Werdum leuchtet in der Vorweihnachtszeit                                    06.12.2018


Gute Wünsche in der Vorweihnachtszeit mit Blick aurf Mühle und Schmiede

 

Die erste Kerze brennt, der erste Advent ist da. Ganz Werdum hat sich weihnachtlich geschmückt. Nicht nur große Weihnachtsbäume weisen auf die besinnliche Zeit bis Weihnachten hin. Überall im Dorf sind die Vorgärten mit viel Phantasie und mit vielen Lichtern beleuchtet. Und auch die markanten Punkte wie Mühle, Kirche und Dorfplatz sind entsprechend gestaltet.
In den nächsten Wochen werden Sie auf dieser Seite noch mehr schöne Weihnachtsbeleuchtungen finden können.

             Das "Haus des Gastes" leuchtet

            Die Bühne auf dem Dorfplatz


Der weihnachtsbaum des "Puddings"


Dieser Baum steht auf Gastriege bei Rittbergs


Die beiden leuchtenden Weihnachtsbäume sind in der Raiffeisenstraße zu bewundern und der Baum rechts empfängt die Besucher in der raiffeisen-Volksbank


Im Haustierpark wurde wie hier am Präsentationsstand wieder Weihnachtsschmuck angelegt


Auch am Veranstaltungsplatz leuchtet ein Weihnachtsbaum


Der Eingang ist mit einer Lichterkette versehen


Weihnachtlich geschücktes "Mesterhuus" an der Edenserlooger Straße


Weihnachtlich ist auch das Bistro "Hoge-Warf"

 

Weihnachtsbeleuchtung an der Buttforderstraße

Bei Ute Peters im Mühlenblick mit Laser-show


Besonders hell ist es an der Gastriege / Einmündung zur Schule