-Peter Kleefisch aus Langenfeld ihren Urlaub Rita und Arno Pooch in der alten Schmiedestraße. Diese meldeten jetzt die treuen Gäste an den Heimat- und Verkehrsverein, der darauf wiederum zu einer kleinen Feierstunde bei Tee und Kuchen einlud. Vorsitzender Johann Pieper dankte den treuen Werdum-Urlaubern zudem mit einer Urkunde und einem kleinen Präsent.

Haustierpark ist besonders kinderfreundlich                   07.04.2017

Das Haustierpark-Team ist stolz über die erneute Anerkennung als besonders kinderfreundliche Einrichtung. Dazu wurde der Park jetzt bis 2020 wieder mit dem Zertifikat "KinderFerienLand" ausgezeichnet. "Für uns das eine ganz besondere Auszeichnung" freut sich Johann Pieper, Vorsitzender des Heimat- und Verkehrsvereins, "weil wir praktisch nichts ändern mussten - wir erfüllen alle Kriterien sowieso". (mehr)

Die Weiden im Haustierpark füllen sich                           07.04.2017

Alle im Haustierpark freuen sich auf Sonntag. Zum einen steigt da am Nachmittag die Saisoneröffnung, aber vor allem es soll richtig schönes Wetter werden und darüber freuen sich besonders die kleinen Lämmer, die seit einigen Tagen teilweise schon auf den Weiden rumtollen. Man kann es den Tieren richtig anmerken wie froh sie sind aus dem Winterquartier entlassen worden zu sein. Sehen sie selbst. (mehr)

Das erste halbe Jahrhundert geschafft                              07.04.2017

In der Hogewarfstraße hat Christa Kleen am 6. April das 50. Lebensjahr vollendet. Insgesamt sechs Ehrenzeichen weisen auf den runden Geburtstag hin. Der bunte Schmuck auf dem Rasen stammt von den Kolleginnen und Kollegen der Senioren- und Krankenpflege MEDICUS, vom Kegelclub „Gut Glück“, vom Gästeboßelteam „Harter Kern“ des Klootschießer- und Boßelvereins, von den Nachbarn und zwei von der Familie.

Gefeiert wird in großer Runde am 13. April im „Freesenkroog“.  „Herzlichen Glückwunsch“ sagt auch das WERDUMER BLATT und wünscht der Jubilarin alles Gute für die kommenden Jahre.

Jetzt eigene Münzen im Haustierpark prägen            07.04.2017

Ein neuer bunter Kasten mit großer Kurbel steht seit einigen Tagen im Unterstand im Haustierpark. Dabei handelt sich um ein Münzprägegerät mit dem die Besucher des Haustierparks ihre eigenen Erinnerungsmünzen prägen können. Aus 3 Motiven kann man auswählen. Es geht ganz einfach - Motiv aussuchen 1 EURO und 1 Fünfcentstück rein und dann einfach kurbeln. Unten kommt dann das Fünfcentstück als Haustierparkmünze wieder heraus. (mehr)

Kurtaxkontrolle neu geregelt                                           06.04.2017

Uwe Hugen war vielen Werdumer als Kurtaxkontrolleur bekannt. In diesem Jahr spaziert Frank Waltmann durchs Dorf und soll dafür sorgen, dass nicht die ehrlichen die Dummen sind. Er hat den Auftrag in unregelmäßigen Abständen im Dorf stichprobenartige Kontrollen bei den Vermietern durchzuführen und auch im Haustierpark mögliche Zechpreller aufzuspüren. Der HVV bittet die Werdumer Vermieter ihm die Arbeit so leicht wie möglich zu machen. (mehr)

Neue Fahrpläne ab Samstag gültig                              06.04.2017

Ab dem 08. April gilt für die Buslinien K1 an der Küste und K2 über Werdum ein neuer Fahrplan. Die Fa. Edzards, die die Linien befährt hat dazu neue Fahrpläne drucken lassen und in den Tourismus-Informationen hinterlegt. Für Werdum ändern isch etliche Fahrzeiten und auch die Zuordnung der Wochentage ist neu strukturiert. So wird unterschieden zwischen Fahrten von Freitag bis Montag und Dienstag bis Donnerstag.
Werdumer Vermieter werden gebeten diese Information an ihre Gäste unbedingt weiter zu geben und vor allem die alten Fahrpläne aus dem verkehr zu ziehen und zu vernichten.
Eine gute Nachricht  noch: Der Urlauberbus, das ist ein besonderer Tarif, der für alle Fahrten mit Ausnahme der An- und Abreise gilt, kostet wieder 1 EURO pro Person und Richtung.

Info-Stand wird wieder eröffnet                                        06.04.2017

Gestern wurde der Info-Stand mit Souvenir-Shop wieder eingeräumt; er wird ab morgen auch wieder regelmäßig geöffnet. Möglich wurde das nach viel Arbeit in den letzten Wochen mit Anbau einer Getränkeausgabe und Grundüberholung des Verkaufsraums. Das Haustierpark-Team um heinz-Theo Emken hat neue Fenster installiert und in einem letzten Schritt den Raum auch gefliest. Gestern wurde dann abschließend "Großreine gemacht". (mehr)

Neue Wege werden eingeweiht                                           05.04.2017

„Das Jahr 2016 war ein Jahr der großen Investitionen im Haustierpark“ blickt Johann Pieper, Vorsitzender des betreibenden Heimat- und Verkehrsvereins zurück. „Mit den neu asphaltierten Wegen und der kompletten Neuinstallation der abgängigen Beleuchtung wurde der Park noch besucherfreundlicher als er ohnehin schon ist“ so Pieper zufrieden. (mehr)

Reichlich Nachwuchs im Haustierpark                                 05.04.2017

Der Nachwuchs im Haustierpark kam in den letzten Tagen so richtig in Schüben. Hatten die beiden Juan-Fernandez-Ziegen Ziegen und Arabella am Wochenende gleich 5 Lämmer geboren so zogen die weißen gehörnten Heidschnucken zu Beginn der Woche ebenfalls mit 5 Lämmern nach. Mittlerweile haben in diesem Jahr bereits 17 Lämmer und zwei Kaninchen im Haustierpark das Licht der Welt erblickt. (mehr)

Arbeit von Bienen wird im Haustierpark präsentiert       05.04.2017

Seit einigen Tagen steht ein großer Anhänger in der Eselweide und es brummt um ihn herum. Bodo Schubert, professioneller Imker hat diesen Präsentationswagen der Imkerei im Haustierpark plaziert um Besuchern des Parks das Leben und die "Arbeit" der Bienen näher zu bringen. Gab es anfangs noch Bedenken wegen einer möglichen Stechgefahr so hat sich diese Befürchtung als haltlos erwiesen. (mehr)

Oldtimer sammlen Sträucher für Osterfeuer                    04.04.2017

Es sind noch fast 2 Wochen bis das Osterfeuer wieder angezündet wird. Das "Material" dafür wurde jetzt am vergangenen Wochenende von der Oldtimersparte des Bürgervereins eingesammelt. Das Wetter spielte wieder mit; erst als man so gut wie fertig war, fing es leicht an zu tröpfeln.  Alle Beteiligten hatten richtig Spaß. Treffpunkt  war um 14.00 Uhr auf dem Dorfplatz, wo auch eine erste "Tankstelle" eingerichtet war. (mehr)

Familie Heidemann trifft sich                                              04.04.2017

Alle paar Jahre treffen sich die Nachfahren der von Tomma und Johann Heidemann von der Gastriege. Helmut Eisenhauer hatte die Organisation des Treffens wieder übernommen und fast 90 Familienmitglieder trafen sich im "Freesenkroog" bei Günter und Debora Vogel, die selbst zum Familienkreis gehören. Eingestimmt wurden die Heidemänner mit einer interessanten Fotoschau, in der besonders die älteren Generationen noch mal gezeigt wurden. (mehr)

weiter geht`s - nächste Bodenplatte gegossen              04.04.2017

Bei strahlend blauem Himmel und Sonnenschein wurde die nächste Bodenplatte im Neubaugebiet Gastriege Süd gegossen.  Dort lassen Anja Stads und Dirk Enz aus Essen vom örtlichen Bauunternehmen CF (Coordes u. Friedrichs)  an der Hero von Werdum Straße einen Neubau mit Satteldach errichten. Sobald die Platte ausgehärtet ist, wird mit den Maurerarbeiten begonnen. Aktuell sind noch acht Bauplätze zu haben. Davon sind derzeit drei für Bauinteressenten reserviert.

April, April                                                                                03.04.2017

"Hermann" hat zwar im vergangenen Jahr beim Haustierparkfest die meisten Hindernisse der Rettungshundestaffel bewältigt, aber eine Karriere als Rettungshund war doch nur am 1. April möglich. Leider ist auch bis heute kein Storch in Werdum gelandet. Das Nest ist aber trotzdem sehr einladend. Liebe Leser, sie habens bestimmt gleich gemerkt, allerdings beide Geschichten wären real sicher schön gewesen.

"Gulfhof Hoge Warf" eröffnet                                               03.04.2017

Am 1. April war es soweit, die Ära Achim Heidemann war beendet, die von Heide und Wim Weyers begann. Wochen intensiver Arbeit waren zu einem positiven Ende geführt worden, das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Darin waren sich die Gäste zur Eröffnung einig, nachdem sie auch einen Gang durch die Räumlichkeiten und den großen Garten unternommen hatten. (mehr)

Sportfischerverein hält Jahreshauptversammlung ab    03.04.2017

"Es bleibt alles beim alten" kann man als Fazit der diesjährigen Hauptversammlung der Sportfischer im "Freesenkroog" festhalten. In bekannt harmonischer Form, souverän vom Vorsitzenden Jakob Freesemann geleitet wickelte man zügig die notwendigen Tagesordnungspunkte ab. Bürgermeister Friedhelm Hass und HVV-Vorsitzender Johann Pieper sprachen jeweils ein kleines Grußwort. (mehr)

Ziegenbock "Hermann" wird "Rettungshund"                 01.04.2017

Sein großer Auftritt war während des Haustierparkfestes im letzten Sommer. Nachdem die Rettungshundestaffel aus Wilhelmsheaven mit ihren bestens trainierten Hunden einen schwierigen Parcours durchlaufen hatten, zeigte unser Thüringer Waldziegenbock "Hermann" was eine Harke ist und absolvierte die Strecke über Leitern und Brücken, durch Slalomstangen und durch Reifen ohne Probleme. (mehr)

Zwillinge und Drillinge bei Juan-Fernandez-Ziegen      01.04.2017

Drillinge im Haustierpark. Das kommt selten vor. Aber die Juan-Fernandez-Ziegen "Zita" und "Arabella" lieferten sich ein wahres Rennen. Morgens hatte "Zita" bereits Zwillinge geboren, aber am Vormittag toppte "Arabella" die Leistung mit Drillingen. Und wichtig, alle Mamas und Lämmer sind wohlauf. Plötzlich herrschten Platzprobleme im Präsentionsstand und Astrid Gerdes und ihre Mitstreiterinnen hatten einen anstrengenden Vormittag. (mehr)

Gemeinde schafft neuen Rasentraktor an                       01.04.2017

Seit 2008 werden die öffentlichen Rasenflächen mit einem "Ferrari" gemäht. Das gute Teil hat jetzt ausgedient. Die Gemeinde hat sich ein neues Gerät geleistet. Der neue John Deere Rasentraktor kann deutlich mehr als der alte Mäher. Schneeschieben und Straßenkehren sind für ihn auch kein Problem. Die Zusatzgeräte werden alsbald nachgeliefert und dann stellen wir ihnen den kompletten Traktor vor.

Der Storch ist da                                                                   01.04.2017

Vor 3 Wochen wurde im Haustierpark erstmals wieder ein Storchenest installiert. Heinz-Theo Emken und Heinz Olbertz haben sich große Mühe gegeben um ein wirklich schönes und gemütliches Nest für Meister Adebar bereit zu stellen (mehr). Leider bisher ohne Erfolg. Aber der Buschfunk unter den Zugvögeln hat wohl doch funktioniert. Heute morgen war plötzlich der erste Storch oben auf dem Nest. Bleibt zu hoffen, dass er noch eine Gefährtin herlocken kann, damit im Sommer eine kleine Storchenfamilie den Haustierpark bereichert.

Der Frühling ist da                                                                    31.03.2017

Die Wetterberichte sagen ein sonniges Frühlingswochenende vorher. Dank des guten Wetters der letzten Tage mit angenehmen Plusgraden und leichtem Wind hat die Natur sich sehr gut entwickelt, der Frühling ist voll erwacht. An den Straße dominieren inzwischen die gelben Narzissen, auch als Osterglocken bekannt. Doch damit nicht genug, auch diverse Buschsorten senden ihre ersten zarten Farbsignale in rosa, gelb und weiß. (mehr)

"Gulfhof "Hoge Warf" öffnet seine Pforten                        31.03.2017

Anstrengende Wochen sind vorbei. Die wichtigsten Sachen sind erledigt. Trotzdem herrscht Hektik bis zum letzten Augenblick, es gab schließlich einiges zu bedenken.  Viele Menschen waren seit dem 1. März Tag für Tag  im Einsatz. Innen und außen bietet sich dem Besucher inzwischen ein total verändertes Bild, doch der Einsatz hat sich gelohnt. Mit Beginn des Frühlings kann  der Betrieb jetzt aufgenommen werden.  (mehr)

Kreisstraße nach Buttforde wird erneuert                         31.03.2017

Unerklärliche Zahlen auf oder auch am Rande der K 16 von Werdum in Richtung Buttforde, doch des Rätels Lösung wurde schnell gefunden. Das Vermessungsbüro Huck aus Ganderkesee ist zurzeit an der Strecke mit Vermessungsarbeiten beschäftigt. Mitarbeiter Jörn Butz: „Wir führen hier die Erfassung des Bestands für die Herstellung eines Deckenbuchs durch.“ Alles klar? Wenn nicht, kann man es auf einen Nenner bringen, die Kreistsraße wird erneuert. (mehr)

Generalversammlung des Zweigvereins                            30.03.2017

Die „Burggaststätte“ Heyken in Edenserloog war am Mittwoch, 29. März, sehr gut gefüllt. Der Landwirtschaftliche Zweigverein Werdum-Neuharlingersiel-Carolinensiel hielt seine diesjährige Generalversammlung ab. Vorsitzender Georg Janssen begrüßte neben den aktiven und passiven Mitgliedern einige Förderer und Kreislandwirt Manfred Tannen, Westbense, sowie den Geschäftsführer des Kreisverbandes, Heinz-Hermann Hertz-Kleptow. (mehr)

"Jürgen" mischt jetzt im Haustierpark mit                      30.03.2017

Auch in dieser Woche gab es wieder Nachwuchs im Haustierpark. Das Ostrfriesische Milchschaf "Berta" gebar am 28. März mit einigen Schwierigkeiten und mit takräftiger Unterstützung von Jakob Freesemann einen kleinen Bock. "Jürgen", benannt nach Jürgen Post, dem stv. Vorsitzenden des Bürgervereins, geht es aber gut und und die Mama hat sich auch prima von den Strapazen erholt. (mehr)

Landkreis dankt für Schulinitiative                                    29.03.2017

Gestern hat der Bundesrechnungshof die Abrechnungsmodalitäten der Bundesanstalt für Arbeit in Zusammenhang mit der Einführung von Deutschkursen für Flüchtlinge vor einem Jahr kritisiert. In der turbulenten Zeit Ende 2015 / Anfang 2016 hat man bei aller Flexibiltät ein wenig die Übersicht verloren. Nicht so in Werdum und Altharlingersiel - hier ergriff man ehrenamtlich die Initiative und organisierte kurzentschlossen einen eigenen Deutschkurs. (mehr)

Zwei Praktikantinnen im Haustierpark                             28.03.2017