Neues aus dem Haustierpark Werdum


Der Haustierpark ist
"Arche-Park"


und

Anna-Carina Eilts - ein FÖJ - der Film

Sicher haben auch Sie schöne Fotos im Park gemacht. Wir würden uns über die Zusendung dieser Aufnahmen sehr freuen.
Per Mail unter heimat-verkehrsverein.werdum@ewetel.net.

weitere Informationen zum Haustierpark Werdum finden Sie auch unter
www.haustierpark-werdum.de
www.kindererlebnis.de/haustierpark.html

Patenschaft

Patenschaftsantrag

Die Sendereihe des NDR "Landpartie - Im Norden unterwegs" mit Heike Götz zeigte u.a. Werdums Haustierpark. (mehr), die Sendung

Claudia hat ein Fohlen                                                         12.07.2017

Claudia war doch tragend. Die Bulgareneselin lief schon seit Wochen mit einem dicken Bauch über die Weide. Allerdings war die normale Stehzeit einer Schwangerzeit bereits verstrichen, sodass nicht wenige davon ausgingen, das kein kleiner Esel das Licht erblicken würde. Aber gestern Abend gegen 21.00 Uhr war es soweit; Claudia gebar eine kleine Stute. (mehr)

Neun kleine Ferkel im Haustierpark                                     12.07.2017

"Ferkelei" im Haustierpark. Die Bentheimesau "Trude" hat am 10. Juli gleich 9 kleine Ferkel zur Welt gebrach, die jetzt putzmunter im Präsentationsstand herumtollen. Mama Trude, die zum ersten Mal geferkelt hat, braucht noch etwas Unterstützung, aber die Haustierparkmannschaft kümmert sich rührend um die junge Mutter. Die Kleinen sind natürlich die Publikumslieblinge. (mehr)

3 kleine Pfauenküken geschlüpft                                       11.07.2017

Nachwuchs im Haustierpark. Die Pfauendame "Rita" hat gut versteckt wochenlang gebrütet und jetzt am Wochenede sind drei kleine Pfauenküken geschlüpft. Im hohen Gras sind sind nicht so leicht zu entdecken, zudem passt die Mama gut auf. Auch Papa "Ommo" zeigt in diesen Tagen mit stolz gewellter Brust wieder des höfteren seinen imposanten Schwief und schlägt sein Rad, (mehr)

"Tiere des Monats Juni"                                                     11.07.2017

Es war allen klar; die Drillinge "Tick", "Trick" und "Track" der Thüringerwaldziege "Emma" sind zum "Tier des Monats Juni" gewählt worden. Mit haushohem Vorsprung setzten sich unsere bis dahin jüngsten Bewohner im Park gegen Pfau „Ommo“ und Eselin „Celina“ durch. Nachdem das Wahlergebnis bekannt gegeben wurde, sprang unser sowieso schon sehr lebhaftes Trio ganz fröhlich und ausgelassen in seinem Gehege umher. (mehr)

Bingo-Abend im Haustierpark- Gerrit Füßlein live im NDR  07.07.2017

Bingo ist ein beliebtes Gesellschaftsspiel, dass insbesondere im Urlaub immer gerne gerspielt wird. In Werdum spielt seit vielen Jahren regelmäßig das "Haustierpark-Bingo". Dabei werden die Buchstaben durch Tierrassen ersetzt und in den Pausen werden Quizfragen zum Haustierpark gestellt, bei dem zusätzliche Gewinne möglich sind. Gestern war der erste Bingo-Abend in diesem Sommer. (mehr)

"Reisen für Alle" jetzt auch im Haustierpark                      07.07.2017

"Reisen für alle" heißt das neue Zertifikat, dass früher unter "Barrierefrei" bekannt war. Die Kriterien der bundesweiten Kennzeichnung wuredn bereits im zeitigen Frühjahr geprüft und der Haustierpark darf bis  März 2020 die Auszeichnung "Barriefreiheit geprüft" führen und nutzen. Kathrin Breuksch hatte die Überprüfung begleitet. Besonders nach der Asphaltierung der Wege stand der Zertifizierung des Parks nichts mehr im Weg.
(mehr)

Der Kräutergarten blüht                                                      06.07.2017

Der Kräutergarten ist in diesen Tagen wieder eine Augenweide. Gudrun Messner hat den Garten auch mit Hilfe von Heinz Olbertz richtig gut in Schuß. Blühende Rosen in der Mitte und drum herum die verschiedenen Kräuter und Pflanzen. Was man mit diesen Pflanzen und Blüten so alles machen kann erklärt Frau Messner wieder am nächsten Dienstag, dem 11. Juli ab 17.00 Uhr. (mehr)

FÖJ`ler stellen Jahresprojekt vor                                      05.07.2017

Die Zeit unserer beiden FÖJ`lerinnen im Haustierpark geht auf die Zielgerade. Genevieve Runde geht Ende Juli und Theresa Hilm verlässt den Park Ende August. Die beiden Nachfolgerinnen stehen aber schon in den Startlöchern. FÖJ`ler sollen in ihrem Jahr möglichst auch ein spezielles Projekt entwickeln und umsetzen. Damit haben sich auch unsere beiden beschäftigt. (mehr)

Neues Info-System im Haustierpark                                04.07.2017

Das Informationssystem im Haustierpark wurde in diesem Frühjahr noch mal erweitert. Neben weiteren Rasseschildern und Hinweistafeln wurden an den Gehegen QR-Codes angebracht. Mit einem Smartphone ist es jetzt ganz einfach. Einscannen und schon hat man die passende Seite auf der Internetseite des Haustierparks. Dort kann man dann weit mehr über die entsprechende Rasse erfahren als was auf den Schildern zu lesen ist. (mehr)

üchenkräuter, Heilpflanzen und Gewürze                        29.06.2017

Haben Sie sich schon mal gefragt: "Was haben Gänseblümchen und Haferflocken miteinander zu tun". Wahrscheinlich nicht, aber die Antwort darauf bekommen Sie bei regelmäßigen Kräutergartenerkundungen mit Gudrun Messner. Alle 14 Tage dienstags nachmittags führt Frau Messner bei einem Rundgang durch den von ihr gepflegten Kräutergarten in die besondere Bedeutung der unterschiedlichen Kräuterpflanzen ein. (mehr)

Landtagsabgeordnete besucht Haustierpark                 28.06.2017

Besuch aus dem Landtag im Haustierpark. Miriam Staudte, die Stv. Fraktionsvorsitzende der Grünen und Tierschutzpolitische Sprecherin der Fraktion Miriam Staudte kam in den Haustierpark um sich u.a. über das FÖJ zu informieren. Erstmals wird zum 01. August 2017 das Freiwillige ökologische Jahr Tierschutz in Niedersachsen angeboten, das auf Initiative von Miriam Staudte ins Leben gerufen wurde.(mehr)

Emma geht es gut                                                                     27.06.2017

Die Thüringerwaldziege "Emma" liegt ganz innig mit ihren 3 kleinen Lämmern in der Sonne. Ihnen geht es offensichtlich gut. Dennoch machen sich einige besorgte Besucher Gedanken über das große Euter der Ziege. Dafür gibt es aber eine Erklärung, die auch am Gehege zu lesen ist. Leider hat „Emma“ ihre Lämmer von Anfang nur an einer Zitze säugen lassen, produziert aber auf beiden Seite weiter Milch. (mehr)

Nebeneingang endgültig gesperrt                                          26.06.2017

Nachdem die Gemeinde den ehemaligen "Schoolpadd" offiziell als öffentlichen Weg aufgehoben hat, wurde jetzt auch das Nebentor am Bolzplatz abgeschlossen. Ein deutlich sichtbares Schild weist am ehemaligen Vereinsheim auf den geschlossenen Zugang hin und bittet die Besucher den Haupteingang zu nutzen. Der HVV bittet um entsprechende Beachtung.

Flaschenkinder im Haustierpark                                           23.06.2017

Tierliebe wird großgeschrieben im Haustierpark. Alle Tiere werden von den Mitarbeitern liebevoll umsorgt. Besonderen Service geniessen seit einigen Wochen der Heidschnuckenbock "Karl-Heinz" und die Skudde "Dirk". Sie mussten ohne Mama aufwachsen und somit mussten sie mit der Flasche groß gezogen werden. Die FÖJ`lerin Genevieve Runde hat diese Aufgabe mit wachsender Begeisterung übernommen. (mehr)

"Pinky" ist Tier des Jahres                                                   16.06.2017

"Pinky" ist das "Tier des Jahres 2017". Anlässlich des Haustierparkfestes letzten Sonntag hatten die Besucher die Möglichkeit ein Tier des Parks entsprechend auszuwählen. Neben "Pinky" standen auch "Hannes", der Thüringerwald-Ziegenbock und die kleine Schwarzhalsziege "Rieke" zur Wahl.  Mit 2 Stimmen Vorsprung gewann schließlich das rote Wollschein. (mehr)

Haustierparkfest mit großem Zulauf                                   13.06.2017

Das diesjährige Haustierparkfest zog wieder viele Besucher an. Trotz des fast "zu schönen" Wetters waren vor allem Familien mit Kindern in den Park gekommen. Denn neben den Tieren im Park standen Kinder  im Mittelpunkt des Programms des Heimat- und Verkehrsvereins. Mit Piratenshow und Streichelwiese wurde ihnen ein abwechselungsreicher Tag geboten. (mehr)

Der Haustierpark lädt ein                                                        08.06.2017

Alles ist vorbereitet; das Haustierparkfest kann am Sonntag starten. Heute werden noch die Zelte aufgebaut und Tische und Bänke an Ort und Stelle transportiert, dann kann`s losgehen. Im Mittelpunkt werden sicher die vielen kleinen Lämmer stehen, die auf den Weiden nach Herzenslust herum tollen und ihre Mamas auf Trapp halten. Die Drillinge "Tick, Trick und Track" sind wie man sieht ohnehin schon die Lieblinge der Besucher. (mehr)

Krimi-Lesung mit Gaby Kaden im Haustierpark                09.06.2017

Ostfriesenkrimis sind "in". Das bewies auch die erste Krimilesung mit Gaby Kaden gestern Abend im Haustierpark. Über 20 Krimi-Fans waren gekommen um einen ersten Einblick in das kriminelle Geschehen in "KüstenRot", dem  neusten Roman von Gaby Kaden zu bekommen. Begleitet von Saxophonist Werner Schmidt und ausgestattet mit kriminaltechnischen Accessoires wurde den Besuchern eine spannungsgeladene Atmosphäre geboten. (mehr)

Am Sonntag ist Haustierparkfest                                        07.06.2017

„Am kommenden Sonntag werden wir unseren vielen Gästen im Haustierpark wieder einiges bieten können“ freut sich schon Johann Pieper vom Heimat- und Verkehrsverein Werdum.. Denn der Park lädt am 11. Juni zum alljährlichen Hautierparkfest ein. Das Team um Kathrin Breuksch und Claudia Peters hat ein umfangreiches Programm über den ganzen Tag verstreut vorbereitet. Los geht`s schon traditionell besinnlich um 11.00 Uhr mit einer Andacht von Pastorin Rosemarie Giese, begleitet vom Posaunenchor Berdum. (mehr)

Frühjahrsputz im Haustierpark                                         07.06.2017

Das Haustierprakfest steht schon am kommenden Sonntag vor der Tür und davor noch mal wieder ordentlich "klar Schiff" gemacht werden. Bereits am Samstag haben Astrid und Gerhard Gerdes den Präsentationsstand grundgereinigt. Mit Hochdruckreiniger und viel Wasser wurde der Stall vom Wintermist befreit. Gestern dann traf sich der Freudenkreis um im Park noch mal aufzuräumen. (mehr)

"Karl-Heinz" ist "Tier des Monats Mai"                               08.06.2017

Wow, was für ein Glück! Ihr habt mich zum Tier des Monats gewählt. Wenn ich mich vorstellen darf: Karl-Heinz, benannt nach Karl-Heinz Ockenga jr., dem Kassenwart des Bürgervereins. Ich bin eine weißgehörnte Heidschnucke und einer der jüngsten Parkbewohner, erblickte ich doch erst Anfang April die Welt! Umso mehr ehrt es mich, diese Auszeichnung erhalten zu haben. Ich freue mich schon darauf, Euch beim nächsten Besuch im Haustierpark begrüßen zu dürfen!  (mehr)

Danke - Heinz-Theo Emken                                                     02.06.2017

Heinz-Theo Emken hat den Haustierpark zumindest als Beschäftigter verlassen. Im Freundeskreis wirkt er aber weiter. Er hat seit dem 01.07.2012 Spuren im Park hinterlassen. Immer mit großem Tempo unterwegs hat er viele handwerkliche Projekte vorangetrieben und oft auch alleine umgesetzt. Markante Projekte waren der Erhalt des Taubentunnels gleich zu Beginn, der Bau der Bühne, die Verbesserung und in diesem Frühjahr die Erweiterung des Info-Standes, der Einbau der Brücke über den kleinen Teich und zuletzt die Überdachung am Präsentationsstand. Die Aufzählung vieler kleinerer Projekte würde hier den Rahmen sprengen. Auch außerhalb des Parks hat er für den Heimat- und Verkehrsverein gewirkt. (mehr)

"Tick", "Trick" und "Track"                                                       30.05.2017

Thüringer-Waldziege "Emma" hat am gestrigen Nachmittag gleich drei Böcke zur Welt gebracht - "Tick", "Trick" und "Track" sind wohlauf und springen bereits in ihrer Box hin und her. Pfauenziegen-Papa "Emil" ist mächtig stolz auf den Nachwuchs. (mehr)

Tolles Wochenende in Werdum                                               29.05.2017

Ein sonniges und ruhiges Wochenende ist vorbei. Ähnlich wie "Arnold", das Göttonger Minischwein im Haustierpark gingen es viele Menschen langsam an und genossen das tolle Wetter. Die ersten Sonnenbrände sind gewiss. Viele Tagesgäste nutzten die schönen Tage zudem um den Tieren im Haustierpark einen  Besuch abzustatten. Es war viel los in Werdum. (mehr)

Shanty-Crew aus Bensersiel im Haustierpark                26.05.2017

Erster Musik-Abend in diesem Jahr im Haustierpark. Bei frühlingshaftem Wetter fanden sich am Vorabend des "Vatertags" zahlreiche Urlauber und Einheimische ein, um mitten im Haustierpark der Musik der "Bensersieler Shanty-Crew" zu lauschen, die schon traditionell den Musikreigen in Werdum eröffneten. Die Jungs unterhielten die Besucher gut 2 Stunden mit ihren Liedern vom Segeln, von der Seefahrt und natürlich von der Nordseeküste. (mehr)

Futterschachteln neu bedruckt                                           26.05.2017

Über 20.000 Futterschachteln füllt Fred Klugmann jedes Jahr im Haustierpark um sie in den drei aufgestellten Automaten an die zumeist jüngeren Besucher zu verkaufen. Die mit Hafer gefüllten Schachteln gehen quasi weg wie warme Semmeln und regelmäßig muss für Nachschub gesorgt werden. Der HVV freut sich, dass er bei der Gestaltung der Schachteln Unterstützung erhält. (mehr)

1. Musikabend 2017 mit der Shanty-Crew                     24.05.2017

Die musiklose Zeit im Haustierpark ist wieder vorbei. Der Heimat- und Verkehrsverein startet heute um 19.30 Uhr mit seinen Musikabenden, wenn es heißt: "Live-Musik im Haustierpark": Schon traditionell macht die Shanty-Crew aus Bensersiel den Anfang. Die singenden Segler aus dem Nordseeheilbad werden den Abend muiskalisch mit ihren maritimen Liedern gestalten. der HVV wird mit Maibowle, Grillwurst und anderen Leckereinen  für das Kulinarische sorgen. (mehr)

Randale im Haustierpark                                                     24.05.2017

Wir berichten im WERDUMER-BLATT oft über schöne Geschichten aus dem Haustierpark. Leider heute mal etwas nicht so Tolles. Die schöne Schwengelpumpe, von Heinz-Theo Emken am kleinen Teich als Springbrunnen installiert, war morgens plötzlich weg. Wurde anfangs noch vermutet, dass sich jemand ein feines Utensil für seinen Gartenteich "ausgeliehen" hatte, so stellte sich bei näherer Betrachtung schnell heraus, dass ein "ganz Großer" die Punpe einfach aus der Verankerung gerissen und in den Teich geworfen hatte. (mehr)

Richtfest im Haustierpark                                                  23.05.2017

Gestern war Richtfest im Haustierpark. Der letzte Sparren wurde festgenagelt. Theo Emken, Detlev Reupert und Heinz Olbertz kommen mit dem Bau des Schleppdaches an der Ostseite des Präsentationsstandes gut voran. Es folgt jetzt noch die Montage des Daches. Die Baumaßnahme wurde notwendig weil nach dem Aufstallgebot wegen der Vogelgrippe nicht genügend geeignete Unterbringungs-möglichkeiten für das Geflügel vorhanden waren. (mehr)

Haustierpark-Mannschaft war in Ostrittrum                    22.05.2017

Einmal raus aus dem Betrieb und sich mal von anderen Tierparks inspirieren lassen, das war das Ziel eines Ausflugs des Haustierpark-Teams. Letzte Woche ging es deshalb nach Ostrittrum zum dortigen Wild & Freizeitpark. Vorher wurde in Middoge im Haus Nr. 19 kräftig gefrühstückt und im Mannschaftsrahmen auch Heinz-Theo Emken verabschiedet. Bekanntlich steht Theo ja ab Juni nicht mehr dem Haustierpark zur Verfügung. (mehr)

Überdachung geht voran                                                       19.05.2017

Der Ausbau des Schleppdachs am Präsentationsstand geht zügig voran. Nachdem die Konstruktion zu Beginn der Woche angelegt war, haben Detlev Reupert und Heinz Olbertz das Untergestell und auch die ersten Sparren aufgestellt. Im nächsten Arbeitsschritt wird dann die Überdachung montiert, sodass in absehbarer Zeit auch diese Baumaßnahme abgeschlossen werden kann. (mehr)

Detlev Reupert - neuer Mitarbeiter im Haustierpark     17.05.2017

Ein neues Gesicht im Haustierpark. Nachdem unser "Ein-Mann-Bauhof" Heinz-Theo Emken ab Juni für die Tätigkeit im Haustierpark nicht mehr zur Verfügung steht, wurde HVV auf der Suche nach einem Nachfolger fündig. Detlev Reupert aus Jackstede, wie Theo Emken pensionierter Berufssoldat, ist am 15. Mai gestartet und ist gleich mit dem Bau der Überdachung am Präsentationsstand voll mit eingebunden. (mehr)

"Kinderstube" im Haustierpark jetzt mit Küken               17.05.2017

Die meisten Lämmer sind in diesem jahr bereits geboren. Jetzt kommt der nächste Schwung Jungtiere. Küken schlüpfen überall im Park und quieken derzeit um die Wette. Die kleinen Hühner sind noch im Haupthaus unter der warmen Lampe untergebracht,  aber die Moschusenten und Rostgänse sind mit ihren Müttern draußen in den Hühnerställen zu bewundern. (mehr)

F-Jugend-Fußballer spielen in Haustierpark-Trikots         09.05.2017

"Was ist authentischer als wenn Werdumer Jungs auf den Sportplätzen der Region für unseren Haustierpark werben" findet Kathrin Breuksch vom Heimat- und Verkehrsverein. Also wurden die neuen Trikots der F-Jugend des SV Werdum mit dem Haustierpark-Logo beflockt. HVV-Vorsitzender Johann Pieper übergab jetzt zum ersten Heimspiel der Mannschaft das neue Outfit an die Jungs (mehr)

Nachwuchs tummelt sich auf den Wiesen                        09.05.2017

Überall im Haustierpark sieht man die großen Storchenschilder. Sie zeugen von bisher ingesamt 31 Neugeburten im Park. Die meisten von Ihnen toben jetzt auch auf den Weiden nur die Kleinsten sind noch im etwas wärmeren Präsentationsstand. Dazu gehören auch die beiden "unechten" Thüringer-Waldziegen "Käthe" und "Fritz", die erst am 04. Mai auf die Welt gekommen sind. (mehr)

Schafschur im Haustierpark                                                  04.05.2017

"Wo sind denn die Schafe alle geblieben" fragten gestern die Besucher im Haustierpark. Auf den Weiden war nur wenig Betrieb. Des Rätsels Lösung; der Schafscherer war da. Ulrich Nitz aus Bockhorn stattete dem Haustierpark seinen jährlichen Besuch ab und frisierte alle Schafe. Die Wolle musste ab. (mehr)

"Schnuppe" hat Zwillinge                                                       03.05.2017

Noch einmal Nachwuchs im Haustierpark. Am 30. April gebar die Schwarzhalsziege "Schnuppe" einen Bock und eine Aue. Die Kleine heißt jetzt "Helga" und ist nach Helga Hass, dem Ehrenmitglied des Bürgervereins benannt. Der Bock heißt urostfriesisch "Ihno". Beiden geht es gut und die Mama paßt gut auf, manchmal auch zu gut - sie mag es nicht, wenn man ihr zu nahe kommt. (mehr)

Ossi-Loop, der Haustierpark ist wieder mit dabei              03.05.2017

Seit gestern Abend laufen Sie wieder, die "Ossilooper". Start war um 19.00 Uhr in Bensersiel und das Ziel 11,5 km später in Dunum. Die erste Etappe des Laufs "Vom Meer bis nach Leer" gab schon erste Hinweise auf die Kräfteverteilung. Bei den Frauen geht es in diesem Jahr wohl ganz spannend zu, bei den Männern liegt der Werdumer Stefan Immega bereits auf Platz 2. Der siebenfache Ossiloop-Gewinner ist wieder gut in Form und greift ganz oben mit an. Für den Haustierpark ist Gerhard Gerdes, diesmal mit seinem Sohn Hendrik, wieder am Start. Gerhard landete auf dem sehr guten 741 von 2845 Zieleinläufern; bei Hendrik ist Platz 1563 noch Luft nach oben. Betreuerin Astrid Gerdes wird schon entsprechend unterstützen. Die nächste Etappe wird am Freitag von Dunum nach Plaggenburg gelaufen. (mehr)

Auch 2017 - Der Maibaum steht im Haustierpark            02.05.2017

Der Heimat- und Verkehrsverein hat schon traditionell am 01. Mai wieder  einen Maibaum im Haustierpark aufgestellt und mit einem musikalischen Frühschoppen den Mai begrüßt. Viele Besucher, darunter viele Kinder, waren mit dabei als ab 10.00 Uhr bei herrlichem Frühlingswetter mit ordentlich Wind der Baum am Präsentationsstand bunt geschmückt wurde.  (mehr)

"Landpartie" wird wiederholt                                            28.04.2017

"Die Landpartie" mit Heike Götz war im vergangenen Sommer zu Gast in Werdum und hat Aufnahmen in der Schmiede, in der Mühlenbäckerei und im Haustierpark gedreht. Die Erstaustrahlung der Sendung war Anfang November 2016. Jetzt am 01. Mai wird sie um 15.45 Uhr auf N3 noch mal wiederholt. Wer also die Austrahlung seinerzeit verpasst hat, oder gerne noch mal schöne Einblicke von Werdum im Fernsehen sehen will, hat am Montag dazu Gelegenheit. (mehr)

Zukunfsttag im Haustierpark                                             28.04.2017

4 Schülerinnen standen am 27. April morgens im Haustierpark  „auf der Matte“. Antjs aus Wittmund, Beeke und Talea aus Esens und Jennifer aus Aurich wollten im Rahmen des bundesweiten Zukunftstag einmal in die Arbeitswelt eines Tierparks hinein schnuppern und durch aktive Mitarbeit die Arbeitswelt kennen lernen. Alle 4  wurden dann auch den ganzen Vormittag von Astrid Gerdes mit eingespannt. (mehr)

Neuer Bock im Park                                                                27.04.2017

Noch ein neuer Bock im Haustierpark. "Die "Personalplanung" für die nächste Zeit ist erstmal abgeschlossen" meint Haustierparkleiter Jakob Freesemann. Nach dem Kauf des Schwarzhalsziegenbocks "Merkur", des Soaybocks "Alfred"  und des Quessantbocks "Rambo" ist jetzt mit "Hannes" ein junger Thüringerwald-Ziegenbock in den Park eingezogen. (mehr)

Der Gemeinderat hat getagt                                             26.04.2017

Der Werdumer Gemeinderat ist zu seiner jüngsten Sitzung im "Haus des Gastes" zusammen gekommen. Neben den üblichen Regularien berichtete Bürgermeister Friedhelm Hass die Beantragung des Ausbaus zweier noch ausstehender Bushaltestellen in Wallum und Nordwerdum. Auch die Haltestelle an der Margenser Kreuzung, die auf Neuharlingersieler Gebiet steht soll neu erstellt werden. Auf der Tagesordnung stand auch die Aufhebung eines Teilstücks des "Schoolpadds". (mehr)

Gruppe Nord-West der GEH trifft sich in Werdum            25.04.2017

Die Regionalgruppe Nord-West der Gesellschaft zur Erhaltung qalter und gefährdeter Haustierrassen e.V. hielt ihr diesjähriges Frühlingstreffen am vergangenen Sonntag erstmals in Werdum ab. Der Sprecher Rudi Gosmann hatte seine Züchterkollegen dazu eingeladen und rund 50 Personen aus dem ganzen Nordwesten Deutschlands von osnabrück bis Bückeburg hatten scih dazu auf den Weg an die Nordseeküste gemacht. HVV-Vorsitzender Johann Pieper begrüßte die Gruppe am "Haus des Gastes" und führte sie dann in den Haustierpark. (mehr)

Es geht weiter im Haustierpark                                        25.04.2017

Die Osterurlauber sind nach Hause. Die kleinen Stars im Haustierpark haben wieder etwas mehr Ruhe und sie geniessen die Frühlingssonne wie man auf dem Foto sieht. Im Park gehen jetzt die weiteren Arbeiten zur Hauptsaison voran. Die Tauben sind wieder in den Taubentunnel eingezogen, die Zuwegung zum "Bienenwagen" ist mittlerweile auch erstellt und das Material für die geplante Überdachung am Präsentationsstand ist auch bereits vor Ort. (mehr)

Ein neuer Bock im Haustierpark                                  21.04.2017

"Gestatten, Merkur", so würde sich in diesen Tagen der neue Schwarzhalsziegenbock im Haustierpark vorstellen, wenn er sprechen könnte. Der junge Bock, der aus Mainz nach Werdum umgesiedelt ist, hat sich schon ganz gut eingelebt und wie man sieht auch schon Freundschaft mit der kleinen Rieke geschlossen. Sie ist auch der Grund für den Neuzugang, schließlich soll die Gute auch bald mal Mutter werden. (mehr)

Noch was Neues im Haustierpark                                    20.04.2017

Der Springbrunnen im großen Ententeich versprüht wieder seine Wasserfontänen. Bernd Lohmann hat eine neue Pumpe eingesetzt und jetzt läuft es wieder. Aber auch andere Veränderungen sind noch schnell vor Ostern umgesetzt worden. Heinz-Theo Emken hat über die Wintermonate an einem neuen Taubenhaus gebastet und dieses wurde jetzt nach Ende der Aufstallpflicht im Taubentunnel platziert. (mehr)

Noch mehr Osterlämmer geboren                                        18.04.2017

Auch über Ostern wuchs der Tierbestand im Haustierpark weiter an. So kam am Gründonnerstag das Soay-Schaf "Lisa" hinzu und am Ostersamstag gebar die Thüringer Waldziege "Elsa" die kleine Aue, "Erna". Damit sind in diesem Jahr bereits 28 kleine Lämmer, die überwiegend schon darußen auf den Weiden toben, im Park geboren worden und auf einige wartet das Team um Jakob Freesemann noch. (mehr)

Fred Klugmann feiert 75. Geburtstag                                   17.04.2017

Am Karfreitag, am 14.04. morgens um 08.00 Uhr, Fred Klugmann rollt seinen Handwagen durch den Haustierpark und füllt seine Futterautomaten für den kommenden Besucherstrom wieder auf. Nichts Besonderes,oder. Doch an dem Tag beging Fred Klugmann seinen 75. Geburtstag. Und statt einen Ruhestag einzulegen wurde erstmal pflichtbewußt die tägliche Arbeit verrichtet. (mehr)

Aufstallgebot wegen Vogelgrippe zu Ende                           12.04.2017

Der häßliche Anbau auf dem nebenstehenden Foto ist seit heute morgen wieder Geschichte. Das Aufstallgebot wegen der Vogelgrippe ist aufgehoben und die Enten, Hühner und Gänse können wieder ins Freie. Damit gehen 4 Wochen strengster Isolation der Tiere zu Ende. Diese können jetzt wieder im Teich schwimmen, frisches Gras picken und die Besucher erfreuen. (mehr)

Blauer Pfau zeigt sein Rad                                                   12.04.2017

Er ist schon ein bunter Vogel, der balue Pfau im Haustierpark. Hahn "Ommo" ist in diesem Jahr jetzt auch so weit, dass er sein Rad schlagen kann. Bei schönem Wetter und wenn er seine beiden Frauen "Rita" und "Ursel" beeindrucken will, sieht amn ihn mit seinem großen Kranz durchs Gehege stolzieren. Als Fotograf muss man ordentlich Glück haben, wenn man ihn so erwischen will, aber es lohnt sich. (mehr)

Saisonstart im Haustierpark mit Eröffnungsfeier                11.04.2017

T-Shirt-Wetter Anfang April, Osterferien in ganz Deutschland - ideale Vorraussetzungen für den Saisonstart im Haustierpark. Und so zog die Veranstaltung dann auch die Massen an. Es herrschte dichtes Gedrängel auf den gerade neu eingeweihten Wegen und die vielen kleinen Lämmer, die mittlerweile fast alle auf den Weiden herum tollen, waren die reinsten Publikumsmagneten. (mehr)

Wege im Haustierpark offiziell frei gegeben                   10.04.2017

"Heute ist für im Haustierpark ein Feiertag" so begrüßte HVV-Vorsitzender Johann Pieper eine Reihe von geladen Gästen und Mitarbeiter und Freunde des Haustierparks zur offiziellen Einweihung der im letzten Jahr neu asphaltierten Wege. "Das Projekt hat uns fast ein Jahr lang beschäftigt und wir sind froh es jetzt erfolgreich abschliessen zu können" so Pieper weiter, bevor man daran ging und mit dem Durchscheniden eines roten Bandes die Wege frei zu geben. (mehr)

Wieder Nachwuchs                                                                10.04.2017

Pünktlich zur Saisoneröffnung gebar gestern Morgen die Skudde Susi ein Zwillingspärchen. "Marita" und "Klaus" sind gescheckt auf die Welt gekommen, sind aber bereits genz fidel und haben ihren ersten Lebenstag schon mit vielen staunenden Besuchern gut überstanden. Ihren namen haben sie von Marita und Klaus Paffenholz, die beide Ehrenmitglieder des Bürgervereins sind. (mehr)

Haustierpark ist besonders kinderfreundlich                   07.04.2017

Das Haustierpark-Team ist stolz über die erneute Anerkennung als besonders kinderfreundliche Einrichtung. Dazu wurde der Park jetzt bis 2020 wieder mit dem Zertifikat "KinderFerienLand" ausgezeichnet. "Für uns das eine ganz besondere Auszeichnung" freut sich Johann Pieper, Vorsitzender des Heimat- und Verkehrsvereins, "weil wir praktisch nichts ändern mussten - wir erfüllen alle Kriterien sowieso". (mehr)

mehr unter Archiv